Kommentare zum Velomobil

Beiträge
301
Ich hatte heute zwei schöne Kommentare. Zuerst ein echt starker Rennradfahrer, den ich stadteinwärts in Köpenick getroffen habe. Wir fuhren eine weile zusammen, wobei ich ihn immer kurz vor der nächsten Ampel mit viel Geschwindigkeitsüberschuss überholte. Er meinte dann an einer Ampel: "Du bist Usain Bolt." Ich bedankte mich für das Kompliment, und verwies auf das Fahrrad.
Der zweite Kommentar war von einem ca. einjährigem Kind. Es saß im Kindersitz auf Papas Fahrrad, Mama fuhr hinterher. Als es mich im QV sah, schrie das BABY "MAMA" und deutet auf mich. Die Begeisterung des Kindes war schon toll zu sehen. Ich denke, es war der halbe Wortschatz des Kindes.
 
Beiträge
77
:unsure:Also icke bin diese Woche 2x auf unter 2h gekommen für 80km mit Quest ohne Schnickschnack Radweg, Waldweg, B28, 43,5km hin und 7h später 36,5km zurück. Schneller geht nicht, den eine der 10Ampeln auf der Strecke ist immer rot.
Dafür komm I grad fast keine Treppe hoch :mad:muss nächste Woche noch 4x, bis I wieder Autofahrer bin
 

Anhänge

  • Screenshot_2021-05-09 Naviki Fahrrad-Routenplaner für Alltag, Freizeit, MTB, Rennrad, E-Bike.png
    Screenshot_2021-05-09 Naviki Fahrrad-Routenplaner für Alltag, Freizeit, MTB, Rennrad, E-Bike.png
    387,3 KB · Aufrufe: 21
Beiträge
1.886
Anscheinend schlägt da das VM Denken durch, mit einem Up kann man ja nicht so schnell sein.
Es geht nicht um das Denken :sneaky:... es beruht auf physikalischen Tatsachen daß ein Up nicht so schnell sein kann wie ein Liegerad, geschweige denn ein VM.

Wenn ich deinen Post richtig verstanden habe dann solltest du dir den physikalischen Zusammenhang zwischen Luftwiderstand und Geschwindigkeit nochmal genau vergegenwärtigen und zusätzlich konzidieren, daß die Windauftreffsfläche des Systemverbunds Mensch-Liegerad erhebliche Aero-Vorteile erbringt gegenüber Ups, unter anderem.

Wenn nicht hätte ich dich falsch verstanden. Wie dem auch sei ... vielleicht habe ich ja auch einen Witz nicht verstanden, egal dann!

Beste Grüße :)!

PS: Leider augenblicklich kein Diagramm da, aber ab 30km/h wird's auf dem Up schnell extrem anstrengend, spätestens bei 40 ist man schon im menschlichen Grenzleistungsbereich. Auf der Liege .... da ist das alles noch relativ easy.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
204
"DAS GEHÖRT VERBOTEN!"
Auf der Überführungsfahrt meines neuen DFxl hat mir das eine ältere Dame an den Kopf geworfen.
Auf einem innerstädtische Radweg, rechts Fußgängerweg, dann Radweg und links ein Streifen parkender Autos. Die Frau trat zwischen den Autos hindurch ohne sich umzusehen direkt auf den Radweg. Ein freundliches "Obacht!" und ein ordentlicher Schlencker meinerseits auf den Fußgängerweg bereinigten die Situation.
Später an einer Ampel dann eben die Belehrung, dass sowas verboten gehöre, weil viel zu schnell.
Nachdem ich ihr erklärt habe, dass erstens 25km/h nicht schnell ist, zweitens jedes E-Bike so schnell fährt und, dass man andere nicht für die eigenen Fehler verantwortlich macht, war Ruhe :sneaky:
 
Beiträge
93
Heute auf dem Kölner Grüngürtel, reichlich Verkehr.
Ich überhole zwei Radfahrer:
"DAS ist doch sicher elektrisch."
Ich: "Nix, ich muss treten."

3 Minuten später an der Kreuzung. Ich blinke und der Piepser piepst begeistert.

Die Radfahrer holen mich ein, her hört das Piepsen und beginnt zu lachen. "Ha! Jetzt piepst es, der Akku ist leer!"
 
Beiträge
239
Gestern auf meiner kleinen Niederrheintour. Ich warte in Grieth auf die Fähre, da kommt ein kleiner Steppke mit seinen zwei jüngeren Schwestern und seiner Mutter an, und fragt mich über das DF aus. Ich erkläre ihm geduldig alles was er wissen will, und am Ende meint er: "Wenn ich groß bin erfinde ich eins mit Propeller, das auch schwimmen kann."

Darauf ich: "Toll, dann hast du ein Fliewatüüt."

51KriuPdcLL.jpg
 
Beiträge
1.344
es passt eigentlich nirgendwo rein, aber ...

In meinem Häuserblock hat sich das VM inzwischen herumgesprochen (ist nur ein Fahrrad) und das Trike kennen anscheinend auch einige. Nun mußte ich den Einspurer, der normalerweise immer beim Bekannten steht zwecks technischer Anpassung (Tretlager mit anderem Kettenblatt, Weberkupplung) mit nach Hause nehmen.

Verwirrte Blick aus der Gruppe Jugendlicher:
viele Räder haben sie denn?
und alle zum Liegen ...?
;) eins ist nicht zum liegen
 
Beiträge
256
Motorradfahrer hinter mir, Ampel schaltet auf Rot, er stellt sich neben mich.
"Man sieht ..."
Ich: sehen sie einen weißen Kühlschrank auf der Fahrbahn auch nicht?
Er: Nein, sehe ich auch nicht
Ich: Dann sollten Sie überlegen, was Sie mit ihrem Führerschein machen.

Ampel wurde grün, bin rechts abgebogen und habe ihn stehen lassen
Er hat aber nun mal einen Führerschein, ob es Dir passt oder nicht. Ist es dann wirklich so doof, darauf hinzuweisen, daß Du oder Dein Vehikel schlecht sichtbar sind? Für ihn und vielleicht andere legale ' Blinde'. Falls er das überhaupt sagen wollte.
 
Beiträge
231
Er hat aber nun mal einen Führerschein, ob es Dir passt oder nicht. Ist es dann wirklich so doof, darauf hinzuweisen, daß Du oder Dein Vehikel schlecht sichtbar sind?

Bei einem mehr als 2m langen Fahrzeug ja - vor allem als Motorradfahrer, der nun wirklich weder eine überhohe Motorhaube noch irgendwas anderes im Weg hat und laut Beschreibung von hinten kam.
 
Beiträge
15.860
Sorry! Ich hab Montag versucht eine möglichst kurze (zeitlich) Strecke zur Arbeit zu finden. Gerade angekommen schalte ich die GPS-Aufzeichnung aus, da kommt ein Montainbiker von hinten: "Kann man das auch als S-Pedelec kaufen oder hast du den Motor selber eingebaut?"
 
Oben