Sammelthread - Zeig Dein Liegerad!

Beiträge
286
Liegerad
Flevo Racer
Nachdem ich den tretlieger doch zu extrem fand, kam ein altes 24er Fahrrad gerade recht für einen weiteren schönen mbb Bau. Das mit der kettenspannung und kettenlinie mit dem kleinen Kettenblatt ist mir gut gelungen. Dadurch erhoffe ich mir in Verbindung mit den kleinen 24 zöllern eine ganz gute berggängigkei mit den zu Verfügung stehenden 3 Gängen
Gefällt mir extrem gut, wunderbar, möchte ich am liebsten gleich probieren.

Wie leicht/schwer ist es hier das Gleichgewicht zu halten wenn man einen Knicklenkcer (Flevo) gewohnt ist? Die Konstruktion sieht sehr hoch aus, wirkt gefährlich - um mal ein Klischee zu bedienen
 
Beiträge
3.383
Liegerad
Challenge Hurricane
Is nicht hoch, da 2x24
Ich find mbb fahren viel einfacher als flevo, ist aber irgendwie ganz unterschiedlich
Mbb ist für liege Selbstbau so ziemlich das einfachste
 
Beiträge
3.383
Liegerad
Challenge Hurricane
So Probefahrt war ganz gut, das Radl ist schön einfach zu fahren und die erhoffte berggängigkeit konnte ich mir leibhaftig beweisen : )
Dafür ist im 3. Gang wahrscheinlich bei ungefähr 30 km h Schluss mit mitkurbeln...
Besonders bei der Front stellt sich die Frage ist es noch Fahrrad oder schon
(Schrott) - Kunst... immerhin dieses so stabil wie geschweisst
 

Anhänge

Beiträge
3.383
Liegerad
Challenge Hurricane
...danke autokorrŕrrrrektur
Es sollte lauten : ... ist es so stabil wie geschweisst
 
Beiträge
86
Liegerad
Eigenbau
Schön, dass dir das Fahrverhalten gefällt. Für meinen Begriff kann ich das Rad problemlos als arte povera e cinetica einsortieren, aber wenn es nicht in diese oder andere Schubladen möchte, ist das auch okay.
 
Beiträge
3.383
Liegerad
Challenge Hurricane
Optisch ist keinerlei Verwindung im frontgestänge zu erkennen, die bergauffahrkraft müsste also komplett auf der Straße ankommen. Hätte gestern an der langen Rampe funktioniert, wenn nicht der zweite Gang reingesprungen wär und ich dann absteigen musste. Jetzt nach Gang feinjustierung funzt es ! : )
 
Beiträge
191
Ort
Lübeck
Liegerad
Flux S-Comp
Mal wieder habe ich mich von Dir @HFKLR anregen lassen und gestern ein gebrauchtes 24-Zoll Mixte-Rad besorgt. Für einen MBB-Umbau würde ich die Schwinge eines Fullies verwenden. Zum Mixte-Rahmen ein paar Bilder:
DSC03960.JPGDSC03967.JPGDSC03966.JPGDSC03961.JPG

Der Rahmen ist aus Alu, die Gabel aus Stahl, das max. Gesamtgewicht des Rades genau genommen zu gering für einen MBB-Lieger-Umbau mit mir (73 kg) obendrauf.
Dich @HFLKR würde ich gerne bitten, hier Bilder von der Montage des Sitzes auf Deinem 24-Zöller einzustellen. Ich stelle mir vor, am Mixte-Rahmen die Sattelstreben oberhalb des Querstegs und das Sattelrohr oberhalb des Mixte-Doppelbogens abzutrennen. Die beiden Querstege der Sattelstreben will ich zur Stabilisierung über eine eingepasste Sperrholzplatte verbinden und stabilisieren. Dann kann der Sitz schön tief und dicht beim Hinterrad plaziert werden. Dabei habe ich schon ein Problem, solch einen voll funktionsfähigen Rahmen zu zersägen. Hast Du deinen Rahmen zersägt?
Das Bild der Hinterradnabe habe ich hinzugefügt, weil ich dazu eine Frage habe: Es handelt sich hier um eine Shimano Dreigang-Nabe mit dem in Deutschland leider üblichen, unsäglichen Rücktritt. Gibt es eine Möglichkeit, die Nabe so zu manipulieren, dass ich an Stelle des Rücktritts einen Freilauf habe? Ich hätte auch eine Sachs 3-Gang-Nabe, für die ich mir die selbe Manipulation wünschen würde.
 
Beiträge
191
Ort
Lübeck
Liegerad
Flux S-Comp
Hah' inzwischen selbst einige Links zum Ausbau von Rücktrittbremsen gefunden, darunter einen Video-Link für dei Nexus-Dreigangnabe:
 
Beiträge
3.383
Liegerad
Challenge Hurricane
Hi HeiSchu, auf deinem Profilbildchen siehts bei dir nach recht langen Beinen aus. An deiner Stelle würde ich dann versuchenm den 24er Rahmen so zu belassen und die Sitzlehne am verlängerten Sattelrohr befestigen. Dann noch n gutes Vornerum-Antriebsteil bauen und fertig ist der Cruiser...
Wahrscheinlich wäre die Sitzhöhe ähnlich oder nur wenig höher als bei deinem Profilbild-Lieger. Die alten, aufm MTB basierenden Cruzbikes haben bei 2x26 auch eine Sitzhöhe von ca. 65 cm und viele Leute kommen wohl damit zurecht. Wenn der Sitz eine steile Lehne hat und die Tretlager auf Sitzhöhe oder tiefer, funzt das auch alles gut. Ich nehm beim Basteln wenn einiges an Sägen-Bohren-Schrauben dabei ist, immer alte Stahlrahmen, da hab ich wesentlich mehr Vertrauen ins Material als bei einem Alu-Rahmen P.S.: bei meiner beschriebenen Idee ist neben dem simpleren Bastelaufwand auch der Schwerpunkt schön nah am Antriebsvorderrad; je kleiner die Radgrößen umso leichter bringt man so ne MBB-Konstruktion zum durchdrehen beim Anfahren oder Berg etc.
und ja, meinen 24 er Rahmen hatt ich zersägt um den Sitz möglichst tief zu bekommen und dann musste ja die Metallzaunpfosten-Methode her um den Hinterbau wieder schön verwindungssteif zu bekommen : ) Bilder schick ich heute noch, so hoffe ich
 
Beiträge
3.383
Liegerad
Challenge Hurricane
wenn du den alu-rahmen so belässt würde ich vermuten, dass er locker 20-30 % mehr aushält als wie wenn n dickes schweres Kind drauf rumeiern würde... 70-80 kg Fahrergewicht dürften so einen naturbelassenen Rahmen eigentlich nicht zum zusammenbrechen bringen
Da das Tretlager eh schon ausgebaut ist, könntest du auch eine Sitz-Halte-Verstrebung bauen, die unten mit einem Rohr durch den Tretlagerteil geht...
 
Beiträge
191
Ort
Lübeck
Liegerad
Flux S-Comp
Danke! Sehr hilfreich! Mit meinem Alu-Rahmen sollte die Konstrution dann mit weniger Verstärkungen auskommen und deutlich leicher werden. Die Idee der Abstützung am Innenlagergehäuse werde ich sicherlich nutzen! Allerdings ist meine Hinterrad-Schwinge aus Stahl, die ich für den Tretlager-Vorbau verwenden will, ziemlich schwer. Vielleicht aber muß dann doch noch ein weiterer 24er Rahmen für diesen Zweck dran glauben. Besonders lange Beine (Innenlänge 83 cm) habe ich (leider) nun gerade nicht. Dein Eindruck ist wohl der Perspekive geschuldet. Längere Beine würden die Auswahl an für mich fahrbaren Liegen deutlich erweitern.
Deine rustikale Bauweise ist im Übrigen genau richtig, wenn man relativ schnell zu überprüfbaren Ergebnissen kommen will! Aber sieht so aus, als ob in Deinem Vorderrad-Antrieb der Rücktritt noch aktiv ist. Finde ich sehr störend, z. B. beim Anfahren.
Gruß! Heiner
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.383
Liegerad
Challenge Hurricane
Mich stört die Rücktrittbremse überhaupt nicht und ich freue mich immer sehr über diese Bremse, bin ja da sogar ein Rücktritt klickie Fahrer
 
Oben