Wir warten auf unser Velomobil ...

Beiträge
11.447
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT
Also ich freue mich wie blöd und könnte trotzdem Dronten in den Hintern treten für diese dämliche Öse!
Sehr hübsches Rad, Glückwunsch! Die Schlauchklemme am Heck würde mich allerdings auch ärgern.
Bin auf Deine Erfahrungen mit dem Sonnendach gespannt.

Gruß
Christoph
 
Beiträge
400
Ort
Kreis WAF
Velomobil
Milan SL
Die schlechte Nachricht: Sie haben in Dronten diesen gräßlichen Metalbügel angeschraubt als Zugöse, den ich AUSDRÜCKLICH nicht wollte.
...
Kommunikation ..... so wichtig! Verdammt, jetzt hat mein nagelneues VM zwei Löcher zu viel und eins zu wenig.
Du bist nicht alleine, was sowas angeht. Ich wollte den Spiegel beim Milan nicht, und später selbst einen oder zwei an anderer Stelle anbringen. An der Stelle, wo der original hängt, bin ich bei der Probefahrt so gut wie immer hängen geblieben. Daher hatte ich das Jens direkt bei Bestellung mitgeteilt, und während der Wartezeit bei Kontaktaufnahme mindestens noch fünf weitere Mal erwähnt, damit es hängen bleibt. Ist trotzdem mit geliefert worden.
 
Beiträge
4.237
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
Weil es offensichtlich herstellerunabhängig ist, muss es wohl richtig schwer zu sein, eine Bestellung buchstabengetreu auszuführen.
Erziehungssache. ;)

Da die Hersteller offensichtlich schon seit Jahren damit durchkommen, wenn die Kunden zwar ein bisschen beim Händler meckern und der Händler sich den Ar.... aufreißt um die Produktionsfehler wieder auszubügeln, aber der/die Hersteller keine Konsequenzen befürchten müssen, gibt es keine übergroße Veranlassung etwas zu ändern.

Wenn ein paar Kunden ihrem Händler allerdings sagen: "Nö! Nehm ich so nicht ab das Ding. Schick mal zurück die Kiste." werden die Hersteller sehr schnell feststellen, das die Speditionskosten ihren Gewinn "auffressen" und plötzlich sehr, sehr, interessiert daran sein die Bestellformulare genauer anzuschauen und die VMs entsprechend auszuliefern.

Es liegt in der Hand der Kunden. Also in eurer Hand.

Ich weis, die Händler und Hersteller sind in der Regel herzallerliebste Menschen (jedenfalls die die ich bisher kennenlernen durfte) denen man nix böses will, aber manchmal sollte man persönliche Gefühle und geschäftliches halt trennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
615
Ort
38373 Süpplingen
Velomobil
DF XL
Liegerad
Bacchetta Corsa
Wenn ein paar Kunden ihrem Händler allerdings sagen: "Nö! Nehm ich so nicht ab das Ding. Schick mal zurück die Kiste." werden die Hersteller sehr schnell feststellen, das die Speditionskosten ihren Gewinn "auffressen"
Dadurch verlängert sich aber für den Kunden die ohnehin schon schwer erträgliche lange Wartezeit.
Ich hatte mein DF zweifarbig bestellt, es wurde aber einfarbig geliefert. Ymte wollte das selbstverständlich ändern lassen. Aber aufgrund der in Aussicht gestellten Verlängerung der Wartezeit habe ich zähneknirschend das einfarbige DF genommen.
 
Beiträge
4.237
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
Dadurch verlängert sich aber für den Kunden die ohnehin schon schwer erträgliche lange Wartezeit.
Ich hatte mein DF zweifarbig bestellt, es wurde aber einfarbig geliefert. Ymte wollte das selbstverständlich ändern lassen. Aber aufgrund der in Aussicht gestellten Verlängerung der Wartezeit habe ich zähneknirschend das einfarbige DF genommen.
Das mit der Wartezeit versteh ich natürlich.
Aber in einem solchen Fall wie deinem würd ich persönlich die Zähne zusammen beissen. Länger warten tut nur einmal weh, aber die Produktionsfehler an meinem neuen Traum-VM* würden mir jeden verdammten Morgen auf den Sack gehen.

Was ist denn in deinem Fall in RO angekommen? "Oh, falsch lackiert! Shit! Aber egal, der Kunde hats ja trotzdem genommen."
Das meinte ich oben mit "Erziehungsache". ;)

*wie viele Stunden hast du über die Farbkombi gebrütet?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben