Velomobil-Touren

Beiträge
876
Moin liebe Liegende,

um den Stammtischfaden nicht mehr so mit VM-Touren zu überschwemmen, eröffne ich hiermit einen separaten Faden für selbige.

Da ich heute mal nachsehen wollte, ob es "unseren" (Salz)Bäcker (s.a. hier: Velomobile-Tour-Amelinghausen 2019/10/27) noch gibt, habe ich mich auf den Weg dorthin gemacht.
Wie ich leider erst vor Ort festgestellt habe, hat dieser, Corona-bedingt, seine Öffnungszeiten angepasst und die Filiale hat nur noch bis mittags auf.
Ich bin dann spontan (weitestgehend*) die folgende Runde gefahren:
VM-Tour Rund um Lüneburg ab Harburg - 145,5 Km
Ab Scharmbeck ist das Streckenprofil zwar leicht wellig, es kommen aber immer wieder flache Zwischenetappen, auf denen man, wenn man will, verschnaufen kann.
Ansonsten gibt es viele recht glatte Abschnitte, wo man mal so richtig "die Kuh fliegen lassen" kann.
Zwischen Neu Steddorf und Bienenbüttel gibt es für Radfahrer*innen zwei Unterführungen, eine unter der B4, die zweite unter der Bahnlinie Hannover-Hamburg.
In Bienenbüttel lohnt sich auch ein Verpflegungsstopp, z.B. ist das Eiscafé "Fabrizio" in der Bahnhofstr. im Sommer ein "cooler" Tipp.
Jetzt im Winter ist der Bäcker Kruse in der Poststr. (ausser am So) od. das "Grillhaus" am Kirchplatz eine Alternative.
Wer im Hamburger Osten startet, der kann z.B. die Elbbrücke bei Geesthacht (B404) nehmen und Elbabwärts auf der Straße parallel zum Deich fahren, um auf die Strecke zu gelangen.

Viel Spaß beim nachfahren.

VG,
Morten

*Tatsächlich bin ich ab Horburg weiter auf der Bütlinger Str. geblieben, um in Höhe von Tespe an die Strasse entlang des Elbdeichs zu stossen. Aber die Fahrbahnoberfläche ab Bütlingen ist nicht so toll und der Bogen via Marschacht ist eigentlich ein Umweg. Auch fährt es sich dort, in Folge des stärkeren Verkehrs und der wenig abwechslungsreichen Aussicht, nicht wirklich schön.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
249
Moin liebe Freunde des VM's,

Es geht wieder los!
Am Dienstag verspricht der Wetterbericht strahlenden Sonnenschein und Temperaturen bis 20°. Ein Wetterhighlight vor einer eher kühlen und durchwachsenen Oster-Prognose. Zudem haben wir durch die Zeitumstellung eine Stunde Tageslicht "gewonnen", die Sonne geht nun scheinbar erst 20:00 Uhr unter.
Ich finde, wir sollten das nutzen und biete hier eine erste Feierabendrunde an. Um sich wieder dran zu gewöhnen, können wir z.B. vom altbekannten Ort aus eine durchaus bekannte Route fahren: Vom Sperrwerk RBO über den Kaltehofer Hauptdeich nach Allermöhe - Curslack - bis zum Deich - ggf. kurzer Sanitär-Stopp an der Zollenspieker Fähre - alle möglichen Hauptdeiche am Deich entlang bis Tatenberg - zurück zum Sperrwerk. Gut 50 km. Sollten wir schaffen, ehe es restlos dunkel ist, wenn wir spätestens 18:00 Uhr aufbrechen.
Also - wer ist dabei?

Treffpunkt: Am Sperrwerk RBO (siehe Skizze)
Abfahrt: 17:45 c.t. (also plus akademisches Viertel)
Streckenlänge: ca. 50km
Der/die Langsamste bestimmt das Tempo.
Freue mich über Begleitung.

Gruß, Rolf :)

VM-Treffpunkt.png
 
Beiträge
239
Ich würde gern, aber solche Angebote kann ich leider erst ab Donnerstag wieder annehmen :cry: ich werde wohl mit dem Rennrad auf ähnlicher Strecke fahren, ihr könnt ja mal winken;)
 
Beiträge
876
Moin Rolf, Moin zusammen,

wäre gerne mit dabei, muss aber sehen, wie lange mich die Arbeit heute in Beschlag nimmt. Evtl. komme ich einfach nur zum Treffpunkt, um "Hallo" zu sagen.
 
Beiträge
249
Moinsen alle miteinander!

Mich treibt eine VM-Tour an Ostern um. Vielleicht dieser Teil um den Osten von HH meiner Hamburg-Umrundung. Den Westteil sind wir ja im letzten Jahr schon gefahren (siehe hier) mit einem sehr schönen Zwischenstopp bei @Pilgrim.
Terminlich denke ich an den Sonntag, möchte aber dazu kurz eure Meinung einholen, ehe ich weiter plane.
Also – wem passt eine Ausfahrt am Ostersonntag?
Oder – andere (gut begründete) Vorschläge? ;)
Und – ganz wichtig: Wer kennt einen Bäcker an der Strecke, bei dem wir rasten können?

Gruß, Rolf :)
 
Beiträge
249
Moin moin und Frohe Ostern!

Also – wem passt eine Ausfahrt am Ostersonntag?
Da ich auf meine Frage bisher keine Reaktion bekommen habe, werde ich mich @Radwunschmeister anschließen und am morgigen Samstag, der in der Wettervorhersage sonnig werden soll (Sunny Saturday?), eine VM-Tour mit ihm fahren.
Heute drehen wir nachmittags eine kleine Runde mit den Liegern – rund um Lütjensee und Großensee. Falls sich noch jemand mit Anstand und Abstand anschließen will – wir treffen uns 14:00 Uhr Nähe U-Bahn Wandsbek-Gartenstadt.

Gruß, Rolf :)
 
Beiträge
239
Moin Rolf, heute erst gesehen. Gestern war ich beim Lackierer, und ....nächsten Dienstag kann ich es abholen, sie haben es nicht geschafft dass es ganz trocken war. Ich konnte es zwar anschauen, aber fahren ist erst nach Ostern. Deswegen hatte ich mich zurückgehalten wegen Sonntag. Viel Spaß euch beiden!
 
Beiträge
838
Sorry, ich lasse es am Ostersonntag mal wieder krachen...1617360310648.pngwir haben ja keine Ausgangssperre in SH!!!

euch Hamburgern schöne Osterfeiertage

Ahoi,

Dirk
 
Beiträge
876
Da ich auf meine Frage bisher keine Reaktion bekommen habe, werde ich mich @Radwunschmeister anschließen und am morgigen Samstag, der in der Wettervorhersage sonnig werden soll (Sunny Saturday?), eine VM-Tour mit ihm fahren.
Moin zusammen,

falls noch jm. spontan Lust und Zeit hat, unsere Tour mitzufahren, Treffpunkt ist um 13 Uhr am Parkplatz von B+V gegenüber dem Südportal des alten Elbtunnels. Es geht dann auf dem Obstmarschenweg in Richtung Altes Land bzw. in Höhe Mittelnkirchen den Geesthang hinauf zum Fredenbeker, s.a. auch hier: Tourbericht u. Track von @eRDee
Gruß,
Morten
 
Beiträge
249
Moinsen,

hier kommt die Tour zum Wochenende. Da die Wetteraussichten morgen besser sind als am Sonntag, ist der Vorschlag, dass wir uns am Samstag, 10.04.2021, 10:30 Uhr am Nordeingang des Alten Elbtunnels treffen und von dort den leicht modifizierten Ostteil der HH-Nord-Umrundung in Angriff nehmen. Die Strecke führt zuerst nach Vierlanden, bei km 36 überqueren wir die A25 in Richtung Norden und es folgt sofort die "Bergwertung". Über Reinbek und Glinde verläuft die Route weiter nach Ahrensburg, wo wir ca. bei km 77 eine Pause bei einem der ortsansässigen Bäcker einlegen (können). Anschließend touchieren wir Bargteheide an der Westseite und umrunden den Duvenstedter Brook im Norden. Nach 102 km biegen wir in Tangstedt nach Süden ab und fahren zurück zum Ausganspunkt. Gesamtstreckenlänge lt. BRouter 129 km.
Wer ist dabei? Zusteigen unterwegs ist natürlich möglich und erwünscht. Sollten wir lediglich Treffpunkt und -zeit vorher abstimmen, dass niemand erfrieren muss.

Hier noch mal die Zusammenfassung:
Treffpunkt: Am Nordausgang des Alten Elbtunnels
Abfahrt: 10.04.2021, 10:30 c.t.
Streckenlänge:
Route, ca. 130km
Der/die Langsamste bestimmt wie immer das Tempo.

Freue mich auf Mitstreiter*innen.
Gruß, Rolf :)

Bildschirmfoto 2021-04-09 um 16.08.14.png
 
Beiträge
239
Ich würde euch bis Rotenburgsort Entgegenkommen, wann seid ihr ungefähr da und wo soll ich mich positionieren?
Edit: hab den Track entdeckt, würde an der Schleuse warten und dann hinter den Vierlanden wieder nach Hause abbiegen mehr ist nicht drin. Also wann da sein?
 
Oben