Stammtisch Liegeradstammtisch Hamburg

Dieses Thema im Forum "Treffen, Rennen und Veranstaltungen" wurde erstellt von svesom, 13.12.2010.

Kalendereintrag: 16.01.19, 06.02.19, 06.03.19, 03.04.19, 08.05.19, 05.06.19, 03.07.19, 07.08.19, 04.09.19, 02.10.19, 06.11.19, 04.12.19
  1. Radwunschmeister

    Radwunschmeister

    Beiträge:
    549
    Ort:
    20537 Hamburg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Eigenbau
    Moin liebe Liegende,

    hier kommt (m)eine kleine Terminvorschau für Februar:

    - am Mittwoch, dem 06.02.'19 findet ab 19 Uhr wieder regulär unser "Hamburger Liege- und Spezialradstammtisch" im Café "Sternchance" (www.sternchance.de) unter'm Fernsehturm statt.

    - am Samstag, den 16.02.'19 bietet der RV Endspurt v. 1905 e.V. zum 4. Mal seine 200 Km-Tour "Rund um das Dorf Berlin" an.
    Gestartet wird um 09 Uhr vor dem Schloß in Eutin, gefahren wird im "Brevet-Modus" und die Tour führt im Uhrzeigersinn durch die Landkreise Ostholstein,
    Bad Segeberg, Steinburg, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster u. Plön. Unterwegs wird an Tanken u. Bäckereien gehalten. Man folgt dabei einem GPS-Track
    u. die Route verläuft dabei hauptsächlich über Landstraßen u. kleine Wirtschaftswege. Nährere Infos u. den Track gibt es auf der Webseite des Vereins:
    http://www.endspurt-hamburg.de/node/2614

    - Am Sonntag, den 24.02.'19 findet von 10 - 17 Uhr die ADFC-Messe "Rad + Reise" in der Alsterdorfer Sporthalle, Krochmannstr. 55 statt. Schwerpunktthema
    in diesem Jahr sind "Kinder", welches von "A" wie Ausrüstung bis "Z" wie Zubehör reicht. Neben vielen Anbietern von Lastenrädern für den Transport
    selbiger gibt es auch wieder eine bunte Mischung an Angeboten von Reiseveranstaltern, Radhändlern, verschiedene Stände von ADFC-Gruppierungen u.
    Vorträge von erfahrenen Reiseradler/innen. Weitere Infos zur Anreise, Ablauf, etc. findet Ihr hier:
    https://hamburg.adfc.de/freizeit/veranstaltungen/rad-reise/rad-reise-die-adfc-messe/#c10379
    Im Zusammenhang damit möchte ich Euch ein Treffen um 13 Uhr vor dem Eingangvorschlagen. Hier können wir Klönschnack halten u. es wird sicherlich
    auch die ein oder andere Frage aus dem interesserierten Besucherkreis geben. Über eine rege Beteiligung würde ich mich sehr freuen.

    Und natürlich sind hier, wie immer, weitere Veranstaltungshinweise , etc. stets willkommen.

    Viele Grüße,
    Morten
     
    MatK, Olaf, Ophiocus und einer weiteren Person gefällt das.
  2. AntoineH

    AntoineH

    Beiträge:
    2.210
    Alben:
    3
    Ort:
    24111 Kiel
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Ostrad Adagio
    Hallo zu Euch nach Hamburg!
    Viele Grüße, Antoine
     
    MatK, Marc und rdrei gefällt das.
  3. Radwunschmeister

    Radwunschmeister

    Beiträge:
    549
    Ort:
    20537 Hamburg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Eigenbau
    Moin liebe Liegende,

    hier kommt (m)eine kleine Terminvorschau für März:

    - am Mittwoch, dem 06.03.'19 findet ab 19 Uhr wieder unser "Hamburger Liege- und Spezialradstammtisch" im Café "Sternchance" (www.sternchance.de) unter'm Fernsehturm statt. Auch wenn es bis dahin noch etwas hin ist, können wir dort z.B. erste Ideen für die Tour zu Himmelfahrt (30.05.) sammeln.

    - seit dem 02.03.'19 hat auch bei uns im Norden die Brevet-Saison begonnen. In Hamburg kann man, sofern man sich rechtzeitig genug angemeldet hat, am 09.03.'19 um 08 Uhr zu einem 200 Km Brevet starten. Danach geht es im munteren Wechsel zwischen Brevet-Terminen in Hamburg und Schleswig-Holstein weiter, bevor Ende des Monats auch die ersten RTFs beginnen (z.B. in Sülfeld am 31.03.'19).

    -am 17.03.'19 steigt die 3. Ausgabe der Messe "Fahrrad-Kiel" am Ostseekai. Siehe dazu auch folgenden Thread bzw. den zuvor genannten Beitrag:
    https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/fahrradmesse-kiel-17-maerz-2019.53925/
    Der Veranstaltungsort liegt rund 1,5 km vom Kieler Hauptbahnhof entfernt und bietet eine kleine aber feine Auswahl an Fahrradherstellern, Händlern, Anbietern von Zubehör, Tourismusverbänden, Reisevorträgen u. einen Indoor-Testparcours. Auch die Firma Flevò (vormals Flévelo) befindet sich unter den Ausstellern.
    Da ich vorhabe, am Vortag einen 300er Brevet in Kiel zu fahren, werde ich ebenfalls dort gegen Mittag zum Treffen der Forumsmitglieder aufschlagen.

    Und natürlich sind hier, wie immer, weitere Veranstaltungshinweise , etc. stets willkommen.

    Viele Grüße,
    Morten
     
    Olaf gefällt das.
  4. Radwunschmeister

    Radwunschmeister

    Beiträge:
    549
    Ort:
    20537 Hamburg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Eigenbau
    Moin,

    ich habe mich aus gesundheitlichen Gründen entschieden, an diesem Sonntag per Bahn zur Messe nach Kiel zu fahren.
    Möchte noch jemand mit? Wir könnten uns dann ein S.-H.-Ticket teilen.

    Gruß,
    Morten
     
    Marc und AntoineH gefällt das.
  5. Radwunschmeister

    Radwunschmeister

    Beiträge:
    549
    Ort:
    20537 Hamburg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Eigenbau
    Moin liebe Liegende,

    hier kommt (m)eine kleine Terminvorschau für April:

    - am Mittwoch, dem 03.04.'19 findet ab 19 Uhr wieder unser "Hamburger Liege- und Spezialradstammtisch" im Café "Sternchance" (www.sternchance.de) unter'm Fernsehturm statt.

    - am 06.04.'19 veranstaltet der Audax Club Schleswig Holstein seinen ersten Brevet des Jahres. Angeboten wird ein Brevet "Zum Bungsberg" über 225 Km und ein Mini-Brevet mit 160 Km "Zum Plöner See". Die Anmeldung auf der Webseite ist noch bis 04.04.'19 möglich.
    Start ist um 08 Uhr an der Schule am Reesenbüttel in Ahrensburg. Die U-Bahn Haltestelle "Ahrensburg-West" liegt dort in der Nähe.
    Weitere Infos zum Ablauf und der Streckenführung findet Ihr hier:
    https://audaxclub-sh.de/event/brevet_2019_200_01/

    - am 14.04. bietet Reinhard Borchers vom ADFC Hamburg seine Tour "Schiffe schauen in Kiel-Holtenau" an. Los geht es um 10
    Uhr am U-Bahnhof Kiwittsmoor. Die Tour führt mit 22 Km/h fast nur auf Asphalt über 105 Km zur dortigen Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals, wo wir den Schiffen beim Ein- und Auslaufen zuschauen können. Anschliessend geht es zum Hbf. in Kiel, um per Bahn nach Hause zurück zu fahren.
    Mehr dazu findet sich hier: https://touren-termine.adfc.de/radveranstaltung/10398-schiffe-schauen-in-kielholtenau
    Hier können wir uns z.B. mit dem Lieger oder dem Trike anschliessen.

    - am Karfreitag, dem 19.04.'19 biete ich eine langsame (um 30 Km/h) Velomobiltour über 150 Km zum Dielencafé in Kittlitz & retour an. Treffen ist um 10 Uhr auf dem Marktplatz in Rothenburgsort. Dort gibt es sehr leckeren Kuchen und Torten, die die Betreiberin mit ihrer Mutter zusammen selber bäckt und in großzügigen Stücken zu fairen Preisen ihren zahlreichen Besuchern/innen kredenzt. Einen ersten Eindruck von dieser netten Lokalität könnt ihr auf dessen Webseite hier gewinnen: http://www.dielencafe.com/
    Den Track dazu habe ich angehängt. Über eine rege Beteiligung würde ich mich freuen.

    Und natürlich sind hier, wie immer, weitere Veranstaltungshinweise , etc. stets willkommen.

    Viele Grüße,
    Morten
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2019
    Ophiocus und Marc gefällt das.
  6. Ophiocus

    Ophiocus

    Beiträge:
    219
    Alben:
    3
    Ort:
    22547 Hamburg
    Velomobil:
    Milan SL
    Am 27.04 gibt es auch 'bahn für alle' auf das radrennbahn hagenbeck
     
    Radwunschmeister und Marc gefällt das.
  7. Radwunschmeister

    Radwunschmeister

    Beiträge:
    549
    Ort:
    20537 Hamburg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Eigenbau
    Moin zusammen,

    gestern sind wir zu dritt zum Dielencafé nach Kittlitz gefahren. Nachdem wir uns über Oststeinbek und Glinde aus der Stadt gekämpft hatten, kamen wir auf gut ausgebauten Landstrassen mit 25-30 Km/h flott voran. Vor Großschretstaken mussten wir eine Baustelle umfahren, weil dort die Ortsdurchfahrt neu asphaltiert wird. Da ich beim 200er von Claus eine parallel verlaufende Route kennen gelernt hatte, sind wir dann, entgegen dem Track, die B207 nur bis Talkau gefahren und haben anschliessend kleine Wirtschaftswege bis Alt-Mölln genommen. In Möln haben wir auf dem Platz Ecke Hauptstrasse und Wasserkrüger Weg Peter Lis mit seiner Lissy stehen sehen und diesen im vorbeirollen kurz gegrüßt, da wir unser Ziel erreichen wollten. Der Anstieg nach Schmilau kurz hinter der Stadt war lang und anstrengend, aber irgendwann doch geschafft. Der Schatten im Wald war dabei sehr willkommen und kurz hinter Schmilau haben wir auf dem Schaalsee-Kanal ein paar Paddler gesichtet. Auf kleinen Sträßchen und Alleen ging es dem Ziel entgegen und bei dem schönen Wetter war das Dielencafé gut besucht. Unser Trio an farbigen Ostereiern, äh Velomobilen, erregte Aufmerksamkeit und wir beantworteten zahlreiche Fragen zu diesen. Schließlich konnten wir uns doch zum Kuchen- und Tortentresen durcharbeiten u. Stücke von Frankfurter Kranz, Blaubeer-Marzipantorte u. Marmorkuchen bestellen. Nach rund einer Stunde und interessanten Gesprächen mit unseren Tischnachbarn sind wir wieder aufgebrochen. Da uns ein Besuch in Seedorf am Küchen- bzw. Schaalsee empfohlen worden ist, haben wir uns spontan entschieden, zurück eine andere Strecke zu nehmen. Zwischen den Häusern dort konnte man tatsächlich immer wieder kurze Ausblicke erhaschen. Da eine kürzere und flachere Route gewünscht wurde, sind wir kurz darauf nach Hollenbek und Gudow abgedreht.
    In Gudow hupte unser Strada-Fahrer mehrmals, da sich bei ihm die Kette verklemmt hatte. Dies passierte noch mehrmals, ohne das wir zunächst die Ursache hierfür ausmachen konnten. Erst bei einem weiteren Zwangshalt in Wasserkrug entdeckten wir, dass sich die Madenschraube in der Hinterradachse der Einarmschwinge gelöst hatte und dadurch das HR bzw. die Kassette lose waren. Mit vereinten Kräften wurde die Achse wieder festgezogen und wir konnten unsere Fahrt bis Büchen fortsetzen. In Pötrau, Franzhagen u. auf der B209 hielten wir erneut zum festziehen der Verschraubung. Offentsichtlich fehlte es an Schraubensicherung, da die Madenschraube normalerweise damit in die Achse eingeklebt ist. Dann war lange Zeit Ruhe, erst in Börnsen mussten wir erneut kurz zum festziehen anhalten. In Bergedorf trennten sich unsere Wege und ich fuhr mit Oliver, dem Mango-Fahrer, über Reitbrook, Allermöhe und Kaltehofe bis zu den Elbbrücken, von wo ich nach Willyburg abbog und er weiter durch die Stadt nach Pinneberg radelte.
    Insgesamt war es für mich ein schöner Tag, mit netten Strecken, leckerem Kuchen, tollen Mitfahrern und vielen neuen Eindrücken.
    Es wird sicherlich nicht die letzte Velomobiltour für dieses Jahr bleiben, vielleicht weiß ja der/die ein oder andere ein weiteres Ziel, zu dem wir fahren können. Man sieht sich!
    Viele Grüße,
    Morten
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2019
  8. Marc

    Marc

    Beiträge:
    2.142
    Ort:
    22043 Hamburg
    Velomobil:
    Milan
    Trike:
    ICE Vortex
    Fährst du zur Radrennbahn? Meine Rappelkiste rennt seit Montag wieder und ich bin auf der Suche nach Ausflugzielen. :D

    @All: Kommt heute Abend noch jemand zu Critical Mass? Treffen ist um 19.00 im Alten Elbpark (Bismark Statue am Anfang der Reeperbahn). Ich möchte nicht unbedingt der einzige mit nem Velomobil sein.
     
  9. Ophiocus

    Ophiocus

    Beiträge:
    219
    Alben:
    3
    Ort:
    22547 Hamburg
    Velomobil:
    Milan SL
    Ich fahre morgen zum Spezi :sneaky:
     
    Marc und rz7a015 gefällt das.
  10. Radwunschmeister

    Radwunschmeister

    Beiträge:
    549
    Ort:
    20537 Hamburg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Eigenbau
    Moin,
    Yepp, ich war auch da, allerdings mit der Liege. Dein weißes Vögelchen ist echt schick geworden. Weiterhin gute und sichere Fahrt damit.
    Gruß,
    Morten
     
    Marc gefällt das.
  11. Radwunschmeister

    Radwunschmeister

    Beiträge:
    549
    Ort:
    20537 Hamburg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Eigenbau
    Moin zusammen,

    für alle, die am heutigen Samstag noch 1-2 h Zeit erübrigen können, denen sei die Ausstellung zum 6. Wettbewerb "Holz bewegt" im Museum der Arbeit empfohlen: https://www.holzbewegt.info/ausstellung-museum-der-arbeit/
    Im Erdgeschoss der Ausstellungshalle werden bis zum 13.05.'19 diverse Möbel, Skulpturen, Objekte und praktische Gebrauchsgegenstände ausgestellt, die man tlw. allein, tlw. unter Anleitung auch ausprobieren kann. U.a. wird dort einTrike (fast) komplett aus Holz von der Firma Schroedinger Design gezeigt. Der Konstrukteur, Kilian Kreuzinger, ist in der Szene kein unbekannter. Wer 2018 zum Start der "Flüsse und Meer"-Tour für VMs nach Lübeck gekommen ist, dem wird ein sehr elegantes Velomobil aus Holz und Carbon aufgefallen sein, das bei der 5. Auflage des Wettbewerbs vor 2 Jahren dabei war und auch aus dieser Firma stammt.

    Im 1. Stock kann man am Samstag noch "Holz erleben". Hier stellen Handwerker, Schüler und Studenten ihre Arbeiten aus bzw. mit Holz vor. Wen das bauen mit Holz interessiert, der kann sich am 06.05.'19 um 19 Uhr einen Vortrag von Dr. Erwin Thoma von der Firma Thoma Holz GmbH in der Berufsschule "Holz, Farbe, Textil" in der Richardstr. 1 anhören. Diese Firma baut 100%ig natürlich mit Holz. Es wird um Anmeldung bis 29.04,'19 unter der Tel. 04185-809920 od. per E-Mail an aw@balck.de gebeten. Die Firma hat auf dem Gelände des Museums der Arbeit ein kleines Musterobjekt stehen. Wenn man dort hinein geht, riecht man noch richtig das frische Holz, aus dem dieses gebaut worden ist.
    Anbei auch noch ein paar Impressionen von dieser Ausstellung bzw. dem erwähnten VM.
    Viele Grüße,
    Morten
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2019
    schpochtsfreund, Skipper und Marc gefällt das.
  12. Radwunschmeister

    Radwunschmeister

    Beiträge:
    549
    Ort:
    20537 Hamburg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Eigenbau
    Moin liebe Liegende,

    hier kommt (m)eine kleine Terminvorschau für Mai:

    - am 04.+05.05.'19 finden im August-Lütgens-Park und im HausDrei, Hospitalstr. 107 die "Altonaer Bicycle Days" statt.
    Der Altonaer Bicycle-Club von 1869/80 begeht dieses Jahr sein 150-jähriges Jubiläum und präsentiert dort aus diesem Anlass eine Ausstellung zur Geschichte des Vereins bzw. zur Frühphase des Radfahrens in Hamburg und Altona. Ein Rahmenprogramm, Vorträge, ein Fahrrad-Flohmarkt und ein Vintage-Markt ergänzen die Feierlichkeiten. Mehr dazu siehe auch bitte hier:
    https://haus-drei.de/event/5-altonaer-bicycle-days/2019-05-04/ und
    http://www.altonaer-bicycle-club.de/

    - auf Grund des Mai-Feiertags findet diesen Monat, abweichend vom üblichen Schema, unser "Hamburger Liege- und Spezialradstammtisch" erst am Mittwoch, den 08.05'19, ab 19 Uhr im Café "Sternchance" (www.sternchance.de) unter'm Fernsehturm statt. Vielleicht ist dann ja das Wetter schon wieder so gut, dass wir draussen auf der Terasse sitzen können. Wichtiges Thema hierbei ist unsere gemeinsame Tour zu Himmelfahrt am 30.05.'19. Bitte kommt daher zahlreich.

    - am 10.05.'19 findet um 19 Uhr in der ADFC-Geschäftsstelle, Koppel 34, ein Themenabend zur "GPS-Navigation mit dem Smartphone" statt. Dieser behandelt den richtigen Einsatz von Smartphones und die passenden Apps zur Radtourenplanung und Navigation. Der Eintritt f. Nicht-ADFC-Mitglieder beträgt EUR 2,50. Mehr dazu auch hier: https://touren-termine.adfc.de/radveranstaltung/17428-gpsnavigation-mit-dem-smartphone

    - im Gedenken an die im Strassenverkehr getöteten Fußgänger- u. Radfahrer/innen findet am 15.05.'19 ein "Ride of Silence" statt. Treffpunkt ist um 19 Uhr an der U-Bahn Station Sternschanze/Ecke Schanzenpark. Details zum Ablauf u. zu den Wegpunkten findet Ihr auf dieser Webseite:
    https://hamburg.adfc.de/news/1505-ride-of-silence/

    - am 18.+19.05'19 steigt wieder das Fahrradfestival "VELOHamburg" an der Rindermarkthalle in HH-St. Pauli. Gezeigt werden Trends und Innovationen aus der Fahrradwelt. Zahlreiche Hersteller und Händler sind vor Ort vertreten, u.a. HP-Velotechnik, Icletta und XYZ Cargo-Bike Hamburg. Es gibt ein vielfältiges Programm mit Experten-Talks, Shows, Testparcours, Bike-Tests, Workshops, Fahrtechniktraining, etc. Für ADFC-Mitglieder gibt es ermässigten Eintritt. Weitere Info dazu finden sich hier: https://velohamburg.com/home.html

    - am 25./26.05.'19 hatte @diesch vorgeschlagen, sich sternfahrtmäßig in Hamburg zu treffen, siehe dazu diesen Faden:
    https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/sternfahrt-25-26-mai-nach-hamburg.54690/
    Die Resonanz ist leider eher verhalten ausgefallen. Was haltet Ihr davon, sich dennoch am 25.05. mittags vor der Elphi zu treffen u. dann gemeinsam eine kleine Tour z.B. zu einer Eisdiele o.ä. zu fahren? Vielen Dank für Eure Posts dazu im dortigen Faden.

    Und natürlich sind hier, wie immer, weitere Veranstaltungshinweise , etc. stets willkommen.

    Viele Grüße,
    Morten
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2019
    AntoineH und Marc gefällt das.
  13. Marc

    Marc

    Beiträge:
    2.142
    Ort:
    22043 Hamburg
    Velomobil:
    Milan
    Trike:
    ICE Vortex
    Ophiocus gefällt das.
  14. Marc

    Marc

    Beiträge:
    2.142
    Ort:
    22043 Hamburg
    Velomobil:
    Milan
    Trike:
    ICE Vortex
  15. Radwunschmeister

    Radwunschmeister

    Beiträge:
    549
    Ort:
    20537 Hamburg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Eigenbau
    Moin zusammen!

    auch dieses Jahr soll wieder eine kleine gemeinsame Ausfahrt zu Himmelfahrt (30.05.'19) stattfinden, zu der wir Euch herzlich einladen. Folgendes haben @Schmede und ich dazu geplant:

    - Treffpunkt "Arno-Schmidt-Platz" (vor der Zentralbibliothek am Hühnerposten), nähe HH-Hbf.
    - Uhrzeit: 10:30 Treffen, 11 Uhr Abfahrt
    - Tempo: ca. 15-20 Km/h
    - Distanz: ca. 26 Km bis zum Ziel bzw. 4 Km zum Bahnhof Bergedorf
    - Ziel: KGV 624 "Gartenfreunde Pollhof e.V.
    - Streckenführung: Deichtorhollen, Oberhafenverbindung entlang des Zollkanals, Alexandrastieg, Kaltehofer Hauptdeich, Moorfleeter Hauptdeich, Moorfleeter Deich, Allermöhler Deich, Vorderdeich, Neuengammer Hausdeich, Odemanns Heck, Curslacker Deich, ehem. Bahntrasse RIchtung Norden nach Bergedorf.

    - Untergrund ist i.d.R., ausser im Klv., Asphalt in unterschiedlichen Qualitäten, die
    Strecke wird hauptsächlich über ruhige Nebenstrassen führen.

    Falls Leute aus dem südlichen Umland dabei sein möchten, so können diese z.B. auch beim Rückhaltebecken am Alexandrastieg an den Norderelbbrücken zum "Treck" dazustossen. Dies können wir ggf. noch koordinieren.

    Mitzubringen sind:
    - alle Arten von HPVs, egal ob aufrecht, sitzend, liegend, stehend, faltend oder mit festem Rahmen; mit 1,2,3 oder
    mehr Rädern;
    - Getränke und Grillgut, Salat(e), Kuchen, etc;
    - Grills, Kocher, Geschirr + Besteck;
    - Dinge zum drauf sitzen oder liegen;
    - (hoffentlich) Sonnencreme und was sonst noch davor schützt;
    - gute Laune und, natürlich,
    - Ihr selbst!

    Für weitere Fragen stehe ich Euch hier im Thread oder per PN zur Verfügung

    Über eine rege Beteiligung würden wir uns sehr freuen.
    Viele Grüsse,
    Morten&Dirk
     
    schpochtsfreund, Marc und MatK gefällt das.
  16. Radwunschmeister

    Radwunschmeister

    Beiträge:
    549
    Ort:
    20537 Hamburg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Eigenbau
    Moin,

    trotz bedecktem Himmel und einiger kurzer Schauer war die Beteiligung bei unserer heutigen Tour recht ordentlich. Im Vergleich zu unserem monatlichen Treffen lag die Frauenquote im Ziel sogar bei 50%. Unterwegs haben wir immer wieder einzelne oder Grüppchen von Radfahrern u. Radfahrerinnen getroffen. Auch kleine Männerzirkel mit Bollerwagen wurden gesichtet, die sich aber i.d.R. friedlich benahmen. Dank der umsichtigen Führung von @Schmede konnte eine zwischendurch eingerichtete Baustelle souverän umfahren werden.

    In seinem Garten angekommen, wurde zuerst dem Kaffee und Kuchen zugesprochen. Anschliessend haben wir den dort vorhandenen Grill angefeuert und genüßlich die mitgebrachten Köstlichkeiten verputzt. Für Aufregung sorgte mittendrin die Hundedame eines Teilnehmers, die ein spontanes Bad in einem an das Grundstück angrenzenden Entwässerungsgraben genommen hatte und anschliessend wieder von Entengrütze gesäubert werden musste. Dank eines Föhns, einer Decke und dem ebenfalls angefachtem Kamin war sie jedoch bald wieder trocken und warm. Zum Abschluss des Gelages gab es nochmals Kaffee und Kuchen, so dass auch wirklich niemand noch mit Platz im Magen von der Tafel aufgestanden ist, als der Aufbruch nahte. Ein großes Dankeschön an @Schmede und seine Familie für die gewährte Gastfreundschaft und die schönen Stunden!

    Zurück ging es eine Strecke weiter nördlich durch die Vier- und Marschlande. Am Pollhof, an den Elbbrücken und an den Deichtorhallen trennten sich dann unsere Wege und ein/e jede/r fuhr wieder nach Hause zurück. G.'s Anhänger ward, dank unserer vereinten Anstrengungen, zwischen Start und Ziel deutlich im Gewicht reduziert. Nett war ebenfalls, wieder einige seltene Gesichter begrüßen zu können, auch wenn leider die Verabschiedung in einem Fall versehentlich etwas zu kurz gekommen ist.

    Die kurze Streckenlänge wurde allgemein begrüßt und sollte im nächsten Jahr ähnlich ausfallen. Auf diese Tour freue ich mich schon jetzt. Vielleicht übernimmt dafür ja jmd. der hier mitlesenden die Organisation. Anbei noch ein paar Impressionen.

    Viele Grüße,
    Morten
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2019
    Schmede, MatK und Marc gefällt das.
  17. MatK

    MatK

    Beiträge:
    272
    Ort:
    20099 Hamburg
    Liegerad:
    M5 20/20
    Trike:
    HP Gekko
    Moin,

    war ein toller Tag. Vielen Dank für die Organisation und die herzliche Gastfreundschaft. Lotte hat es überlebt, auch wenn sie am Abend, wegen des strengen Entengrützengeruchs noch einmal in die Wanne müsste.

    Beste Grüße
    Mat

    IMG_20190530_135638.jpg IMG_20190530_224106_039.jpg IMG_20190530_134903.jpg IMG_20190530_120529.jpg IMG_20190530_130445.jpg IMG_20190530_182925.jpg
     
    Schmede, Radwunschmeister und Marc gefällt das.
  18. Radwunschmeister

    Radwunschmeister

    Beiträge:
    549
    Ort:
    20537 Hamburg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Eigenbau
    Moin liebe Liegende,

    hier kommt (m)eine kleine Terminvorschau für den Juni:

    - am morgigen Sonntag, den 02.06.'19, biete ich im Rahmen des ADFC eine flotte Tour im Osten von Hamburg an.
    Treffpunkt ist um 10 Uhr an der U-Bahnstation Hammer Kirche, Ausgang Hammer Park/-Kirche. Die Veloroute 8 führt dort vorbei.
    Tempo auf der Ebene werden 22-25 Km/h sein und die Streckenlänge beträgt 105 Km.
    Unterwegs sind 3 Pausen geplant und der Untergrund besteht i.d.R. aus Asphalt oder glattem Pflaster. Die Strecke ist Trike-/VM-tauglich, für erstere aber vielleicht etwas zu langsam. Weitere Info dazu findet Ihr hier:
    https://touren-termine.adfc.de/radveranstaltung/12159-erweiterte-ostrunde

    - am 05.06.'19 findet ab 19 Uhr unser "Hamburger Liege- und Spezialradstammtisch" im Café "Sternchance" (www.sternchance.de) unter'm Fernsehturm statt. Wenn das Wetter mitspielt, können wir endlich wieder draussen auf der Terasse sitzen.

    - über Pfingsten trifft man sich bei der "2. Fahrt zum geographischen Mittelpunkt von Mecklenburg-Vorpommern" auf dem Campingplatz
    am Garder See. Vom Hamburger Hauptbahnhof geht jede Stunde ein Zug Richtung Schwerin, von wo es mit dem Rad noch rund 60 Km
    bis dorthin sind. Wer direkt mit dem Rad fahren möchte hat etwa 170 Km vor sich. Neben dem gemütlichen Beisammensein ist auch
    eine gemeinsame Ausfahrt geplant. Weitere Details könnt Ihr in dem dazugehörigen Faden hier nachlesen:
    https://www.velomobilforum.de/forum...mittelpunkt-von-mecklenburg-vorpommern.53890/

    - am Pfingstmontag, den 10.06.'19, findet in der Kirche St. Johannis zu Neuengamme, Feldstegel 18, zum 8. Mal der "RaGo" statt.https://www.velomobilforum.de/forum...tage-in-glueckstadt.54798/page-2#post-1017271
    Weiteres hierüber kann man hier nachlesen: https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/8-rago-in-neuengamme.55544/

    - wie bereits weiter oben von @Marc erwähnt, finden am WE 15.+16.06.'19 die "Matjestage" in Glückstadt statt.
    Wie bereits hier geschrieben, wollen sich einige Hamburger gemeinsam auf den Weg dorthin machen:
    https://www.velomobilforum.de/forum...tage-in-glueckstadt.54798/page-2#post-1017271
    Da wir uns um 12 Uhr bei Joe Coffee am Rathaus in Elmshorn mit @velonaut treffen wollen, um die restliche Strecke bis zur Hafenspitze
    in Glückstatt zu radeln, plane ich, um 09 Uhr am Alten Elbtunnel auf St. Pauli zu starten. Unterwegs können wir weitere Mitfahrer/innen
    einsammeln. Wer also noch Interesse hat, der/die möge sich bitte entweder hier oder im dortigen Faden melden.
    Ich werde am selben Abend von dort zurück nach Hamburg fahren. Wer möchte, kann aber auch z.B. auf dem Campingplatz in
    Kolmar übernachten.

    - am 15.06.'19 bietet der SC Hammaburg zum 5. Mal seinen "Elbauen-Göhrde"-Brevet über 220 Km und eine Mini-Variante über 160 Km
    an. Wer das "Herbsterlebnis" des Audax Club Schleswig-Holstein kennt, wird hierbei in ähnlich vertraute Gegenden geführt.
    Los geht es um 8 Uhr an der Schule in der Krieterstrasse 2 auf HH-Wilhelmsburg. Näheres dazu könnt Ihr hier nachlesen:
    https://www.sc-hammaburg.de/veranstaltungen/5-hammaburger-elbauen-goehrde-brevet-am-15-juni-2019/

    - am 16.06.'19 geht es von über 80 Startpunkten in und um Hamburg per Rad und zu Fuß auf die Strecken der "Hamburger
    Fahrradsternfahrt" zum gemeinsamen Ziel, dem Rathausmarkt in der Innenstadt. Bei der Gelegenheit kann man z.B. auf gesperrten
    Abschnitten der Autobahn A255 und über die Köhlbrandbrücke fahren. Im Anschluss daran treffen wir uns an der Brücke der
    Rathausschleuse, um eine Runde zu schnacken und so die Veranstaltung ausklingen zu lassen. Weitere Infos zu den Startpunkten und
    den Routen finden sich hier: https://www.fahrradsternfahrt.info/
    Impressionen vom letzten Mal könnt Ihr hier nachlesen bzw. -schauen:
    https://www.velomobilforum.de/forum...radsternfahrt-in-hamburg-am-17-06-2018.52159/

    - am 23.06.'19 bietet Martin Stallmann vom ADFC Lüneburg erneut seine "Schnelle Runde durch den Landkreis Uelzen" an.
    Los geht es um 10 Uhr an der Touristinfo auf dem Marktplatz von Lüneburg. Die 94 Km lange Strecke führt i.d.R. über Asphalt oder
    befestigte Oberflächen via Ebstorf und Bienenbüttel wieder zum Start zurück. Die Tour eignet sich auch für Liegeräder, Trikes und VMs. Unterwegs wird es 2 Stopps zur Erfrischung geben. Näheres dazu findet sich im Programm hier:
    http://lbg.adfc-nds.de/fileadmin/lueneburg/dokumente/Tourenprogramm2019.pdf

    Und natürlich sind hier, wie immer, weitere Veranstaltungshinweise , etc. stets willkommen.

    Auf Eure rege Teilnahme freue ich mich.

    Viele Grüße,
    Morten
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2019
    rdrei und Marc gefällt das.
  19. Schmede

    Schmede

    Beiträge:
    11
    Ort:
    21031 Hamburg
    Velomobil:
    Strada
    Ich werde auch am 15.06 am alten Elbtunnel nach Glückstadt starten und am Nachmittag wieder die Heimreise antreten.
     
    Radwunschmeister gefällt das.
  20. Radwunschmeister

    Radwunschmeister

    Beiträge:
    549
    Ort:
    20537 Hamburg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Eigenbau
    Moin zusammen,

    auf der Sternfahrt am letzten Sonntag waren wieder viele tolle Räder und originelle Typen zu bestaunen. Anbei noch ein paar Bilder vom Treffen danach, bei dem wir einer großen Menge an interessierten Leuten oft gestellte Fragen beantwortet haben. Vielleicht finden im nächsten Jahr ja noch mehr Teilnehmer und -innen(!) ihren Weg nach Hamburg.
    Allzeit gute Fahrt und viele Grüße,
    Morten
     

    Anhänge:

    Olaf, Schmede, Marc und einer weiteren Person gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden