Bacchetta Pelso Brevet High Racer

Beiträge
852
Ort
Berlin
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Ja, ja der Druckpunkt, besonders bei der hinteren Scheibenbremse ist das so 'ne Sache. Ich entlüfte jetzt nur noch so, wie vom Motorrad gewohnt, also pumpenderweise mit dem Bremshebel oben und übergestülptem, durchsichtigen Schlauch auf dem Entlüftungsnippel am Bremssattel unten, der passend zum Bremshebelpumpen geöffnet und geschlossen wird. Das ganz solange, bis keine Luftblasen mehr im übergestülpten Schlauch sichtbar sind. Die Fahrradscheibenbrems-spezifische Technik mit Befüllen von unten hat mich zu selten mit einem knackigen Druckpunkt "belohnt", sowohl bei der XT BR-M8000 als auch bei einer "alten" Avid X0. Die MT-4 mußte ich bisher allerdings noch gar nicht entlüften.

Die G02a Beläge fahre ich auch inzwischen an der BR-M8000. An der MT-4 hab ich von den original verbauten Belägen, die recht fix hinüber waren, auf Beläge von SwissStop gewechselt. Die quietschen bei Nässe zwar seltener und weniger nervig als die Originalbeläge, aber irgendwann fangen sie leider trotzdem an.
 
Beiträge
751
Ort
Münster
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Bei Magura Scheibenbremsen hilft es bei der Methode der Schnellentlüftung den Bremsgriff nach dem Entlüften um 180 Grad zu drehen und nochmal die Entlüftung auf der anderen Bremsgriffseite durchzuführen. Auf beiden Seiten des Bremsgriffs ist ja die Entlüftungsschraube vorhanden. Das hat bei meinen MT5 immer einen guten Druckpunkt gebracht. Beim Entlüften auch den Bremsgriff mehrfach schnappen lassen.

PS. Ich fahre die Trickstuff Beläge, die haben mehr Power...

PSS. Für die Schnellentlüftung das folgende Video anschauen
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
751
Ort
Münster
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Also ich finde die Anleitung Murks, so bekommst du nie die komplette Luft raus.
Lieber auf Nummer sicher gehen und von unten komplett durchspülen...
Dann mache ich anscheinend seit 8 Jahren mit meinen diversen (MT5, MT7,MT8 etc) Magura Bremsen etwas falsch... Bisher musste ich nur einmal eine Magura Bremse komplett durchspülen, die anderen Male hat die Schnellentlüftung immer wieder einen perfekten, gleichmäßigen Druckpunkt gebracht. Wenn man sich natürlich beim Leitungskürzen völlig deppert anstellt, dann ist eine komplette Entlüftung mit zwei Spritzen obligatorisch...
 
Beiträge
44
Ort
22143
Liegerad
Optima Cougar
kurze Rückmeldung bevor das Thread hier vom MT Entlüften gekapert wird :) . Also das Schnellentlüften funktioniert und ist schnell und einfach durchzuführen, das kann ich bestätigen. Der Druckpunkt wandert langsam weiter nach vorne, man muss es aber ggf. mehrmals machen bis eben keine Luft mehr raus kommt.

Die wichtige Information die hier mitgenommen werden sollte ist, das das Rad hinten eine größere Disc braucht, anders als auf einem Rennrad oder anderen Liegen von mir, ggf. wer auch eine MT5 für hinten die bessere Wahl gewesen, die kostet ja kaum mehr (gibt es nicht als Flatmount, daher nur hinten möglich)
 
Beiträge
852
Ort
Berlin
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
....ggf. wer auch eine MT5 für hinten die bessere Wahl gewesen, die kostet ja kaum mehr (gibt es nicht als Flatmount, daher nur hinten möglich)
Die MT-5 könntest du mit dem passenden FlatMount auf PostMount Adapter und mindestens 160 mm Scheibe natürlich auch vorne fahren.
 
Beiträge
360
Ort
Unterfranken
Trike
Catrike Speed
Hatte mich auch für den Rahmen interresiert, aber es gibt keine Version mit Steckachse. Bei Scheibenbremsen ist Steckachse für mich ein Muss. Wie das mit Adapter gehen kann, zeigt bspw. der Performer Highracer.
 
Beiträge
3.573
Liegerad
Challenge Hurricane
und hinten Felgenbremse und vorne passende Scheibenbremssteckachse-Gabel geht nicht?
 
Beiträge
44
Ort
22143
Liegerad
Optima Cougar
Das ist eben ein Luxusproblem, das es aktuell außer beim Freestyle keine modernen Standards gibt (bei Cruzbike vermisse ich das noch mehr und auch noch schlimmer mit den IS Bremsen wen man ne Rennradgruppe verbauen will)
Immerhin hat das Pelso eine Tapered Gabel........
(bei Performer ist mir das neu, hast mal n Link zu den Daten, auch wen es ersichtlich ist, die machen ja auch das Freestyle)

Viele Naben können beides so das man sich da nichts verbaut wen man etwas mehr in seine LR's investieren möchte, muss man nur drauf achten bei der Anschaffung.

Nervig ist es aber definitiv wen man das HR öfters aus und einbauen muss z.B. zum Transport. Das ist echt extrem fummelig mit Disk am Pelso, das muss ich leider bestätigen. Vorne ist es aber völlig egal, das geht gleich gut mit Steckachse oder QR.

Und wegen der theoretischen, besseren Steifigkeit mach dir beim Pelso keinen Kopf, das Ding ist so weich das kann die Steckachse nicht retten :whistle: , verrutschen tut auch nichts, hab mich letztens durch Sauerland gebremst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
360
Ort
Unterfranken
Trike
Catrike Speed
Die Info von Performer zur den austauschbaren Ausfallenden habe ich per Email bekommen, nachdem ich dort angefragt habe. Wie schon festgestellt wird beim Schlitter Freestyle nur der Performer Highracer Hauptrahmen abgewandelt. Mit Marketing und "frischen Farben" kann man aber das Doppelte verlangen...

Mich wundert allgemein, dass im LR-Bereich nicht auf die aktuellen Standards gesetzt wird. Ich kaufe mir doch keinen neuen Rahmen mit eigentlich veralteter Technik...
 
Beiträge
44
Ort
22143
Liegerad
Optima Cougar
Bei den kleinen Serien ist es eben sehr "teuer" mal neue Standards anzuwenden, so das es das nur bei echten Neuentwicklungen geben wird, die es aber quasi nicht gibt , was dann in anderen Threads diskutiert werden darf. Sie dir den M5 CHR an, an dem hat sich über die Jahre NULL getan, Disk hinten wird per Hand nachträglich in den Rahmen integriert.

Das man beim Pelso die Ausfallenden nicht mit beiden Standards geplant hat finde ich auch Schade, die sind nun nur einfach in den Rahmen eingesteckt / geklebt, die könnte man einfach so ändern, ohne was am Rahmen zu machen. Zwei neue Stück CNC Alu würde reichen.

Vielleicht sind ja die 20% der Beginn eines Abverkauf von alten Rahmen und es kommt was Neues. Schön wer es !
 
Beiträge
360
Ort
Unterfranken
Trike
Catrike Speed
Der M5 CHR würde bei mir schon aufgrund der geringen Reifenfreiheit herausfallen. Aber ja, ist schon ein paar Jahre auf dem Markt.
Im Gegensatz dazu ist das Pelso doch sehr jung. Bei dessen Entwicklung waren die aktuellen Standards bereits bekannt und etabliert. Deshalb meine Verwunderung...
 
Beiträge
3.573
Liegerad
Challenge Hurricane
Also ich finde aus eigener Erfahrung, wenn du nicht ständig Alpenpässe runter rauschen willst sind bei 622 Laufrädern Felgenbremsen absolut ausreichend. Einfacher in Montage, Wartung, Gewicht und Preis...
 
Beiträge
1.521
Ort
Landkreis Regensburg
Liegerad
Schlitter Encore
Trike
Steintrikes Mungo Sport
Also ich finde aus eigener Erfahrung, wenn du nicht ständig Alpenpässe runter rauschen willst sind bei 622 Laufrädern Felgenbremsen absolut ausreichend. Einfacher in Montage, Wartung, Gewicht und Preis...
Kann man auch anders sehen - wenn man eher zu den Schwergewichten gehört. ;)
Mein Schlitter von Felgenbremsen auf Discs umzurüsten war das Beste was ich getan habe. Und ich fahre nur im leicht welligen Teil Bayerns, keine Alpenpässe. Das mehr an Gewicht und Preis war's wert. Was Montage und Wartung betrifft, sehe ich keinen Nachteil. Hängt aber sicherlich auch damit zusammen, dass das kein Neuland für mich war. Alles eine Frage der Übung.
 
Beiträge
20
Ort
Oslo
Vielleicht sind ja die 20% der Beginn eines Abverkauf von alten Rahmen und es kommt was Neues. Schön wer es !
Ich habe Pelso kontaktiert, und Der Grund für die Nachlass ist dass sie alle ihre Rahmen ausverkauft haben. Sie wollen jetzt ein neue "Batch" produsieren, und möchten Bestellungen dafür haben. Es kommt doch was Neues ! Sie werden auch eine Gabel mit Platz für 45 mm Reifen machen. Das finde ich interessant.
 
Beiträge
360
Ort
Unterfranken
Trike
Catrike Speed
Ich habe Pelso kontaktiert, und Der Grund für die Nachlass ist dass sie alle ihre Rahmen ausverkauft haben. Sie wollen jetzt ein neue "Batch" produsieren, und möchten Bestellungen dafür haben. Es kommt doch was Neues ! Sie werden auch eine Gabel mit Platz für 45 mm Reifen machen. Das finde ich interessant.
Ich hätte es interessanter gefunden, wenn auch der Rahmen solo verkauft werden würde. D.h. ohne Gabel & Co.
Mir persönlich sind die zu unflexibel.
 
Beiträge
852
Ort
Berlin
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Sie werden auch eine Gabel mit Platz für 45 mm Reifen machen. Das finde ich interessant.
Eine Carbongabel, gängig für 45-622 Vorderradreifen, gibt es doch schon seit gut eineinhalb Jahren für das Pelso. Was soll da jetzt das Neue sein? Basemount Bremsaufnahme? Steckachse?....
 
Oben