mein erstes VM - ein Hilgo

Dieses Thema im Forum "Velomobile" wurde erstellt von ChristianL, 22.07.2018.

  1. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    950
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
    schon, nur, wenns im Fussraum fast keinen Platz hat.. etliche Rennräder fahren Naben- oder Reibrad Antrieb, Mittelmotor wenige oder keine.
    Einige 'Basis-Fahrzeuge' taugen vielleicht eher für das, andere mehr für jenes. Im VM zudem nach Körper- und Schuhgrösse.
    --- Beitrag zusammengeführt, 12.03.2019 ---
    den Vierkant kürzen ginge ja noch, aber die Schrägflächen müssten dann nachgearbeitet werden, das stelle ich mir kompliziert vor. Für Einräder gibt es übrigens gerade, kurze Kurbeln aus Stahl.
     
  2. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    10.424
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    ... und auch Vorteilen
    ich z.b. finde das Fahren mit Nabenmotor schöner als mit Mittelmotor
     
    chriszero gefällt das.
  3. bebauchterbiker

    bebauchterbiker

    Beiträge:
    887
    Alben:
    5
    Ort:
    A-6900 Bregenz
    Velomobil:
    Mango Plus
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Deine Position is hier ja allgemein bekannt! ;-)

    Ich fahr den Nabenmotor im Zwischengetriebe im Mango und hab dabei sowohl Vor- als auch Nachteile kennen gelernt.
    + unkompliziertes Nachrüsten
    + der tiefe mittige Schwerpunkt
    + ohne Motor gefahren, spürt man so gut wie keinen negativen/bremsenden Einfluss

    - auf längeren Bergaufstrecken nur mit sehr schwacher Ünterstützung fahrbar wg Tendenz zum Überhitzen.
    Kriegt halt wenig Frischluft hinterm Sitz...
    (Auf solchen Strecken macht sich ein weiterer Nachteil meiner Konfiguration mit NUR Daumengas ohne Pedelec bemerkbar:
    konstant mit dem Daumen den Hebel in der richtigen Position halten müssen...)

    Die Voraussetzungen im Mango unterscheiden sich hier meines Wissens nicht grundlegend vom Nachfolger Hilgo.
     
  4. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    10.424
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    ... Ampelstart wie am Gummiband gezogen, ohne Schaltpausen/Unterbrechungen
    ... leichteres Schalten, da Motor den Teil wo geschaltet wird entlastet, statt ihn zusätzlich zu belasten

    wobei ich zugegeben muss (bei mir sitzt er nie im Zwischengetriebe) - dass ich bei den Vorteilen (gibt noch weitere) an MEINE Räder gedacht hab (hab Front, heck und Mittelmotor-pedelecs im Stall)
     
    bebauchterbiker gefällt das.
  5. Brain144

    Brain144

    Beiträge:
    121
    Ort:
    59302 Stromberg
    Velomobil:
    Sonstiges
    Zum Thema Motor sind meine Erfahrungen begrenzt. Vor Jahren mal ein Cube mit Narbenmotor gehabt und das war schlecht, jetzt fahre ich ein Stromer ST2 auch mit Hinterradmotor und das mach sehr viel Spaß :). Sehr Positive überrascht bin ich von dem Bosch Mittelmotor an dem Gudereit meiner Frau ....Grandios.
    Die Entscheidung zum Bafang Motor hab ich mit meiner Frau getroffen. Als Anfänger stand die Option gebraucht und basteln oder Geld in die Hand nehmen und reinsetzen und losfahren. Ich habe 3 kleine Kinder und meine Zeit ist also begrenzt.
    Heute fertig geworden mit meinen einstell arbeiten.
    Sitz aufrechter neue Schuhe gekauft ( :mad: Mist Nagelneue Shimano 4 mal getragen und nu verbannt) Ein Converter 36V auf 12v verbaut und zu guter letzt Kunstleder an beiden Seiten am Body damit es nicht scheuert.
    upload_2019-3-14_19-53-30.jpeg
    upload_2019-3-14_19-54-0.jpeg
    upload_2019-3-14_19-54-28.jpeg

    Lg Dirk
     
  6. ChristianL

    ChristianL

    Beiträge:
    129
    Ort:
    Nähe Backnang
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Das Kunstleder auch im Body? Auf dem Foto sieht es aus, als ob Du den Deckel beklebt hast.
     
  7. Brain144

    Brain144

    Beiträge:
    121
    Ort:
    59302 Stromberg
    Velomobil:
    Sonstiges
    Ja etwas aber nicht viel hab aber kein Foto gemacht
     
  8. AntoineH

    AntoineH

    Beiträge:
    1.957
    Alben:
    3
    Ort:
    24111 Kiel
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Ostrad Adagio
    Mittleres Foto: Die aus Flach"Eisen" Alu hergestellte hintere Sitzhalterung wirkt ja sehr nach Prototypenbau... Das ist nur etwas für Fliegengewichte wie mich...
     
    dooxie gefällt das.
  9. Brain144

    Brain144

    Beiträge:
    121
    Ort:
    59302 Stromberg
    Velomobil:
    Sonstiges
    Ich denke das das sehr stabil ist und sollte es nur für Fliegengewichte sein dann bin ich die ultimative Herausforderung. Zum Thema Prototyp kann ich nicht viel sagen da ich nicht weiß wie es im Mango oder in anderen Fahrzeugen aussieht . Bin aber mit der einstell Möglichkeit sehr zufrieden.
     
  10. labella-baron

    labella-baron

    Beiträge:
    5.730
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Optima Baron
    :eek: Wieviel Watt kann dieser Kühlkörper-Eumel und was wiegt er? Was hast du mit diesem alles vor?
     
  11. bebauchterbiker

    bebauchterbiker

    Beiträge:
    887
    Alben:
    5
    Ort:
    A-6900 Bregenz
    Velomobil:
    Mango Plus
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    die gibts von-bis, im Mango hab ich so einen.

    Ja, wiegt ein bisserl was, is dafür wasserdicht vergossen. Problemlos: einbauen & vergessen.
     
  12. labella-baron

    labella-baron

    Beiträge:
    5.730
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Optima Baron
    Ausgangsleistung bis 300W :eek: Betreibst du damit den Antriebsmotor :X3:
    Und ich dachte man fährt ein Velomobil, um nicht nass zu werden :whistle:
     
  13. Brain144

    Brain144

    Beiträge:
    121
    Ort:
    59302 Stromberg
    Velomobil:
    Sonstiges
    10A , 120W und wiegt ca 250g. Ja er ist vielleicht etwas übertrieben aber überzeugt hat mich das er wasserdicht und Löcher zum schrauben hat und Gewicht eingespart hab ich ja schon. Der Akku wiegt 750g .
     
    bebauchterbiker gefällt das.
  14. bebauchterbiker

    bebauchterbiker

    Beiträge:
    887
    Alben:
    5
    Ort:
    A-6900 Bregenz
    Velomobil:
    Mango Plus
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Da ich technische Angaben von chinesischen Händlern als "sehr optimistisch" kennen gelernt hab, lieber ein bissel überdimensioniert!
    2 Scheinwerfer, Positionslicht auf der Hutze, 6 Blinker, Hupe(!), Rücklicht, Bremslicht, USB-Stecker f Handy... summiert sich
    Der Preisunterschied zu den schwächeren Modellen ist vernachlässigbar gegenüber dem Sicherheitsgewinn.
    Und in einem motorisierten VM fällt dieser Gewichtsunterschied nicht mehr ins Gewicht!
     
    Brain144 gefällt das.
  15. labella-baron

    labella-baron

    Beiträge:
    5.730
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Liegerad:
    Optima Baron
    Dafür in die Reichweite :sneaky:
     
  16. bebauchterbiker

    bebauchterbiker

    Beiträge:
    887
    Alben:
    5
    Ort:
    A-6900 Bregenz
    Velomobil:
    Mango Plus
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Reichweitenerhöhung wird durch Wechsel von Mango+ auf DF XL unter Beibehaltung des gleichen Wandler-Typs ermöglicht! :whistle:
    /end OT
     
  17. Brain144

    Brain144

    Beiträge:
    121
    Ort:
    59302 Stromberg
    Velomobil:
    Sonstiges
    Gerade wieder eine kleine Testfahrt 15 Kilometer um den Block so weit so gut Kleinlichkeit die ich noch machen möchte bzw Harry fragen ob da noch was geht zb der Ausschnitt rechts und links würde ich gern erweitern und meine Frage wäre ob man am Rest der stehen bleibt , darunter mit einer Verdickung wieder etwas Stabilität in den Rand bekommt.

    upload_2019-3-15_16-17-49.jpeg
    An den Kurbeln müsste noch ein Hauch gemacht werden aber mit den neuen Schuhen ist es nahe zu perfekt. Die Haube (n) Tja mit dem Klettverschluss ist das so eine Sache. Gerade mit 42km/h die Straße runter und heftiger Seitenwind, der Wind nicht lustig aber wenn man dabei die Haube noch festhalten muss ist das mit Verlaub ....:confused:. Sie schiebt sich auch nach hinten so das der Wetterschutz auch nicht optimal ist. Bis auf den Muskelkater im hintern hat es aber Laune gemacht (y)
     
  18. bumfidel

    bumfidel

    Beiträge:
    2.160
    Alben:
    4
    Ort:
    Minden
    Velomobil:
    Milan SL
    Wieso Haube festhalten? Hast Du etwa Versatile-Aero-Bremse? Die Sinnerhaube mit 5 Kletts sollte halten.
     
  19. ChristianL

    ChristianL

    Beiträge:
    129
    Ort:
    Nähe Backnang
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Nein, die habe ich. Aber erst 2x benutzt, liegt seither unbenutzt herum. Das Geld hätte ich mir Stand heute sparen können. Vielleicht eines Tages als Sonnenschutz?
    Brain hat die Sinnerhaube.
    --- Beitrag zusammengeführt, 15.03.2019 ---
    Daaas hatte ich noch nie
     
  20. Brain144

    Brain144

    Beiträge:
    121
    Ort:
    59302 Stromberg
    Velomobil:
    Sonstiges
    Sollte, tut sie aber nicht. Die hinteren beiden ist eine Kunst bzw ich hab für mich noch nicht den optimalen Weg gefunden sie zu befestigen. Die anderen beiden haben nur so wenig Fläche zu kleben das reicht nicht und vorne ist es nicht viel anders.
    --- Beitrag zusammengeführt, 15.03.2019 ---
    Ich bis heute auch nicht :ROFLMAO:
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden