AZUB Ti-Fly26 Erfahrungen

Beiträge
133
Ort
Allgäu
Und heute nun von 38er Kettenblatt auf 34er umgerüstet.

Dazu benötigte Teile:

Shimano Kurbelmontage-Werkzeug TL-FC16

Shimano Kettenblatt-Montagewerkzeug TL-FC39 für FC-E8000

Shimano Innenlagerwerkzeug-Einsatz TL-FC33 Hollowtech II

Shimano STEPS Kettenblatt FC-E8000 / FC-E8050 11-fach (SM-CRE80/SM-CRE80-B) 34 Zähne

Shimano STEPS Spider SM-CRE80 / SM-CRE80-B für FC-E8000, FC-E8050
ich habe Kettenlinie 53 gewählt, damit läuft das Kettenrad vorne in Flucht mit der Kettenleitrolle ( Serie war schräg, weil 48 mm !)

Kettenblatt Schrauben

Jetzt suche ich noch einen passenden Kettenschutzring....
Nach erfolglosem Versuchen mit verschiedenen Fahrradläden, durch bike-components.de die richtigen gefunden: Kettenblatt Befestigungsschrauben SHIMANO STEPS für SM-CRE80/SM-CRE80-B/SM-CRE80-12-B (4 Stk.)
Artikelnummer: Y-1VY98010
 
Beiträge
777
Ort
60439, Frankfurt/Main
Liegerad
Flevo GreenMachine
Trike
Azub TI-Fly 26
Die AZUB-Trikes zu motorisieren, ist ne gute Idee. Aber langsam frage ich mich, ob ich hier der einzige bin, der in seinem Tifly26/Tricon26 einen Hinterradnabenmotor benutzt, der die Steckachse Syntace X12 unterstützt? Ohne Motor wiegt das Trike ca 30kg und man ist damit gemütlich unterwegs. Schnitte über 20 wären selten.

Über EBS in Heidelberg wurde der Maxon Bikedrive auch in Deutschland verfügbar. Der ist besonders einfach einzubauen. Akkuhalter und Barend für den Lenker von Terracycle, Nur 2 Kabel (Vom Akku zum Motor UND zum Lenker). Auf dem Barend dann den Drehgriff montiert, wo die 3 Leistungsstufen angewählt werden. Motor mit 2 Akkus hat jetzt ca 20K km runter. Einmal musste ich den Freilaufkörfer tauschen, da wollte das Ritzelpaket nicht runtergehen. Das 2. Ritzelpaket ist immer noch gut in Schuss. Die Akkus lassen jedoch nach. 100km gabs nur anfangs. jetzt sich Reichweiten mit einer Akkuladung zw. 40 und 60km drin. Besonderheit von Maxon sind verschiedene Motoren und Drehgriffe (25km/h Pedelec, 20mi/h USA, 45km/h S-Ped). Ich komme mit der 20mi-Variante gut zurecht. Viel schneller als 34km/h werde ich mit dem Tifly26 kaum, Gefällestrecken ausgenommen.

Mein ursprünglicher Wunschmotor war ein BIMOZ aus der Schweiz. Leider sieht es bisher danach aus, ob die damit nicht mehr auf dem Markt kommen.
 
Oben