Hopper Mobil

JKL

Beiträge
3.490
Ort
53773 Hennef
Velomobil
Sunrider
Den Akku hattest Du das letzte Mal nicht mit erwähnt. Aber das beruhigt mich ja - dann darf ich jederzeit mein Motörchen wieder ins VM bauen, wenn mir danach ist, weil mein Rad mit Motor ohne Akku unter 35kg bleibt.
Sorry, da das meinen 65kg (ohne Akku ;)) SR3 nicht betrifft und sich mir, am (hoffendlichen) Ende der SR3 Entwicklung, wegen der (gefüht 1.000.000) Vorschriften, langsam der Kopf dreht, habe ich solche "Kleinigkeiten" auch nicht immer auf dem Schirm.
Desshalb solche Aussagen bitte immer noch mal selbst überprüfen, wenn sie einen betreffen könnten.
Ich bin bestimmt nicht böse, wenn mich jemand verbessert.

Gruß Jörg
 
Beiträge
1.282
Ort
Saint Jean de Luz, Basque Country
Velomobil
Eigenbau
Trike
Azub T-Tris 26
Vermutlich Bausätze wie das Agilo. Bei neuen fertigen VMs geht es m.W. mit 4000€ los (Wombat in minimaler Ausstattung).
Plan, not kit.

Today in my spreadsheet 1971€ (shipping included) so I estimate under 2500€

If someone can send me plans for front struts and Quest style steering and suspension linkage I would be able to build >90% myself. I don't build wheels (yet).
 
Beiträge
1.875
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
habe ich solche "Kleinigkeiten" auch nicht immer auf dem Schirm.
Dabei sind das überhaupt keine Kleinigkeiten: faktisch begrenzt das die Masse eines problemlos elektrifizierbaren VMs auf knapp über 30 kg (zählt sowas wie in optionales Verdeck zum VM oder zu dessen Zuladung?) . Gerade bei den Kandidaten, bei denen man sich einen Hilfsantrieb besonders wünscht, und bei denen er auch häufig eingebaut bzw nachgerüstet sind, wird die Grenze überschritten.
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
1.702
Ort
07570 Weida
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Velomo HiLiner
Trike
Velomo HiTrike GT
Nö, sie müssen nur durch ein Zulassungsverfahren / der Überprüfung eines Technischen Überwachungs Verneins standhalten und das halte ich bei >35kg auch für richtig.
Wo steht denn das? Wenn dem so ist, brauchen wir beide ja gar nie wieder über die 250W streiten, weil dann ALLE VeloCars und Cargobikes eigentlich in die L1-eA müssen, wo eh 1000W erlaubt sind - naja, aber keine Plastik-Frontscheiben und Radwegverbot... d.h. da würden wirklich 90% der derzeitigen Startup-Businesspläne zerschellen.
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
1.702
Ort
07570 Weida
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Velomo HiLiner
Trike
Velomo HiTrike GT
Also wenn es auch um E-Cargobikes geht, dann nen Haufen... und in der derzeitigen Entwicklung sind noch viel mehr und inbegriffen natürlich alle Podbikes, Quavelos, City-Q oder Citkars, Onos und Gedöhns, über die wir hier diskutieren. Ich finde aber nirgendwo einen Text-Verweis darauf
dass ein zulassungsfreies Pedelec z.B. max 35kg (ohne Akku) wiegen darf.
Daher die interessierte Nachfrage, wo ich das in etwa finde...?
 
Beiträge
259
Ort
Tübingen
Finanzen, Licht & Verbundwerkstoffe macht auf alle Fälle eine schnittige Visitenkarte.
Ähnlich klangvoll wie Philanthroph und Bergsteiger oder Getränke und Dynamit.
 
Beiträge
4.730
Ort
Hannover-Linden
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Sonstiges
Trike
HP Scorpion fx
Hast du einen Link oder einen Textauszug zur Hand?
Was möchtest Du haben?
Für zweirädige Pedelecs mit Sitzhöhe (R-Punkt) ab 54 cm gilt für Hersteller (nicht Selbstbauer) die europäische Pedelec-Norm DIN/EN 15194, für alle anderen die ebenfalls europäische Maschinen-, EMV- und RoHS-Richtlinie:
Richtlinie 2006/42/EG (Maschinenrichtlinie)
Richtlinie 2014/30/EU über die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV-Richtlinie)
Richtlinie 2011/65/EU zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (RoHS-Richtlinie)
Für Cargobikes (inkl. E-) gibt es inzwischen (für Hersteller) eine eigene EN.
Ausserdem gelten für lichttechnische Einrichtungen für Pedelecs dieselben Regelungen wie für Fahrräder inkl. des deutschen Sonderweges.

Für Elektroräder, die keine Pedelecs sind, gibt es ein Zulassungsverfahren, geregelt in der EU-Verordnung 168/2013.
Regelungen der Eu sind immer öffentlich und mit obigen Stichworten leicht zu finden...
(...aber nicht unbedingt leichte Kost ;-)
Pedelecs heißen in EU-Sprech übrigens „EPAC“...

Die EN/DIN Normen gibt es nur gegen Geld.
Die EN 15194 habe ich gekauft, allerdings nicht als DIN, da war sie mir zu teuer.
Wenn Du etwas spezifisches Wissen möchtest schreib mir eine PN, ich kann dann gerne nachsehen. Kopieren der Norm ist natürlich verboten...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: JKL
Beiträge
2.400
Ort
86356 Neusäß
Liegerad
HP GrassHopper fx
Leute, wir wäre es, wenn Ihr in einem Regularien-Faden über Regularien diskutiert, in einem Pedelec-Faden über Pedelecs und in einem Faden über das Hopper Mobil über das Hopper Mobil (von dem es übrigens, @anotherkiwi, fahrbereite Prototypen gibt)?

So finde ich das hier ziemlich nervig!

PS: mindestens 26 Beiträge ohne Bezug zum Hopper bei 54 inkl. diesem
 

BuS velomo

gewerblich
Beiträge
1.702
Ort
07570 Weida
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Velomo HiLiner
Trike
Velomo HiTrike GT
... und diesem, der darauf hinweist, dass die Diskussion doch dem letzten Link aus dem Faden heraus gefolgt ist.

Aber gut, mal On-Topic: fahrbereite Prototypen? Wie sehen die aus? Gibt es Bilder, Videos oder Renderings von der Fahrt?
 
Beiträge
1.875
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Bilder oder Videos wären sicherlich interessant, genau wie die des Podbike es ja auch sind.
Renderings empfinde ich als Vapourware.
 
Beiträge
2.400
Ort
86356 Neusäß
Liegerad
HP GrassHopper fx
dass die Diskussion doch dem letzten Link aus dem Faden heraus gefolgt ist.
Sorry, das hatte sich mir so kommentarlos nicht erschlossen.
Könnte evtl. ein Mod. die entsprechenden Beiträge auch rüberschieben (und meinen danach gerne löschen?) @seemann11 ?

Das von den Prototypen hat mir einer von Hopper am Telefon erzählt. (Ich hatte ihn aus einem anderen Grund kontaktiert)
Im Zweifel einfach mal dort anrufen, die freuen sich bestimmt über Interesse.
 

seemann11

Team
Beiträge
1.154
Ort
Köln
Velomobil
Alleweder A6
Könnte evtl. ein Mod. die entsprechenden Beiträge auch rüberschieben (und meinen danach gerne löschen?) @seemann11 ?
Nein, ich werde den Thread hier laufen lassen, da ich jetzt nicht "sezieren möchte" was noch zum Hopper irgendwie passt und was nicht.
Es bringt auch nichts die Beiträge zusammenhangslos in andere Threads zu schieben.

Es werden immer mal wieder bei einzelnen Velocar Themen Rechtsfragen aufkommen, die kann man auch dann nochmal KURZ erläutern.

Ansonsten hat @BuS velomo den Hinweis in #52 ja gegeben, bitte bleibt hier beim Hopper und diskutiert Themen die für alle Velocars interessant sind in den entsprechenden Threads.
 
Beiträge
4.730
Ort
Hannover-Linden
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Sonstiges
Trike
HP Scorpion fx
Der seriennahe Prototyp soll voraussichtlich bis Mai fertiggestellt sein.
 
Oben