HoSes Milan SL MK5

Beiträge
842
Ort
Braunschweig
Velomobil
Milan SL
Prolog:
Das neue VM ist noch nicht mal da, ich will trotzdem schon einmal ein paar Gedanken dazu verschriftlichen. In 1,5 Jahren wird das am Mittwoch mein drittes neues VM :cool:. Ich wäre den Weg lieber nicht gegangen und beim ersten geblieben, die Umstände waren anders. Letztlich bin ich sehr froh, dass ich in der kurzen Zeit so intensiv einsteigen konnte. Die Hintergründe dazu stehen in meinen beiden anderen Fäden zum Milan und zum DF XL
Nach dem Unfall kam ich ganz schnell zu einem DF XL. Trotz großer Zufriedenheit wollte ich das Alpha 7 und den Milan noch einmal probefahren. Im Sommer letzten Jahres habe ich das gemacht und auch darüber berichtet. Der Milan hat für mich eindeutig gewonnen. Wie ich im Nachhinein erfahren habe, war der Vorführer Alpha schlecht eingestellt. Ich würde also auf jeden Fall irgendwann noch mal eine Probefahrt in einem optimal eingestellten Alpha machen wollen. Egal, im August 2019 habe ich bei Jens einen SL bestellt, die Lieferzeit sollte 4-5 Monate betragen. Jetzt sind knapp 8 Monate daraus geworden.
Mit den bisherigen Erfahrungen wusste um einiges besser, was ich haben wollte. Von Jens kam dann noch der Hinweis auf die Superlight Ausführung, welche ich dann auch bestellt habe.

Das Setup:
Milan SL MK 5 Superlight
  • 70er Bremsen
  • Übersetzung vorne 34/65
  • Übersetzung hinten 11/36
  • 27,5 er Hinterrad
  • Gepäckfächer
  • Rangieröse
  • Sicherheitsmodul incl. der kompletten Beleuchtung
  • Haube incl. Guckloch (ersteinmal die normale, BM ist bestellt)
  • Belüftung druch den Mast

Warum muss man das neue VM eigentlich schon in der Wartezeit optimieren? :X3: Hier meine Liste, welche dann umgesetzt werden soll:
  • Naca Duct von @Kid Karacho einbauen
  • Armlehnen von @DanielDüsentrieb einbauen
  • Spiegelkappen montieren
  • Latexschläuche montieren evtl. andere Reifen
  • Federbeine umsrüsten auf Elastomer (sind bestellt)
  • Ketten- und Geräusschutz hinten rechts ala DF mit Evazote
  • Lichtanlage von @TitanWolf wieder einbauen + leichteren Akku
  • Messepedale einbauen
  • seitliche Reflexfolie (Streifen) anbringen durch @henningt
Das Ganze mit dem Anspruch, den SL nicht zu verbasteln und ihn so leicht als möglich, aber auch alltags- bzw. langstreckentauglich zu belassen.
Am Mittwoch berichte ich dann von der ersten Fahrt. Fortsetzung folgt;).

Ach so, hier noch der Blick aus dem Brutkasten, war aber auch schon im anderen Faden zu sehen.

1586691161934.jpeg
 
Beiträge
42
Ort
Brühl (bei Köln)
Velomobil
Milan SL
Herzlichen Glückwunsch, dass Dein neuer SL nun endlich in Reichweite ist.

Danke auch für Deine sehr übersichtlichen Beiträge, die mir als Anfänger sehr hilfreich bei meiner SL-Anschaffung waren.

Technisch eine der besten Farbkombi (hab ich auch am MK4): oben weiß - kühl im Sommer, gelb - Warnwirkung.
Allerdings bei tiefstehender Sonne von vorne oder Spiegelung im offenen Visier verwünscht man das glänzende Weiß
schon mal.

Warum hast Du 27,5 er Hinterrad?
Höherlegung? (Hab ich verschlafen: mein SL setzt am Kettenkanal immer noch zuviel auf.)
 
Beiträge
842
Ort
Braunschweig
Velomobil
Milan SL
Hallo @Spatlap
verwünscht man das glänzende Weiß
schon mal
Da bin ich gespannt, auch auf die möglichen Spiegelungen mit dem Modul.

Das 27,5 er Hinterrad habe ich bestellt, da ich im DF XL schon sehr gut damit gefahren bin. Hauptgrund für mich ist die bessere bzw. vor allem schnellere Reifenauswahl. Damit kann man den Conti GP 5000 fahren und der ist sehr schnell und trotzdem mit recht wenig Verschleiß.
Den MK 4 hatte ich noch höher legen lassen. Jens meint, dass sie später beim MK 4 schon serienmäßig etwas höher gegangen sind. Das sollte jetzt ausreichend sein. Ein paar Aufsetzer wird man nur schwer unterbinden können. Ich werde dazu die Gleitfolie von Igus auf Fußhubbel und Kettenkanal kleben. Schützt den Unterbau und lässt dich schneller über das Elend gleiten :eek:.
 

Ich

Beiträge
2.638
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
Hinten um die Rangieröse siehrt es aus, als ob da ein kleiner Spalt wäre. Was ist das?
 
Beiträge
842
Ort
Braunschweig
Velomobil
Milan SL
Die Elektronik ist doch jetzt als Modul eingebaut, ähnlich wie beim DF. Aber bei mir ist das Modul dann quasi blind/leer.
 
Beiträge
842
Ort
Braunschweig
Velomobil
Milan SL
Geil!
Heute war es so weit - endlich :giggle: . Mit Straßenbahn, Zug und Bus ging es nach Siedenburg um den neuen Milan abzuholen. Jens uns Stefan haben den letzten Feinschliff am SL vorgenommen, alles eingestellt, ich durfte Probe sitzen und dann auf Probefahrt. Für mich war es genau das Fahrgefühl, was ich vermisst habe. Irgendwie passt der SL bei mir ohne Eingewöhnung.
Ich habe jetzt den Milan RO SL MK5 003, da sind also noch nicht so viele vom Stapel gelaufen. Mein Endurance Race Superlight wiegt inclusive Sitz (ohne Akku und Haube) 21,6 Kg. Was mir nicht klar war, dass bei dieser Ausführung schon die Elastomerfederbeinde von Roland verbaut sind. Wunderbar, dann muss ich die nicht mehr einbauen. Überhaupt haben die in Rumänien scheinbar nur das beste genommen. Ein kompletter Satz Erlkönige, vorne und hinten hochwertige Laufräder mit Messerspeichen, sehr gute Shimano Pedalen...
Nach der Probefahrt kam dann noch @Kid Karacho vorbei. Nachdem in Siedenburg alles absolviert war, sind @Jens Buckbesch , @Kid Karacho und ich dann noch ein paar Km zusammen gefahren. Wunderbar - die kleine VM Welt und einige ihrer Protagonisten!
An der Stelle ein herzliches Dankeschön an Jens uns Stefan vom Räderwerk, aber genauso an die Produktion in Rumänien. Das ist schon beeindruckend, was dort für sehr gute Arbeit gemacht wird!
Die Strecke nach Hause waren 146 Km und der Milan lief prächtig. Durch die Luftfederung hinten und die Elastomerfederung vorne spricht das Fahrwerk jetzt viel besser bzw. sensibler an. Einzig in scharfen Kurven dürfte er etwas direkter sein. Mal schauen, ob ich das Setup noch einmal verändere. Auf guten Strecken schnurrt das Ding unglaublich, dafür ist das dünne Laminat auf Rüttelstrecken die Hölle (laut). Einen Tod stirbt man immer...
Morgen stelle ich dann Detailbilder. Heute nur ein paar Eindrücke aus Siedenburg
1586981209648.jpeg


1586981548090.jpeg


1586982232356.jpeg
 
Beiträge
842
Ort
Braunschweig
Velomobil
Milan SL
Moin!
Ein paar Bilder von gestern Abend und heute Morgen.

Die Farbe ist jetzt eine Mischung aus Neon und Papst geworden :p . Sieht in Natur noch greller aus.

IMG_2477.jpg


:eek:Das Loch tut weh, ich weiß! Die Wirkung ist aber unglaublich. Wenn man vorher den SL mit der normalen "Lampenbelüftung" gefahren ist, ist der Unterschied enorm. In die Haube kommt noch ein Naca, dann sollte es ideal sein. Ach so, und sobald lieferbar die BM Haube.
1587017008652.jpeg


Das Bullauge. Die Technik konzentriert überkopf, nur die Hupe blieb vorne drin. Ich bin auf die ersten Nachtfahrten gespannt.
1587017035601.jpeg


Tiller mit Fahrwerksnummer.
1587017088236.jpeg


Alles schön aufgeräumt und sauber verarbeitet. Das Loch im Mast ist für die Frischluft.
1587017113478.jpeg


Hier noch einmal größer.
1587017140213.jpeg


Die bekannten Gepäckfächer. Das Gewicht war schon incl. dieser gewogen.
1587017170913.jpeg


Der neue Hilfsrahmen für den Sitz. Irgendetwas macht dort Geräusche, da muss ich schauen.
1587017200246.jpeg


Federung und nachlaminiertes Vertikalschott im hinteren Teil.
1587017229542.jpeg


Auf der anderen Seite ist noch genügend Stauraum. Ich hatte zuerst Bedenken, da der Milan ja doch um einiges kleiner
als das DF XL ist. Nach dem Beladen in Siedenburg war ich beruhigt. Da bekomme ich alles weg, was bisher auch möglich war.
1587017256443.jpeg
 
Beiträge
1.000
Ort
Dörphof
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Sonstiges
Trike
ICE Sprint
Das ist soooooo ein toller und schicker Milan.... (y) herzlichen Glückwünsch dazu Holger....wünsche dir viel Spass damit...:giggle: damit er noch schicker wird.....reiß die Spiegel ab,an die konnte ich mich von Anfang an nicht gewöhnen....hab da jetzt die Spiegel mit Kappen von Velomobil NL dran....die vom Quest oder QV......;)
 
Beiträge
842
Ort
Braunschweig
Velomobil
Milan SL
Ich wollte ja das Neongelb ala @Jupp. Das wird nicht mehr lackiert. Das Werk hat mir dann Farbvorschläge geschickt und gemeint, das Capci (ich hoffe es ist richtig geschrieben) der Farbe am nächsten kommt. Die Frabe hatte, im Gegensatz zu allen anderen Gelbtönen des Bildes, keine RAL Nummer. Ich hatte auch im Netz nichts dazu gefunden und dann einfach vertraut, dass der Ton schon irgendwie gut passen würde.
 
Beiträge
842
Ort
Braunschweig
Velomobil
Milan SL
hab da jetzt die Spiegel mit Kappen von Velomobil NL dran
Ich finde die Spiegel von B&M sehr gut im funktionalen Sinne. Gute Optik, gute Verstellbarkeit. Das Aussehen am Milan mit den Spiegeln finde ich genauso Grotte :eek:. Die Spiegelkappen in weiß sind schon da, dann wird der Halter gekürzt, ein Gewinde reingeschnitten und die Kappen montiert:giggle:.
 
Beiträge
2.262
Velomobil
DF XL
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Vogel!
Das Loch im Mast ist auch Montageöffnung für die Umlenkrolle/Verschraubung?
Das nachlaminierte Vertikalschott war wohl Grund für die Verzögerung...
 
Oben