Sunrider wird wieder produziert

Beiträge
1.753
Die Möglichkeit, die EMV von dem Autor des Buches

Störungssicherer Aufbau elektronischer Schaltungen

(https://www.springer.com/de/book/9783834898029)

kostenfrei prüfen zu lassen wurde zumindest nicht angenommen. Keine Ahnung warum ...

Firmen, die die Methode richtig umsetzen, haben keine Re-Designs aus EMV-Gründen mehr. Dann hätte es zumindest keine Probleme mit einer Prüfung gegeben.
 

JKL

Beiträge
6.005
meno ... ich schrieb -> in ein paar Tagen <- nicht "in ein paar Minuten" o_O
ok ... aber jetzt nur eine Kurzinfo ;)

Da wir ja mit Pauken und Trompeten durch die EMV gerauscht sind, es einige interne Änderungen und es mir gesundheitlich immer bescheidener ging/geht, mussten wir uns erstmal neu aufstellen.

Rausgekommen sind

ein 45er mit Bafang und Rohloff (bergfähig, keine Reku)
ein Pedelec mit Bafang und Rohloff (bergfähig, keine Reku) und
ein Pedelec mit Nabenmotor (ich denke max 15%, dafür Reku und Rückwärtsgang).

45er mit Nabenmotor wird es erstmal nicht geben, aber wir werden weiter in diese Richtung arbeiten und kann dann später nachgerüstet werden.

Gruß Jörg
 
Beiträge
3.518
Rausgekommen sind

ein 45er mit Bafang und Rohloff (bergfähig, keine Reku)
ein Pedelec mit Bafang und Rohloff (bergfähig, keine Reku) und
ein Pedelec mit Nabenmotor (ich denke max 15%, dafür Reku und Rückwärtsgang).
Wann soll produziert werden? Preisgefüge?
 
Beiträge
2.496
Ich hatte bisher diesen Thread noch nicht in Gänze beachtet - das habe ich jetzt mal nachgeholt (Urlaub macht's möglich). Ich finde, das ganze Projekt geht auf jeden Fall in die richtige Richtung und denke, daß man damit eine relativ große Zielgruppe ansprechen kann, die sich an die hier im Forum überwiegenden VMs nicht herantrauen, oder für die das aus bestimmten Gründen nicht machbar ist. Auch wenn das verlinkte Video auch mir zu pathetisch ist - ich denke, daß dieses Fahrzeugkonzept tatsächlich einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Verkehrswende darstellen kann.
Weiter so - und viel viel Erfolg @JKL !

Sollte für mich ein SR3 in Pedelec-Ausführung spruchreif werden, überlege ich auch, hinten eine "25" dranzukleben. Das ist zwar kein Nummernschild, aber wenn die Leute sowas sehen, greift auch erstmal eine bestimmte Verknüpfung im Gehirn.
...oder sowas ähnliches:
index.php

Den Text kann man ja entsprechend passend abändern - in meinem Fall ist das Schild halt für ein umotorisiertes VM.
Aber der erwünschte Effekt (bessere Akzeptanz durch KFZ-FahrerInnen auf der Straße) ist - meiner Erfahrung nach - auf jeden Fall vorhanden.

Das ein Fz immer alles können muss, ist meiner Meinung nach auch Dosentreiber denken.
Mir reicht ein Fz, das 95% von dem kann, was ich in meinem normalen Leben mache.
Für die restlichen 5% (wenn es so viel sind), leihe ich mir dann das passende Fz oder kaufe ich mir eine Fahrkarte.
Sehe ich genauso. In meinem Fall (wohnhaft auf dem Dorf, gehbehinderte Person im Haushalt, ÖPNV relativ grobmaschig und überteuert) komme ich leider ohne so ein "Vielzweck"-Automobil nicht aus (in meinem Fall ein Opel Zafira) - würde ich aber gerne, wenn es möglich wäre.
Und für sehr viele Menschen dürfte Dein Konzept aufgehen.

Ich will halt nichts versprechen, von dem ich nicht überzeugt bin.
Das ehrt Dich (y) (ich würde es genauso machen)

Leider nein ... für den mit 3 oder 4 kW brauchst du schon einen Waffen ... äääh Führerschein ...
Hä? Braucht man dafür nicht einen AM? Ich interessiere mich ja für das Pedelec, weil ich überhaupt keinen habe.
Den haben alle, die den alten 3er Führerschein (=vor der Einführung der EU-FS-Klassen) haben, inclusive. Auch wenn ich es kritisch finde, daß man damit 45er Roller usw. fahren darf, ohne jemals zuvor auf einem motorisierten Zweirad gesessen zu haben.
Im Wikipedia-Artikel zum EU-Führerscheinrecht ist sogar etwas erwähnt, daß unter bestimmten Voraussetzungen sogar ein A1-Führerschein erteilt werden kann, wenn man nur den B-Führerschein hat.

Leider passt das hintere Teil des Chainglider nicht.
Die ist über dem Ritzel leider (noch) offen.
Leider passen Chainglider und co wegen des Kettenwinkel nicht.
Das ist noch ein offener (und wunder) Punkt und ich bin für jeden Tipp dankbar.
Ließe sich eine passende Abdeckung o.ä. nicht in Carbon oder GFK entwickeln und laminieren? Die Frage geht an die hier im Forum vertretenen Experten bzgl. Laminieren.
Dann nicht veröffentlichen, oder zumindest in einem geschützten Bereich. Wenn es doof läuft macht so ein Video heute die Runde als Lachnummer ...Antiwerbung willst du doch bestimmt nicht.
Das Risiko sehe ich auch... angenommen, jemand interessiert sich dafür und fragt mich, wie die Firma heißt, und findet dann mit dem Firmennamen dieses Video... das kann jemand unbedarftes schon leicht in den falschen Hals kriegen, fürchte ich.
Das besagte Video ist Müll ... mehr fällt mir dazu nicht ein.

Das Fahrzeug wird die Welt auch nicht retten, also kann man den Pathos gleich sein lassen. Ein paar Technik-Infos, regelmäßig ein, zwei Minuten Video mit Details woran man gerade arbeitet und warum dieses & jenes so gelöst wird ist viel informativer und hält den Spannungsbogen aufrecht.
Etwas hart formuliert, aber inhaltlich sehe ich das schon ähnlich. Vor allem, wenn man hier im Forum mitbekommt, daß ihr in Wirklichkeit grundsolide Entwicklungsarbeit leistet für ein gut getestetes und ausgereiftes Produkt.

Ich wünsche Dir @JKL jedenfalls, daß sich die viele Arbeit auszahlt und das Modell sehr erfolgreich wird!
 
Beiträge
581
Da wir ja mit Pauken und Trompeten durch die EMV gerauscht sind, es einige interne Änderungen und es mir gesundheitlich immer bescheidener ging/geht, mussten wir uns erstmal neu aufstellen.
Oh, gute Besserung! Euer Kampfgeist imponiert mir aber sehr!

ein Pedelec mit Nabenmotor (ich denke max 15%, dafür Reku und Rückwärtsgang).
Wenn der im flachen gut zieht, scheint mir das die attraktivste Lösung zu sein, insofern der SR3 aufgrund seines Gewichts als Pedelec sinnvoll zu bewegen ist. Aber das Orca funktionierte ja auch. Ich drehe gern mal eine Runde, wenn sich ein Vorführer in meine Nähe verirrt. Jemand wollte 2022 ja die Produktpalette kräftig erweitern, um noch mehr Zielgruppen zu bedienen :D

sOT: @Rocketeer hat für sein A6 einen Akku mit 2800Wh, als ich ihn fragte, wo man so einen bekommen kann, sagte er, ich soll bei euch mal nachfragen. Geht da was?
 

JKL

Beiträge
6.005
sOT: @Rocketeer hat für sein A6 einen Akku mit 2800Wh, als ich ihn fragte, wo man so einen bekommen kann, sagte er, ich soll bei euch mal nachfragen. Geht da was?
Klar, das ist unser größter Akku und da ich die Akkus modular aufgebaut habe, ist es eine Neutrix-Buchse auch kein Problem.

Gruß Jörg
 
Beiträge
581
Ist das der selbe Anschluss mit dem Bajonettverschluss, den Akkurad aktuell verwendet? Und funktioniert das 8A Ladegerät, das man da gerade bekommt?

FDC2B882-A891-4EC0-B493-700A913C4678.jpegFE5874DB-5F27-4314-9B89-EC6C9C9FDFBB.jpegE596E49E-416A-4983-B979-C270D81D83A8.jpeg
 
Beiträge
1.257
Den haben alle, die den alten 3er Führerschein (=vor der Einführung der EU-FS-Klassen) haben, inclusive. Auch wenn ich es kritisch finde, daß man damit 45er Roller usw. fahren darf, ohne jemals zuvor auf einem motorisierten Zweirad gesessen zu haben.

Das ist auch heute noch so. Steht auch in dem Artikel :p
 
Beiträge
581
Weißt du auch von einem Ladegerät, das den Ladevorgang etwas aussagekräftiger anzeigt als das vom A6, also mehr als zwei bunte LED? Und, wenn die Akkus das verkraften, etwas schneller lädt?
 
Beiträge
581
Ich glaube, Saukki ist weniger die Zielgruppe. Velo-Ads schon eher, der schaut sich viel links und rechts der „Renner“ an. Saukki betrachtet das zu sehr durch die Rennsemmel-Brille. Und der SR3 ist das genaue Gegenteil, ein robustes und bequemes Stadt- und als 45er Pendler-Fahrzeug.

Meiner Meinung nach müsste vor allem im normalen Pedelec-Business oder vielleicht auch bei Moped-/Roller-Händlern geworben werden. Hier in Bremerhaven kann ich mir Harry Zager gut vorstellen. Der kommt aus dem Motorradbereich, macht seit längerem auch in Pedelecs und hat hier einen guten Ruf.
 
Beiträge
2.347
Weißt du auch von einem Ladegerät, das den Ladevorgang etwas aussagekräftiger anzeigt als das vom A6, also mehr als zwei bunte LED? Und, wenn die Akkus das verkraften, etwas schneller lädt?

You can splice a Watt meter inline between the charger and the battery. It will show you the number of Ah that have travelled between the two but there may be some losses.
 
Oben Unten