Der Abnehm-Thread

Beiträge
1.162
Ort
bei Bonn
Velomobil
Alpha 7
Warum sollte man das tun, wenn man nicht an Zöliakie leidet?
Ach so, das hab ich versäumt zu erwähnen: meine Frau reagiert extrem empfindlich auf jedes Körnchen Weizen / Gluten. Das haben wir (leider) auch schon in "unfreiwilligen Doppelblindversuchen" zu spüren bekommen. Deswegen haben wir schon länger jegliches weizenhaltiges Produkt aus unserem Haushalt entfernt.
Was man als "glutenfreies Brot" zu kaufen bekommt, schmeckt aber nicht. Die selbstgebackene Variante dagegen ist köstlich. Ich bin mir sicher, Du würdest nicht merken, dass das obige Brot glutenfrei zubereitet wurde.
 
Beiträge
3.361
Ort
Würzburg
Velomobil
Leitra
Trike
AnthroTech Trike
Der Zeiger der Waage rührt sich zwar nicht besonders heftig vom Fleck, aber ich vermute, daß ich auch Muskeln aufbaue, da ich - auch wenn ich zu Hause bin - nicht mehr so viel sitze wie früher, sondern ich bewege mich mehr als sonst.
Boah, ey (hat man früher gesagt, als man noch viel jünger war?) ... den Zeiger der Waage hatte ich nun schon länger nicht gefragt, der hier von mir selbst zitierte Satz wurde geschrieben, als ich mich schon eine Weile nicht gewogen hatte.

Doch heute morgen, nach einer gründlichen Darmentleerung ... Hoffentlich geht's jetzt nicht wieder "aufwärts".
76 kg glatt!!!
Juhu!!!
 
Beiträge
23.942
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
2kg in drei Wochen weg, laut KFA sogar alles Fett. Heute auch das erste Crossfit Training gehabt. Draußen im 7 Grad warmen Wind. Es geht wieder aufwärts, auch wenn ich fürs frühere Leistungsgewicht mal eben 70% auf meine aktuell Leistung drauf packen muss. .
 
Beiträge
381
Ort
Wasserlosen
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Troytec Revolution
Warum sollte man das tun, wenn man nicht an Zöliakie leidet?
Gluten tut grundsätzlich keinem menschlichen Darm auf Dauer gut. Bei manchen mehr, bei anderen weniger. Da gibts leider kein schwarz weiss. Die Argumentation wird gerne auf die 0.5% Zöliakiepatienten geschoben. Und der Rest soll bitte Gluten weiteressen (dürfen). Solange Brot bei uns Grundnahrungsmittel ist, wirds auch die Folgekrankheiten davon geben. Stichwort Zonulin. Mein einer Sohn reagiert genetisch auf Gliadin aus Weizen, hat aber keine Zöliakiesymptome. Oder auch noch nicht. Was soll man da tun ? Der Auslöser für Glutenunverträglichkeiten ist Gluten, oder speziell die Glutenarten von Weizen... Brot ist ein Sättigungszusatz für gesunde Menschen, keine Basisernährung.
 
Beiträge
11.730
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT
Gluten tut grundsätzlich keinem menschlichen Darm auf Dauer gut.
Nö. Gluten ist ein Protein wie alle anderen und wird verdaut.
Nur bei Menschen mit den MHC DQ2 oder DQ8 Haplotypen werden Gliadinfragmente des Glutens gebunden und dem Immunsystem präsentiert
Folglich können auch nur Träger dieser HLA-Merkmale erkranken.
Das Autoantigen (also kein Allergen) bei der Zöliakie ist die Gewebstransglutaminase des Dünndarms, im Komplex (also zusammen) mit dem über die Nahrung aufgenommenen Gluten.
Die Differnzialdiagnose beinhaltet den Ausschluss aller bekannten HLA-DQ2/DQ8 - Haplotypen (auch den sehr seltenen!), die mit einer Zöliakie einhergehen können. Ein negatives Ergebnis schließt eine Zöliakie daher 100%ig aus. Die HLA-Bestimmung wird nicht durch Diätmaßnahmen beeinflusst.
Eine Weizenallergie hat übrigens nichts mit Gluten zu tun.
 
Beiträge
381
Ort
Wasserlosen
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Troytec Revolution
Ein negatives Ergebnis schließt eine Zöliakie daher 100%ig aus
Alles richtig was du sagst, aber es geht mir primär nicht um Zöliakie oder nicht Zöliakie.
Es geht mir um die Zonulinausschüttung bei Gluten. Die nacht den Darm löchrig. Und da gibts kein haben oder nicht haben. Die kann bei Menschen sehr hoch sein, ohne Zöliakiesymptome. Aber Folgekrankheiten können darüber Tür und Tor geöffnet werden. Symptome wie Brainfog o.ä. gehören dazu.
Edit: Gerade noch einen Artikel von Chris Michalk dazu gefunden: https://edubily.de/protein/das-sonderbare-gluten/
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
11.730
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT
Beiträge
3.361
Ort
Würzburg
Velomobil
Leitra
Trike
AnthroTech Trike
... Ostern ist vorbei, man bekommt einen "Haufen" Süßkram geschenkt (nein, ich hab' mir ehrlich nichts gekauft) - und es wird eifrig reingebissen.
Gestern MINDESTENS 2 Tafeln Schokolade verdrückt, vorgestern ... mindestens eine (weiß nicht mehr).

Da habe ich mir gedacht, bevor die Waage wieder unter mir zusammenbricht und mir die 80* zeigt, mache ich heute wieder "Fastenmodus".

Es ist 12:30 h, ich habe heute etwa 750 ml Zitronensaft - selbstgemacht, da gönne ich mir allerdings 2 Teelöffel Zucker - nein, nicht pro 250 ml, sondern pro 750 ml, EHRLICH, und ebensoviel Suppe (aus Suppenpulver) getrunken.

Keine Probleme. Allerdings habe ich den Tag gestern nicht mit Schokolade, sondern mit handfestem Butterbrot ausklingen lassen.
Also kein "Zuckerloch" heute, obwohl ich das befürchtet hatte.

Jedenfalls habe ich mir vorgenommen, nicht wieder in die alten Eßgewohnheiten zurückzufallen, sondern weiterhin darauf zu achten, daß der Zeiger der Waage sich möglichst auf die 70 zubewegt. Mal sehen, wie weit ich komme ...

* schreibt MINIkettwiesel. Kannst du dir vorstellen, wie ich damit aussehe? :eek:
 
Beiträge
101
Ort
74889 Sinsheim
Trike
Specbike Comfort Trike
Ich habe nichts Schokoladiges geschenkt bekommen und dieses Osterpaket vom Chef mit viel Schokolade gleich geöffnet und in der Teeküche für alle zur Verfügung gestellt.

Ich bin eisern!

Habe mir aber für das Radeln auch das Ok von meinem Diabetologen abgeholt, meinen selbstgemachten Nussriegel essen zu dürfen, da er zum Zusammenhalten der Masse sowohl Eigelb, als auch einen Teelöffel Honig enthält. Das aber auch auf ca. 500g Nussriegel.

Bin nun bei 97,8 kg und halte die unter 98kg seit einigen Tagen, konnte allerdings auch kein Rad fahren.

Morgen gehts aber wieder los - #MdRzA und #MdRnHüU
 
Beiträge
3.471
Ort
Konstanz
Velomobil
DF XL
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Trike
Velomo HiTrike GT
etwa 750 ml Zitronensaft

Purer Zitronensaft? Warum? Das ist für den Magen sicherlich keine reine Freude. Ich trinke tagsüber nur Wasser mit einem Schuß Zitronensaft, damit es nicht so langweilig schmeckt, aber 500 ml Zitronensaft reichen bei mir sicherlich 2 Wochen. Gibt es einen guten Grund so viel Zitronensaft an einem Tag zu trinken?
 
Beiträge
11.730
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT
Dieses Teasern weckt Appetit. :ROFLMAO:
Abnehmen über Ostern geht nicht: Christiane hat mir Schokolade mit 80% Kakaoanteil mitgebracht, als Osterdiät, da sie weiß, dass ich Kakaoanteile zwischen 0% und 20% mag und eh zu viel Süßkram esse...
Mit dem Ergebnis, dass ich gestern 3 Sauerbraten eingelegt habe um den Presskakao richtig in deren Sauce verwerten zu können...
... müssten auch noch in die Truhe passen Das nächste Jahr habe ich Ruhe vor Bitterschokolade und ausreichend Sauerbraten.

Gruß
Christoph
 
Oben