Verbindungen zwischen Velomobil-Herstellern

Beiträge
1.425
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Schrieb ich ja auch schon. Aber das sind alles unabhängige Entwicklungsstränge. Und die sollen anscheinend hier gar nicht herein. Es fehlen ja auch noch Mosquito sowie Mulsanne und Le Mans (da gibt es eine Verbindung zu den Niederländisch/Belgisch/Nordwestdeutschen Firmen - der Hersteller ist Händler).

Und wie ich schon mal schrieb - es fehlen die allerjüngsten Entwicklungen aus 2020 und 2019.
 
Beiträge
2.079
Velomobil
DF
Wieso nicht? Das Alpha7 kommt aus Ro und das After7 von Daniel, so ist das im Moment doch oder nicht? :unsure:
 
Beiträge
1.425
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Vor allem geht es hier doch um Hersteller und deren Verbindungen.
Da gehört schon rein, dass zum Beispiel Axel jetzt die Produktion des EVO-R weiterführen will und Beyss sich als Hersteller zurückzieht.
 

JKL

Beiträge
2.932
Ort
53773 Hennef
Velomobil
Sunrider
Alleweder A7 und A8
Das A7 ist ein A6 mit kleinem Einstieg.
1603013002212.png

Das A8 ist wieder ein Alu-VM
1603012762564.png

Das A9 war der Bausatz des Sunrider 2
1603013085619.png



Negen hoofdversies zijn:

A1 de Bart Verhees alu. Alleweder
A2 de Flevobike alu. Alleweder
A3 de Alligt alu Alleweder met 26” achterwiel
A4 de Alligt alu Alleweder met 20” achterwiel
A5 de verkleinde A4, niet meer geproduceerd.
A6 de Alligt Alleweder A4 met kunststof huid.

Gruß Jörg
 
Beiträge
1.144
Ort
33602 Bielefeld
Velomobil
Orca
Liegerad
Wolf & Wolf AT1
Auch wenn die Graphik noch komplizierter wird, wäre eine Ergänzung mit den anderen Entwicklungssträngen sinnvoll. Da fallen mir die Leitra von Carl-Georg Rasmussen und der Versuch einer Nachfolge mit Leitra Avancee und Interceptor von Thomas Seide ein. Und das Velomobilcenter befindet sich in der ehemaligen Leitrawerkstatt. Es sind sogar noch Ausstattungsstücke der Werkstatt von Carl-Georg im Velomobilcenter vorhanden wie der Biegetisch für die Rohre. Allein daraus würden noch gestrichelte Linien zum Mainstream der Velomobile folgen.
 
Beiträge
891
Ort
aus der Pfalz ;-)
Danke für euer Feedback! Der Quellcode ist im Git. ...
Ich weiß zwar spontan nicht, wie man in Graphviz eine Zeitachse hinbekommen würde...
...
Ja, da fehlt noch einiges. ...
------------------------------------------------------------------------------- >8
-> Hauptprobleme:​
  • fehlende Jahreszahlen
  • Personen & Firmen:
    • Problematisch: Immer wieder neue Velomobile ... aber immer der gleiche Personenkreis!
      • Personen sind gewechselt und Firmen wurden gegründet, eher selten hat ein Velomobil die Firma gewechselt ...:whistle:.
------------------------------------------------------------------------------- >8
THX!!!
aLot2do ... :whistle:. Aber es würde sich lohnen! Der Quellcode ist im GIT:love:, OK! Wunderbar!

Mit der Zeitachse wäre IMO ARBEIT, eventuell als skaliert gerenderte BG-Grafik via display / ImageMagick-Script, oder ... Ich probier da mal was ... sobald als möglich :sneaky:.

mfg Christian

<OT-PS> Nochmal sorry @Spargelix:sneaky:..., ich war da tatsächlich zuu gut gelaunt & meine Reaktion unangemessen überschwenglich imo(now)... egal. Ich las da einige Posts oben beinahe simultan, und die ganze Kommunikation ergab für mich ein schönes(!) Gesamt-Bild, und nur deswegen habe ich -- aus Freude -- gelacht. <eof OT-PS> ;)...
Alles klaar ... auf der Andrea -- humpa humpa -- Doriaaah:giggle:...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.425
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Wieso nicht? Das Alpha7 kommt aus Ro und das After7 von Daniel, so ist das im Moment doch oder nicht? :unsure:
Und der Milan kommt seit kurzem auch aus RO.
Und die Karosserien des Evo-R werden nicht mehr von Beyss produziert, sondern in Verantwortung von Axel ("Velomobile in Hessen") ebenfalls in RO.
 
Beiträge
2.171
Velomobil
DF
Liegerad
Eigenbau
So, die jeweils aktuelle Version ist jetzt hier.
Das A9 war der Bausatz des Sunrider 2
Und was ist mit dem Sunrider 1? Ist der im Endeffekt auch eine Weiterentwicklung des Alleweder? Und der Aerorider?

Und für den Sunrider 3 bist doch jetzt du verantwortlich, oder? Und du hast das Ding umbenannt, wenn ich mich richtig erinnere?
=> Ach ja, das heißt also Veloxiter, und deine Firma demnach ebenso?

Kannst du vielleicht ein paar Worte über die Sunrider-Entwicklung schreiben?
Mit der Zeitachse wäre IMO ARBEIT, eventuell als skaliert gerenderte BG-Grafik via display / ImageMagick-Script, oder ... Ich probier da mal was ... sobald als möglich :sneaky:.
Vielleicht würde es ausreichen, gleichzeitige Ereignisse in die gleiche Zeile zu schreiben. Das müsste mit dem rank gehen. Aber auch dafür bräuchten wir erst einmal Jahreszahlen.
Auch wenn die Graphik noch komplizierter wird, wäre eine Ergänzung mit den anderen Entwicklungssträngen sinnvoll. Da fallen mir die Leitra von Carl-Georg Rasmussen und der Versuch einer Nachfolge mit Leitra Avancee und Interceptor von Thomas Seide ein. Und das Velomobilcenter befindet sich in der ehemaligen Leitrawerkstatt. Es sind sogar noch Ausstattungsstücke der Werkstatt von Carl-Georg im Velomobilcenter vorhanden wie der Biegetisch für die Rohre. Allein daraus würden noch gestrichelte Linien zum Mainstream der Velomobile folgen.
Puh ... wenn es sinnvolle Zusammenhänge gibt, dann gerne. Sinnlos wären parallele Stränge, die nichts miteinander zu tun haben.

Weiß denn jemand was über die Geschichte der Leitra oder anderer wichtiger Fahrzeuge?
 
Beiträge
891
Ort
aus der Pfalz ;-)
Zuletzt bearbeitet:

JKL

Beiträge
2.932
Ort
53773 Hennef
Velomobil
Sunrider
Und was ist mit dem Sunrider 1? Ist der im Endeffekt auch eine Weiterentwicklung des Alleweder? Und der Aerorider?
Der Sunrider 1 ist die "Cabrio-Version" des Aerorider, die Bodenwanne ist gleich.

!!! Achtung Halbwissen !!!
Ich vermute die Entwicklung zum "Cabrio" hatte was mit der L2e Zulassung zu tun.
Soweit ich weiß, war eine Zulassung ein Ziel beim Aerorider und bei L2e gibt es immer Probleme mit der Frontscheibe / Scheibenreinigungsanlage.
Das kann man am leichtesten mit "Kopf draussen" umgehen.
!!! Achtung Halbwissen !!!

Alligt hat dann (2012) den (in meinen Augen sehr schönen) Sunrider 1 übernommen und (2013) auf die bewährte Alleweder-Basis gestellt.
Das A4/A6 und der Sunrider sind sich, vom Aufbau und der Technik, sehr ähnlich.
Sie unterscheiden sich (technisch) vor allem durch den Tunnel (A4/A6 Alu, Sunrider GFK) und an der Schwinge.
Die Gummistossfänger der Alleweder dämpfen nicht gut, hier hat der Sunrider, durch seinen Standart Fahrrad Dämpfer Vorteile bei hohen Geschwindigkeiten und schweren Motoren.

Und für den Sunrider 3 bist doch jetzt du verantwortlich, oder? Und du hast das Ding umbenannt, wenn ich mich richtig erinnere?
=> Ach ja, das heißt also Veloxiter, und deine Firma demnach ebenso?
Nein ... ich werde immer wieder gefragt, wo denn die Solarzellen sind :rolleyes: ... deshalb wird der Sunrider 3 -> SR3 heißen.
Das passt auch, da der SR3 (wieder) ein 3-Rad ist.
Die Firma dahinter heißt Veloxiter (der schnelle Weg ;)).


Gruß Jörg
 

bst

Beiträge
218
Ort
81827 München
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Challenge Fujin
Ich hab mal ein paar Jahreszahlen zu den Milanen zusammengesucht:
* 2005 - 2007 Jens & Eggert entwickelten den Milan (siehe hier und hier)
* 2009 - 2010 Entwicklung des Milan SL (siehe hier und hier)
* 2009 - 2010 Entwicklung des Milan (GT) MK2
* 2010 - 2011 Entwicklung des Milan SR
* 2013 - 2015 Entwicklung des Milan 4.2
* 2015 Milan SL MK3
* 2016 Produktion des Milan SL bei Jan Wijnen in Rumänien
* 2016 oder 2019 (??? Aussage widersprüchlich) Milan SL MK4
* 2019 Sprung von Milan GT MK2 zu MK5; Produktion nun ebenfalls in Rumänien

@Christoph Moder habe heute leider keine Zeit mehr das in dein Diagramm einzupflegen und ein merge request zu erstellen...
 
Beiträge
2.171
Velomobil
DF
Liegerad
Eigenbau
@JKL: Danke für deine ausführliche Beschreibung. Aber ein paar Fragen habe ich noch:
Nein ... ich werde immer wieder gefragt, wo denn die Solarzellen sind :rolleyes: ... deshalb wird der Sunrider 3 -> SR3 heißen.
Ok, der SR3 wird also komplett von Veloxiter entwickelt und wird demnächst auf den Markt kommen. Wann? Nächstes Jahr?

Und hast du auch den Sunrider 2 übernommen? Wann? Oder war die Herstellung bereits bei Alligt eingestellt, und du bist nur bei der Wiederbelebung in Form des SR3 beteiligt? (Jahreszahlen!)
 

JKL

Beiträge
2.932
Ort
53773 Hennef
Velomobil
Sunrider
Aber ein paar Fragen habe ich noch:
Meno,
das Fz wird vorgestellt, wenn es fertig ist.
Hier und jetzt gibt es nur ein paar Häppchen.
der SR3 wird also komplett von Veloxiter entwickelt?
hast du auch den Sunrider 2 übernommen?
Jaein
Der SR3 ist eine "Mischung" aus Sunrider 2 und Sunrider Quad:
1603047031066.png
Neu ist nur die Schwinge und der Antrieb (und noch ein paar Teile im Inneren, das 2,75" HR, das ...)
1603047331066.jpeg
und wird demnächst auf den Markt kommen. Wann? Nächstes Jahr?
Mit der Aussage bin ich inzwischen sehr vorsichtig geworden.
Eigentlich war der Start schon für 2019 geplant ... aber ...
... wenn nicht noch mehr dazwischen kommt ... ja.
war die Herstellung bereits bei Alligt eingestellt, und du bist nur bei der Wiederbelebung in Form des SR3 beteiligt?
Jahreszahlen
2016 hat Leo die Produktion von VM eingestellt.
2018 habe ich die Formen übernommen und aus den beiden Sunridern den SR3 gemacht.

Bei der Entwicklung des SR3 bin ich bewußt von dem Trend immer kleiner/leichter, in Richtung kompromissloses Alltag-Fz für Pendler gegangen.
Der SR3 ist noch mal stabiler (ca 5kg) als der Sunrider 2 und als L2e ausreichend motorisiert um im Straßenverkehr ernst genommen zu werden.
Auf Grund mehrerer Anfragen wird es auch eine Pedelec Variante geben, für reinen HPV halte ich das Fz aber für zu schwer.

Bei dem Heck bekommen HPV-Rennfahrer bestimmt Schreikrämpfe, aber in den Kofferraum geht eine Menge (auch ein Kasten Bier) rein, ohne das man jedesmal Tetris spielen muss (das nervt mich am meisten) und auf dem Kofferraum läßt sich auch ein größeres Packet problemlos transportieren.
Das ist für mich, der kein Auto hat wichtiger, als 60km/h mit Muskelkraft.
Rennsemmel bauen Andere viel besser als ich.


Gruß Jörg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben