Rollwiderstand mit Rollenprüfstand nachmessen

DanielDüsentrieb

gewerblich
Beiträge
12.522
Warum sollten die nicht echt sein. Ich selber habe 10min nahe die Werte gefahren. Habe sie aufgezeichnet sogar mit nur One Reifen. Nici hat 107 watt 12 h mit leichten Wind 49kmh schnitt. Da es erst nur 47 kmh waren und sie auf 49 zu kommen musste sie lang 51kmh fahren .
Dazu noch viele hm.
Da hat man einen Rekord und trotzdem wird angezweifelt.
Ich kann das nicht verstehen, nur weil der Horizont da nicht reicht
 

Jack-Lee

gewerblich
Beiträge
27.770
@DanielDüsentrieb : Ganz einfach: Deine Messkurbel misst misst, denn du liegst ja und somit stimmt der Winkel ja nicht.. Is so wie bei mir ;) Deshalb sind die Werte auf dem Aufrechtrad ja höher. Rechne also mal mind. 25-30% drauf :p

Gruß,
Patrick
 
Beiträge
2.933
Warum sollten die nicht echt sein. Ich selber habe 10min nahe die Werte gefahren. Habe sie aufgezeichnet sogar mit nur One Reifen.
Ich kann das nicht verstehen, nur weil der Horizont da nicht reicht

Das hat nichts mit Horizont zu tun... Einfaches Rechenexempel:
Gemessener Rollwiderstandbeiwert One (14 m/s, 11bar): 0.0067
Gesamtmasse: 65kg (geschätzt)
Geschwindigkeit: 14 m/s
Macht zusammen 60 Watt (Ok, den Einflus des größeren 3. Rads hab´ ich mal vernachlässigt)
So gut die Aerodynamik des DF auch ist, aber 40 Watt für den Rest reichen nicht...
Sagen wir ca. 120 Watt für die (sehr) leichte Fahrerin ist für mich realistisch, 150 Watt für einen "Normalo".
Das sind aber immer noch saugute Werte, von denen andere nur träumen können...
 

Kid Karacho

gewerblich
Beiträge
4.515
Demnach Messe ich ja auch nur Quatsch.
Die Messeinheit kommt frisch vom Service und hat gerade mal 30 Stunden Betrieb.
Was kommt rechnerisch bei 105Kg Systemgewicht raus.
Vorne ONE, hinten GPS2
 
Beiträge
2.513
Patrick, Du brauchst unbedingt den geheimen Trainingsplan von Nici !

Denn rechne mal auf Dich um: 42kg Frau 107 Watt 12 h. Für mich gibt das 84 kg 214 Watt 12 h und dann noch die 25-30% drauf da kann ich also locker 270 W 12h lang treten. Locker deshalb weil als Mann mehr rote Blutkörperchen und ich fahre schon paar Jahre länger.

Spaß beiseite, ich habe ja Deine zu Daniel rausgestreckte Zunge gesehen - die Retour, weil er Deine Messung angezweifelt hat. Die 107 Watt halte ich auf Grund des Körpergewichtes für realistisch.

Könnte natürlich auch sein das Daniel keine Vernünftige Waage besitzt und er Nici Gewicht 30% zu wenig gemessen hat . (Zunge fehlt auf meinem Smartfone)

Gruß Leonardi
 
Beiträge
305
Hi Kid,

If you were having One all around and based on Carbono's measurements, the power required to keep 50km/h just for the rolling resistance would be around 85 Watts (for a 105 kg system). I think that with the GP S2, 80 watts would be a good approximation.

Greetings,
Clément
 
Beiträge
2.513
Der Cr Wert 0,0067 von Carbono gilt für eine Rolle von 30cm Durchmesser bei 50 km/h. Auf einer polierten Glasscheibe ergibt sich bei gleichem Reifen bei 50 km/h Cr =0,0037 hatte ich hier paar Seiten weiter vorn eingestellt. Der tatsächliche Wert hängt natürlich immer noch stark vom Untergrund ab und liegt irgend wo dazwischen.

Gruß Leonardi
 

Jack-Lee

gewerblich
Beiträge
27.770
Könnte natürlich auch sein das Daniel keine Vernünftige Waage besitzt und er Nici Gewicht 30% zu wenig gemessen hat . (Zunge fehlt auf meinem Smartfone)

Gruß Leonardi
Daniel meinte, das er in seinem VM nochmal 10W weniger brauchte, als Nici in ihrem.. Trotz 40kg Mehrgewicht!
Und da kann was nicht stimmen.
 
Beiträge
2.933
Ich korrigiere meine Aussage - nachdem ich mich durch die Seiten durchgefressen habe...
Bei einem realitätsnäheren Cr von 0.0045 (bei 50 km/h) ist man bei 65 kg nahe an den "magischen" 100Watt für 50 km/h.
Bei 100kg komme ich dann auf 130 Watt.

@DanielDüsentrieb : Ganz einfach: Deine Messkurbel misst misst, denn du liegst ja und somit stimmt der Winkel ja nicht.. Is so wie bei mir ;) Deshalb sind die Werte auf dem Aufrechtrad ja höher. Rechne also mal mind. 25-30% drauf :pGruß,
Patrick

War der Ironiemodus auf ON? ;-)
 

DanielDüsentrieb

gewerblich
Beiträge
12.522
Daniel meinte, das er in seinem VM nochmal 10W weniger brauchte, als Nici in ihrem.. Trotz 40kg Mehrgewicht!
Und da kann was nicht stimmen.
Ich hatte lange Hosen und bin gleichmäßiger gefahren . Und auch nur 48kmh bei100watt. Die Srm ist zu 100% lageunabhängig. Sie hat keinen Lagesensor oder gyrodingsbums.
Man kann doch nicht urteilen aus Messungen von zb. Nur Reifen.
Das sind nunmal echte Werte.
Genau da fängt das Problem mit den vermeintlich schlauen Leuten an.
Nici werte passen recht gut mit meinen zusammen. Habe in meiner theoretischen Vergleiche die hm vergessen und das sie eben anfangs nur 47kmh gefahren ist .
um das auf 49kmh zu kompensieren muss sie ganz lang über 50kmh gefahren sein.
Sie hat zudem kurze Hosen und keine Heckverlängerung gehabt .
Nicis Teil scheint demnach in etwas nur auf dem Df aerodynamisch zu liegen
 

Jack-Lee

gewerblich
Beiträge
27.770
Ui, wie erkennt denn deine SRM die Drehzahl? Ohne kann sie nur eine KRaft messen, keine Leistung ;)
Aber echt lustig das du scheinbar davon ausgehst, das da ne Kugel drin rumrollt bei ner P2M, oder ein Schalter genau zum richtigen Zeitpunkt per Schwerkraft umgelegt wird.. Lol

Zeig bei der WM ob du mit 150W auf der Pedale allen davonfährst.. mehr wirst du nicht brauchen, wenn die Werte denn stimmen ;)
 

DanielDüsentrieb

gewerblich
Beiträge
12.522
Was ist eigentlich los mit dir. Wo gehe ich aus das da eine Kugel drin rum rollt.
Du hast doch Grundkenntnisse der Physik.
Belgien sind kurven. Tolle watt werte sind da alles
 

Jack-Lee

gewerblich
Beiträge
27.770
Ich frage mich wie du drauf kommst das deine SRM 100% korrekt arbeitet, wärend andere Hersteller (die nach genau dem gleichen Prinzip messen) natürlich Fehler im tiefen 2stelligen Bereich erzeugen.. nur weil man nicht 100% aus der richtigen Richtung tritt. Das ist vollkommener, an den haaren herbeigezogener Nonsens.
 

DanielDüsentrieb

gewerblich
Beiträge
12.522
Wo gehe ich davon aus. Ich stelle es in Frage. Eine Pedale misst übrigens nicht mit DMS.
Eine Srm kann man kontrollieren, deine auch.
Ich denke nicht das sie in zweistelligen Bereich verkehrt geht . Aber über 1,2kw locker Mit hausschlappen, ich glaub daran nicht ,kann aber sein
 
Beiträge
305
Hi Daniel,
If Carbono's data is correct (a Crr of about 0.00067 at 50km/h for the Schwalbe One with S6a) and if your system weight 102 kg, that means that the total rolling resistance power would be 83 watts.
If there is a power transfer (from the pedal to the ground under the rear wheel) of 94% and if the total power is 105 watts for 50km/h, that means the air resistance power would be 16 watts for 50km/h.
If the cross section area of the DF + Haube + Hosen is 0.37m², that would mean that the air drag coefficient is only 0.0275 (in comparison, the air drag coefficient of the Milan SL is announced at 0.076).

Greetings, Clément
 

DanielDüsentrieb

gewerblich
Beiträge
12.522
Wie ihr das rechnet ist mir egal.
Mit anderem Dach werden und den Top Reifen werden es 100watt für 51kmh sein. Ellen Fahrzueg fährt mit 100watt u 60kmh.
Das heißt auch das eure Rechnung verkehrt ist.
 
Beiträge
305
Hi Peter,

Thanks a lot for your input. I also thought that the value was way too high. If it were about 0.00046, it would be much more realistic. But it's very difficult to make measurement on a street condition.
In case the Crr on a really good asphalt is 0.00046 at 50 km/h, that would give a air drag coefficient of 0.058 for the DF XLR, at 50km/h for 105 watts, that's more realistic.

Greetings, Clément
 
Beiträge
305
Also, if the Crr is 0.00046, that means that for the SL MK3 from Kid, the rolling resistance power is about 65 watts at 50km/h, (not 80 watts)
 
Oben Unten