Der neue "unsere zerstörten Teile"-Thread

Beiträge
8.723
Die kleine "Birzman Horizons Apogee 120PSI Snap-It Pumpe" ist in Ordnung, nur zieht sich das Aufpumpen eines 47-559 etwas in die Länge.
Aber das Wochenende naht, ich hab 2 kaputte Manometer, noch etwas Messing rumliegen, und eine Drehbank.
Schlimmer kanns nicht werden.
Bei der Kleinen bin ich auch mit dem "Snap-It Apogee Ventilkopf" recht zufrieden. Wohingegen der "Push&Twist" Kopf, für mich, unter "netter Versuch" läuft.
Deine Erfahrung müsste in diesen Pumoenthread, wo die Ventile besprochen werden. Wo ist der noch?
Gruß Krischan
 
Beiträge
452
Sperrklinkenfreilauf, der x-te...
Fulcrum-Freilauf (df, Alpha, Carbonschwingen-Quest) mal wieder, ein Stück 0,6 mm Drahtfeder nach ca. 25.000 km gebrochen, evtl. bei HR-Ausbau schon Mal vorgeschädigt.
-> auf die E-Teileliste für VM-Reisen Anhang anzeigen 266348
An der Feder sind zwei weitere Verschleißmarken zu erahnen, verursacht durch eine scharfe Kante im Schlitz der Sperrklinken. Das sollte man vor dem Einbau der neuen Teile nacharbeiten.
 
Beiträge
510
Habe heute beim Wechsel eines Conti Grand Prix 5000 ernsthaft gedacht, dass ihn den Vorbesitzer meines VM eingeklebt haben muss (was er bestreitet).
Der Reifen war selbst nach Ausbau des Hinterrades nicht von der Felge zu trennen. Meine Reifenheber konnte ich nicht einmal zwischen das Felgenhorn und die Reifenflanke schieben. Da war kein Millimeter Platz.
Letztlich habe ich zunächst mit dem Cutter die Reifenflanke vom Reifenwulst geschnitten und dann den Reifenwulst vom Felgenhorn geschält. Sowas habe ich noch nie erlebt.
Einziger Trost: trotz meiner brutalen Vorgehensweise blieb der Schlauch unbeschädigt.
 

Anhänge

  • 20211030_122958.jpg
    20211030_122958.jpg
    147,7 KB · Aufrufe: 78
  • 20211030_122914.jpg
    20211030_122914.jpg
    105,8 KB · Aufrufe: 79
  • 20211030_123655.jpg
    20211030_123655.jpg
    187,1 KB · Aufrufe: 79
Beiträge
510
Rückstände von Dichtmilch habe ich nicht gefunden. Die Felge ist meines Erachtens auch nicht tubelessgeeignet und es war - wie gesagt - ein Schlauch drin.
 
Beiträge
8.723
Der Reifen war selbst nach Ausbau des Hinterrades nicht von der Felge zu trennen. Meine Reifenheber konnte ich nicht einmal zwischen das Felgenhorn und die Reifenflanke schieben.
Das hat nicht geholfen?
Gruß Krischan
 
Beiträge
510
Danke @Krischan, den Thread hatte ich leider nicht auf dem Schirm. Werde den Tipp mit dem 'Runtertreten ins Felgenbett' das nächste Mal ausprobieren.
 
Beiträge
11.769
Die Phasen der Erkenntnis:
1. Nein, die Kette ist nicht abgelaufen.
2. Die Kette ist abgelaufen, aber nicht verschlissen
3. Die Kettennlinie stimmt nicht, ich habe eine Führung montiert.
4. Die Kette läuft immer noch ab, aber die ist doch frisch erneuert (2019), die kann nicht verschlissen sein.
5.:

Anhang anzeigen 263885Anhang anzeigen 263886

Gruß,

Tim - Welche Einbaulänge hat der Dämpfer in der Leiba Classic nochmal?
Geht voran...
threema-20211102-164853435 (1).jpg

86cm<88cm

Gruß,

Tim
 
Beiträge
11.769
Was ist denn vom oberen Auge noch übrig?
das zerflexte war das obere. Ich meine mein neu gekauftes, das mit 150 statt 200 zu kurz ist.
Unbenutzt, nur einmal das Ventil abgeschraubt, ob das auf den alten passen würde.

Gruß,

Tim
 
Beiträge
1.454
Ooookay, das ist ein Argument. Ich muss allerdings auch zugeben, dass ich so etwas, wie auf deinem Bild noch nie probiert habe.
LG Oliver
 
Beiträge
11.769
Ooookay, das ist ein Argument. Ich muss allerdings auch zugeben, dass ich so etwas, wie auf deinem Bild noch nie probiert habe.
LG Oliver
Wenn Deinem Kumpel am ersten Tag der Radtour die Kette reißt, weil sie noch stärker verschlissen ist, merkt man sich diese Diagnosemethode. Mein Vater kam da Sonntag mit der fürs eigene Rad gekauften Kette mit dem Auto hinterher. Die zwei kleinsten Ritzel sprangen über, waren damals aber zu schrauben...

Gruß,

Tim
 
Beiträge
2.136
Gestern bei Fahrtbeginn: Irgendwie läßt sich der rechte Schuh nicht ins SPD-Pedal einrasten... also ausgestiegen und das Ganze mal durch die Fußlöcher genauer inspiziert... die komplette Platte war aus der Schuhsohle rausgerissen und ins Pedal eingerastet :confused: (offensichtlich schon beim letzten Aussteigen)
Keine Ahnung, ob ich das irgendwie wieder repariert kriege.... :unsure:


20211115_161207.jpg
 
Beiträge
2.136
Vielleicht mal doch Zeit für neue Schuhe
Und neue Cleats vielleicht auch andenken.
LG Oliver
Die sind doch noch fast neu :unsure: (gekauft irgenwann ca. 2014, als ich bei adidas gearbeitet habe - FiveTen wurde Ende 2011 von adidas übernommen, danach hat es noch eine ganze Zeit gedauert, bis die ersten Musterstücke ihren Weg nach Herzogenaurach in den Mitarbeiterverkauf gefunden haben)... meine ersten Shimano SPD-Schuhe von 2013 halten ja auch noch (wenn auch außen ziemlich abgeschrabbelt...)
 
Oben Unten