Mein neues Trike von Specbikes Version 2.0 (ex WW-Verschnitt aus Lettland)

Dieses Thema im Forum "Trikes / Quads" wurde erstellt von UliB, 01.05.2017.

  1. assedo

    assedo

    Beiträge:
    358
    Ort:
    Köln
    Trike:
    AnthroTech Trike
    Na dann, herzlichen Glückwunsch @Lehmi1989 und allzeit Gute Fahrt

    LG
    Assedo
     
    Lehmi1989 gefällt das.
  2. UliB

    UliB

    Beiträge:
    983
    Alben:
    1
    Ort:
    Bergisch by nature!
    Velomobil:
    Mango
    Trike:
    ICE Vortex
    Eben bin ich wieder rumgegurkt. 30 km und 751 Höhenmeter. Hier hatte es nun ein paar Liter geregnet und entsprechend sah ich aus.:rolleyes:
    Verdreckt wegen weil keine Schutzbleche, Nacken verspannt, Handballen je nach Haltedauer leicht eingeschlafen genau wie mein Hintern.

    Genau: Ich war mit dem UP unterwegs...:whistle:
    An einer Stelle war der Weg zu Ende (Harvester-Track) und ich mußte das Radl ein paar Dutzend Meter durch das Unterholz den Berg rauf tragen.
    Davon abgesehen gab es eigentlich keine Stellen, an denen ich mit dem CTFS nicht weiter gekommen wäre.

    Jetzt weiß ich wieder, warum ich gerne Trike fahre!;)
     
    ranzack und assedo gefällt das.
  3. UliB

    UliB

    Beiträge:
    983
    Alben:
    1
    Ort:
    Bergisch by nature!
    Velomobil:
    Mango
    Trike:
    ICE Vortex
    Die Saison beginnt wieder. Jedenfalls gab es heute mal keinen Regen wie in den ganzen letzten Wochen. Da mein Mango VM ja immer noch aufgebaut wird und deshalb die ersten normalen Touren damit auf sich warten lassen, habe ich das CTFS herausgekramt und ordentlich durch den Matsch geprügelt. Ein paar Sturmschäden gab es noch zu umschiffen, aber im Großen und Ganzen hat die Tour trotz großen Höhenmeter-Anteil und viel Matsch Spaß gemacht.
    Gedankennotiz: Kettenschutzrohr weiter nach hinten, da die Kette den Dreck von den Reifen schrappt und mit ins Kettenschutzrohr transportiert.
    WP_20180127_13_46_34_Pro.jpg WP_20180127_13_51_34_Pro.jpg
     
    merlin7 und Rolf-Ka gefällt das.
  4. Lehmi1989

    Lehmi1989

    Beiträge:
    45
    Dein schutzblech gefällt mir . Ist das selbst montiert oder war das mal der Standart ? Gruß
     
  5. UliB

    UliB

    Beiträge:
    983
    Alben:
    1
    Ort:
    Bergisch by nature!
    Velomobil:
    Mango
    Trike:
    ICE Vortex
    Das Schutzblech ist ein nachgekauftes "Deflector 26" von Zefal. Ganz praktisch, da es keine Sattelstützenbefestigung hat und auch bei gefederten Hinterrädern immer schön nah am Profil bleibt.
    Das von Specbikes montierte Schutzblech ist zwar nett, paßt aber nicht über die 2,25er Pelle und den ganzen Schmodder...
    Wie man sehen kann, ist der Sitz von hinten noch total sauber. :)
     
    Aspedisca, assedo, heisseiliger und 3 anderen gefällt das.
  6. HorstM

    HorstM

    Beiträge:
    134
    Ort:
    41466 Neuss
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Igitt, Bäääh, so viel Schmodder :eek:
     
  7. UliB

    UliB

    Beiträge:
    983
    Alben:
    1
    Ort:
    Bergisch by nature!
    Velomobil:
    Mango
    Trike:
    ICE Vortex
    Ich brauche mit dem CTFS keine Geschwindigkeitsrekorde brechen. Aber fast jeden Weg fahren können, solange er breit genug ist und nicht mit feinen Kieseln belegt ist, kann ich mit dem Specbike. Die Gänge passen von der Übersetzung und Platz für breite Reifen ist genug, um mit breiten Pellen und wenig Druck viel Grip aufzubauen. Und es ist nachher relativ leicht zu reinigen. Ich bin immer noch mit dem Kauf zufrieden.
    WP_20180127_14_30_17_Pro.jpg

    OK, auf dem Mars hätte ich es höchstens eingestaubt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2018
    Raton, Little Willy und Lehmi1989 gefällt das.
  8. UliB

    UliB

    Beiträge:
    983
    Alben:
    1
    Ort:
    Bergisch by nature!
    Velomobil:
    Mango
    Trike:
    ICE Vortex
    Nach der ganzen Putzerei und Wascherei hatte ich innen am Lenker leichte Rostflecken. Keine rauen Placken, sondern eine Art Beschlag. Laut den Leuten von Specbikes ist das nicht schlimm. ABER im Winter kommt mein Trike mit Streusalz in Kontakt. Und es soll ja nicht von innen her verrotten. Was tun? Mein Vater hat seine ollen Autos immer mit Teroson eingesprüht. Unterboden, Hohlräume etc. o_O

    Das kann ich auch. Überzählige Löcher (Sitzverstellung etc.) wurden abgeklebt und dann Hohlraumkonservierung reingesprüht. Denn mein Trike hat noch nicht die Option vollverzinkter Rahmen, die es mittlerweile gibt.

    Rahmen, Gepäckträgeraufnahme, Lenkerenden (die sind bei meinem Trike offen) wurden wie schon bei meinem ersten Trike eingesprüht. Jetzt ist wieder Ruhe! :D

    Kann ich nur empfehlen. Achja, irgendwo sabbelt das Zeug doch immer noch raus. Eine alte Zeitung unter den Rahmen legen hilft, Wachspfützen zu vermeiden.
     
  9. UliB

    UliB

    Beiträge:
    983
    Alben:
    1
    Ort:
    Bergisch by nature!
    Velomobil:
    Mango
    Trike:
    ICE Vortex
    Ich habe den Eindruck, bei Specbikes geht es im Moment darum, die Zubehörliste für die Trikes um ein paar wichtige Teile zu erweitern. Einfache, aber effektive Universalhalter für Frontlampen und Rücklichter werden gerade geplant, gebaut, getestet, verworfen oder verbessert. Ist schon spannend.:)
     
    Lehmi1989 gefällt das.
  10. Radlfan57

    Radlfan57

    Beiträge:
    80
    Die SPT Modelle scheinen ja alle durch die Bank weg sehr anerkannt zu sein. Das Preis-Leistungsverhältnis empfinde ich als völlig in Ordnung! Auch ich meine, dass die Dinger eine gute und notwendige Konkurenz zu den dt. Herstellern sind.
    Wer von Euch handelt damit in Deutschland und wie sind die Erfahrungen damit?
    Ich bin gespannt!
     
  11. UliB

    UliB

    Beiträge:
    983
    Alben:
    1
    Ort:
    Bergisch by nature!
    Velomobil:
    Mango
    Trike:
    ICE Vortex
    Da mir schon unterstellt wurde, diesen Thread als Werbung zu mißbrauchen (kann ich ja nix für, daß ich das Trike immer noch gut finde!), werde ich das einfach mal tun und hier einen Link aus Lettland posten.
    Sowas hatte ich eigentlich auch mal vor und mir deshalb ein paar alte Ski vor dem Sperrmüll gerettet. Aber dann kam kein Schnee oder ich hatte es gerade vergessen... Wie man sieht, geht es, aber eben nicht gut genug. Trotzdem: Respekt!:D

    Achja, am Schluß kann man einen der neuen Gerätehalter (mit einem Sigma drauf?) sehen.
     
    clarkske gefällt das.
  12. Radlfan57

    Radlfan57

    Beiträge:
    80
    Heute das erste Mal auf dem neuen Trike gesessen und gefahren. Ganz wie ich es vermutete:
    Ein ganz anderes Radeln! Auf Grund der weichen Vollfederung hatte ich das Gefühl, ich liege in einem Sofa, dazu noch die Fliehkräfte bei Kurvenfahrt... Einfach unbeschreiblich!
    Die Lenkung reagiert sehr sensibel. Die Bremsen ziehen gut und die Hinterradschaltung ist ein Gedicht!
    Leider wars noch bissel kalt, so ohne Mütze und Anorak. DSCF3296.JPG DSCF3297.JPG
     
    assedo gefällt das.
  13. Radlfan57

    Radlfan57

    Beiträge:
    80
    An alle SPT Fahrer! Wer kann mir helfen?
    Wer hat an seinem Bike schon das hint. Schaltwerk ausgewechselt? Typ: SGS RD- M4000 Alivio MTB
    Ich bräuchte ein Ersatzteil, natürlich nicht geschenkt.
    Mir ist beim Schalten der Ausleger zu nah an die Speichen gekommen und schon wars passiert: Stillstand!
    der hintere Steg, welcher die beiden Kettenrollen verbindet, ist verbogen und wie es ausschaut, gehts auch nicht mehr zu richten. Das Schaltwerk kostet zw. 25-35 € will ich eigentlich nur sehr ungern ausgeben, steckt schon genug Geld drinnen!
     
  14. GandalfderGraue

    GandalfderGraue

    Beiträge:
    1.348
    Alben:
    6
    Ort:
    1210 Wien
    Liegerad:
    Sonstiges
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Den Käfig kann man normalerweise , mit etwas Geduld , schon wieder geraderichten. Stell mal ein Foto davon ein.
     
  15. Radlfan57

    Radlfan57

    Beiträge:
    80
    Ja genau! habs gepackt, rechtzeitig vorm Wochenende! das Ding sah aus wie ein Korkenzieher!
     
    GandalfderGraue gefällt das.
  16. Radlfan57

    Radlfan57

    Beiträge:
    80
    Wer von den SPT - Trikebesitzern hätte denn Interesse für eine Armlehne?
    Ich hab jetzt das passende Material für zwei Trikes da.
    Bitte kurze Meldung hier.
    Hatte dieses Wochenende meine erste Ausfahrt (siehe Foto). Ein unbeschreibliches Fahrgefühl...!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2018
  17. Radlfan57

    Radlfan57

    Beiträge:
    80
    Hallo Leute!
    Wer kann mir sagen (schreiben), wo ich eine Hinterachse 180mm, Gewinde M10 her bekomme! Ich bräuchte nur die Achse, um meinen Hänger sicher anzukuppeln.
    Danke!
     
  18. UliB

    UliB

    Beiträge:
    983
    Alben:
    1
    Ort:
    Bergisch by nature!
    Velomobil:
    Mango
    Trike:
    ICE Vortex
    Nachdem mein 2.0 momentan als verläßliche Geländerutsche für den Spaß im Wald ihren Dienst tut, kommt bald zusätzlich ein motorisiertes und auf Strassenbetrieb optimiertes Geschwisterchen aus gleichem Hause zu mir. Es kriegt aber einen eigenen Thread. :)
     
    Lehmi1989 gefällt das.
  19. Lehmi1989

    Lehmi1989

    Beiträge:
    45

    Moin .
    Gute wahl. Ich hab den steps auch an meinem montiert .
    Gruß
     
  20. UliB

    UliB

    Beiträge:
    983
    Alben:
    1
    Ort:
    Bergisch by nature!
    Velomobil:
    Mango
    Trike:
    ICE Vortex
    Prima. Kannst du mir "drüben" ein paar Zeilen darüber schreiben? Übersetzung, Handling beim Akkuladen etc.?
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden