Wir warten auf unser Liegerad ...

Beiträge
1.515
Nee, leider gaaanz anders: sie mag keins, will keins, nein, wirklich nicht!
Hallo,
kenne ich auch.
Schon seit unserem Kennenlernen vor knapp 50 Jahren sind wir gemeinsam geradelt. Viele Jahre später war meine Frau sehr krank, wir konnten nur zusammen radeln, wenn sie auf dem (Up-)Tandem mitfuhr.
Dann kamen die Sitzbeschwerden auf dem Up hinzu. Bis dahin: "Ich fahre kein LR!".
Probesitzen....Probefahren...Probefahren LR-Tandem...
Jetzt fahren wir gemeinsam LR-Tandem, und meine Frau ist begeistert.

LG
Michael
 
Beiträge
5.432
oh, ist ja sehr ruhig hier.

bestellt hatte ich den neuen Hobel als Rahmenbausatz vor ca einem Jahr per Mail.

Anschließend ging es geduldig auf die Suche nach den gewünschten hochwertigen Komponenten. Nach nichtmal vier Monaten hatte ich alles beisammen. Bis auf eine AB oder ähnliche Reaktion vom Hersteller. Es hieß vor der Bestellung aber auch, das es bis zum Sommer wohl knapp werden könnte...

So war ich geduldig und wollte auch nicht drängeln, mit Rädern bin ich ja ausreichend versorgt...

Naja, ganz so geduldig vielleicht doch nicht: kurz vor Ostern habe ich hier ein neuwertiges Flux S900 "wiedergefunden", welches mir schon Monate früher aufgefallen war. Konfiguration ähnlich meiner Liste, also könnte ich die ja schonmal ausgiebig testen.... Ostersonntag stand das Rad dann bei mir :whistle:

Einige Wochen und Testfahrten später war klar, das das S900 nicht den entscheidenden Vorsprung gegen mein Flux S600 herausfahren kann, um einen Wechsel zu rechtfertigen.

Da ich im Hochsommer immer noch nix vom Hersteller gehört habe, ging ich davon aus, das meine Bestellung untergegangen war. Also war die Sache für mich erledigt, und das S900 wurde wieder verkauft. Der Laufradsatz ist - zumindest theoretisch - auch schon weg, und die Bremsen bändigen mittlerweile das Fatbike. Die Kassette ist beim Kumpel zum Testen.

Und heute ruft CUM an und fragt nach Ausstattungsdetails ! :D

Die Farbe ändert sich noch von RAL 3020 auf 3002, weil der so noch bei CUM an der Wand hängt. Hat dafür den Vorteil, das noch ein "alter" Rahmen (also S900 und nicht S9) ist, ohne zusätzliches Steuerrohr für den UL unter dem Sitz.

Anfang März* soll es dann soweit sein...



*2022 :ROFLMAO:
 
Beiträge
2.043
Bevor der Faden hier ganz einschläft, jetzt mal eine erfreuliche Nachricht: mich erreichte eine Mail, dass der Rahmen meines Wolf&Wolf AT2 fertig ist :love:.
Hm, naja: damit ich mich nicht zu sehr freue, lag dann auch gleich die Rechnung bei und der Hinweis, dass das W&W - Team noch auf die nötigen Shimano - Komponenten wartet :rolleyes:.
Hoffentlich kommen die fehlenden Teile bald an !
 
Beiträge
158
Und ich habe gestern mit Imte telefoniert und erfahren dass mein DF in zwei Wochen abgeholt werden kann. Wenn du den Wolf hast können wir endlich die Liegeradtour an der Sieg angehen.
 
Beiträge
2.043
in zwei Wochen abgeholt werden kann
Das könnte mit ein wenig Glück hinkommen. Franz schrieb mir, dass er eine Lieferung von Shimano "Mitte Februar" erwartet und das Rad ansonsten fertig sei.
Allerdings wirst Du bei einer gemeinsamen Tour seeeehr geduldig sein müssen, wenn Du als VM - Routinier mit dem nagelneuen DF und ich als Liegeradneuling auf dem Wolf & Wolf unterwegs sein werde. Ich bin in meinem Leben ja erst ca. 4km auf einem Liegerad gefahren und werde zunächst eher vorsichtig unterwegs sein ;).
 
Beiträge
2.043
Obwohl die oben erwähnte Shimano - Lieferung leider unvollständig war, hat Franz die fehlenden Teile einzeln zusammenbekommen - VIELEN DANK!!!
Gestern durfte ich daher mein Wolf&Wolf abholen :giggle:. Daß ich die Abholung mit einer ohnehin notwendigen Möbellieferung nach Süddeutschland verbinden konnte, machte das Ganze perfekt.

tempImage67Gt81.jpg

Jetzt muss nur noch der Erlenpollenflug aufhören ...
 
Beiträge
158
Herzlichen Glückwunsch zu deinem Wolf. Der Siegradweg ist vom Flutschlamm befreit. Dann sollte unsere Tour ja in baldiger Zukunft machbar sein.
LG: Jürgen
 
Beiträge
5.432
gestern kam die Mail von CUM, das der Rahmenbausatz nächste Woche geliefert wird. :)
Blöd ist nur, das ich in den nächsten Wochen eigentlich gar keine Zeit für den Zusammenbau habe... :rolleyes:
 
Beiträge
4.470
Und jetzt darf ich auch warten!

Heute in Erlangen bei Zoxbikes gewesen und letzte Absprachen bezüglich meines neuen ZOX 26low getroffen. Es ist schon soweit fertig, warten muss ich nur noch auf die Zusage meines Arbeitgebers (Formsache).

Sergio hat sich sehr kundenorientiert gezeigt, viele Einstellungen sind vor, während und nach der Probefahrt direkt gemacht worden. Auch eine Runde mit einem ZOX4, ausgestattet mit einem ziemlich kräftigen Cargobike- Motor, war für mich und meine Liebste möglich.
IMG_20220425_102441.jpg

Ich freue mich, Dirk
 
Beiträge
18
Ich habe mir ein Flux S9 OL bestellt und wohl noch ca. einen Monat Wartezeit. Dies ist mein erstes einspuriges Liegerad. Bei der Probefahrt habe ich noch ziemlich gewackelt. Insbesondere, dass man mit Klickpedale vorausschauend fahren muss, war mir nicht mehr präsent. Damit habe ich auf meinem ICE Sprint ja nun keine Probleme. Bin gespannt, wie lange ich für die Umstellung brauche.
 
Beiträge
720
Schon vor geraumer Zeit bestellt, die Vorfreude steigt, daher teile ich eben jene Vorfreude hier :):

Wolf & Wolf AT2 in der Altherrenausführung. Freue mich.
 
Beiträge
720
@Radsammler: je dicker und älter der Radfahrer, desto mehr wird auf das Gewicht der Anbauteile (die Reifen ausgenommen) geachtet... ;)

Aber im Ernst, mir sind hier die Pferde etwas durchgegangen, aber es soll ja auch der Unterschied zum in den Jahren arg strapazierten AT1 spürbar sein. Ausstattung ist Custom. Mein AT1 war der ursprüngliche Vorführer (s. Wolf & Wolf Faden am Anfang - ich habe über die ersten Monate EIN PAAR Fotos gepostet..), dessen Sitz mir eigentlich einen Tick zu klein war und ist - den ich aber gegen den Rat der Brüder gekauft habe, weil ich es nicht abwarten konnte. Der AT2 nun soll perfekt werden. Die Liegeradreise soll hier ihren Höhepunkt finden für einige Zeit.

Der Besuch in Muttenz war wieder ein Traum. Für mich war das Vermessungsrad neu - eine tolle Sache. Die vorab geplante Proberunde mit einem AT2 der Brüder habe ich sehr kurz gehalten, ich weiß eh´ das es gut wird... die Mühe, die sich wie damals im Vorfeld gegeben wurde mit der Einstellung des Proberades (so dass ich eine längere Probefahrt auch über nahegelegene Bergstrecken hätte machen können wie damals beim AT1) stand auf jeden Fall in keinem Verhältnis zu meiner knackig kurzen Probefahrt zweimal um den Block... hier hatte ich echt ein schlechtes Gewissen.
 
Beiträge
720
@Archetyp dankeschön

Habe soeben aus meinem Lager einen „Schatz“ geholt, der dann im Frühjahr auf dem AT2 zum Einsatz kommen wird, wenn der Split weg ist: ein 50–406 Schwalbe Shredda (müsste doch gut funktionieren auf dem AT?) und ein Thunder Burt TL Evo in 26“. :cool:
 
Oben Unten