ICE VTX, von und zu

Beiträge
155
Wusste gar nicht das es noch einen anderen Anbieter von so nem Sitz für das VTX gibt. Ist schon teuer das alles. Hab es deshalb so einbauen lassen, weil der Preis vom Basis Modell Sitz abgezogen wird und nicht der volle Preis für den Carbon Sitz fällig ist. Dazu beide Spiegel und dreimal Schutzbleche. Ist so viel besser als alles nachrüsten zu müssen.
 
Beiträge
3.180
Ist vielleicht nicht speziell für das VTX, aber man kann sich den passenden Adapter gegen Aufpreis fertigen und anlaminieren lassen. Habe ich zumindest so verstanden.

(Tubolito fertigt keine 20"-Schläuche mit Breiten schmaler als für BMX-Reifen für den Handel. Da muß ich mir meine paar Stück echt gut einteilen... Puh! ;))
 
Beiträge
3.180
So, das VTX ist gerade nochmal bei meinem Haus- und Hofschrauber. Damit es am Samstag nicht wegen techn. Defekt ausfällt.
Upps, damit geht mir auch die Ausrede fliegen, wenn ich konditionsmäßig noch vor dem Ziel DOA bin :LOL:
 
Beiträge
734
Nachdem mein Lenker kürzlich gebrochen ist, habe ich ihn heute getauscht. Gehe ich richtig in der Annahme, dass es 0 Vorspur haben muss?
 
Beiträge
3.180
So. Gestern habe ich in Meppen mitgemacht. Klares Fazit:
VM / Vollverkleidete Einspurer, teilverkleidete Einspurer. Dann unverkleidete Einspurer. Und dann ich mit dem Trike.
Ich bin so oft überrundet worden, daß ich für eine Strichliste eine Tapetenrolle gebraucht hätte.

Ein tolles Event in Meppen. Tolle Strecke, gute Orga. Aber die Hitze hat sich leider wie eine Art Bremse über alles gelegt. Machstenix!

Zwischendurch habe ich noch gedacht, ich haluziniere. War doch jemand mit Jeans, Hemd und Cowboystiefeln auf einem unverkleideten Langlieger ebenfalls so viel schneller als ich! Aber hoffentlich habe ich mir das nur eingebildet...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
9.902
Nein, kein Salz - bin bloß technisch interessiert an der Konstellation. Respekt, dass ihr bei der Hitze gefahren seid. (y)

Viele Grüße
Wolf
 
Beiträge
3.180
Dank 2er Verschleißlehren festgestellt, daß sowohl die Kassette als auch die Kette "fertig" sind. Kassette XG-1099 (208 Gramm) in den Müll geschmissen. Das hat mir etwas weh getan. Dann eine PG-1070 mit 359 Gramm montiert. Die neue Kette hat nun geschlitzte Seitenplatten. Das gleicht es zwar nicht aus, aber... 3 komplette Ketten, 3 zusätzliche Einzelglieder und 4 Kettenschlösser wurden verbaut.

Dann die vom Fachmann eigenartig eingestellte hintere Schaltung (grosses Ritzel wurde nicht angesteuert und beim schnellsten Ritzel sprang die Kette Richtung Rahmen über) neu eingestellt. Kann mir nicht vorstellen, daß sich nach 60 km schon der Schaltzug so unglaublich längt.

Schaltauge nochmal kontrolliert und die ganze Kiste etwas geputzt. Im Laufe der Woche wird das VTX noch eingefahren und dann geht es auch schon fast los nach Frankreich. Spannend!

Die Tage baue ich mir noch einen Nummernschildhalter aus gelochtem Alublech. Für ein eigenes schnelles Nummerngirl hat es leider nicht mehr gereicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.180
Ich vermute, das Ritzelpaket 1099 sitzt einfach "weiter aussen" auf dem Freilauf. Anders kann ich mir die Umstellung der Schaltungs-Aussenanschläge nicht erklären. Egal. Nun läuft es. Etwas rau noch, aber es läuft.
Vom großen Blatt aus klappen alle Ritzel, vom mittleren Blatt auch. Nur vom kleinen Blatt aus kann ich die 3-4 schnellen Ritzel nicht ansteuern. Nunja, habe ich gehofft, aber nicht erwartet.

Langsam muß ich mir Gedanken machen, was ich an sinnvollem Werkzeug einpacke. 2 Satz Inbus, einen kleinen Ratschenkasten bis M10. Kettennietdrücker, Kettenschlösser. Mhm... Wat noch?
 
Beiträge
734
Zange zum Kettenschloss öffnen, Seitenschneider, Kabelbinder, Panzertape. Ich denke an Schalt- und Bremszüge und eine lange Hülle dazu hast Du sicher selbst schon gedacht.
 
Beiträge
3.180
Nö, habe ich nicht. Aber jetzt ist es auf der Liste. Danke für´s mitdenken!
 
Beiträge
3.180
... und die Bremsbeläge gecheckt und für gut befunden. Morgen früh geht´s rund. Hachnee, bin ich aufgeregt.:sick:
 
Beiträge
3.180
Die Tubolito-Schläuche haben gehalten. Das Trike hat gehalten. Meine Beine haben gehalten. Ich bin zufrieden.:)
 
Beiträge
3.180
Nun ist auch der 4 von 4 Läufen zur BeND vorbei. Leider konnte ich nur an 1,5 Läufen teilnehmen. 1,5, weil ich weder in Lozen noch in Peer dabei gewesen bin. Und in Meppen das sonntägliche Einstundenrennen ausfallen lassen mußte. Nunja, vielleicht im nächsten Jahr...

Trotzdem bin ich mit dem Trike immer noch zufrieden, auch wenn im Lauf des Kölner 1h-Bahnrennens sowohl die Sitzbefestigung mit dem Knarren begonnen hat und sowohl Tretlager als auch die Vorderachslager zumindest mal überprüft werden können.

Die Listen zur BeND-Rennserie sind veröffentlicht. Auch wenn - im Gegensatz zu den Teillisten zu FF, UF und PF - die Overall noch eine falsche Zuordnung der Fahrzeugklassen zu den Teilnehmern zeigt. Aber das wird bestimmt zeitnah korrigiert.

Aber wir sind ja hier beim Trike:
Jochem Leemans' Leistung hat mich schlicht umgehauen. Er ist mit dem 2. ICE VTX auf Leistungshöhe der unverkleideten und langsameren teilverkleideten Einspurer mitgefahren. Ganz oben/aussen auf der Bahn hat er beim 1h-Rennen einen Schnitt von deutlich über 40 km/h rausgehauen. Unglaublich. GLÜCKWUNSCH!
 
Beiträge
3.180
Für @dooxie :
Kurve im Schmitter-Kurs, nach Start-Ziel, ca. bei Halbzeit: 35,2 km/h / 92 rpm / 180W rein, 2 Sekunden seitliche Drift mit bremsen und 0 rpm, weiter aus 28,8 km/h / 78 rpm, nach ca. 1,5 Sek. zwischen 330 und 291 W wieder hochbeschleunigen und auf der Geraden abfallend auf knapp 280 W am Anfang des Rennens bis auf unter 200 Watt gegen Ende.
Also je Kurve innerhalb von 2 Sekunden im Schnitt 6,5 km/h verloren, die ich jedes Mal wieder hochbeschleunigen mußte: vorne Reifen mit zu wenig Kurvenhaftung.
 
Oben Unten