Wolf & Wolf

Dieses Thema im Forum "Liegeräder" wurde erstellt von Crimargia, 25.04.2016.

  1. Crimargia

    Crimargia

    Beiträge:
    696
    Trike:
    Catrike Speed
  2. crummel

    crummel

    Beiträge:
    5.418
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 E
  3. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    4.948
    Alben:
    1
    Ort:
    31139
    Nur gut das es doch noch ein paar Leute gibt die bei frazebuch sind und uns unwissenden die guten Nachrichten übermittelt!
    Ich hätte mir eher gewünscht das solch ne Neuerungen per Newsletter ausgeteilt werden.
    Schön das ich gerade Platz in meiner Garage geschaffen habe:whistle:.
     
  4. crummel

    crummel

    Beiträge:
    5.418
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 E
    Mitnichten, ich musste selber widerwillig auf den link zu FB auf der W&W-Seite klicken. Die haben auf ihrer eigenen Seite unter "Neuigkeiten" auch nichts stehen.
     
  5. Crimargia

    Crimargia

    Beiträge:
    696
    Trike:
    Catrike Speed
    @Delta Hotel ich habe diesen Faden gestartet und, so denke ich, hier auch stets für Info, Reiseberichte und „wenige“ Fotos gesorgt, als das AT1 noch nicht so bekannt war.

    Nicht, dass mir irgend jemand die Füße deswegen küssen soll, aber ich nehme für mich in Anspruch, einen gewissen Anteil daran zu haben, dass viele glückliche Wolf und Wolf Besitzer durch die Gegend fahren. Den Titel „Leute“ empfinde ich daher als ein wenig despektierlich ;-)

    Spätestens bei der Spezi werden wir mehr erfahren.

    Allen eine sonnige Woche mit ihren Wölfen!!!
     
  6. wernerscc

    wernerscc

    Beiträge:
    322
    Alben:
    2
    Ort:
    Berlin
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 S
    Interessante Neuigkeiten. Mein Wunsch wäre Sitzwinkel 25° und Reifengängigkeit hinten 40-622, was vermutlich nur durch Verlängerung des Radstandes zu realisieren wäre.
     
  7. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    4.948
    Alben:
    1
    Ort:
    31139
    dann danke ich dir Respektvoll für die Infos aus FB und verlasse deinen Strang.
     
  8. fab-j

    fab-j

    Beiträge:
    248
    Alben:
    1
    Ort:
    Eppingen
    Velomobil:
    DF XL
  9. schlawag

    schlawag

    Beiträge:
    683
    Ort:
    Kanton Solothurn
    Liegerad:
    Challenge Mistral
    622 hinten hatte (eine) Version von vor 10 Jahren, die Wolf's testen und verbessern ja permanent, sie haben wohl schon ihre Gründe, warum sie auf 559 gewechselt haben. Evtl. Platzbedarf für fette Schlappen... 26 Zoll ist eventuel auch agiler, passt an den SBB Haken problemloser und nach den positiven Rückmeldungen fährt sich das AT1 ja trotzdem (oder deswegen?) wie auf Schienen. Meine 10 Jahre alte Version ist schon ein langes, sperriges Teil. Frage mich, ob das AT mit Sitzwinkel 25 Grad auch noch so eine gute Übersicht und so eine bequeme Haltung gewähren würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2019 um 21:28 Uhr
    Crimargia gefällt das.
  10. Der5teElefant

    Der5teElefant

    Beiträge:
    261
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 S
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Hmmm, eigentlich war ich ja gerade dabei mir einen "Reservewolf" zu bestellen, auch um dem zu erwartenden Nachmesseandrang zu entgehen aber jetzt ... ich glaube, ich warte noch ein paar Tage. :cool:
    Spezianwesenheitswahrscheinlichkeit hat sich soeben von 66% auf 99% erhöht. :X3:
    Auf den Walflossenlenker/vorbau bin ich echt gespannt; wie sich das wohl in Natura so macht?
    An flacher/622 Räder glaube ich nicht, das passt einfach nicht mehr ins Konzept flottes Reise/Tourenrad. 584 hinten wäre eventuell noch interessant, da gibts genügend schnelle Reifen und hätte nicht den Riesen Einfluß auf die Geometrie des Rades.
     
  11. Rumo

    Rumo

    Beiträge:
    2
    Meine Freundin hat auch einen Wolf. Mich hat schon immer das extrem hohe Rahmengewicht mit 5 kg erstaunt. 25CrMo4 Stahlrohre sind doch - dachte ich - Standard bei hochwertigen Stahlrahmen. Nun, dann zieht jetzt auch bei den Wölfen der Standard ein. Weiss jemand, welcher Stahl bei den aktuellen Wölfen verbaut wird?
     
  12. crummel

    crummel

    Beiträge:
    5.418
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 E
    Wir waren "neulich" beim Futurebike-Treffen, anlässlich dessen es eine Werkstattführung in Muttenz gab - da kam auch die Frage nach 25CroMo4 auf und die Verwendung wurde verneint. Aber ob die Antwort damals nun Baustahl oder irgend etwas anderes war, kann ich mich leider nicht erinnern.
     
  13. schlawag

    schlawag

    Beiträge:
    683
    Ort:
    Kanton Solothurn
    Liegerad:
    Challenge Mistral
    nun, ich kann mich einigermassen erinnern (weil ich die Frage gestellt hatte, allerdings nur ob Chrom Molybdän, da gibt es wahrscheinlich auch jede Menge Unterkategorien): es sei Baustahl, wobei das über die genaue Legierung nichts sagt.
     
    crummel gefällt das.
  14. schlawag

    schlawag

    Beiträge:
    683
    Ort:
    Kanton Solothurn
    Liegerad:
    Challenge Mistral
    habe mich glaube ich doch geirrt, glaube, es wurde nicht darauf eingegangen, welcher Stahl verwendet wird - abgesehen davon dass es kein Chrom Molybdän ist, ich will hier keinen falschen Eindruck erwecken, allerdings finden sich höchst unterschiedliche Stähle unter dem Begriff "Baustahl": https://de.wikipedia.org/wiki/Baustahl.
     
  15. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    7.586
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    war zu Stahlrahmenzeiten der Terminus für alles unterhalb von Reynolds 501
    Muss nicht schlecht sein: Mein Französicher Baustahl-Rahmen (Peugeot PY) fährt seit 1984, alles andere an dem Rad ist mehrfach durchgewechselt.

    Gruß
    Christoph
     
    TitanWolf gefällt das.
  16. wernerscc

    wernerscc

    Beiträge:
    322
    Alben:
    2
    Ort:
    Berlin
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 S
    Sitzt, passt und hat (kaum noch) Luft:), aber der Wolf rollt auf 40 mm breiten G-One Speed hinten..... ohne weitere Materialabnahme. Die 29 mm breiten Notubes ZTR machen's möglich.
    WP_20190418_15_47_23_Pro[1].jpg
    Hab ich geschrieben rollt? Nein er rennt auf den G-One Speed TL in 40-406 vorne bzw. in 40-622 hinten. Und dabei bügelt er mit 4 bar im Tubeless-Betrieb bejammernswerte Radwege und Kopfsteinpflasterpassagen glatt, wie nichts gutes.

    Mein Dank geht an @Mario für die Inspiration, hinten mal das 28 Zoll Laufrad auszuprobieren. Welch ein Unterschied richtige schnelle Reifen zu durchschnittlichen Reifen ausmachen, sehr, sehr schön.
     
    Crimargia, madeba, olafg und 6 anderen gefällt das.
  17. Mario

    Mario

    Beiträge:
    716
    Ort:
    33442
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1
    wernerscc, TarnKappe und TitanWolf gefällt das.
  18. dbuebersee

    dbuebersee

    Beiträge:
    184
    Alben:
    2
    Ort:
    Friedrichshafen
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 S
    Trike:
    HP Scorpion
    Die ersten 1000. Jeder einzelne hat Spaß gemacht!
     

    Anhänge:

    Krümi, Crimargia, TitanWolf und 4 anderen gefällt das.
  19. Caracho

    Caracho

    Beiträge:
    141
    Ort:
    85386 Eching
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Radius Peer Gynt
    Liebe Wolf&Wolf-Gemeinde,

    zwei Fragen eines stolzen neuen Alpentourer-Eigentümers (ja ja, Fotos müssen noch folgen...):
    1. Welche Fahrradschlösser passen Eurer Erfahrung nach gut dazu?
    2. Hat schon jemand eine Weber-Kupplung nachgerüstet?
    Ciao,
    Caracho.
     
    Crimargia gefällt das.
  20. wernerscc

    wernerscc

    Beiträge:
    322
    Alben:
    2
    Ort:
    Berlin
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 S
    Caracho gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden