Erfahrung mit Cruzbike Vendetta

Beiträge
105
Ort
Wesel
Liegerad
Cruzbike Vendetta V20
So hab seit ca. 3 Wochen eine Ur-Vendetta. Nachdem ich hier im Forum eine Vendetta V20 gesucht habe war panicmechanic so nett und hat mir seine Vendetta ausgeliehen.
Auch wenn es die alte Version mit kurzen Radstand und sehr unbequemen Sitz ist bin ich total begeistert. Ich habe dann nur den Rahmen von Panicmechanic gekauft und das Rad aufgebaut. Der Vorderantrieb ist einfach nur Super. Die Vendetta ist nicht so komfortabel wie der CHR M5 aber ich habe mir den Thor Sitz mit Ventisitz bestellt und warte sehnsüchtig darauf. Ich werde nochmal genauer berichten.
Hier noch ein Photo
5A9CB141-4A07-4485-9A65-61274252DEBE.jpeg
 
Beiträge
1.636
Ort
50259
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Eigenbau
Toll, was Du aus dem Ding gemacht hast, und schön, daß es wieder auf der Straße ist. Bin dann mal gespannt auf den Sitzumbau.
 
Beiträge
350
Ort
Unterfranken
Trike
Catrike Speed
Habe eine Frage, die eigentlich ein allgemeines MBB Thema ist - habe hier aber keinen entsprechenden Faden gefunden...

Der Einsatz und die Position eines Rennlenkers ist erst mit den MBB's aufgekommen (soweit mir bekannt), wobei diese Lenkerform auch bei anderen Liegern möglich wäre. Mir ist bekannt, dass ein Grund in der Möglichkeit liegt, den Lenker am Berg als Zughilfe zu nutzen.

Ein Problem sehe ich aber darin, dass durch die Größre und Positionierung im Fall eines Sturzes die Folgeschäden entsprechend schwerwiegender sind. Ich weiß, dass man eigentlich erst gar nicht vom Rad fallen sollte, aber das liegt nicht immer im eigenen Ermessen...

Könnte man die Folgeschäden durch eine Designänderung reduzieren - ohne Einbußen in der Funktionalität zu haben?
 
Beiträge
3.273
Liegerad
Challenge Hurricane
eher nein; je schmäler der Lenker umso schwieriger das Gegenhalten, insbesondere für MBB Neuanfänger, Tiller und MBB schließen sich vermutlich aus, außer für ganz besonders geschickte. Die können den Lenker dann ganz weglassen : )
 
Beiträge
105
Ort
Wesel
Liegerad
Cruzbike Vendetta V20
So Thor Sitz mit Ventisit draufgebaut. Umgestiegen auf SRAM Rival 1x11.
28mm Continental Grand Prix 5000 aufgezogen. Das Rad ist jetzt viel komfortabler geworden auch wenn ich noch nicht zu 100% mit dem Sitzwinkel zufrieden bin. Könnte noch was Flacher sein. Mir fehlt noch eine Kopfstütze wenn es flacher wird aber die ist schon unterwegs.
A13BEB48-0C1D-4953-9E84-FD090043906D.jpeg
1B5A9852-813A-4358-906A-A57F6D8766D5.jpeg
A77B4C4B-3156-4E07-9E9F-EEC9ED83F599.jpeg
 
Beiträge
350
Ort
Unterfranken
Trike
Catrike Speed
Hübsch! Nur die Zugverlegungen sind nicht besonders gut integriert.
Kannst du von der Unterseite die Sitzmontage fotografieren? Wie verstellbar ist der Sitz in der Länge?
Die Erfahrungen zum Thor-Sitz interessieren mich auch: Gewicht/Steifigkeit sowie Ergonomie. Wie liegt der preislich?
 
Beiträge
105
Ort
Wesel
Liegerad
Cruzbike Vendetta V20
Naja die Zugverlegung ist erstmal nur so verlegt das ich fahren kann. Ist noch nicht fertig. Bei dem Ur Vendetta ist der Sitz ja mit dem Rahmen verschweißt gewesen. Musste ihn in der Breite was abflexen. So sah der Sitz vorher aus. Ich hab 218 Dollar inklusive Versand und Ventisit bezahlt.
6871D201-74B4-42AD-B35C-A9ED4600EC98.jpeg
 
Beiträge
6.869
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
@Stefan78 :
Ist das aus Kohlefaser selbst gewickelt?
Oder eine Metallschelle schwarz behübscht?

Ich nehme an, es ist ein Eigenbau und die Idee gefällt mir gut!

Unbenannt.jpg
 
Beiträge
105
Ort
Wesel
Liegerad
Cruzbike Vendetta V20
Unter der Kohlefaser ist noch eine Schelle. Der Vorbesitzer hat es so gebaut. Hält auf jeden Fall und sieht besser aus als nur die Schelle.
 
Beiträge
6.869
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
"Sieht besser aus" ist recht subjektiv.
Mein's sind "so als ob" Behübschungen ganz und gar nicht.

Man könnte das Ding aber wohl auch professionell aus Kohlefaser bauen... :)
 
Beiträge
1.636
Ort
50259
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Eigenbau
Das Carbon ist die Schelle. Drunter ist nur eine selbstklebende Plastikfolie zur galvanischen Trennung.
 
Beiträge
878
Ort
66424 Zweibrücken
Liegerad
M5 CrMo Low Racer
Ich habe in den vergangenen Tagen die ersten Vergleichsmessungen zwischen dem V20 und meinem Rennrad gemacht. Als Test bin ich Stufentests auf der Rolle gefahren, die Leistung wurde an der Nabe gemessen. Bisher bin ich erst vier Testläufe gefahren, aber die Werte waren reproduzierbar. Demnach bringe ich auf dem V20 etwa 7 % weniger Leistung als auf dem Rennrad.
Mit meinem M5 werde ich auch noch die gleichen Messungen machen, meine bisherige Erfahrung zeigt aber, das ich mit einem normalen Lieger etwa 20 % Leistungsverlust gegenüber meinem Rennrad habe (wovon aber schon 5 bis 7 % aufs Konto der Umlenkrolle gehen).
 
Danke fürs teilen deiner Ergebnisse. Interessant wäre noch ein Vergleich bei jeweils gleichen Hüftwinkel.bin in den vergangenen Tagen die v20 aufrecht (mit Rückenlehne) gefahren. Gefühlt war kein Unterschied mehr zum rr.20200908_114653.jpg
 
Oben