Stammtisch Liegeradstammtisch Hamburg

Beiträge
656
Ort
20537 Hamburg
Velomobil
Quest
Liegerad
Eigenbau
N'Abend zusammen,

ich habe mich spontan bereit erklärt, die Vertretung eines Tourenleiterkollegen zu übernehmen und werde daher im Rahmen des ADFC-RTP
an diesem Donnerstag (23.07.'20) abends eine kleine Runde durch Harburg und Umgebung anbieten. Nähere Details zu Zeit und Ort finden sich hier:
Hamburgs starker Süden
Die Strecke verläuft auf festen Belägen via Meckelfeld, Seevetal, Horst, Fleestedt, Sinstorf und Wilstorf zum Ausgangspunkt zurück und ist,
von einzelnen kurzen Steigungen abgesehen, weitestgehend flach. Siehe dazu auch den Track anbei.
Die Streckenlänge beträgt rund 32 Km und hierfür sind 2 - 2,5 h vorgesehen.
Im Anschluss an die Tour ist geplant, in der Altstadt von Harburg in einer Kneipe o.ä. einzukehren.
Für die Mitfahrt ist eine Anmeldung erfoderlich (kurze Wortmeldung reicht). Die Kontaktdaten aller Teilnehmer erfasse ich dann bei Tourbeginn.
Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Über eine rege Teilnahme würde ich mich freuen.
VG
Morten
 

Anhänge

Beiträge
84
Ort
22307 Hamburg
Velomobil
Quest
<HILFERUF!>

Moin Leute,
wollte heute gemeinsam mit @Radwunschmeister (danke für die Unterstützung!) mein Quest wieder fahrtüchtig machen und musste feststellen, dass zwar das eine Vorderrad, das mit in Dronten war, nun wieder fit für den Ritt ist, aber an dem anderen auch Speichen fehlen (was ich Depp leider nicht früher gesehen habe!) :cry:
Meine Frage: Hat vielleicht jemand von euch eine Handvoll (min 5) Speichen für ein 20 Zoll (Quest) Vorderrad, die ich kurzerhand bekommen könnte, bis ich welche aus Dronten beschafft habe? Oder kennt eine(r) von euch eine gute Adresse in HH, wo ich das Rad fix reparieren lassen kann? :unsure:
Für jede Unterstützung dankbar, denn ich möchte sooo gerne mal wieder 'ne Runde fahren!
Gruß und Dank im voraus
Rolf :)

</HILFERUF!>
 
Beiträge
550
Ort
21514 Büchen
Velomobil
Alleweder A6
Liegerad
Flux S-900
Falls du aus Büchen abholen kommen wollen würdest und die von meinem Alleweder6 mit 90mm-Trommeln passen, könnte ich dir komplette Räder leihen. Sind zur Zeit neue Nutraks drauf.

Welche Naben du hast und wie eingespeicht ist, musst du eh erwähnen, glaube ich und können nicht sogar verschiedene Felgen-Modelle schon einen Unterschied ergeben? Speichen sind ja wohl ein weites Thema, aber wenn's noch Original ist, ist das wahrscheinlich einfacher, wenn man sich damit auskennt.
 
Beiträge
3.346
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
<HILFERUF!>

Moin Leute,
wollte heute gemeinsam mit @Radwunschmeister (danke für die Unterstützung!) mein Quest wieder fahrtüchtig machen und musste feststellen, dass zwar das eine Vorderrad, das mit in Dronten war, nun wieder fit für den Ritt ist, aber an dem anderen auch Speichen fehlen (was ich Depp leider nicht früher gesehen habe!) :cry:
Meine Frage: Hat vielleicht jemand von euch eine Handvoll (min 5) Speichen für ein 20 Zoll (Quest) Vorderrad, die ich kurzerhand bekommen könnte, bis ich welche aus Dronten beschafft habe? Oder kennt eine(r) von euch eine gute Adresse in HH, wo ich das Rad fix reparieren lassen kann? :unsure:
Für jede Unterstützung dankbar, denn ich möchte sooo gerne mal wieder 'ne Runde fahren!
Gruß und Dank im voraus
Rolf :)

</HILFERUF!>
Wie lang sind denn die Speichen?
5 neue Speichen einziehen ist nur ein kurzfristiger Notbehelf. Du solltest das Rad mit neuen Speichen komplett neu aufbauen (lassen). Dir werden sonst immer wieder Speichen brechen (hab ich grad mit dem Hinterrad meines Milan durchexerziert).

Ich hätt sonst noch einen alten Satz Vorderräder mit 70mm Trommeln im Keller.
 
Beiträge
84
Ort
22307 Hamburg
Velomobil
Quest
@alle: Danke für die schnellen Antworten und die Angebote.

die von meinem Alleweder6 mit 90mm-Trommeln passen, könnte ich dir komplette Räder leihen.
@HenriP Ganz herzlichen Dank für dein Angebot. Leider, wie @Radwunschmeister schon geschriben hat, passen die nicht zu meinen 70er Trommelbremsen. Trotzdem noch mal ganz herzlichen Dank. :)

Wie lang sind denn die Speichen?
Hmm, keine Ahnung … müsste ich erst mal messen … dachte, jemand hat vielleicht "Quest"-Speichen. :oops:

Ich hätt sonst noch einen alten Satz Vorderräder mit 70mm Trommeln im Keller.
@Marc Das wäre einen Versuch wert, bleibt dann nur noch die Sache mit dem linken Schaltgriff, der ein rechter sein müsste … will sagen: Selbst wenn ich jetzt Räder hätte, könnte ich Moment nicht fahren, weil ich nicht schalten kann … aber ich probiere gerne mal, ob die passen. Das mit dem Griff kriege ich sicher kurzfristig geregelt.
Wie kommen wir zusammen?

Gruß Rolf
 
Beiträge
3.346
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
Hmm, keine Ahnung … müsste ich erst mal messen … dachte, jemand hat vielleicht "Quest"-Speichen. :oops:
:ROFLMAO:
Das wäre einen Versuch wert, bleibt dann nur noch die Sache mit dem linken Schaltgriff, der ein rechter sein müsste … will sagen: Selbst wenn ich jetzt Räder hätte, könnte ich Moment nicht fahren, weil ich nicht schalten kann … aber ich probiere gerne mal, ob die passen. Das mit dem Griff kriege ich sicher kurzfristig geregelt.
Wie kommen wir zusammen?
Passen werden die Räder. Es sind Sturmey Archer 70mm Trommelbremsnaben. Das ist "niederländischer VM-Standard" ;) (auch wenn sie aus meinem ICE Sprint stammen). Zeitlich bin ich im Moment recht flexibel.
 
Beiträge
84
Ort
22307 Hamburg
Velomobil
Quest
So, ich noch mal,

nachdem mir nun @Marc zwei 20"-Räder vermacht hat (nochmals Merci dafür :)(y)), bleibt nur noch der fehlende Schaltgriff rechts, der mich am Fahren hindert.
Hat vielleicht noch jemand so ein Ding (siehe Bild, Typ B, A geht auch, Hauptsache rechts) rumliegen und braucht es in den nächsten 2 Wochen nicht? Aus Dronten ist ein rechter Griff unterwegs, aber das kann ja noch dauern – dann kann ich ihn aber auch zurückgeben. Oder vielleicht gegen einen linken Griff tauschen, denn den hat mir Theo 2x mitgegeben.
Wie sieht es aus … rettet jemand meine Sonntagstour? :cool:

Danke & Gruß, Rolf :)

 
Beiträge
84
Ort
22307 Hamburg
Velomobil
Quest
Jippie! Mein Schaltgriff ist soeben eingetrudelt. Also wird morgen gefahren. :giggle::love::giggle:
Und weil Sonntag ist, dachte ich an eine etwas längere Tour (ruhige gefahrene 70-80 km). Ich will mal in Zollenspieker mit der Fähre über die Elbe und dann auf der anderen Seite zurück. Ganz genauer Plan fehlt allerdings noch.
Vorher muss ich die Räder und den Griff montieren, aber das sollte ja nun einfach nur noch so flutschen! :)
Nach dem Mittag könnte dann die Tour starten. Falls jemand mitfahren möchte, kann er/sie sich ja schon mal für den Nachmittag frei nehmen. ;)
Genauere Infos stelle ich heute noch hier ein. Treffpunkt wie immer am Sperrwerk Rothenburgsort (siehe Anhang)
Gruß, Rolf :)

VM-Treffpunkt.png
 
Beiträge
84
Ort
22307 Hamburg
Velomobil
Quest
So, nun habe ich auch einen Plan für morgen (Sonntag, 26.07.):
Treffen 14:00 Uhr am Sperrwerk in Rothenburgsort (siehe oben)
Ich habe gemeinsam mit BRouter eine 81km lange Runde zusammengestellt. Sie führt von Rothenburgsort über die Fähre Zollenspieker, berührt dann Winsen im Norden, durch Hunden, dann nordwärts zur Elbe, ab Stove südwestlich, durch Laßrönne und dann immer an der Elbe entlang über Hoopte, Fliegenberg, Over, am Ostrand von Wilhelmsburg entlang und am Ende über Veddel und die Neue Elbbrücke wieder zum Ausgangspunkt zurück. Ich denke, zumindest ich werde 2 Pausen machen, mal was essen oder trinken oder irgendwo einkehren, wenn es sich anbietet.
Mitstreiter sind herzlich willkommen!

Gruß, Rolf :)
 

Anhänge

Beiträge
656
Ort
20537 Hamburg
Velomobil
Quest
Liegerad
Eigenbau
Moin Rolf,

danke sehr für Deine Initiative, bin dabei.
Ich habe mir auch nochmal die von Dir entworfene Route auf der regionalen Fahrradkarte der BVA angesehen und möchte folgende alternative Streckenführung um Winsen/Luhe herum vorschlagen:
HH-Zollenspieker-Ilmenau-Stove-Veddel - 81,1 km
Das würde uns den auf den Hauptstrassen um WL herum zu erwartenden starken Autoverkehr ersparen.
 
Beiträge
84
Ort
22307 Hamburg
Velomobil
Quest
Moin VM-HH,

es ist wieder Dienstag, mein Klompi ist fahrbereit und ich spüre so ein Kribbeln im Hintern – raus aus dem Schreibtischstuhl und rein ins Quest!
Deshalb bin ich heute Abend (28.07., 18:45 Uhr) wieder am Sperrwerk Rothenburgsort (Treffpunkt siehe unten) freue mich über jede Mitfahrer*in. Das Wetter soll gut und trocken bleiben. Die Runde wird (nachdem ich am Sonntag zum ersten Mal voller Adrenalin über die Neue Elbbrücke gekurbelt bin :eek:) lieber wieder durch die Vierlande führen, so um die 50km, sodass wir rund Sonnenuntergang wieder am Ausgangspunkt sind. Der/die Langsamste bestimmt wie immer das Tempo.

Bis später.
Gruß, Rolf :)

VM-Treffpunkt.png
 
Beiträge
656
Ort
20537 Hamburg
Velomobil
Quest
Liegerad
Eigenbau
N'Abend zusammen,

unsere heutige VM-Tour war auch dieses mal wieder eine Reise für zwei. Doch zum ersten Mal mussten wir dabei unseren gewohnten Startort mit Horden von RR teilen, erst die des FC St. Pauli, anschliessend die RR vom SC Hammaburg. Nachdem diese aufgebrochen waren und wir eine wirklich nur kurze Erfrischung von oben abgewartet hatten, ging es um 19 Uhr los. Der Wind wehte, wie so oft, aus West. Daher entschieden wir uns, den Hinweg zum Fähranleger Zollenspieker am Aussendeich entlang zu nehmen. Mit Rückenwind rollte es wirklich gut (35-40 Km/h) und schnell hatten wir die 3. und die 2. Gruppe der Hammaburger ein- bzw. überholt. Ab dem Hohendeicher See nahmen wir das Tempo etwas raus, denn wir wollten nicht schon völlig platt an der Fähre ankommen. Offensichtlich fühlten sich die RR der 2. Gruppe der Hammaburger dadurch animiert, zu uns aufzuschliessen. Wir sind dann halt wieder etwas schneller geworden und mit einem Tempo von knapp unter 40 Km/h erreichten wir flugs den Abzweig zum Fähranleger.

Dort gab es eine Pause, einen kurzen Schnack mit den zwei Fahrern eines alten (1966) Fiat 850 und zur Stärkung eine Fruchtschnitte.
@eRDee schoß schnell noch ein tolles Foto der Quests auf dem Parkplatz und bald danach machten wir uns erneut, aber deutlich langsamer (33 Km/h), auf den Weg Richtung Norden nach Curslack. Wir sind dann zuerst in den Neuengammer Hausdeich eingebogen, einigten uns aber nach kurzer Diskussion darauf, umzudrehen und erst eine Parallelstraße später links Richtung Heimat abzubiegen. Diese ist zwar etwas verwinkelt und nicht so gut vom Untergrund, hat aber einige idyllische Ausblicke auf die Dove Elbe, ein paar Seen, schnuckelige Häuser und auf das historische Hofensemble am Rieckhaus sowie auf die Krapphofschleuse zu bieten. Gegen kurz vor halb 10 waren wir wieder zurück am Startort, fast zeitgleich wie die 1. Gruppe der RR vom SC Hammaburg.

Anbei noch ein paar Impressionen von unserer Tour am letzten Sonntag und von heute.
Hier auch noch der Streckenverlauf zum nachfahren: VM-Tour 28072020
Vielleicht ist ja das nächste mal wieder der ein oder andere von Euch mit dabei oder es hat jm. mal eine Idee zu einer netten Tour bei sich in der Gegend... .
VG
Morten
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.346
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
War heut bei Velomobile Nord und hatte euch ganz vergessen. :eek:
 
Beiträge
84
Ort
22307 Hamburg
Velomobil
Quest
Moinsen,

@eRDee schoß schnell noch ein tolles Foto der Quests auf dem Parkplatz
dann will ich das mal noch nachreichen. Ob's wirklich toll geworden ist, … darüber lässt sich gewiss streiten. :giggle:
Die Runde war wirklich schön, wenn auch hinter Curslack etwas unübersichtlich und rumpelig. Nun, man muss ja nicht immer nur rasen.
Morgen (30.7.) gibt es wieder eine neue Chance, dabei zu sein. Bin wie gewohnt 18:45 Uhr am Treffpunkt in Rothenburgsort.

Gruß, Rolf :)

IMG_8484.JPG
 
Oben