Bacchetta Pelso Brevet High Racer

Beiträge
752
Ort
Berlin
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Ja, ja der Druckpunkt, besonders bei der hinteren Scheibenbremse ist das so 'ne Sache. Ich entlüfte jetzt nur noch so, wie vom Motorrad gewohnt, also pumpenderweise mit dem Bremshebel oben und übergestülptem, durchsichtigen Schlauch auf dem Entlüftungsnippel am Bremssattel unten, der passend zum Bremshebelpumpen geöffnet und geschlossen wird. Das ganz solange, bis keine Luftblasen mehr im übergestülpten Schlauch sichtbar sind. Die Fahrradscheibenbrems-spezifische Technik mit Befüllen von unten hat mich zu selten mit einem knackigen Druckpunkt "belohnt", sowohl bei der XT BR-M8000 als auch bei einer "alten" Avid X0. Die MT-4 mußte ich bisher allerdings noch gar nicht entlüften.

Die G02a Beläge fahre ich auch inzwischen an der BR-M8000. An der MT-4 hab ich von den original verbauten Belägen, die recht fix hinüber waren, auf Beläge von SwissStop gewechselt. Die quietschen bei Nässe zwar seltener und weniger nervig als die Originalbeläge, aber irgendwann fangen sie leider trotzdem an.
 
Beiträge
681
Ort
Münster
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Bei Magura Scheibenbremsen hilft es bei der Methode der Schnellentlüftung den Bremsgriff nach dem Entlüften um 180 Grad zu drehen und nochmal die Entlüftung auf der anderen Bremsgriffseite durchzuführen. Auf beiden Seiten des Bremsgriffs ist ja die Entlüftungsschraube vorhanden. Das hat bei meinen MT5 immer einen guten Druckpunkt gebracht. Beim Entlüften auch den Bremsgriff mehrfach schnappen lassen.

PS. Ich fahre die Trickstuff Beläge, die haben mehr Power...

PSS. Für die Schnellentlüftung das folgende Video anschauen
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
681
Ort
Münster
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Also ich finde die Anleitung Murks, so bekommst du nie die komplette Luft raus.
Lieber auf Nummer sicher gehen und von unten komplett durchspülen...
Dann mache ich anscheinend seit 8 Jahren mit meinen diversen (MT5, MT7,MT8 etc) Magura Bremsen etwas falsch... Bisher musste ich nur einmal eine Magura Bremse komplett durchspülen, die anderen Male hat die Schnellentlüftung immer wieder einen perfekten, gleichmäßigen Druckpunkt gebracht. Wenn man sich natürlich beim Leitungskürzen völlig deppert anstellt, dann ist eine komplette Entlüftung mit zwei Spritzen obligatorisch...
 
Beiträge
40
Ort
22143
Liegerad
Optima Cougar
kurze Rückmeldung bevor das Thread hier vom MT Entlüften gekapert wird :) . Also das Schnellentlüften funktioniert und ist schnell und einfach durchzuführen, das kann ich bestätigen. Der Druckpunkt wandert langsam weiter nach vorne, man muss es aber ggf. mehrmals machen bis eben keine Luft mehr raus kommt.

Die wichtige Information die hier mitgenommen werden sollte ist, das das Rad hinten eine größere Disc braucht, anders als auf einem Rennrad oder anderen Liegen von mir, ggf. wer auch eine MT5 für hinten die bessere Wahl gewesen, die kostet ja kaum mehr (gibt es nicht als Flatmount, daher nur hinten möglich)
 
Beiträge
752
Ort
Berlin
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
....ggf. wer auch eine MT5 für hinten die bessere Wahl gewesen, die kostet ja kaum mehr (gibt es nicht als Flatmount, daher nur hinten möglich)
Die MT-5 könntest du mit dem passenden FlatMount auf PostMount Adapter und mindestens 160 mm Scheibe natürlich auch vorne fahren.
 
Oben