AZUB Ti-Fly26 Erfahrungen

Beiträge
4
Ja...ich denke ihr habt alle irgendwo recht. Ich werde es wohl erst einmal mit vverschiedenen Einstellungen versuchen. Im übrigen Jan von Azubi hatte mir heute schon dazu geantwortet falls es noch jemand interessiert. 20"er wären wohl möglich bei Kosten von 161 EUR je Rad inkl. Achsen und Discs. Ohne Lieferung. Mal sehen wenn es mit der Zeit nicht besser wird wäre das für mich schon eine Alternative. Möchte das Ti-Fly ja hauptsächlich für längere Radtouren nutzen und nicht in unwegsamen Gelände. Danke für Eure Tips!
 
Beiträge
372
interessant :)

keine Anpassung der HR-Schwinge nötig?

wegen den längeren Touren: ob da der 8000er der richtige Motor ist ? ist der nicht eher für MTB ausgelegt?
bei ( YT ) gibt es einen Test, unter IDEAL-Bedingungen ( nur asphalt , eben, trocken, windstill, etc. ) mit dem Ti-Fly X

viel Erfolg beim Einfahren :)
 
Beiträge
372

Stefan von "Liegerad on Tour" ( fiel mir gestern nimmer ein und war zu müde zum suchen )

Sorry für OT ( ist ja ein X und kein 26er )
 
Beiträge
769
Schaffe ich nie und nimmer. Bei mir bei knapp 100 defitiv Schluss, allerdings mit Cross King und 90 Kadenz. wobei das ja stromsparender sein soll. Ich werde mir jetzt mal einen Rat Trap Pass drauf tun, da ich kaum verschlammte Wege fahre. Beim Crosser bin ich den X-One Speed gefahren-Werde berichten
 
Beiträge
769
Rat Trap bringt nicht viel, sowas 5%. Dafür schafft er, was die Azub VR Federung nicht kann: Komfort. Muss mal auslesen, wieviel Rest für die Schaltung vorgesehen ist, das könnte eventuell weniger angesetzt werden. Leider hat Azub ein proprietätes Password vergeben, damit erhalte ich keinen Zugang über die App.
 
Beiträge
769
@JP_BS . Fährst du Cleats?? Wenn ja, bitte über sensomotorische Einlagen nachdenken. Habe das seit Jahren und alles ist gut. ACHTUNG !!! Schuhe ev eine 1/2 Größe größer wählen. Wenn nicht vom Orthopädietechniker, dann entweder https://solestar.de/de/ oder https://currex.com. Habe beide, klappt gut. Kaum Unterschied zu den Maßteilen
 
Beiträge
372
irgendwie bekomme ich das "Schleifen" der Bremsen vorne nicht weg.

bisher stets selbes Bild: Beginn bei ca. 18,5 km/h bis ca. 20,5 km/h
drunter und/oder drüber absolut geräuschloses dahin"schweben".

habe die Aufhängung mal fester gezogen. keine Änderung

gestern die Bremsen mal unter Belastung eingestellt auf mittig.
was mir auffiel: die Scheiben bewegten sich am Stand seitlich mit, wenn der "offene" Bremssattel bewegt wird.
belastungsfreie Leerlaufkontrolle vorne links: kontaktlos ; rechts: leichtes schleifen ( tippe auf unwuchtige Scheibe )

Probefahrt steht noch aus.
 
Beiträge
769
Damit dem Anziehen der Befestigung ist kritisch, weil, auch auf Rückfrage der Händler das genaue Anzugsmoment nicht nennen konnte. M 8 Edelstahl kann auf jeden Fall 30 NM. Bin von A2/70 ausgegangen, da nichts anderes bekannt.
Ein weitaus kritischer Punkt ist der Reibewert, der bei Edelstahl von der Legierung abhängt. Bei mir war bereits nach 300 kmdie linke Achse lose, die Bremsscheibe schliff an den Belägen. Sie hat sich davon nie mehr erholt. Das hat sich mehrmal ereignet, jetzt mit Loctite blau gesichert. Seitdem klappt es.
MoS2-Paste ginge auch.
Ein weitere Problem kann die Führung der Achse sein: obwohl das Ganze recht pfiffig ist, definiert sich die Radstellung durch ein geschlitztes und gepulvertes Alurohr. Echte Präzision ist das nicht, da kann schon mal eine Schrägstellung auftreten, vor allem ohne Montagebank. Die Schraube sichert ja nur.
Teatro ist halt auch nicht die Königsklasse der Scheibenbremsen, jetzt verbaut Azub MT 4. Werden schon wissen, warum.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
372
werde noch abwarten bis ich 2 mal geimpft bin, dann sollte auch CZ wieder offen sein.
sollte so ende jULI der Fall sein.

dann werde ich mal rüber zu Azub und das vor Ort klären.

bin sonst mit dem Trike vollauf zufrieden.

nur eben bei den ca. 20 km/h das Schleifen.
leider ist das ne "übliche" Reisegeschwindigkeit meines Umfeldes.
da kannst dich dann fast nimmer unterhalten.

würde schon helfen, Schleif-Faktor auf 30 oder 35 km/h hoch zu drehen.
falls das mit anderen Scheiben ev. möglich sein könnte.
liest man in div UP-foren ja , dass dies dort hin und wieder so auftritt.
 
Oben