Welchen Motortyp für's Trike, VM, Liegerad?

Beiträge
1.531
Ort
82256 FFB
Trike
Steintrikes Wild One
zwischnfrage bzw ein gedanke dazu::
könnte men nicht einen tretlager motor als zwischengetriebe(unterm sitz ode knapp davor für tiefen schwerpunkt) nehmen, mit kette zum tretlagermast?
Dies müsste dann ein Motor mit zwei kleinen Kettenblätter sein..... Aber was soll der Sinn sein bzw. worin liegt da der Sinn ?
 
Beiträge
414
Ort
Hamburg
wie beim normalen mastmotor motorisierung mit nutzung der vorhandenen schaltung, aber den motor trotzdem so tief als möglich montiert, wegem dem schwerpunkt.
verkabelung könnte dann auch kürzer ausfallen.
 
Beiträge
8.289
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Technisch kein Problem. Einen Sinn sehe ich darin allerdings nicht, denn dann lässt sich auch ein kompakterer kleiner Motor mit geringerer Masse nutzen - und es braucht keinen "Tretlagerersatz"-Mittelmotor.
 
Beiträge
8.289
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Ergänzend: Falls ohnehin eine Tretlagerbuchse im Hauptrahmen für ein "Zwischengetriebe" vorgesehen ist, bspw. dieser Motor:
Zweites Freilaufkettenblatt/-ritzel nachrüsten (zur Kurbel nach vorne), damit diese nicht mitgeschleppt wird.. fertig.
 
  • Like
Reaktionen: JKL
Beiträge
6.426
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Optima Baron
Falls ohnehin eine Tretlagerbuchse im Hauptrahmen für ein "Zwischengetriebe" vorgesehen ist, bspw. dieser Motor:
Zweites Freilaufkettenblatt/-ritzel nachrüsten (zur Kurbel nach vorne), damit diese nicht mitgeschleppt wird.. fertig.
Im Prinzip wie hier - jedoch auf Grund des Rollen-Planetengetriebes praktisch unhörbar.
 
Beiträge
8.289
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Bin mir nicht sicher, ob es ein Rollen-Planetengetriebe ist oder nur auf den Freilauf bezogen.
Dazu sah ich keine Details (bspw. Explosionsbilder vom Getriebe).
 
  • Like
Reaktionen: JKL
Beiträge
8.289
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Ach so, okay. Ja, Rollen-Planetengetriebemotoren fliegen auch bei mir herum, das rutschende Verhalten bei Entlastung hat mir nicht zugesagt.
Die Kette wird etwas Gerassel verursachen. Wieso kein Riemenrad an Motor => Kurbel?
 
  • Like
Reaktionen: JKL
Beiträge
50
Ort
Oberhausen, Rheinland - Königshardt
Trike
HP Scorpion fx
Dieses Jahr habe ich die Spezi leider verpasst. 2020 hoffe ich, das er dort wieder ausstellt und ich Zeit habe. Eine Probefahrt werde ich dann natürlich machen.
Mich interessieren besonders die rechtlichen Aspekte. Jeder Polizist wird das Rad erst einmal skeptisch betrachen und illegales Tuning vermuten.

Motor unabhängig von den Laufrädern und dem Kettenrad:

Velok MK3
 
Beiträge
1.268
Ort
Zürich
Velomobil
Sonstiges
motor trotzdem so tief als möglich montiert
lieber den Akku (2-5kg) so tief wie möglich als den Motor (2-3kg) - Tretlagermotoren sind halt saubequem und einfach einzubauen, und der Akku ist eh ein Klotz an nem flexiblen Kabel. Und der 'Tretlagerersatzmotor' ist ja auch nicht schwerer als nen kleiner Nabenmotor (wenn man bei dem das Tretlager, den Controller, die Kabel, das Kleinzeugs dazu rechnet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
65
Ich habe den Bafang bbs01 in meinem Up und in meinem alten Scorpion verbaut.
Einfach genial dieser Motor weil er einfach zu programmieren ist. Meint man kann ihn genau auf seine Bedürfnisse parametrisieren total geil.
Die Software wurde im Pedelecforum von einigen Usern übersetzt und mit fertigen Parameterdateien versehen.
Es ist also ein Kinderspiel den Motor zu programmieren.
Was will man mehr, wer im Pedelecforum sucht bekommt für viele Trikes Umbauhilfen.
Die Software kann direkt hier
Bafang Software
Geladen werden oder auch hier
Endlesssphere Forum

Jede Menge Hilfe für Reparaturen gibt es auch im PedelecForum.

Ich habe im Scorpion den Motor vorn kaum bemerkt vom Gewicht her.
Man muß ihn ja nicht nach oben klappen....
Mehr Gewicht hatte immer der Akku. Den tief unter den Sitz zu bringen ist schon von Vorteil.
 
  • Like
Reaktionen: JKL
Beiträge
165
Liegerad
ZOX 20 Low light
Super Kondensat zum Stand der Technik
.. oder Motor im Kettenstrang auf der Human power-Antriebsseite. Dort gab und gibt es fertige Lösungen, viele Konzepte, von ultraleicht (1,6 kg, 200W) bis hin zu 6000W+ Motoren, die auf max. ~2000W gedrosselt werden müssen, damit Fahrradketten nicht das Zeitliche segnen. Dort ist Rekuperation nicht oder nur ungünstig möglich, dafür ist die gute Kombination aus niedrigem Gewicht und Effizienzbandbreite praktikabel. Auch der Q-Faktor bleibt schmal, was mit Tretlagermotoren erst seit diesem Jahr wirklich(!) positive Neuerungen erfahren hat.
Kannst Du benennen, welche Lösung seit diesem Jahr besteht? Ich plane an einem Velomobil herum...könnte mir auch nicht vorstellen in ein leichtes VM dann z.B. 3,7kg Mittelmotor einzubauen... an meiner Liege oder Uprights kam ich mit leichten Nabenmotoren immer gut zurecht, aber die würden bei den Einarmschwingen der leichten VMs ja raus fallen...Von daher ist mir Dein Satz da besonders ins Auge gestochen....
 
Beiträge
8.289
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Seufz.. ;)
Ich wollte es nicht zu sichtbar publik machen, dass der Motor aus DE inkl. wählbarer Alu-Anschweißaufnahmeschale(!) seit knapp zwei Wochen bei einem Händler gelistet ist.. als lieferbar. Denn mit etwas Pech ist er ausverkauft, bevor ich ihn bestellen kann.

Daher hatte ich den Link klein in eines der "s" meiner Antwort eingebunden.
Was solls.. Link für alle erkennbar: https://shop.gutrad.com/bafang-m800-mittelmotor

Nicht nur, dass durch die Aufnahmeschale der Q-Faktor stark reduziert werden konnte (keine BSA-Tretlagerhülse raumfordernd dazwischen), auch Masse und Volumen sind stark verringert gegenüber BBS01B / TSDZ2.
Kurbelarmstandard ist moderner. Maximaldauerleistung ab Werk ~200W, wie es mit Modifikationen ausschaut, kann ich erst nach Erhalt benennen.

Freundliche Grüße
Wolf
 
Beiträge
728
Trike
HP Scorpion fs 26
ich fahre ein HFfs26S bis 45kmH.
Für so ein “schnelles“ Gerät ist der Nabenmotor zzt wohl die beste/einzige richtige Wahl.
Bei einem Trike bis 25kmH würde ich mich wohl für einen Mittelmotor entscheiden,
weil diese verlässlicher sind und, im Vergleich zum GSD, keinen grossen Laufwiderstand verursachen, wenn nicht gebraucht.
 
Beiträge
8.289
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
.. ob man den genau so gut parametrisieren kann wie den bbs01.
Werde ich nach Erhalt wissen. Bislang lassen die Herstellerangaben (welche Bafang zwischenzeitlich wieder von ihrer Webseite entfernte) den Schluss zu, dass eine Umprogrammierung nicht mehr ganz so einfach wird. Zumindest, was die im Motor gespeicherten Parameter anbetrifft..

Ist ein das Drehmoment auswertender Antrieb, kein BBS-like PAS-auswertender.
 
  • Like
Reaktionen: JKL
Beiträge
119
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Velomobil
Leiba x-stream
Ich finde ja, das ein Nabenmotor irgendwie optisch viel stimmiger zu einem Trike passt , als ein Tretlagermotor (Mittelmotor)
Ich sehe eigentlich nur einen Vorteil am Mittelmotor, nämlich die Möglichkeit eine Nabenschaltung verwenden zu können
Wie sieht Ihr das ?
Hallo Klaus, bei EBS empfehlen wir i.V.m. Nabenschaltungen den BBS01 und i.V.m. Kettenschaltungen die Nabenmotoren. :)

Demnächst führen wir den GMAC ein (Motorkern und Getriebe sind wie bei Deinem Puma gleich geblieben), bei dem gibt es eine Ausführung ohne mechanischen, dafür mit einem elektrischen Freilauf über den dazugehörigen Controller. Das verbindet die Vorteile eines drehmomentstarken Getriebemotors mit Rekuperations- und Rückwärtsfahrmöglichkeit. Insbesondere unsere OEM-Kunden im dreispurigen Rehabereich warten auf diese Lösung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
165
Liegerad
ZOX 20 Low light
...

Daher hatte ich den Link klein in eines der "s" meiner Antwort eingebunden.
Was solls.. Link für alle erkennbar: https://shop.gutrad.com/bafang-m800-mittelmotor

Nicht nur, dass durch die Aufnahmeschale der Q-Faktor stark reduziert werden konnte (keine BSA-Tretlagerhülse raumfordernd dazwischen), auch Masse und Volumen sind stark verringert gegenüber BBS01B / TSDZ2.
Kurbelarmstandard ist moderner. Maximaldauerleistung ab Werk ~200W, wie es mit Modifikationen ausschaut, kann ich erst nach Erhalt benennen.

...
Vielen Dank! Ich werde nichts bestellen, mir gehts nur darum, de Überblick über die aktuellen Lösungen zu haben. Mit den knapp 1100€ ist diese Lösung natürlich auch schon ne andere Hausnummer als die üblichen NAbenmotoren oder der BBS01 aber irgendwas ist ja immer ;-)
 
Beiträge
1.531
Ort
82256 FFB
Trike
Steintrikes Wild One
Das verbindet die Vorteile eines drehmomentstarken Getriebemotors mit Rekuperations- und Rückwärtsfahrmöglichkeit. Insbesondere unsere OEM-Kunden im dreispurigen Rehabereich warten auf diese Lösung.
Dies kann ich nachvollziehen. Ein Rückwärtsgang ist toll (ich verwende die Fred Feuerstein-Methode, Hände, Beine oder Beides :)
Und Reku. bringt auch bis zu 15% mehr Reichweite .... oder mehr ?

LG, Klaus
 
Oben