Kommentare zum Velomobil

Beiträge
1.290
Apropos knall:

Ich war heute auf dem Weg nach Hause, als mir auffiel das der Reifen vorne rechts etwas komisch vibriert.
Da dachte ich mir schon das das ein Fall von Beulenpest sein könnte.
Kurz vorm Ziel machte es dann Peng und der Schlauch segnete das zeitliche. Eine Dame mit Fußhupe guckte mich etwas verärgert an weil sie fast direkt daneben stand. Ich stieg aus und entschuldigte mich für das Ungemach, woraufhin sie mich fragte ob das eine Fehlzündung gewesen sei. Ich verwies auf den Reifen, habe ihr aber nicht mehr verraten das das 'nur' ein Fahrrad ist.
OT:
Das hatte ich mal als Passant beobachtet. Ein LKW, der am hinteren äußeren rechten Zwillingsreifen eine Beule hatte, fuhr sehr dicht an der Bordsteinkante entlang, diese "schnitt" die Beule mit einem lauten Knall ab.
Unglücklicherweise lief direkt daneben eine Dame mit einem kleinen Hund an der Leine. Ich sah noch, wie das Hündchen vor "Freude" in die Luft sprang und mehrere Salti (Saltos) vollführte.
End OT
Michael
 
Beiträge
339
Als ich heute morgen nach dem Orgelspielen in einem kleinen Dorf aus der Kirche kam (zu der ich je nachdem mit Liegerad oder VM fahre, diesmal mit dem VM) sprach mich eine ältere Dame an:"Thomas, Du hast doch mehrere von diese Autos?" (man beachte die dörfliche Grammatik). Hab ihr dann erklärt, dass ich mehrere Liegeräder und ein vollverkleidetes habe, aber keine Autos!
 
Beiträge
103
Ich stand heute am späten Nachmittag beim Anmarsch zum Hobbyzoo nach der Arbeit an der Kreuzung Sternbuschweg / Koloniestraße auf der Linksabbiegerspur vor der roten Ampel. Der Autofahrer neben mir fährt seine Scheibe herunter und fragt: "Ist das nicht zu kalt?" Ich habe mal kurz demonstrativ meine Feldmütze angehoben (*dampf*). "Offenkundig nicht!" Die 8-10 Ampeln auf der knapp 5 km Strecke lassen einen schon schön warmlaufen, wenn man die Karre immer wieder auf Marschfahrt hochkurbeln darf. Wohlgemerkt, ich fahre derzeit mit Alu-Winterdeckel und ohne Versatile-Dach, ist ja trocken.
 
Beiträge
839
Klassiker beim Ampelstop im Dunkeln:
Er: ich dachte da kommt ein UFO
ich: ja, ein unbekanntes Fahhrad-Objekt
Er: haste da nen Motor drin?
Ich: nein, der Motor bin ich.
Ampel wurde grün…
Er wieviel Sachen sind damit drin?
ich: 50 geht
und gab Vollgas… damit er das auch glaubt :p
 
Beiträge
1.587
"Guck mal Papa, radlos!"

Ein etwa 4-5 Jahre altes Mädchen, das letzten Samstag mit ihrer Familie an unserem Haus vorbeikam, als ich gerade beide Vorderräder vom Alpha abgeschraubt hatte.

Ich war in dem Moment ebenfalls radtlos, da ich die Ursache für den Schleicher vorn rechts nicht finden konnte. Letztlich blieb nur das Ventil.
 
Beiträge
82
@JoergL
Die Situation kenne ich zu gut. :)
Es war sehr ähnlich. Ist etwas OT da nicht Velomobil sondern mit offenen Liege passiert. Aber als ich nach Feierabend auf mein ToxyZR (ab-)stieg auf dem Firmenparkplatz hat eine netter Kollege gesagt dass es zu gefährlich sei weil es so tief und so... also wirklich nett gemeint und er ist auch sehr nett aber dann kam er ein paar Tage später ins Büro und meinte: "Ich lag falsch. Dich KANN man nicht übersehen! So ein UFO auf der Straße!"

Er hat mich wohl morgens im Dunkeln gesehen...so sieht mein UFO aus:
DSC_0213.JPG
 
Beiträge
1.130
Heute kurz mit zwei Polizisten geplaudert. Sie hat sofort richtig auf Fahrrad getippt (ziemlich sympathisch übrigens), er stellte die üblichen Fragen, sie schaute es sich nochmal aus der Nähe an und dann stellt er die Frage: "Ja und was ist jetzt das Besondere daran?"

Da war ich dann erst mal sprachlos :D Er wollte eigentlich wissen, warum ich nicht ein Rennrad nehme.
 
Oben Unten