ICE VTX, von und zu

Beiträge
3.623
Na dann gebe ich den Thread zum Trike mal weiter. (y)

Die Jacke sieht ja wild aus. OK, meine Idee war mal, aus schwarzer Kunststoff-Doppelstegplatte eine Art Spritzschutz hinter der Kopfstütze zu befestigen. Da kann ich dir gerne etwas schicken. Oder du plünderst wie ich nach den Wahlen die üblichen Wahl-Schilder an Geländern...
3 Kabelbinder, Platte 15*30 cm und du hast Ruhe von hinten. Ist leichter und funktioniert auch.
(Vermute ich, denn mich hat nie Zeug vom hinteren Rad getroffen. Wenn das hochgeschleudert wurde, war ich schon weit weg. :LOL:)
 
Beiträge
122
So nachdem ich´s Trike "umgebaut" hab kann ich a mit fahren.
Es fährt sich recht gut.. Die Absolute begeisterung fehlt noch. Aber es sind nur kleinigkeiten.
POSITIV:
- Sitzposition und Sitz. Passt und gibt ssehr guten Seitenhalt.
- Gewicht (gefühlt nix zum KMX)
- Verarbeitung
- Schaltung (mit der Lenkerendschaltung muss ich noch üben, Rechts Super, Links evtl. wechsel weil für mich schwer zu bedinen)

Negativ

- fehlende verstellmöglichkeit des Lenkers
- hab noch keine gute Lösung für nen Spiegel

- Rolleigenschaften. Ich hab das gefüll das ich ständig Treten muss (is auch so, der hobel rollt nicht) Trotz 6 bar. Denk die Spur stimmt nicht, da die Räde rfrei drehn!!

Grundssätzlich bereue ich den Kauf nicht würd´s wieder tun.
Die paar kleinigkeiten bekomm ich mit der Zeit hin.

Aber das alles is Jammern auf seeehr hohen Nivou, andere wären über die Probleme froh.

Stefan
 

Anhänge

  • 20220219_155853.jpg
    20220219_155853.jpg
    380,2 KB · Aufrufe: 43
  • 20220227_150137.jpg
    20220227_150137.jpg
    767,6 KB · Aufrufe: 43
Beiträge
543
@Stiefel99 Zum Spiegel: Du könntest einen B&M Cycle Star mit der Bandage ganz oben am linken Lenkerende befestigen. Oder Du schraubst da einen ICE-Zubehörträger als Ausleger dran, an dem Du dann einen beliebigen Spiegel befestigen könntest. Wenn Du links ohnehin Schwierigkeiten mit dem Lenkerendhebel hast, könntest Du auch einen Drehschaltgriff montieren (würde ich persönlich nicht) und hättest das Lenkerende für die Spiegelmontage frei.
Zu den Rolleigenschaften: Eine Spureinstellung per Rollversuch lohnt sich immer. Dafür genügen schon 20 bis 50 Meter, z.B. ein Parkplatz oder Garagenhof mit einer leichten Senke. Miss den Abstand der Vorderräder vorne und hinten, stell sie parallel ein und dann nach jedem Rolldurchgang ein bisschen enger vorne zueinander. Die Rollweite sollte zunehmen, bis Du das Optimum der Vorspur überschritten hast - dann wieder einen Schritt zurückdrehen und die Kontermuttern der Spurstangen wieder festziehen. Habe ich nach einem Austausch der Gelenkköpfe auch mal gemacht und festgestellt, dass eine falsche Spur wirklich erheblich bremsen kann.
 
Beiträge
3.623
Ganz vorne hier im Thread ist ein Link zum Spureinstellvideo. Beitrag #29 von Tomtom.
 
Beiträge
122
So Spur eingestellt und der Hobel Läuft. Es waren 10mm eingestellt, soll 2mm. Jetzt mach die Kiste wirklich Spaß. Spiegel hab ich ne Lösung morgen mal Testen weil ohne is nicht so prickelnd hatte immer n seltsames Gefüll ob von Hinten was Schnelleres kommt. Fehlt nur noch n Tacho. Da ich auch ohne schutzbleche Fahren will hab ich noch keinen gute Lösung für den Sensor gefunden, am Hinterrad habb ich immer wieder aussetzer (Funk). Die entfernung ist zu Groß fast n Meter. Weis jemand wo mann den ICE Halter bekommt. Bis jetz binich nicht fündig geworden.

1650138057221.png
 
Beiträge
60
Kleine UP-Date an meinem Black ICE VTX ;)
nach dem 3. Versuch schaut das Hinterrad nun so aus ...
Der grüne Magnethalter lässt sich ebenfalls Magnetisch entfernen um die Luft aufzupumpen.
Dritter Versuch.png
Mein erster Versuch sah so aus ... vorne wird es eventuell auch noch "genauso" wie hinten / und dann mal schaun was mit dem VTX so abgeht ;)
angepeilt ist (mit etwas Training in den nächsten Monaten) ein 37er Schnitt auf 100km.
1652692423770.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
204
Sieht Mega aus!!! Hält das auch alles während der Fahrt und wie macht sich die Radverkleidung positiv bemerkbar?

Ich suche gerade auch nach Ideen um mein Catrike in dieser Hinsicht zu tunen.

Grüße
 
Beiträge
60
Sieht Mega aus!!! Hält das auch alles während der Fahrt und wie macht sich die Radverkleidung positiv bemerkbar?

Ich suche gerade auch nach Ideen um mein Catrike in dieser Hinsicht zu tunen.

Grüße
Hallo! Gefahren bin ich damit noch nicht ... aber ich müsste die Verkleidung schon mit Gewalt abreißen ... wird also während der Fahrt halten.
Bezüglich meinem 1. Versuch einer Radverkleidung an meinem VTX ... habe ich mal ein Test gemacht ... und es ging damit schon ordentlich voran :)
Test:
und hier einmal ohne Hinterradverkeidung:
Liegende Grüße ;)

P.S.

Kannst auch von Ginkgo die Carbonradscheiben in 20Zoll kaufen ... aber da es dieselben nicht in 26/28Zoll gibt habe ich mir die selber gebaut.

Es gibt noch von Streameline Cycling (aus England) schöne Radscheiben für das Trike ...

1652704938525.png

... aber bis jetzt (wohl) auch nur in 20Zoll (für das Trike / hatte da mal Angefragt) und die kosten einiges mehr als meine und beim Aufpumpen müssten immer alle 4 Schrauben gelöst werden, da finde ich meine Lösung mit der "Magnet-Klappe" wesentlich besser und vorne kommst von der Innenseite zum Aufpumpen ganz gut dran / genauso wie bei den Radscheiben von Ginkgo.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
543
Teilweise stehen meine Trikes (wenn ich mal wieder das Schloss vergessen hab :rolleyes:) unangeschlossen vor dem Supermarkt.
Auf diese Weise habe ich mir schon 3 Fahrräder (darunter ein Wild One Trike) stehlen lassen. Nur mal kurz in den Laden…
Seitdem habe ich immer mindestens ein Abus Bordo Lite Faltschloss dabei und benutze es auch. Das hilft wenigstens gegen Gelegenheitsdiebstähle. Bei längerem unbeaufsichtigtem Abstellen hilft nur ein großes (schweres) Schloss - so sehr das auch nervt. Vertrauen in die Menschheit hilft leider nicht.
 
Beiträge
923
Da hatte ich eine Lösung. Ansperren gegen Transporterdiebstahl, sonst Speedplay , auf 11/32 einstellen und Akkus raus. Bei Red. Und nicht zulange einkaufen. Ich bin Anfang der 90 München- Santiago gefahren, hat alles geklappt. Allerdings ein Rad in Grau, damit es nicht besonders ausschaut, Damals schon Look Pedale, und immer 13/52 abstellen. Wenn das jemand Mit Turnschen klauen will, ist er entweder gut oder nach ein paar Metern ist Schluss
 
Beiträge
543
Mein Wild One hatte Eggbeater-Pedale - und einen platten Hinterradreifen (deshalb war ich ja kurz im Fahrradladen). Hat den Dieb nicht aufgehalten.
Aber wird sind off topic, sorry.
 
Beiträge
5.177
Auf diese Weise habe ich mir schon 3 Fahrräder (darunter ein Wild One Trike) stehlen lassen. Nur mal kurz in den Laden…
Seitdem habe ich immer mindestens ein Abus Bordo Lite Faltschloss dabei und benutze es auch. Das hilft wenigstens gegen Gelegenheitsdiebstähle. Bei längerem unbeaufsichtigtem Abstellen hilft nur ein großes (schweres) Schloss - so sehr das auch nervt. Vertrauen in die Menschheit hilft leider nicht.
@SloMo Du hast den wichtigen Teil nicht zitiert:
;)
 
Beiträge
2
Moin zusammen!
Nachdem ich mich 2015 auch ins VTX verguckt habe und nun mein Träumchen endlich war geworden ist (VTX Bj 2018, weiß), dachte ich meld mich mal.

Und natürlich hab ich auch gleich zwo Anfängerfragen:
  • Hat jemand nen guten Vorschlag für nen Rückspiegel, und wo man den am besten anbringt? Hab überlegt ob ich mir so nen Klappspiegel fürs Handgelenk hole - hat da jemand Erfahrungen? Gibts sowas auch von nem seriösen Hersteller?
  • Weiter oben hab ich gelesen dass es zum VTX ein Handbuch gibt? Wo sowas wie Wartungsintervalle und vlt. noch andere nützliche Sachen drin stehen? War bei meinem gebrauchten leider nicht dabei - hat jemand ne Idee wo es sowas gibt?
Grüße aus
 
Oben Unten