Wolf & Wolf

B

berndvonau

Ich dachte immer es geht um den Bereich, wo die Beine am wenigsten Druck haben. Es gibt ja auch noch „Gravity“ auf der Liege
 
Beiträge
7.289
Schutzbleche wieder dran und andere Reifen
Der pro One ist im Winter einer der schnellsten Reifen der lässt sich durch Kälte nicht so sehr beeindrucken wie andere Reifen.
Wir fahren vorn den Shredda und hinten Conti Contact Urban oder den Schwalbe Supreme. Shredda und Supreme haben das Gummi vom pro One aber halt dicker.
es gibt keine 20“ Contis
Conti hat recht viele Reifen in 20" und nicht mal schlechte.
Hier ein Leistungsvergleich einiger Reifen war zwar im Sommer zeigt aber einen Trend.
 
Beiträge
485
der Totpunkt ist liegend wie up
Nein. Oder doch - aaaaaaber: (Jetzt Kommt OT, weil das alles schon irgendwo steht und nix mit dem W&W zu tun hat)
Die Feinjustierung macht sich schon durch die geringfügigen Winkeländerungen zwischen einer "normalen" RR-Sitzposition mit in Relation zum Tretlager weiter hinten befindlicher Sitzposition und Tria-Haltung mit aus aerodynamischen Gründen nach vorn verlagerter Sitzposition unverzichtbar.

Wo die Beine am wenigsten (oder auch am meisten) Druck haben, ist ja auch der Punkt, um den es geht. Aber der ist wiederum nur in Zusammenhang mit dem "Auflaufpunkt/-winkel" der Kette aufs KB interessant. Und beim UP geht man allgemein davon aus, dass die maximale eingeleitete Kraft bei "Kurbel waagerecht" ans Kettenblatt geliefert wird, während die Kette waagerecht von hinten aufs KB aufläuft.
Also der größte Durchmesser des KB kann dann irgendwo dort sein.

Wenn nun die Kurbel aus einer völlig anderen Richtung bearbeitet wird, muss folgerichtig das KB um den selben Betrag der Winkeländerung gedreht werden, damit die auflaufende Kette nicht plötzlich am Punkt der größten Krafteinleitung den geringsten Kettenblattdurchmesser erwischt.
(OT Ende)
Ach so: die Biopace-Blätter sind deutlich weniger, aber genau 'andersherum' ovalisiert als die, um die es hier geht.
Da wirste mit Probieren zu keinem sinnvollen Ergebnis kommen.

LG Holger
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
64
Hallo zusammen,
der Sommer geht jetzt doch irgendwie zu Ende und ich möchte das Radl winterfest machen. Das heisst : Schutzbleche wieder dran und andere Reifen. Mit den pro one bin ich bestimmt 3 km/h schneller unterwegs als auf dem Marathon im letzten Winter.
Hat jemand einen Tipp für relativ schnelle breite Reifen bei Kälte und Nässe? Auf Schnee fahr ich nicht.
Fährst du die original Felgen mit dem pro one Reifen?
 
Beiträge
963
Moin zusammen,

hat jm. von Euch evtl. einen Tipp, wie man einen kabelgebundenen Tacho an der Gabel des Alpentourers befestigen kann?

Dank+Gruß
Morten
 
Beiträge
607
hat jm. von Euch evtl. einen Tipp, wie man einen kabelgebundenen Tacho an der Gabel des Alpentourers befestigen kann?
Da der Sensor für den Magnet nicht durch das Steuerkopfrohr passt, habe ich das Kabel versetzt abgeschnitten.
Nach dem Einfädeln wieder Zusammengelötet. Vor dem Löten den Schrumpfschlauch nicht vergessen!
 
Beiträge
963
Hallo,

danke sehr für Eure Rückantworten. Die Kabelführung aussen oder innen entlang ist auch noch eine Frage, über die ich mir noch nicht ganz klar bin. Mir ging es jedoch eher darum eine Lösung dafür zu finden, wie ich den Sensor auf der Innenseite der Gabel befestigt und gleichzeitig den Abstand zu den Speichen soweit überbrückt bekomme, das dieser die Signale des Magneten darauf überträgt. Das innen ausgefräste Profil der Gabel lässt eine Montage mittels länglicher Gummistreifen nicht so ohne weiteres zu. Wie habt Ihr das gelöst bitte?
 
Beiträge
68
Hallo
Beim Sigma BC7.16 habe ich beide mitgelieferten Gummi-Plättchen am Sensor mit verbaut und das ganze an der Gabel des Wolfes mit dem Gummiring befestigt. Halt so, wie man es auch bei einer konventionellen Gabel machen würde. War etwas Fummelei, die Gummi-Plättchen wollen gerne mal wieder sich verflüchtigen, wenn das Gummi um die Gabel geschlungen wird, aber es gibt da einen Punkt an der Gabel, wo Abstand und Rückhalt dann stimmen.
Ein Bild vom Wolf - auf dem du die Höhe anhand des Gummis erahnen kannst : http://www.tbli.de/uploads/images/Gallery/Liegerad/2020-10/IMG_20201003_154219.jpg . Bei Bedarf könnte ich heute Nachmittag Bilder machen und dir schicken.
Grüße
 
Oben Unten