Selbstbau Trike

Beiträge
41
Ort
Ruhrgebiet
Trike
Eigenbau
Hallo,

Heute habe ich noch einiges korrigiert/ geändert.

1. Da der Sitz beim überfahren von Schlaglöchern auf die Vertikale Sitzstange durchgeschlagen ist , habe ich ein Stück Schaumstoff untergelegt.

2. Die selbstgedruckte Ketten-Leitrolle habe ich anders befestigt da sie bei der Benutzung des kleinsten Ritzels Geräusche machte.

3. Eine Schraube an der Sitzstange hatte sich gelöst.
Ich hatte die Sicherungsscheibe vergessen.

Alle anderen Schrauben habe ich kontrolliert. Die wahren noch alle fest.

Gruß Rayner



C4A793EB-9984-46A0-B39A-2547AC43E227.jpeg 1B508027-9276-4F8F-889D-0A21EEDF6A45.jpeg 88A626BF-B06A-4B81-A68A-2DBF8C29D24B.jpeg
 
Beiträge
41
Ort
Ruhrgebiet
Trike
Eigenbau
Da die alten Reifen der Vorderräder brüchig und sehr hart waren habe ich sie durch Schwalbe Delta Cruiser Plus ersetzt.

Bei der Probefahrt habe ich festgestellt das die neuen Reifen deutlich mehr „federn “.
Ganz so leicht laufen diese allerdings nicht.

Leider ist die Auswahl an Reifen für diese Rollstuhlräder nur sehr eingeschränkt.
Gruß Rainer


A218C2E7-69AB-4446-BEF4-D780C2E61341.jpeg
 
Beiträge
41
Ort
Ruhrgebiet
Trike
Eigenbau
Heute habe ich wieder einmal Änderungen an meinem Trike vorgenommen.

Die Vorderachse ist jetzt „gefedert“. :)
Dazu habe ich die beiden Aluminiumstreben durch Federleisten ersetzt.
Der Federweg ist zwar nur ca. 2-3 cm, es macht aber doch einiges aus.
Ich werde noch weitere Testfahrten unternehmen. Sollte sich diese Federung bewähren muß ich die Leisten noch gegen Feuchtigkeit schützen.
Die Befestigung werde ich dann auch noch optimieren.

Gruß Rainer

783CC435-B127-42A3-9FE9-226989906C15.jpeg
 
Beiträge
1.022
Trike
Eigenbau
Vorschlag: 2 Abfahrt-Ski , allemal steifer und auch vorgebogen. Beim nächsten Sperrmüll sicherlich in der Nachbarschaft.
 
Beiträge
22.222
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Lies dich mal in die Thematik von "Lenkrollhalbmesser", Spur, Sturz, Spreizung, usw. ein.
Aktuell hast du einen Lenkrollhalbmesser der locker 12cm im positiven ist. Einseitiges Bremsen oder nur unterschiedliche Rollwiderstände zwischen links und rechts werden heftig in die Lenkung eingreifen.
 
Beiträge
41
Ort
Ruhrgebiet
Trike
Eigenbau
Lies dich mal in die Thematik von "Lenkrollhalbmesser", Spur, Sturz, Spreizung, usw. ein..
Das habe ich auch noch vor zu ändern. Ich habe dazu auch schon eine Idee wie ich das realisieren kann.
Du hast recht, einseitiges bremsen hat Einfluss auf die Lenkung. Fahrbar ist es aber jetzt auch schon.
Gruß Rainer
 
Beiträge
22.222
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Servus,

eine einfache und effektive Methode ist, den unteren Gelenkkopf am Rahmen, den oberen am Achsschenkel zu befestigen. Dadurch erreicht man die Schrägstellung der Lenkachse.

Gruß,
Patrick
 

jul

Beiträge
4
Respekt Rayner. Ich spielte auch mit den
Gedanken einen trike zu bauen. Das war 2009 .Die ganze Geschichte mit...Spur und Sturz.. Drei Räder .... hat mich damals abgeschreckt. So blieb ich bei Zweirad. Also baute ich mir einen liegerad:) das erste Versuch war Flop. das zweite fahre ich jetzt immer noch sehr gerne. Grüß. Jul
 
Beiträge
41
Ort
Ruhrgebiet
Trike
Eigenbau
Heute habe ich an meinem Trike die Radaufhängung/Lenkung überarbeitet.

Die Gelenkköpfe habe ich anders befestigt. Dadurch konnte ich die Lenkachse schrägstellen.
Ich wollte erreichen, das ungleichmäßige Bremsbetätigung weniger Einfluss auf die Lenkung hat.
Bei der 1. Probefahrt habe ich genau den Effekt festgestellt. Einseitiges Bremsen hat jetzt nur noch wenig Einfluss auf die Lenkung.

Durch die Änderung musste ich Spurstange nach vorne verschieben.

Nach einigen Fahrten werde ich Berichten ob sich die Änderung Bewährt hat.

Gruß Rayner

7DB4D762-6068-4A3D-A7F6-A1BAA9F694FB.jpeg
 
Beiträge
2.130
Liegerad
Challenge Hurricane
Die Vorderräder sind ETRTO 540, "reguläre" Rohlstuhlgröße oder?
Da gibts doch Auswahl... aber halt alles Rohlstuhl, da frag ich mich manchmal ob das spezielle Gummimischungen sind, da die EInsatzgebiete von Rollstühlen und Fahrrädern doch unterschiedlich sind...
Die Frage hab ich auch zu den Trommelbremsen. Sind das baugleiche zu denen in Fahrrädern? (Könnten in Rollstuhlrädern evtl. schwächere sein, da die in den meisten Fällen nur mit Schrittgeschwindigkeit bewegt werden)
 
Beiträge
41
Ort
Ruhrgebiet
Trike
Eigenbau
Die Vorderräder sind ETRTO 540, "reguläre" Rohlstuhlgröße oder?
Da gibts doch Auswahl... aber halt alles Rohlstuhl, da frag ich mich manchmal ob das spezielle Gummimischungen sind, da die EInsatzgebiete von Rollstühlen und Fahrrädern doch unterschiedlich sind...
Die Frage hab ich auch zu den Trommelbremsen. Sind das baugleiche zu denen in Fahrrädern? (Könnten in Rollstuhlrädern evtl. schwächere sein, da die in den meisten Fällen nur mit Schrittgeschwindigkeit bewegt werden)

Das ist richtig. Ich habe gebrauchte Rollstuhl Räder verbaut. Soweit ich weiß, sind die Trommelbremsen für Fahrräder und Rollstühle gleich.
Die Bremsleistung ist ausreichend . Wenn ich zu stark bremse, hebt das Hinterrad auch schon einmal ab.
Zu den Reifen: ich habe Schwalbe Delta Cruiser Plus aufgezogen.
Die werden bei Schwalbe als „City- und Touringreifen mit Pannenschutz“
beworben.

Gruß Rainer
 
Beiträge
2.130
Liegerad
Challenge Hurricane
DAnke für die Infos, klingt als wäre die Verwendung von Rollstuhlrädern beim Trike-Selbstbau also ganz gut machbar. Schön dabei ist ja auch die einseitige Achse, perfekt für Tadpole Trike Bau
 
Beiträge
1.289
Ort
99817 Eisenach
Zu den Bremsen an Rollstuhlrädern: Ich war mal beim hiesigen Sanitätshaus, um wegen ausrangierter Rollstuhlräder zu fragen.
Zu dem Zeitpunkt hatten sie gerade keine alten Räder rumliegen, nur fertig verbaute.
Ich hatte dann mal einen Zollstock dran gehalten um grob den Außendurchmesser einer Trommel zu messen, die mir sehr klein vorkam und es sah so aus, als ob die gerade mal um die 70 mm AUSSEN hatte. Es scheint also auch 50'er am Rollstuhl zu geben, aber auch 70'er, denn der nette Herr, der mich da beriet zeigte mir auch eine Bremsplatte, die 70 mm Bremsbacken hatte.

Ansonsten scheinen die tatsächlich baugleich zu den Fahrradtrommeln zu sein.

Zu der Haube wollte ich noch sagen: Schöne einfache Konstruktion, die schick aussieht!
 
Oben