• Ich möchte eindringlich darauf hinweisen, dass Diskussionen, die sich um die Corana-Krise drehen, ausschließlich im folgenden Faden diskutiert werden: Corona-Diskussion. User, die in anderen Themen damit anfangen / sich beteiligen, werden ohne weiteren Hinweis beurlaubt. Ich habe keine Lust, in zig Themen potentiell kontroverse Corona-Diskussionen zu lesen und ständig irgendwo einschreiten zu müssen ... - Reinhard -

Wir warten auf unser Liegerad ...

M

maschinist

So: am 10. Mai konnte ich meine e-Greenmachine aus Daenemark abholen. Nach einigen vorsichtigen ersten Proberunden bin ich erst einmal im Stand umgekippt: Richtig, so fuehlte es sich an, als ich Radfahren lernte.
Heute - nach wenigen, halbstuendigen Ausfahrten - fuehle ich mich sicherer und die Bewegungsablaeufe erfordern nicht mehr so viel Aufmerksamkeit.
Bisher bin ich die e-Greenmachine nur ohne Motorunterstuetzung (und Batterie) gefahren und habe das Gefuehl spritzig unterwegs zu sein.
Ich hoffe bald laengere Strecken fahren zu koennen; zumindest sind die Temperaturen jetzt sehr angenehm. :)


bis bald

Eike
 
Beiträge
4.201
Ort
27211 Bassum
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Flevo GreenMachine
Viel Spaß Eike,

wenn ich auch gerade von Greenmachine auf Quest umsteige, ist die Greenmachine auch nach 52000 km immer noch ein super tolles Fahrrad.
Ja und Umfallen ist wohl schon jedem Liegeradler passiert. Gerade erst am Freitag bei der Ankunft in Hannover, zum Glück hat keiner den peinlichen Moment gesehen.

Gruß
Bernd und allzeit gute Fahrt
 

kelin

Team
Beiträge
1.956
Ort
84101 Obersüßbach
Velomobil
DF XL
Liegerad
ZOX 26 Low
Trike
HP Scorpion fs
So, nehme ich hier auch mal Platz.
Ich habe mir am Samstag ein Spezial-Zox bestellt. Sergio war mit Eifer dabei und konnte meine Überlegungen nachvollziehen. Es wird ein Zox 26 mit langem Rahmen. Mitte Tretlager zu Mitte Lenklager 46 cm. Sitz in der Mittelstellung auf 92 cm Schrittlänge. Verstärkte Carbonschale Marke Zox mit ca. 35° Neigung zur Horizontalen (die letzte Schale, die noch da war). Rahmenverlängerung hinten um 12 cm. Das ist nötig, um eine vernünftige Abstützung des Sitzes hinzubekommen. Federung und den Bereich darum leicht verstärkt und mit Seitenständeraufnahme.
Laufräder von Ginko, wobei ich die selber aufbaue. Vorne eine 2x10 Kettenschaltung mit Kompaktkurbel darüber, hinten ein ... Dynamo (sieht aus wie SON, kostet aber nur die Hälfte), Magura Scheibenbremsen und der normale UDK-Lenker. Rahmen und Schwinge hinten in rot gepulvert. Gabel und Lenker in Schwarz. Bilder gibt es in meinem Kopf und wenn das Teil fertig ist, auch hier.

In Erwartung,
Klaus.
 
Beiträge
1.651
Ort
35410 Hungen
Trike
ICE Adventure
Hallo auch,
So, nun kann ich mich hier schon wieder ausklinken.
Erst zwei Wochen Urlaub in NL, dann weiter zum Treffen am Hariksee.
Da es uns zu blöd war, ständig CP Hopping mit Anhaenger und Quest drauf zu machen, war es einfacher, sich in NL ein gebrauchtes Liegerad auszusuchen.
Geworden isses ein Optima Lynxx.
Bilder und alles weitere gibts dann bald in meinem Blog; sobald wir vom Treffen Zuhause sind und ne anständige Tastatur vor uns haben.
Gruß Christian
 
Beiträge
407
Ort
78262 Gailingen
Velomobil
Velayo
Liegerad
Bacchetta Giro
Trike
HP Scorpion
So, nun heißt es zwei bis drei Wochen warten. Am Freitag habe ich im Radium Konstanz (Radieschen Freiburg) mein Bacchetta bestellt. Habe mich für den Alu Rahmen entschieden wegen dem Gesamtpaket der Komponenten.

Die Scheibenbremsen waren mir lieber und auch die etwas bessere Schaltgruppe. Nun hoffe ich, dass mir das Rad die Freude bereiten wird, welche ich bei meinem Test erleben durfte.

Die Gründe für die Entscheidung:

PRO:

26“ Räder vs 24“ Räder, für die 24“ gibt es mir zu wenig Auswahl an Reifen. Vor allem mein Lieblingsreifen der Marathon Racer als Faltreifen ist in 24“ nicht zu bekommen.

Kettenführung und der Verzicht auf Kettenschutzrohre.

Meine Teststrecke bin ich mit dem Bacchetta 4 km/h schneller im Schnitt gefahren und das trotz des starken Gegenwinds an dem Tag. Auch das Beschleunigen beim Überholen fühlte sich flotter an.

Bergfahrten gingen leichter und schneller. Meinen Testberg konnte ich mit 5 km/h schneller in der Maximalgeschwindigkeit fahren.

Kontra:

Das Flux war um einiges komfortabler und die Sitzposition etwas „lässiger“.

Die Perfektion im Detail beim Flux ist ne Nummer für sich, einfach unübertroffen.

Komplettausstattung für den Alltag.

Beim Bacchetta hat man keinen Einfluss auf die Farbe, es gibt halt nur die eine.

Fazit: Das Bacchetta kommt meinem Wunsch nach einem „Grand Turismo“ am nächsten. Schnell, berggängig, und recht nett anzuschauen..... habe echt Schmetterlinge im Bauch
 
Beiträge
163
Ort
Landkreis Regensburg
Liegerad
Bacchetta Corsa
Ich kann dir zu deiner Entscheidung nur gratulieren. (y) Sicher, das Flux hat schon seine Vorzüge, du hast es gut zusammengefasst. Jedoch, wenn man leicht und schnell unterwegs sein will, ist das Bacchetta schon sehr effizient. Obwohl ich erst seit drei Wochen das Corsa fahre, kann ich nach 5 Jahren Flux-S-comp für mich einen relativ guten Vergleich ziehen. Du wirst deine Freude am Bacchetta haben:cool:
laufradler
 
Beiträge
407
Ort
78262 Gailingen
Velomobil
Velayo
Liegerad
Bacchetta Giro
Trike
HP Scorpion
Danke Dir, das tut gut. Aber an meinem Test-WE wollte ich echt nicht mehr vom Bacchetta runter ... und noch ein Berg und noch ne Runde .....
 
Beiträge
93
Hallo liebe Liegeradler!
Muss grad mal meine Freude kundtun: M5 M-racer ist bestellt! Bin noch nie ein Rad mit dropped chain gefahren... da ich auch in der Stadt unterwegs bin hoffe ich, dass ich keine Probleme kriege. Bram sagte nur, dass es die Möglichkeit gibt den Leertrum über das Vorderrad zu leiten, aber keiner seiner Kunden hat das je gemacht.
Ich bin gespannt!
schöne Grüße,
Marvin
 
Beiträge
733
Ort
60439, Frankfurt/Main
Liegerad
Flevo GreenMachine
Trike
Azub TI-Fly 26
@berbr
Sieht so aus, al ob du meine Greenmachine nicht mehr überrundest. Habe gerade die 59000km nach dem Triketreffen am Hariksee erreicht.

@Eike/maschinist
Ja so eine E-GM ist schon was feines. DocThor verkauft auch gerade seine wegem neuem ORCA. Ich bin sie auch bei der Spezi 2014 probegefahren. Die Unterstützung ist gut integriert. Ohne Acku bremst der Motor nicht aus wegen eigenen Freilaufs.

Meine E-Bike-Variante der Greenmachine (Nabenmotor imVR) schätze ich leistungsmäßig mindestens gleichwertig ein. Bei mir reichen 5-10Ah /36V für Reichweiten bis 200km mit 25er Schnitt. Ich bin auf deine Reichweite gespannt, wenn du die GM eingefahren hast. Lange Strecken sind damit echt kein Problem auch mit Gepäck.
 
Beiträge
4.201
Ort
27211 Bassum
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Flevo GreenMachine
@berbr
Sieht so aus, al ob du meine Greenmachine nicht mehr überrundest. Habe gerade die 59000km nach dem Triketreffen am Hariksee erreicht.
..
Wo du wohl recht hast, aber was solls, mit Quest ists auch nett.:)

@berbr
... Bei mir reichen 5-10Ah /36V für Reichweiten bis 200km mit 25er Schnitt. ....
Ohne Treten oder Pausen mitgerechnet, oder wie meinst du das ?
Mein Schnitt über 200 km auf der GM liegt bei 26 bis 27 km/h ohne Motor, Pausen herausgerechnet.

Gruß
Bernd
 
Beiträge
407
Ort
78262 Gailingen
Velomobil
Velayo
Liegerad
Bacchetta Giro
Trike
HP Scorpion
Also warten ist ja echt blöd ...... habe gestern die Tasche für den Sitz bei Radical bestellt um die Zeit zu überbrücken. Die "Solo Aero" finde ich schöner und praktischer als die Tasche, welche über Bacchetta verkauft wird. Die Radical hat einen Flaschenhalter mit an der Tasche (warum nicht zwei, wie bei den etwas größeren? Schade!). Ach ja, Pedale habe ich auch schon gekauft......
 
Beiträge
14
Ort
59494
Liegerad
Radius C4
Hallöle,
ich nehme dann auch mal hier im Wartezimmer Platz.
Nachdem ich wieder mehr radfahren möchte aber mit meinem uralten Radius C4 ein bisserl unglücklich bin (siehe hier: https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/neu-hier-und-frage-zum-umstieg-vom-c4.37583/
habe ich mich auf die Suche nach einem neuen Radl gemacht, daß leicht, komfortabel und "zwergentauglich";) ist.
Schon auf der Spezi stellte sich heraus (Ihr hattet es ja schon angedeutet), daß meine geringe Körpergröße eine Herausforderung bezüglich Liegerad ist. Wenn man's dann noch leicht haben will fällt vieles schon raus.
Fündig geworden bin ich von Größe und Fahrkomfort bei Flux (S800 xs), die auch beratungsmäßig sehr angenehm aufgefallen sind. Um dann aber ein wirklich leichtes Rad zu bekommen, lasse ich es - basierend auf dem Flux-Rahmen - von Jan Cordes bauen.
Der erste Kontakt zu ihm auf der Spezi war ausgesprochen nett , die Beratung dann 2 Wochen später in seiner Werkstatt war großartig, das Rad ist bestellt und kommt hoffentlich nächste Woche :).

So, noch 6 Nächte schlafen und dann kann ich meinen Traum hoffentlich abholen. Bin gespannt, welches Endgewicht wir tatsächlich erreicht haben.

Erwartungsvolle Grüße
Renate

PS: Eigentlich wollte ich mein C4 verkaufen, habe mich aber jetzt entschieden, es als Alltagsrad im Stadverkehr zu behalten - es sei denn, jemand hätte Interesse.....
 
Beiträge
755
Ort
76870
Liegerad
HP Spirit
Hallo zusammen,

gestern ist das Spirit gekommen. Die Abholung hatte ich mir zwar feierlicher vorgestellt. Mit Heimfahrt auf eigener Achse und so. Aber aus Zeitgründen hatte ich es doch mit dem Auto abholen müssen (passt gerade so in ein Kleinbus). Konnte aber abends noch 30 km fahren, um die für mich beste Sitzpossition zu finden.
Für mich gab es am Spirit nix zu nörgeln. Alles perfekt verarbeitet mit liebevoller Zugverlegung. Nix klappert. Schaltung und Bremsen waren perfekt eingestellt. Die Kette ist vermutlich verzinkt? Mal sehen wie sich das bewährt.

Den Haupteinsatz konnte ich auch schon testen (Anfahrt zu Biergarten und Eisdiele). In beiden Fällen keine Probleme mit Traktion und Fahrwerksabstimmung. ;)

Ich wünsche allen viel Spaß mit Euren Neuanschaffungen.
 

Anhänge

Beiträge
407
Ort
78262 Gailingen
Velomobil
Velayo
Liegerad
Bacchetta Giro
Trike
HP Scorpion
Das Warten ist vorbei, nu ist es meins! Habe das Rad Gestern im Radium abgeholt. Dann mit meiner Frau gemeinsam ein Ausflug (sie mit dem ICE Trike) auf die Reichenau und dann mit dem Bacchetta von Konstanz nach Hause. 45 Km, Fahrzeit 1 Std. 28 min. (hüglige Strecke). Das Rad ist der Hammer und macht voll Laune. Nun muss ich nur noch die Gepäckfrage klären ....

Bacchetta-001-m.jpg
 

Anhänge

Beiträge
14
Ort
59494
Liegerad
Radius C4
Hallöle,
den neuen Besitzern viel Freude mit Ihren Neuerwerbungen. Ich habe heute die ersten Bilder bekommen. Noch 2 Nächte schlafen..........

Vorfreudige Grüsse
Renate
 
Beiträge
14
Ort
59494
Liegerad
Radius C4
Hallöle,
es ist daaaaa, wunderschön und ich komme gerade von der Jungfernfahrt und bin begeistert!!!!!!!

Aber von vorne:
Donnerstag habe ich mich zum Abholen nach Isernhagen aufgemacht. Ich hatte ja schon 2 Photos per Mail von meinem guten Stück bekommen
49382-2e21b52e73f26c1c9fe9029af76997a8.jpg
49383-46cd92dcc3ce624dd3cb5e816fbce01f.jpg
Es wiegt 14 kg - also 2 kg mehr als die versprochenen 12, das Mehrgewicht ist aber letztlich den ganzen Anbauteilen (Schutzbleche, Lichtanlage, 2 Tachohalterungen, Flaschenhalter, nicht ganz dünne Reifen, etc.) geschuldet, die ich mir aber für den Fahrkomfort gewünscht habe. Aber ich kann es locker in den Keller tragen (gefühlt hat es da nur die 12 kg), und beim Fahren hat es nur noch gefühlte 8 kg ;), so leicht rollt es durch die Gegend (woran man sieht - Gewicht ist nicht alles)!
Aber der Reihe nach:
Jan Cordes hat sich wieder superviel Zeit genommen für die Einstellung auf mich. Da er es nicht selber probefahren konnte (uns trennen körpergrößenmäßig ca 45 cm!) mußten noch ein paar Feinjustierungen durchgeführt werden bis es dann wirklich perfekt war.
Es ist alles bis ins Detail auf meine Wünsche abgestimmt - sogar mit einer ganz besonderen Überraschung:
Auf der Spezi trug ich über beide Tage Halstücher mit Pfotendruck. Ich meinte dann auch spaßeshalber, daß, wenn ich ein Fahrrad bei ihm bestellen würde , es auf alle Fälle eine Hundepfote tragen müsste - das Ergebnis seht Ihr hier:
49385-e9571b9e2095aabd22186b655bf382f9.jpg Kaum zu glauben, daß er daran gedacht hat, ich hab mich total gefreut! (y)(y)(y)(y)(y)
Weil die letzten Tage hier ganz mieses Wetter war, mußte die Jungfernfahrt bis heute warten - hier also der Fahrtbericht:
Also vorweg - ich habe während der ganzen Fahrt das Grinsen nicht aus dem Gesicht gekriegt und ich habe auf dieser Strecke noch nie so viel gebremst wie heute, denn mein "Zwradl" (Zwergen-Radl ;)) rollt und rollt und rollt!!!!!!
Bergauf fahre ich an STeigungen, wo ich mit meinem C4 schon arg am Kämpfen und kurz vorm Absteigen war, relativ locker hoch (z.T. noch nicht mal im letzten Gang!). Auf gerader Strecke ist es spritzig und gleitet einfach nur so dahin, und bergab wie gesagt hab ich fast die ganze Zeit nur gebremst. Es ist superkomfortabel zu fahren, und die 52 km von heute merke ich überhaupt nicht - so locker war ich unterwegs.
So, mit ein paar letzten Bildern verabschiede ich mich aus dem Wartezimmer, wünsche allen die hier noch sind oder demnächst hier Platznehmen viel Geduld und anschließend genausoviel Freude mit Ihren Neuerwerbungen wie ich sie habe.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
407
Ort
78262 Gailingen
Velomobil
Velayo
Liegerad
Bacchetta Giro
Trike
HP Scorpion
Tja, viel Spass mit dem edelen Teil, schaut super aus und der Jan Cordes versteht sein Handwerk .......
 

kelin

Team
Beiträge
1.956
Ort
84101 Obersüßbach
Velomobil
DF XL
Liegerad
ZOX 26 Low
Trike
HP Scorpion fs
So bei mir auch mal einen Zwischenstand. Sergio sagte mir am Samstag, dass der Rahmen fertig vom Pulvern da ist. Am nächsten Freitag früh werde ich es abholen und dann hoffe ich bis abends ein fahrfertiges Zox 26 zu haben. Da ich Laufräder und Bremsen selber montieren wollte, bekomme ich quasi einen Bausatz. Bis dahin hat er hoffentlich alle restlichen Teile beieinander. Gestern habe ich schnell mal Pedale, Spiegel und Rücklicht bestellt. Frontlicht wird die Edellux 2.
Die Wartezeit ist überschaubar.
 
Oben