Heute freue ich mich, weil... (to be continued)

Beiträge
195
weil ich heute zufällig (vom lieben Gott wohl so gewohlt) im Minisupermarkt um die Ecke eine sehr netten Menschen traf. Erst über Barfußschuhe im Laden gequatscht. Dann draußen über sein Treckingrad und die Son-Edellux, gequatscht. Und danach stellt sich heraus, er ist mit seiner Frau seit 2 Monaten Toxy Fahrer. Somit kenne ich jetzt 4 Liegeradfahrer/in im kleinen Stadtteil Iserbrook. .) Das sollte so sein, schön
 
Beiträge
1.609
... weil ich es offenbar doch noch erleben darf, dass ein vernünftig dimensionierter Radweg - wenn auch nur einseitig - getrennt von einer viel befahrenen "Rennstrecke" (außerorts, erlaubt sind 70km/h bzw. 100km/h) in Richtung eines grossen Einkaufszentrums gebaut wird.
Ich bin grundsätzlich kein Freund von Radwegen - wegen der bekannten Nachteile durch Ein - bzw. Abbieger an Einmündungen & Kreuzungen. Aber hier kann es eine echte Verbesserung werden. Man hat sogar schon mit dem Bau angefangen:

tempImageyHJo8M.jpg tempImagea92QCl.jpg

EDIT: bergab (vom Einkauf kommend) kann ich mit dem VM ganz gut im Verkehr mitschwimmen. Bergauf bremsen die 4 bis 6% Steigung halt doch ziemlich aus)
 
Beiträge
823
@dxmaniac : Willkommen im Club. Da musst Du Dich erst dran gewöhnen. Dann ist das gut, hat bei mir eine gute Woche gedauert, jetzt bin ich begeistert!
LG Oliver
Ja, das hab ich auch schon allerortens gelesen und war heute morgen beim Optiker erstaunt, wie natürlich das dann doch funktioniert :)

Ok, ein Supermarktregal seitwärts absuchen war n bisschen wie auf LSD, alles hat gewabert... Aber so im großen und ganzen hatte ich mehr Schwierigkeiten erwartet :)
 
Beiträge
502
... weil ich es womöglich ausreichend gut geschafft habe, ein Rundrohr an ein Ovalrohr im richtigen Winkel anzupassen. Freihand. (Wenn es ein nächstes Rad gibt, versuche ich mich besser nicht mehr an Stahlrohr; in der Hoffnung, dass das anderweitig schneller und einfacher geht.)
 
Beiträge
823
Falls nicht bekannt: Vorsicht bei der Verwendung in der Arbeit!
Wenn man dann immer mit der genau gleichen Kopfhaltung auf den Bildschirm schaut, wird sich recht bald die Halswirbelsäule beschweren.
Als in nem anderen Job mal der Betriebsarzt durch die Räume lief und mich quasi liegend auf dem Bürostuhl vorm Laptop, ohne externe Tastatur und externern Bildschirm auf Augenhöhe sah, hat der fast die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen :D

Was er in der Momentaufnahme natürlich nicht gesehen hat: Auch wenn ich eher selten superaufrecht wie im Lehrbuch vorm Rechner sitze, hab weder Rückenprobleme noch Sehnenscheidenentzündung oder sonst irgendwelche Probleme :D Ich wechsel die Position ziemlich oft, schau öfter bei Kollegen vorbei und schau regelmäßig aus dem Fenster, um mal ne andere Entfernung zu fokussieren.

Mit Mitte 20 hat mir der Augenarzt schon erzählt, ich hätte Augen so träge wie bei einem Über-40-jährigen... ich hatte ihn aufgesucht, weil meine Augen ein paar Tage lang quasi nur noch in Monitorentfernung fokussiert haben und ich leichte Panik bekommen hatte.
Seitdem guck ich regelmäßig in mehrere Entfernungen :)
 
Beiträge
848
… weil ich trotz Schietwetter- Ansage eine Tour gefahren bin und es eigentlich fast trocken war,
… weil ich dabei schöne und mir bisher unbekannte Wege kennengelernt habe
… weil ich die Bestätigung bekam dass
  • meine heimische Personenwaage total falsch geht oder
  • ich doch mal wieder die Radkästen saubermachen sollte oder
  • ich das df mal wieder ausmisten sollte
  • oder vielleicht alles zusammen!
  • :LOL:
982B80D1-2866-4A5F-9D5D-49A2119ED463.jpeg

Liebe Grüsse
Jörg
 
Oben Unten