Stammtisch Liegeradstammtisch Hamburg

Beiträge
577
Ort
20537 Hamburg
Velomobil
Quest
Liegerad
Eigenbau
Moin liebe Liegende,

hier kommt (m)eine kleine Terminvorschau für den Juli:

- am 03.07.'19 findet ab 19 Uhr unser "Hamburger Liege- und Spezialradstammtisch" im Café "Sternchance" (www.sternchance.de) unter'm Fernsehturm statt. Wenn das heiße Wetter so anhält, können wir abends draussen auf der Terasse sitzen.

- vom 03. bis zum 05.07.'19 befinden sich die Teilnehmer/-innen der "Bremer Sonnenwende-Tour" in unserer Nähe.
Wer möchte, kann z.B. abends mal spontan an deren jeweiligen Etappenzielen vorbei schauen bzw. diese sind auch
herzlich zu unserem Stammtisch eingeladen. Weiteres dazu findet Ihr in dem dazugehörigen Thread hier:
https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/bremer-sonnenwende-tour-2019.53151/#post-971240

- am 05.07.'19 findet, in Anlehnung an die "Critical Mass", die "Climatical Mass" statt. Treffen ist um 19 Uhr auf der
Moorweide am Bahnhof Dammtor. Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen:
https://www.t.me/s/climaticalmass

- am Samstag, den 13.07.'19, veranstaltet der RV Endspurt Hamburg wieder seinen beliebten Radmarathon "Rund
Hamburg" und "Rund Hamburg Halbe". Gestartet wird um 08 Uhr am Alsterdorfer Markt. Die lange Strecke führt
über 250 Km via Hamburgs Nordosten, Elbbrücke Geesthacht, HH-Harburg, Altes Land, Elbfähre Wischhafen-
Glückstadt und den Westen von Hamburg zurück zum Start. Wer kürzer fahren möchte, kann ab Harburg entweder
direkt retour oder noch einen Bogen durch die City schlagen und landet am Ende bei 95 bzw. 120 Km.
Die Strecke ist i.d.R. VM-tauglich bzw. gibt es z.B. am Elbdeich im Alten Land eine parallel verlaufende Strasse.
Mehr dazu könnt Ihr in Kürze auf der Webseite des Veranstalters hier finden:
http://www.endspurt-hamburg.de/

- am Sonntag, den 14.07.'19, biete ich im Rahmen des ADFC eine Tour von Tostedt nach Himmelpforten an.
Treffpunkt ist um 09 Uhr am Hamburger Hauptbahnhof, Ausgang Spitaler Strasse. Anreise erfolgt gemeinsam per
Metronomzug um 09:15 Uhr. Bitte also etwas eher da sein.
Tempo auf der Ebene werden 19-21 Km/h sein und die Streckenlänge beträgt 95 Km.
Unterwegs sind mehrere Pausen geplant und der Untergrund besteht aus wechselnden Oberflächen, ist i.d.R.
aber für Lieger und Trikes mit nicht zu schmalen Reifen geeignet. Die Rückfahrt ab Himmelpforten kann wieder
per Zug erfolgen bzw. sind wir letztes mal noch per Rad bis Stade weitergefahren und haben ab dort die S-Bahn
zurück nach Hamburg genommen. Weitere Infos & den Track dazu findet Ihr hier:
https://touren-termine.adfc.de/radveranstaltung/17416-hamburger-metropolrunde-tostedt-himmelpforten

Und natürlich sind hier, wie immer, weitere Veranstaltungshinweise , etc. stets willkommen.

Auf Eure rege Teilnahme freue ich mich.

Viele Grüße,
Morten
 
Beiträge
577
Ort
20537 Hamburg
Velomobil
Quest
Liegerad
Eigenbau
Moin liebe Liegende,

hier kommt (m)eine kleine Terminvorschau für den August:

- am 07.08.'19 findet ab 19 Uhr unser "Hamburger Liege- und Spezialradstammtisch" im Café "Sternchance" (www.sternchance.de) unter'm Fernsehturm statt. Ein Thema dabei soll das geplante Treffen mit den Bremern nächsten Monat sein.

- am Sonntag, den 11.08.'19, biete ich im Rahmen des ADFC eine Tour von Büchen nach Lüneburg
an.
Treffpunkt ist um 10 Uhr am Hamburger Hauptbahnhof, Ausgang Spitaler Strasse.
Anreise erfolgt gemeinsam per Nahverkehrszug um 10:21 Uhr. Bitte also etwas eher da sein.
Tempo auf der Ebene werden 19-21 Km/h sein und die Streckenlänge beträgt 95 Km.
Unterwegs sind mehrere Pausen geplant und der Untergrund besteht aus wechselnden
Oberflächen, ist i.d.R. aber für Lieger und Trikes mit nicht zu schmalen Reifen geeignet.
Die Rückfahrt ab Lüneburg kann wieder per Zug erfolgen
Weitere Infos & den Track dazu findet Ihr hier:
https://touren-termine.adfc.de/radveranstaltung/17553-hamburger-metropolrunde-buchenluneburg

- am 31.08.'19 bietet der Audax Club Schleswig-Holstein seinen Brevet "Zum Priwall" und einen Mini-Brevet "Zum Ratzeburger See" an. Start ist um 08 Uhr bei der Schule am Reesenbüttel in der Schimmelmannstrasse 46 in Ahrensburg. Die Streckenlängen betragen 200 bzw. 150 Km und es wird i.d.R. auf ruhigen Nebenstrassen nach einem GPS-Track gefahren. Hierfür sollte man sich bitte bis spätestens 29.08.'19 über die Webseite des Vereins anmelden, um den Veranstaltern die Planung zu erleichtern. Ein spontaner Start am Morgen ist aber auch möglich.
Weitere Infos dazu finden sich unter diesem Link:
https://audaxclub-sh.de/event/brevet_2019_200_02/

Und natürlich sind hier, wie immer, weitere Veranstaltungshinweise , etc. stets willkommen.

Auf Eure rege Teilnahme freue ich mich.

Viele Grüße,
Morten
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
577
Ort
20537 Hamburg
Velomobil
Quest
Liegerad
Eigenbau
Moin liebe Liegende,

hier kommt (m)eine kleine Terminvorschau für den September:

- am 04.09.'19 findet ab 19 Uhr unser "Hamburger Liege- und Spezialradstammtisch" im Café "Sternchance" (www.sternchance.de) unter'm Fernsehturm statt. U.a. würde ich gerne noch ein paar mehr Hamburger für das Treffen mit den Bremern in diesem Monat motivieren und die gemeinsame Anreise dorthin besprechen.

- am Samstag, den 14.09.'19, findet unser Treffen mit den Liegeradlern/-innen aus Bremen (u. evtl.
Oldenburg) in Rotenburg/Wümme statt. Siehe dazu bitte auch die Ankündigung hier:4https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/zwischen-bremen-und-hamburg-14-15-09-2019.56622/
Geplant ist, gegen 11 Uhr vom Neuländer Platz in Harburg zu starten, um gemeinsam im moderaten Tempo die rund 80 Km zur DJH nach Rotenburg/Wümme zu radeln.
Hierfür benötige ich bitte noch bis Mittwoch Eure verbindlichen Anmeldungen, da ich dann die Betten in der Jugendherberge reservieren möchte.

Und natürlich sind hier, wie immer, weitere Veranstaltungshinweise , etc. stets willkommen.

Auf Eure rege Teilnahme und zahlreichen Wortmeldungen freue ich mich.

Dank + viele Grüße,
Morten
 
Beiträge
577
Ort
20537 Hamburg
Velomobil
Quest
Liegerad
Eigenbau
Moin

für die Teilnehmer am Treffen zwischen Bremen und Hamburg hier noch folgende Infos:
-die Route steht fest, siehe den Track anbei
-die Übernachtung mit Frühstück in der DJH ist für max. 12 Leute reserviert u. kostet
EUR 33,50 p.P., zu zahlen in Bar am Abreisetag. Bettwäsche ist im Preis inbegriffen. Handtücher müsst Ihr bitte selber mitbringen.
-aus Bremen kommen jetzt 4 Teilnehmer, d.h. es sind noch Kapazitäten offen.
-für das Essen am Samstag Abend habe ich um 18 Uhr einen Tisch für 14 Leute im Restaurant "Waldhof" in Unterstedt (https://www.waldhof-rotenburg.de/)reserviert. Das sind ca. 3 Km von der DJH. Da dort zum gleichen Zeitpunkt auch eine Hochzeitsgesellschaft feiert, wird es nur eine eingeschränkte Karte geben bzw. hat man uns alternativ folgendes Menü vorgeschlagen:
Zitat
Schnitzel satt am Tisch serviert:

Schweine und Hähnchenschnitzel dazu vegetarische Schnitzel.

Salatplatte

Gemüseauswahl

Bratkartoffeln, Pommes, Kroketten

Pikante Paprikasauce, Champignonrahmsauce, Hollandaise


Das Essen wird auf Platten und in Schalen serviert und jeder kann so viel essen wie er möchte.

Preis 17,50€ pro Person.
Zitatende
Wer sich noch dafür begeistern kann, der möge mir bitte schnellstmöglich Bescheid geben.
Der Küche wäre damit sehr geholfen.

Dank & bis demnächst,
Morten
 

Anhänge

Beiträge
2.344
Ort
24111 Kiel
Velomobil
Quest
Liegerad
Ostrad Adagio
Hallo liebe hamburger und umliegenden Liegenden :)

Am Sonntag ist traditionell Mobilitätsfest in Kiel, diesmal in Mettenhof auf dem Famila-Parkplatz, bislang mit 3.000 - 5.000 Gästen. Wer an der Radsternfahrt teilnimmt, erhält Getränk und Frühstücksbrot, ansonsten gebe ich eine Wurst und ein Getränk aus. Es ist viel Platz und bislang hatten wir jedes Mal großes Publikumsinteresse.

https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/mobilitaetsfest-in-kiel-famila-parkplatz-mettenhof-15-09-2019.56636/

Viele Grüße,
Antoine

Sternfahrt aus den Stadtteilen:
https://www.kiel.de/de/umwelt_verkehr/clever_mobil/mobilitaetsfest.php#Radsternfahrt
 
Beiträge
577
Ort
20537 Hamburg
Velomobil
Quest
Liegerad
Eigenbau
Moin zusammen,

hier eine kurzfristige Anfrage an alle Trike-Fahrer/innen:
-Gabi, eine Trikerin aus Hannover mit Handicap, sucht für die Zeit ab Morgen, den 14. Sept. bis Dienstag, den 17.09. jmd., der ihr hier (s)ein Trike leihweise zur Verfügung stellen kann.
Sie bekommt ihr eigenes Lepus nicht transportiert und möchte unbedingt zu den "Cruise Days" die "Blue Port-Route" (https://fahrrad.hamburg/de/magazin/blueport/) fahren, gerne auch mit ortskundiger Begleitung.

Könnt Ihr Euch dazu bitte Gedanken machen und Euch bei Ihr melden. Ihr Kontaktdaten sind:
Instagram: thenot4ever, ihre E-Mail Adresse gibt es per PN.

Dank + viele Grüße,
Morten
 
Beiträge
273
Ort
20099 Hamburg
Liegerad
M5 20/20
Trike
HP Gekko
Liegeradstammtisch im Oktober

Morgen Liegende/ innen,

unser gewöhlicher Treffpunkt, das Café SternChance ( https://www.sternchance.de/ ), ist, nach aktuellem Wissenstand, zu unserem nächsten Termin wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.
Das ist schade!

Es gibt jedoch einen Plan B

Ich lade euch in meine Wohnzimmer ein. Wir haben das schon einmal, damals anläßlich des G20 Gipfels, so gemacht. Da niemand lärm gemacht, niemand den Kührlschran leer gefressen, auch keiner das Parkett mit nach Hause genommen hat und meine Frau sowieso in Urlaub ist, halte ich das Risiko für minimal.

Ich biete Kaffee, Tee und Wasser kostenlos. Zudem würde ich um 20:00 Uhr ein Blech Pizza (vegetarisch/fleischig - 50/50) in die Röhre schieben. Alles Andere bitte selbst mitbringen (Supermarkt und Kiosk sind in fußläufiger Entfernung)

Also dann:

Mittwoch, 2. Oktober ab 19:00 Uhr
Schmilinskystraße 6a
20099 Hamburg (St. Georg)
U/S Hauptbahnhof oder natürlich mit dem Rad

Ich bitte zu beachten:

Es gibt eine kleine Unwegsamkeit.
Unser Hauseingang, grünes Tor neben dem Fahrradladen, ist wegen Bauarbeiten nicht benutzbar. Stattdessen bitte den Eingang zur Koppel 69 (um die Ecke) benutzen und dem Schotterweg auf den Innenhof folgen. Dort gibt es genügend Abstellmöglcihkeiten für Fahrräder. Klingeln bei Eckhoff/Krüttgen, im Aufzug auf D drücken und oben angekommen links halten.

Ich freu mich auf euch
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
577
Ort
20537 Hamburg
Velomobil
Quest
Liegerad
Eigenbau
Moin,

unser kleines Treffen am letzten Mittwoch über den Dächern St. Georgs hatte fast familiären Charakter.
Da die zunehmend unbeständigeren Witterungsbedingungen einer langen Vorplanung
entgegenstehen, hier ein kurzfristiges Angebot:
- wer hat morgen, den 06.10.'19, Zeit und Lust, zusammen mit mir eine mittellange Tour
mit dem Lieger/Trike oder dem VM zu fahren? Man könnte z.B. mal wieder nach Bad Oldesloe radeln.
Vom Rathausmarkt aus sind das rund 50 Km/Richtung. Wenn man den Öffies z.B. bis Volksdorf fährt, verkürzt sich die Entfernung um 10-15 Km/Richtung. Umgekehrt kann man von dort z.B. via Bargteheide (HVV-Tarif) abkürzen. Als Startzeit würde ich zw. 10 und 11 Uhr vorschlagen.
Beim Tempo würden wir uns nach dem/der langsamsten Teilnehmer/in orientieren.
In Bad Oldesloe bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zur Einkehr, sei es nun ein Cafe, eine Eisdiele oder der Italiener im Ratskeller.

Über Eure zahlreichen Rückmeldungen freue ich mich.

Viele Grüße,
Morten
 
Beiträge
577
Ort
20537 Hamburg
Velomobil
Quest
Liegerad
Eigenbau
Moin,

nachdem sich herausgestellt hat, dass @Marc und ich gestern nur zu zweit auf Tour gehen würden, habe ich mich zu einem spontanen Wechsel aufs Velomobil entschieden. Auf dem Weg durch den Alten Elbtunnel begegneten wir einem Rudel RR, die auch durch diesen wollten. Leider kam ich etwas zu spät an mein Handy, um noch ein Foto davon zu schießen, aber dem guten Dutzend ist es tatsächlich gelungen, sich alle in eine Kabine des Personenaufzugs zu quetschen, in dem sie ihre Räder hochkant stellten. Zurück ging es über die Elbbrücken. Nachdem wir noch kurz etwas Werkzeug bei @Marc rausgeholt hatten, für uns die Route zunächst via Tonndorf, Farmsen, Wellingsbüttel, Poppenbüttel und Lemsahl-Mellingstedt. Am Gut Wulksfelde vorbei, rollten wir auf kleinen Sträßchen Richtung Norden. Dabei passierten wir Jersbek und Fischbek. In Rümpel gab es, ob der gepflasterten Dorfstrasse, ordentlich Gerumpel. Hier könnte man, wenn man das nächste Mal mit dem VM nach OD fahren sollte, auf die östlich der Bahnlinie gelegene Hauptstrasse via Damm in die Stadt fahren. Unser Ziel, die Altstadt, kam schnell näher und auch der Ratskeller war nicht weit. Nach einem guten Essen in den urigen Kellerräumen ging es wieder auf den Heimweg.
Zur Abwechslung ging es via Wolkenwehe, Vinzier, Neverstaven und den Klingberg, welcher zügig passiert wurde. Leider war die neue Brücke in Sülfeld noch nicht an die Straße angeschlossen und daher unpassierbar. Daher wichen wir nach Borstel aus, um über die Norderbeste und nach Sülfeld zu gelangen. Auf unserem weiteren Weg rollten wir durch Wiemerskamp und am Gut Wulksfelde vorbei auf dem gleichen Weg wie zuvor in die Stadt zurück. In Jenfeld trennten sich unsere Wege und ich fuhr allein nach Willyburg weiter, um Beulchen in seine Garage zu bringen.
Eine nette Tour, die mit 2x60 Km Länge gut mit dem VM zu schaffen ist.
Sicherlich wird dieses Jahr noch ein paar schöne Tage haben, an dem wir zusammen auf Tour gehen können. Darauf freue ich mich.
Viele Grüße,
Morten
 

Anhänge

Beiträge
577
Ort
20537 Hamburg
Velomobil
Quest
Liegerad
Eigenbau
Moin,

am kommenden Samstag bietet Reinhard Borchers vom ADFC Hamburg seine Metropolrunde von Himmelpforten nach Dauenhof an. Die Metropolrunde-Touren haben die Endbahnhöfe des HVVs zum Start- bzw. Ziel. D.h. An- und Abreise erfolgt per Zug. Vorteil ist, dass man mal andere Gegenden kennenlernen kann, als wo man sonst so unterwegs ist.

Folgende Details bilden die Eckdaten dieser Tour:

Start: HH-Hauptbahnhof, Ausgang Kirchenallee

Zeit: 09:40 Uhr

Metronom/Start um 10:05 Uhr Richtung Cuxhaven

Die Elbe quert er bei Wischhafen/Glückstadt

Ziel: Dauenhof, ca. 16 Uhr

Wer nicht per Bahn zurückkehren möchte, denen bietet Reinhard an, mit ihm zur U-Kiwittsmoor zu radeln, was ca. 35 Km mehr sind.

Weitere Infos finden sich auch hier:

https://touren-termine.adfc.de/radveranstaltung/18953-hamburger-metropolrunde-himmelpfortendauenhof

Der Zug bietet genug Platz, um auch Trikes mitnehmen zu können.

Ich plane, mit dem Lieger mitzufahren und würde mich über zahlreiche liegende Begleitung sehr freuen.

Viele Grüße & bis demnächst,

Morten
 
Beiträge
57
Ort
22159 Hamburg
Velomobil
Quest XS Carbon
Hallo Morten,

da mein einziges "Liegerad" mein VM ist und ich dann auch die Zuwege fahren müsste, ist mir Himmelpforten und Dauenhof als Start und Ende etwas zu weit, aber Danke fürs bescheidgeben.

Lars
 
Beiträge
577
Ort
20537 Hamburg
Velomobil
Quest
Liegerad
Eigenbau
Moin Lars, Moin zusammen,

nach der Metropolrunde, die durchaus auch für VMs geeignet gewesen wäre, möchte ich auch Euch Velomobilisten am kommenden Sonntag eine Tour anbieten:
https://brouter.de/brouter-web/#map=12/53.5024/10.0882/osm-mapnik-german_style&lonlats=9.982259,53.515346;10.21544,53.127569&profile=vm-forum-velomobil-schnell
Als Treffpunkt würde ich das Südende der Brücke des 17. Juni vorschlagen.
Uhrzeittechnisch würde ich 11 Uhr anpeilen.
Vom Tempo her bin ich flexibel. Im Zielort Amelinghausen gibt es mehrere Möglichkeiten zur Einkehr, i.d.R. haben wir bisher eine Rast beim "Salzbäcker" eingelegt, es gibt aber auch "herzhafte" Gelegenheiten.
Die Streckenlänge beträgt rund 55 Km pro Richtung, sofern wir hin und zurück den gleichen Weg nehmen. Über eine zahlreiche Beteiligung würde ich mich sehr freuen.
Viele Grüße,
Morten
 
Beiträge
57
Ort
22159 Hamburg
Velomobil
Quest XS Carbon
Hallo Morten,

ist die alte Trasse der Wilhelmsburger Reichstraße so befahrbar, dass man sie sinnvoll zur Durchquerung von Wilhelmsburg nutzen kann? - Insgesamt bin in interessiert mitzukommen, muss das allerdings noch im Plan soweit unterbringen. (meine Partnerin fährt halt [noch] nicht Velomobil)

Lars
 
Beiträge
577
Ort
20537 Hamburg
Velomobil
Quest
Liegerad
Eigenbau
Moin Lars,

der Abschnitt der Veloroute zw. Vogelhüttendeich und Mengestrasse ist IMHO tagsüber zu belebt und insgesamt zu hakelig bzw. mit dem VM zu unübersichtlich.
Um flott über die Insel zu kommen würde ich die Georg-Wilhelm-Str. entlang fahren.
Gruß,
Morten
 
Oben