Rekordversuch Deutschland Süd-Nord 2022

Beiträge
933
Zwischen Bad Hersfeld und Bebra die B27 fahren, auch wenn dort teilweise Z254 steht, ebenso weiter nach Sontra
Kann ich auch sehr empfehlen! Über weite Strecken kann man dort auch auf dem breiten Seitenstreifen fahren, ohne den Verkehr zu behindern. Aber bei Holgers Geschwindigkeit ist das wahrscheinlich eh kein Problem. :p
 
Beiträge
1.748
Riskiert man mit Ignorieren von Z254 nicht die Aberkennung wegen Nichtbefolgens der StVo?
Keine Ahnung wie heiß das gegessen wird...
 
Beiträge
2.624
Riskiert man mit Ignorieren von Z254 nicht die Aberkennung wegen Nichtbefolgens der StVo?
Keine Ahnung wie heiß das gegessen wird...
Korrekt.
Die schon mehrfach zitierten Regeln sagen:
Public Roads

For all record attempts utilizing public roads, the laws pertaining to vehicular travel in that state must be obeyed. The WUCA official will pay particular attention to stop signs and traffic lights, although all traffic laws must be followed at all times. Each violation will result in a penalty.

Hmmm... :unsure:
Fehlt eigentlich nur ein Zusatzschild da...
vm-frei.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.748
Wenn man päpstlicher als der Papst sein wollen würde, würde das ja auch für alle benutzungspflichtigen Begleitradwege unterwegs gelten.
Kann nicht im Sinne des Erfinders sein!

Ob man von der Rennleitung* für die Dauer des Rennens eine Sondererlaubnis kriegen kann?
Für diverse andere Radsportveranstaltungen wird die StVo (und sonstige Regeln**) ja auch zurechtgebogen.

*) ja, für jedes Bundesland einzeln, machts nicht einfacher....
**) seit ich bei der Österreichrundfahrt zugesehen hab, wie eine Traube Fahrer sich in der Galerie vom Servicewagen zum Hochtannbergpass raufziehen hab lassen, hält sich meine Bewunderung in Grenzen
 
Beiträge
12.620
Mal im Ernst. Es gibt doch die Verordnung die besagt, dass man mit dem Dreirad nicht auf den Radweg muss, wenn er dafür ungeeignet ist.
Ja, und falls doch, muss der beobachter auch nicht mehr mit dem Rad hinterher, sondern bei Fahrt außerhalb der Sichtweite des Begleitfahrzeugs soll der Fahrer eine GPS-Aufzeichnung anfertigen und der WUCA zur Vefügung stellen. Hey, die modernisieren!

If local laws prevent a follow vehicle, the rider can attempt to get a “variance” for the ride for that “area”. If this is not possible or refused, then the leap-frog method is acceptable. Even if traffic causes the rider to fall “out of site for a short time” of the official in follow vehicle this is also acceptable. Based on the route, if this is likely to happen, we suggest that the rider keep a GPS device logging data on their bike and provide WUCA with the file after the attempt is complete. This would provide proof if anyone would contest any area where the rider was alone for a short period.

Gruß,

Tim
 
Beiträge
4.849
Zwischen Bad Hersfeld und Bebra die B27 fahren, auch wenn dort teilweise Z254 steht
Die B27 bereitet mir noch gewaltig Kopfschmerzen... Ein ständiger Wechsel von erlaubt, Verbot für Fahrräder oder Kraftfahrstraße. Zieht sich bis Göttingen :rolleyes:. Rolands Rekord ist ja anerkannt, dann müssen die Verkehrzzeichen später aufgestellt worden sein... :whistle:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
117
Vermute mal, dass Roland regelmäßig Z237/240/241 missachtet hat. (Zwei konnte ich im Video identifizieren.) Offensichtlich hat das der Anerkennung des Rekordes nicht geschadet.
 
Beiträge
7.687
Die B27 bereitet mir noch gewaltig Kopfschmerzen... Ein ständiger Wechsel von erlaubt, Verbot für Fahrräder oder Kraftfahrstraße. Zieht sich bis Göttingen :rolleyes:. Rolands Rekord ist ja anerkannt, dann müssen die Verkehrzzeichen später aufgestellt worden sein... :whistle:

Zwei konnte ich im Video identifizieren.)
Ich bin gerade nicht sicher ob mir gefällt wo die Diskussionen gerade hingeht.
 
Beiträge
2.624
Vermute mal, dass Roland regelmäßig Z237/240/241 missachtet hat. (Zwei konnte ich im Video identifizieren.) Offensichtlich hat das der Anerkennung des Rekordes nicht geschadet.
Das Thema ist doch für VM Fahrer eigentlich ein alter Hut.
Auf Radwegen kannst Du mit dem VM in Deutschland nicht vernünftig und sicher solche Strecken fahren.
Das wird ja durch die bekannte Verwaltungsvorschrift bestätigt und auch so gelebt.

Zeichen 254 ist aber eine andere Hausnummer. Da muss man wirklich mal schauen, wie man das elegant löst.

PS: Hmmm. Nur mal ins unreine gedacht:
Angenommen, Du machst das VM formal zum S-Pedelec. Dann könntest Du ja legal das Zeichen 254 ignorieren. Nebenbei auch die Radwege.
Muss ein S-Pedelec eigentlich funktionieren? Also kann man nicht den Akku vergessen und den Motor wegen Reparatur ausgebaut haben?
Dann hat es noch ein Kennzeichen, ist aus rechtlicher Sicht also S-Pedelec, nur faktisch weiterhin rein muskelkraftbetrieben, also regelkonform.
Klingt schräg, müsste man auch mal rechtlich und mit der WUCA abklopfen, aber würde das Radweg-Thema elegant lösen, oder? :unsure:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.061
Klingt schräg, müsste man auch mal rechtlich und mit der WUCA abklopfen, aber würde das Radweg-Thema elegant lösen, oder?
UNd man wird viel Spaß dabei haben, beim TÜV die Einzelzulassung zu beantragen. Davon abgesehen sind dann Erlkönige, Blue Flange, Pro Ones und GP5000er Tabu. Da muss @HoSe dann rundherum mit dem Contact Urban fahren :eek: (der hat nämlich eine 45er Zulassung)
 

JKL

Beiträge
6.698
Angenommen, Du machst das VM formal zum S-Pedelec.
Eine Rennsemmel? in D? ... keine Chance, viel zu nierdig.
Du wärst nicht der Erste, der mit so einer Kiste für Erheiterung auf dem TÜV-Gelände gesorgt hätte.

Die meisten Rally-Fz haben ihre Zulassung z.B. in NL ... aber dafür reichen meine Sprachkentnisse nicht.

Gruß Jörg
 
Beiträge
2.624
Eine Rennsemmel? in D? ... keine Chance, viel zu nierdig.
Du wärst nicht der Erste, der mit so einer Kiste für Erheiterung auf dem TÜV-Gelände gesorgt hätte.
OK. Mir war die Notwendigkeit einer Betriebserlaubnis nicht bewusst. Bis 25 km/h gibt es die ja nicht.
Aber wo ich an Dein Fahrzeug denke, klingelt es wieder... Da war ja was.
Dann ist das wohl nix. Schade. :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.849
Ich bin gerade nicht sicher ob mir gefällt wo die Diskussionen gerade hingeht.
Den aktuellen Rekord will ich auch in keinster Weise in Abrede stellen,der ist für mich zu 100% i.O.
Zeichen 254 ist aber eine andere Hausnummer. Da muss man wirklich mal schauen, wie man das elegant löst.
Kraftfahrstraßen hat Roland (bis auf die offiziel von den Behörden genehmigte) auch nicht benutzt. Bei VZ254 bin ich auch ein bißchen entspannter, auf meinem Arbeitsweg steht auch so ein Ding :whistle:.
für die paar Strecken die sich nicht umfahren lassen, eine Ausnahmegenemigung für eine Sportveranstaltung zu beantragen.
Richtig. Das muß mit den örtlichen Behörden und der WUCA geklärt werden.
 

Gear7Lover

gewerblich
Beiträge
11.489
Ausnahmegenehmigung? Hallo? Das ist eine Veranstaltung im öffentlichen Strassenverkehr die jeder so wiederholen kann um den Rekord zu überbieten. Und nein ein VM kann man nicht regelkonform durch Deutschland fahren. Die Rekorde sind alle mit zugedrückten Augen entstanden.
 
Oben Unten