LR MBB aus Stahl mit 26" oder 28"

Dieses Thema im Forum "Technik allgemein / Selbstbau" wurde erstellt von Jootchy, 29.09.2019.

  1. liegerausmainz

    liegerausmainz

    Beiträge:
    48
    Velomobil:
    Leitra
    Liegerad:
    THYS 222
    Jetzt aber: gute Fahrt und Glückwunsch zu Deinem neuen Gefährt. Kompliment.
     
    Jootchy gefällt das.
  2. Jootchy

    Jootchy

    Beiträge:
    314
    Liegerad:
    Eigenbau
    Hab eben versucht zu fahren ...
    So ca. 2 km um den Block ;)
    Je weniger man mit dem Lenker arbeitet,
    desto besser geht es...
    Für das erste Mal MBB bin ich zufrieden.
    Flevo bin ich zuvor auch noch nicht gefahren...

    Das Teil läuft schön leicht.
    Bergauf spürt man schön,
    wie direkt die Kraft übertragen wird.
    Bergab traue ich mich noch nicht schnell zu fahren.
    Freue mich schon auf die erste Fahrt in der Ebene...

    Wie lange dauert es, bis man so ein Rad beherrscht?
     
  3. Krischan

    Krischan

    Beiträge:
    4.080
    Ort:
    Bramsche
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Python und Flevo gehen einem nach einer Woche mit ein paar Hinfallern im Laufe der ersten 5 Mm so ins Blut über, wie ein Aufrechtrad. Bis 10 Mm ist dann Kleinhirnfeintuning. Danach kommt nix neues mehr. Außer bei Steffen @Gasi :)
    Gute Fahrt, immer schön locker bleiben! Beim Sägen heißt es: Wer drückt, wird verrückt", lässt sich übertragen, "wer lenkt, packts nie..."
    Also, Du bist auf dem richtigen Weg. Fahr möglichst bald ein paar andere Modelle, um Stärken und Schwächen Deiner Lenkgeometrie zu ermitteln (und beim Nachfolger zu verbessern ;) )
    Gruß Krischan
     
    Jootchy gefällt das.
  4. alex123

    alex123

    Beiträge:
    683
    Alben:
    2
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Liegerad:
    Flux S-Comp
    Flevo lernen fand ich schwierig, habe es notgedrungen dann doch noch ganz gut gepackt. Nachts im Halbdunkel am Rheinufer entlang so gut das sogar einhändig Bier trinken möglich war. Allerdings zog das Gefährt immer nach links Richtung Rhein und ich musste mich auf die Böschung zu meiner rechten konzentrieren. Scheinbar verstärkt Flevo dysbalancen im Körper oder das Dreirad war nicht so 100%ig kalibriert
    Danach war MBB im Vergleich leicht zu fahren. Draufsetzen fahren und enge Kurven kein Problem.
    Grüße
    Alex
     
    Jootchy gefällt das.
  5. Jootchy

    Jootchy

    Beiträge:
    314
    Liegerad:
    Eigenbau
    Heute nochmal 6 km Übungsfahrt...
    In Schrittgeschwindigkeit den Berg hoch geht jetzt auch.
    Immer feste üben ;)
     
    Best-Maffi, panicmechanic und Krischan gefällt das.
  6. speedmanager

    speedmanager

    Beiträge:
    1.589
    Alben:
    4
    Ort:
    29640
    Liegerad:
    M5 CrMo Low Racer
    Prima gemacht.
    Frage mich allerdings warum das Rad so hoch sein muss.
    Bin ja nicht so der Künstler am Schweißgerät.
    Hab mir daher mit FLEX, Bohrer und Flammenwerfer mal einen MBB-Lowracer gebaut und heute mal probegefahren.
    Fand ich richtig cool. Trotz Tiller fühlte ich mich auf dem Teil nach 30 km wohler als auf dem MBB-Highracer nach einigen tausend km.
     
  7. Best-Maffi

    Best-Maffi

    Beiträge:
    946
    Ort:
    38268 Lengede
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Hallo,

    Da würden mich Details zu interessieren, hast du dazu schon ein eigenes Thema oder möchtest du vielleicht eins aufmachen oder wenigstens ein Bild.
    Ich würde mich freuen.

    Grüße Matthias
     
    Krischan und panicmechanic gefällt das.
  8. Krischan

    Krischan

    Beiträge:
    4.080
    Ort:
    Bramsche
    Liegerad:
    Flevo Racer
    noch Bilder, bitte!
    Höchstgespannte Grüße,
    Krischan
     
    Jootchy gefällt das.
  9. Jootchy

    Jootchy

    Beiträge:
    314
    Liegerad:
    Eigenbau
  10. speedmanager

    speedmanager

    Beiträge:
    1.589
    Alben:
    4
    Ort:
    29640
    Liegerad:
    M5 CrMo Low Racer
    So in Etwa.
    IMG_20191003_121059853.jpg

    Hab es momentan wieder zerlegt um Hammerschlag überzujauchen.
    Ist aber sowieso nur Quick & Dirty work und kann mit der handwerklichen Ausführung hier nicht mithalten.
     
    Dan, panicmechanic, Jootchy und 2 anderen gefällt das.
  11. Krischan

    Krischan

    Beiträge:
    4.080
    Ort:
    Bramsche
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Es sieht elegant aus, schöner Schwung im MbbOberrohr, schicke Schwingenlösung, neiße (nice.e) Verschraubung an der Radaufnahme.
    Aber der Teilespender...
    Entgeisterte Grüße,
    Krischan
     
  12. Best-Maffi

    Best-Maffi

    Beiträge:
    946
    Ort:
    38268 Lengede
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Gefällt mir gut, ist aber eine ganz schöne Tretlager Überhöhung.

    Wie schon geschrieben würde ich gerne mehr über das Projekt erfahren. Genau das was du gemacht hast, also einen Liegerad Rahmen umzubauen.
    Ich habe noch einen Zox Rahmen wo ich auch schon überlegt habe auf MBB umzubauen.
    Grüße Matthias
     
  13. speedmanager

    speedmanager

    Beiträge:
    1.589
    Alben:
    4
    Ort:
    29640
    Liegerad:
    M5 CrMo Low Racer
    War ein Hollandrad mit 26er Rädern, wieso?;)
     
    Best-Maffi gefällt das.
  14. Krischan

    Krischan

    Beiträge:
    4.080
    Ort:
    Bramsche
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Sakrileg, das schöne Hollandrad :LOL:
     
  15. Dan

    Dan

    Beiträge:
    523
    Ort:
    70736 Fellbach
    Liegerad:
    Eigenbau
    Trike:
    HP Gekko
    Ich antworte mal in deinem Faden:
    Wenn ich mir die Bilder anschaue...
    Hast du beim Lenken im Stand das Gefühl der Lenker will immer mehr einschlagen, und wenn du ihn lässt sinkt dein Schwerpunkt?
    Das wäre der "Wheel-Flop", den kannst du nur mit mehr Gabelvorbiegung (ggf. über) kompensieren, wenn du auf Speedmanagers Bild schaust - er hat mehr!
    BastlerWilly hat Versuche gemacht, so ähnlich, bei fester Vorbiegung mit veränderlichem Steuerkopfwinkel hier:
    Ich hab mir die Vorbiegung so hinschrauben können,
    und liege damit gar nicht schlecht.
    Du könntest es so ähnlich wie Willi machen und dein Vorderrad mal mit Baumarkt-Beschlägen 2cm nach vorne hochsetzen und schauen, ob das was bringt/in die richtige Richtung geht.
    Oder du machst quasi das Gleiche wie Willi, nur z.B. indem du deinen Dämpfer gegen was Kürzeres deiner Wahl austauschst...

    PS: Wie viele km hast du jetzt runter? Mit dem Hohen hab ich ungefähr 1000 gebraucht, bis ich sicher freihändig fahren konnte, beim Jetzigen war nach 50m Test in der TG klar, dass ich die Vorbiegung umbauen muss, danach ging auf Anhieb auch freihändig fahren...
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2019
    Jootchy gefällt das.
  16. Jootchy

    Jootchy

    Beiträge:
    314
    Liegerad:
    Eigenbau
    @Dan : Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Ich habe erst ca. 20 km gefahren ;)
    Daher mangelt es mir sicherlich an Fahrpraxis...
    Allerdings habe ich einen recht guten Gleichgewichtssinn und mir fehlt es an der "Selbststeuerung" des Rads.
    Vielleicht ist es das, was du mit "Wheel-Flop" meinst...
    Wenn ich allerdings das Bild von @speedmanager ansehe... der hat definitiv mehr Vorbiegung in der Gabel!
    Mein Antriebsrad hängt ja an dem ehemaligen Hinterbau und nicht an den Ausfallenden der Gabel.
    Dadurch wird das Rad in Richtung Rahmen versetzt und die Vorbiegung reduziert.
    Ich gehe mal noch ein Bild machen ;)

    @BastlerWilly : Könntest du mir aus deiner Erfahrung einen Tipp geben?
    --- Beitrag zusammengeführt, 09.10.2019 ---
    Ca. 2.7cm Vorbiegung...
    20191009_180342.jpg
    20191009_180117.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2019
  17. BastlerWilly

    BastlerWilly

    Beiträge:
    25
    Ort:
    Flonheim
    Wieviel Vorbiegung mein Gefährt hat weiß ich nicht genau. Auf Deinem Bild mit den zwei Zollstöcken sieht es nach recht wenig Nachlauf aus, das führt dazu dass du das Rad mit Kraft am Lenker in der Spur halten musst (meinst du das mit fehlender Selbstlenkung?). Der Wheelflop wirkt (wenn ich es richtig verstanden hab) umgekehrt: bei zuviel Nachlauf und zu flachem Steuerwinkel kippt der Vorderrahmen durch das Gewicht deiner Beine bei Lenken in die Kurve, das Rad wackelt und versucht weiter geradeaus zu fahren. Gutes Fahrverhalten liegt Irgendwo dazwischen. Am einfachsten kommst du über Höhenverstellung der Hinterachse dahin. Bei deinem Radstand entspricht Rahmen hinten 4cm tiefer etwa 1cm mehr Nachlauf. Erstmal Federvorspannung ganz runter drehen, wenn das nicht reicht Federbein provisorisch durch was kürzeres ersetzen.
    --- Beitrag zusammengeführt, 09.10.2019 ---
    Hier bedarf es wohl mittelfristig eines MBB-Bastler-Treffens ;)
    Es sind doch recht viele davon in Forum.
     
    smö und Jootchy gefällt das.
  18. Krischan

    Krischan

    Beiträge:
    4.080
    Ort:
    Bramsche
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Das Lot von der Achse fällen und zum Auftreffpunkt des vorderen metrischen Gliedermaßstabes gemessen schätze ich 10 cm! Das ist NICHT wenig!
    Der selfcentering Effekt hängt anders damit zusammen, ich kann es mir nicht merken, aber iwer hier kann es in verständlichen Worten erklären...
    Vll @Jürgen Mages?
    Gruß Krischan
     
    Jootchy gefällt das.
  19. BastlerWilly

    BastlerWilly

    Beiträge:
    25
    Ort:
    Flonheim
    Kann schon sein dass ich mich täusche mit dem Nachlauf auf dem Bild. Ansonsten kann man auch eine andere Gabelvorbiegung mit dazwischengeschraubten Blechstreifen improvisieren und ausprobieren.

    An verständlichen Erklärungen bin auch ich immer interessiert.
     
    Krischan und Jootchy gefällt das.
  20. speedmanager

    speedmanager

    Beiträge:
    1.589
    Alben:
    4
    Ort:
    29640
    Liegerad:
    M5 CrMo Low Racer
    Meins auch. Nach
    hätte ich mein erstes MBB am Liebsten auf den Scheiterhaufen geworfen und verbrannt.
    @Krischan konnte mit dem Ding freihändig fahren. Ich werde das auch in 1000 Jahren nicht können. (Auch nicht mit irgendeinem anderen Rad - Freihändig ist mir nun mal völlig Latte ;)).
    MBB ist aber in erster Linie eine Koordinationssache. Deshalb hab ich meinen LowRacer auch gleich mit Tiller (und als Winterrad) aufgebaut - damit ich im Frühjahr das Handling Intus habe :). Dann können wir auch über einen etwas besser überlegten Vorderbau nachdenken ;).
     
    Krischan und Jootchy gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden