Das Alpha Seven für den Pfälzer

Beiträge
3.094
Velomobil
Sonstiges
dass die neue Gewindestange keinen genügenden Biegeradius wie die vorige besitzt.
Ja du Fuchs, dir entgeht ja nix. Die Alte war halt relativ stramm am Chassis verschraubt und musste entsprechend durch Umbiegen die ganze Lenkarbeit übernehmen. Bei der neuen Version muss die Gummitülle alles einstecken. Daher auch woanders der Hinweis, dass die Verschraubung lose sein muss.
Mal sehen, ob sich das während der Fahrt bemerkbar macht, solange nur links neu.
 
Beiträge
694
Ort
Walzbachtal
Velomobil
Milan SL
dass ich den Gewindestab jetzt biegen sollte,
Ich denke, das ist ähnlich den Bohrungen für die Luftfedern beim Milan. Wir Laien mutmaßen einen Fehler, wo der Konstrukteur Finesse verbaute.
Ich dachte, das A7-RO ist ein Neuaufbau des nur fünfmal gebauten A7-BY. Eventuell wurde hier produktionstechnisch vereinfacht?
 
Beiträge
3.094
Velomobil
Sonstiges
Und dann noch paar Fotos von meinem super laufenden Reservereifen. 2 Flicken an der löchrigen Seitenwand (innen und aussen), 1 innen im Bereich der Lauffläche. Läuft besser rund als zB meine Scorcher und komfortabler sowieso. (Wie geschrieben, kann nix wegwerfen) ;)
20200916_184519.jpg
20200916_184603.jpg
20200916_184624.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
73
Ort
Walsdorf
Liegerad
M5 Carbon High Racer
Trike
ICE Sprint
Hier mal noch meine gekürzten Reifenheber, damit sowohl der HR-Reifen als auch VR-Reifen hinter Hosen besser de- und montiert werden können.Anhang anzeigen 218195
gekürzten Reifenheber
Ein extrem wertvoller Tipp.
Dachte bis jetzt, man müsse bei einer Reifenpanne die Hosen demontieren.

Problem dabei:
Ich kenne Mäntel, bei denen man sich die Finger brechen kann, um diese von der Felge zu bekommen...
Da würde man mit gekürzten Reifenheber nicht weit kommen.

Ich denke mal, die hier so gängigen Mäntel müssen ziemlich leicht von der Felge abgehen, sonst würdest du diese gekürzten Reifenheber nicht präsentieren.
 
Beiträge
984
Ort
80995 München
Velomobil
Milan SL
Dachte bis jetzt, man müsse bei einer Reifenpanne die Hosen demontieren.
Dann müssten Milanesen jedes Mal das Federbein ausbauen, um den Reifen zu wechseln.
Es ist ein Trugschluss, dass ein Schlauch- oder Reifenwechsel an einem VM mit geschlossenen Radkästen deutlich länger dauert als mit offenen. In rund zehn Minuten habe ich neulich entspannt den Reifen gewechselt -- inklusive aus- und einpacken von Werkzeug etc, und das bei extrem stramm sitzenden Pro Ones und Aufpumpen mit Minipumpe. Vielleicht mache ich einmal ein Video davon.
Reifenheber habe ich mir auch gekürzt. Und wenn Du den Reifen rundum aus dem Hump drückst, hast Du auch keine Probleme mit dem Heraushebeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.094
Velomobil
Sonstiges
Da würde man mit gekürzten Reifenheber nicht weit kommen.
Wie Martin schon schrieb, Reifen rundum ins Felgenbett drücken. Dann mit 2 Hebern in 10 cm Abstand drunter und dann nacheinander aushebeln. Die höchste Belastung auf den Reifenheber hast du dabei, wenn der Reifen noch nicht ganz bei der Felgenwand ist. Weil dabei der Hebelarm auf der Reifenseite noch lang ist. Entsprechend sehe ich mit dem gekürzten Heber weniger Risiko ihn abzubrechen. Danach muss man Heber mit Reifen nach aussen ziehen (weg von der Felge) und gleichzeitig zur Radmutter hin drücken.
 
Beiträge
10.428
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT
Der G-One ging ohne Reifenheber rauf und runter, ebenso der dicke Almotion,
Der GP 5000 war selbst mit Reifenhebern nur schwer draufzubekommen, schwerer als der Pro-One (dafür hielt er ohne Dichtmilch den ganzen Abend Druck und lief rund).
 
Beiträge
64
Ort
49688 Lastrup
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
HP GrassHopper
Die Nutraks gehen bei mir auch ohne Reifenheber rauf und runter. 3000km war das nicht nötig aber dann war der erste gestern auf und heute hab ich auf der anderen Seite einen Dorn erwischt. Deutet einseitiger Verschleiß auf eine verstellt Spur hin? Ich hab zwar zwei Bremsen aber nutze beide gleichmäßig.
Die Big Apple hingegen... da hab ich mich mit gequält, trotz Kunststoff Reifenheber gab das Macken in der Felge.
 
Oben