Das Alpha Seven für den Pfälzer

Beiträge
2.439
Ort
Frankfurt an der Nidda
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP GrassHopper fx
Heute bin ich mal wieder am Damm lang, in Südrichtung. Danke @DePälzer und @mbonsai — ihr habt die RRler im Revier gut erzogen. (y)

Als ich beim Hexenhäuschen kurz die Beine gelockert habe, kam u. a. ein 3er Grupetto vorbei, grüßte freundlich ("Servus!") — ich bin so 3 oder 4 Minuten nach denen losgefahren. Eigentlich wollte ich bummeln, da ich zu früh fürs Treffen mit @legaia war… doch es lief einfach zu gut. :D Tachofast fast durchgängig die 4 vorne, ich musste nur selten bremsen. Die 3 RRler fuhren (im Gegensatz zu diversen Torklern) brav hintereinander, ich konnte sie mit angemessener Tempodifferenz (ich: 52 km/h, die: langsamer) überholen, bedankte mich mit (y) und bekam ein Winken zurück. Ja, hat Spaß gemacht. :)

Für mich geben die Videos damit so ziemlich das wieder, was ich als Fahrer wahrnehme.
Ich habe heute mal drauf geachtet: selbst bei übelsten Schlaglöchern schüttelt es mir nicht so das Blickfeld durch wie das Kamerabild… lehnst Du etwa den Kopf an? (Das finde ich dann auch richtig übel.)
 
Beiträge
3.089
Velomobil
Sonstiges
wie Du den neuen Reifen auf die Felge ziehst.
Beginnt da, wo ich ihn mit der Kordel festbinden musste, weil er sonst auf der Rückseite nicht innerhalb vom Felgenbett blieb sondern immer wieder vom Felgenhorn runter rutschte. Also unten festbinden oder mit Kabelbinder fixieren, das Rad drehen und dabei die Reifenrückseite Stück für Stück ins Felgenbett drücken.
 
Beiträge
216
Wäre es nicht von Vorteil, auf Höhe der Achse ein 20 mm Loch in die Hosen zu bohren, damit man die Vorderräder zum Wechsel rausnehmen kann? Zum Verschließen des Lochs könnte man einen kleinen Deckel oder schwarzes Tape nehmen.
Zusätzlich müßten dann die Hosen unten noch etwas größer ausgeschnitten werden. Aber beim After 7 ist das doch aus so, oder irre ich mich da?
 
Beiträge
3.089
Velomobil
Sonstiges
Aber beim After 7 ist das doch aus so,
Ja da muss es ja so sein, damit man das Rad ausbauen kann. Da Daniel mal schrieb, das A7 mit Hosen sei das aktuell schnellste VM, ist die große Radöffnung vom AF7 vlt aerodynamisch nachteilig? Aber ich bin eh ein RWoR (Reifen Wechsler ohne Radabbau) und freu mich, dass ich ohne Radscheiben einfach Luftpumpen kann.
 
Beiträge
538
Ort
Lampertheim
Velomobil
Mango Plus
Liegerad
Nazca Fiero
Hab bei einem meiner ones auch ne beule drin, ist dementsprechend ein qualitätsmangel? Ich hadere noch damit den zu reklamieren, weil der gerade mal 1500km gelaufen hat. Hatte dann gleich beide Vorderräder auf die Draht ones gewechselt die beim velomobil dabei waren.

Auf was tauschst du jetzt?
 
Beiträge
3.089
Velomobil
Sonstiges
einem meiner ones auch ne beule drin,
Leider nach den ersten 10 km mit dem neuen Reifen im Steinhaufen wohl den Falschen zum Überfahren ausgesucht. Bekam direkt ne kleine Beule und trotz solidem Schlauchlos-Flicken wurde die Beule immer größer.
Ich bleib trotzdem bei Pro One Addix.
Obwohl der auch mit Schlauchlos-Flicken an der Flanke geflickte Erlkönig mit Latex-Schlauch schon klasse rollt.
 
Beiträge
681
Ort
86529
Velomobil
Quest Carbon
Bekommen die Reifen Beulen, weil sich das Gummi der Lauffläche von der Karkasse löst, oder weil die Karkasse selbst beschädigt ist?

Ich kenne als Schlauchfahrer ja nur Beulen wg. beschädigter Karkasse.
 
Beiträge
981
Ort
80995 München
Velomobil
Milan SL
Ja, meiner Erfahrung nach reißt nach und nach die Karkasse und beult sich immer weiter aus. Irgendwann überlappen nicht mehr genug Fäden und der Reifen platzt.
 
Oben