Kitenteddy`s Quad-Trailer-Tandem Green Mamba

JKL

Beiträge
4.074
Ort
53773 Hennef
Velomobil
Sunrider

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
1.907
Ort
07570 Weida
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Velomo HiLiner
Trike
Velomo HiTrike GT
Wie ein Kind, das im Matsch spielt :D

Um es von normalen MTB-Videos abzuheben, könntest du die GoPro so anordnen, dass man noch die Vorderräder und Fahrzeugbreite erahnt, d.h. wie eng die sich da durchschlängelt. Dann hat man ggfs. noch mehr Angst, visuell mit dir mitzufahren.
 
Beiträge
429
Auf jeden Fall musst du diese bekloppte Fahne aus dem Bild nehmen die klaut,so wie es aussieht den Autofocus der Kamera und macht das Bild unscharf.
Und dann finde ich den Stabilisator wirklich gut aber das Bild an sich finde ich nur mittelmäßig scharf.
Ich denke das ist auf Kosten des Stabis und wenn du kannst würde ich den mal abschalten und das Bild dann vergleichen. Vielleicht gibt es ja den Mittelweg aus leicht verwackelt dafür schön scharf.
 
Beiträge
677
Ort
59302 Oelde
Trike
Sonstiges
GoPro so anordnen, dass man noch die Vorderräder und Fahrzeugbreite erahnt,
mal sehen, was sich machen lässt.

das Bild an sich finde ich nur mittelmäßig scharf
Das hat eher etwas mit der Komprimierung von YouTube zu tun, das Original ist sehr scharf , aber mal sehen, es gibt sicherlich noch einen oder anderen Test und Video.

Heute ist der neue Akku für @Steppenwolf 127 gekommen und jetzt müssen wir erst mal den neunen Bafang BBSHD einbauen und dann natürlich auch testen.

@BuS velomo Es würde noch dramatischer gehen : Mit Schlafanhänger da durch, aber dann glaube ich doch, dass ich den auf dieser Strecke bei dem Tempo an den Bäumen aufhängen würde. Das probieren wir lieber nicht. Wir wollen ja Touren fahren und da geht es gesittet zu.

Auf jeden Fall will ich aber auch noch mal Videos machen, wo man sieht, was das Fahrwerk - vorne wie hinten so anstellt, dann sicherlich auch Zeitlupen, aber das steht auf der Prioritätenliste ziemlich weit hinten.

LG Jörg
 
Beiträge
677
Ort
59302 Oelde
Trike
Sonstiges
Heute Zuviel Schnee im Münsterland ! Da ist kein Durchkommen auch nicht mit Green Mamba mit oder ohne Motor.
6AE5FB5C-C7B9-4E3A-B4EF-D91F9C86FD2F.jpeg
 
Beiträge
677
Ort
59302 Oelde
Trike
Sonstiges
A
Fat(te)bereifung für den Winter hinten
selbst das hätte heute wahrscheinlich nichts genützt bei 30+ cm Schneehöhe. Da wo das Foto gemacht ist konnte man sogar noch fahren.
Wäre aber mal cool ein Quad von vorne herein so zu designen, das man mal schnell komplette Räder wechseln könnte.
Hab momentan hinten und vorne 55-406 Big Ben Puls drauf.

LG Jörg
 
Beiträge
429
Mit den Quicksticknaben vom Kettwiesel braucht man 5min für den Reifenwechsel. Wechselt man die Schutzbleche zusätzlich dann halt 10. Eine Schraube pro Seite.
Hase hat das genial gelöst.
 
Beiträge
1.092
Ort
Aurich
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Flevo Bike
Ein Beiboot! :LOL:

Bin gespannt auf den Innenausbau und die Raumnutzung des Schlafwagens.
 
Beiträge
677
Ort
59302 Oelde
Trike
Sonstiges
Heute geht es noch einmal zu der Firma Osna-tech und wir holen noch 2 SunMan Solarmodule. Diesmal welche mit rechteckigem Alurahmen, da die noch leichteren mit dünnen Aluprofil leider momentan erst mal nicht lieferbar sind.
Die neunen werden ca. 2cm schmaler sein, 2kg schwerer und wiegen mit dem Alurahmen 6,8kg und haben etwas mehr Leistung 235Wh statt 215Wh. Wahrscheinlich bauen wir das eine auf den vorhandenen Anhänger mit etwas Abstand zum Dach auf und gleichzeitig möglichst leicht abnehmbar. Dann kann die Dachkonstruktion so bleiben und wir können am Lagerplatz das Modul abnehmen und optimal irgendwo zur Sonne ausrichten und einen Akku laden. Bei dem gerade noch im Bau befindlichen 2. Anhänger werden wir das Modul wahrscheinlich als Dachfläche integrieren, wodurch wir Rahmenprofil sparen. Dieser Anhänger wird dann etwas leichter. Da Andreas beim Scorpion ja ein aufklappbares Solarpanel hat kann er das ja auch gut ausrichten und ausrichten auf Anhänger ist nicht zwingend auch noch erforderlich.

Warten wir es mal ab. Ich werde berichten.
P.S. gestern haben wir mit Solarpanel immerhin schon so um die 670Wh am Tag geladen.
 
Beiträge
677
Ort
59302 Oelde
Trike
Sonstiges
Der 2. Schlafanhänger von @Steppenwolf 127 ist nun auch fast fertig. Bei beiden Anhängern fehlen noch Elektrik ( Blinker, Solarladeregler, 12V Versorung, Rücklicht, Innebeleuchtung ) aber das wird die Tage noch in Angriff genommen.
Heute mal erstes Sit in mit Ofen, beide Anhänger nebeneinander gestellt, Seitenfronten aufgeklappt und mit Clip Schnellverschlüssen verbunden entsteht so ein geräumiger überdachter Raum von ca. 4m². Die Stirnseiten dieses Raumes können noch mit Zeltstoffplanen geschlossen werden bzw. es entstehen dann auch Eingänge. Auf den Fotos ist das nur provisorisch. Der Aufbau dauert max. ein paar Minuten. Da kann man auch noch gut Gäste empfangen oder einfach nur bei Regen oder Kälte abhängen.
Auch Green Mamba hat noch nebenbei ein Regenschutz bekommen, der variable einstellbar ist und auch schnell abgenommen werden kann.
Auch die Seitenverkleidungen wurden noch einmal überarbeitet. Alles kann variable gestalltet werden.
Das mal ein kurzer Überblick was bisher geschehen ist. Wir nähern uns so langsam der Vollendung, wobei viele kleine Details zu lösen und zu fertigen sind.
 
Beiträge
208
ich bewundere die Baukünste, auch wenn ich auf Trike ohne Motor front unterwegs bin und eher einen kleinen Anhänger mit kleinem Zelt mitnehmen würde. Ich bin auch bekennender Weichei Camper und brauche eine gewisse Mindesttemperatur zum Campen, grins. Aber Sehr interessant.
Wie sieht es eigentlich mit einem beladenem Anhänger im Fahrverhalten des Quads aus. Das könnte ja die hintere Federung bei zu viel oder zu wenig Auflast ins Schwingen bringen.

Grüße Stefan
 
Beiträge
677
Ort
59302 Oelde
Trike
Sonstiges
Wie sieht es eigentlich mit einem beladenem Anhänger im Fahrverhalten des Quads aus. Das könnte ja die hintere Federung bei zu viel oder zu wenig Auflast ins Schwingen bringen
Das ist kein Problem, keinerlei Schwingen oder ähnliches, nicht mal bei 50km/h bergab. Bis auf das Gewicht merkt man eigentlich nichts vom Anhänger. Vorteilhaft ist auch die Dreieckskonstruktion der Deichsel. Ganz nebenbei kann ich übrigens die Federung der Hinterachse mit einem nachgerüsteten zentralen Luftdämpfer in der Stärke anpassen. Im Außenbereich sind noch so kleine Hebekissen angebracht, damit kann ich dort noch die Verschränkung anpassen, was bei viel Gewicht und unebenen Strecken sinnvoll ist, da sonst ab und an die Reifen an die Pritsche kommen würden.

Eigentlich bin ich kein Weichei Camper, aber durch die Corona Lage hatten wir letztes Jahr doch immer wieder Probleme mit Campingplätzen und das ist auf Tour mehr als nervig. Jetzt können wir legal einfach mal irgendwo ein Plätzchen suchen und einfach übernachten. Natürlich dann nicht mit voll eingerichtetem Campingequipment. Es ist auch noch ein unterschied, ob man mal eine 2-3 wöchige Tour macht oder eben auch mal 2-5 Monate oder länger unterwegs ist. Dann ist es sehr schön mehr Luxus zu haben, was vor allem Wetterschutz ist und etwas Raum in dem man auch problemlos mal schlechtes Wetter aussitzen kann.

Die Tage werden wir auch noch einmal mit hängenden Tischen etc. experimentieren. Es ist noch einiges an Detailarbeit zu tun, aber theoretisch könnte es nach Einbau der Elektrik, was nicht allzu aufwendig ist jederzeit losgehen.

lg Jörg
 
Beiträge
208
danke für das Feedback. Ich bin auch nur kurz unterwegs (aktuell eigentlich gar nicht). Ich finde euer Konzept sehr interessant und selbst wenn man es selber nicht selber Nutzen will oder kann, kann man ja immer aus solchen Konzepten lernen. Zum Beispiel bin ich am überlegen, den Deckel meiner Metallbox auf meinem Lastenanhänger auch zum Laden zu nutzen. Dann aber natürlich ein eher kleines Panel. Ich bin auch beeindruckt von der Fahr-Stabilität des Quads. Wobei mein ICE-Trike auch erstaunlich gut mit Slicks auf Schnee und Eis bewegbar war. Ist halt von Vorteil, wenn man nicht, wie bei aufrecht-Rad, beim Wegrutschen gleich Bodenkontakt hat.
Grüße Stefan
 
Oben