Wir warten auf unser Liegerad ...

Beiträge
96
Ort
Osnabrück
Liegerad
HP Streetmachine
Denke ja du baust dir aus Einzelteilen ein Rad was keiner hat.
zBsp das Rad was ich für meinen Vater gebaut habe.
Riese Müller Delite Black
Marzocchi Shiver DC mit lowrider
Magura Gustav M
Roloff Speedhub mit dreifach xt kurbel
Son Nabendynamo mit Doppelscheinwerfer
Dies ist ein Rad was es nicht zweimal gibt und selbstgebaut jedes Teil ausgewählt und montiert
Sorry für das Offtopic
 
Beiträge
26
Ort
Schweiz
Liegerad
Azub Max
Scheint so. Habe bei der Vertretung in der Schweiz am 4. Februar ein Metabike Randonneur Edition für meine USA-Tour bestellt. Verbindliche Lieferfrist lautete Anfangs April. Jetzt hiess es plötzlich Ende April... und am 1. Mai fliege ich in die USA (das Bike habe ich extra dafür bestellt...). Als ich nachfragte hiess es, Metabike hätte die Räder nicht. Jetzt wird es wahrscheinlich ohne Räder geliefert und der Händler organisiert diese selbst. Bin nicht ganz so glücklich, dass ich dann alles so kurzfristig testen soll und hoffe, dass die Tour gut herauskommt. Metabike ist halt anscheinend ein kleiner Laden mit kleinem Lager.
 
Beiträge
4.935
Ort
09116 Chemnitz
Liegerad
Flevo Racer
Hallo,

Ich bin bei einem gebrauchten M5 Shockproof aus Holland schwach geworden. Ich will es Ende April abholen, etwas auf meine Bedürfnisse anpassen und dann als neues Sport- und Langstreckenrad fahren. Da es wahrscheinlich besser zu mir passt als das Dalli, das ich auch generalüberholen müsste, um eine ausreichende Funktionssicherheit zu gewährleisten.

Viele Grüße

Christoph
 
Beiträge
4.935
Ort
09116 Chemnitz
Liegerad
Flevo Racer
Hallo,

am 26.4. Hole ich das Rad. (y)

Freu mich schon drauf, mal schauen wie es sich am Berg schlägt. Ich denke ganz so gut wie das Dalli wird es nicht, aber dafür muss ich nicht auf der Abfahrt für jede Minikante Bremsen.

viele Grüße

Christoph
 
Beiträge
4.935
Ort
09116 Chemnitz
Liegerad
Flevo Racer
Hallo,

tja Marktplaats ist hart. Der Verkäufer hat aufgrund eines besseren Angebots kurzfristig abgesagt.:( Also weiter suchen.

viele Grüße

Christoph
 
Beiträge
4.935
Ort
09116 Chemnitz
Liegerad
Flevo Racer
Hallo,

so wird jetzt ein anderes Schockproof auch von unseren Nachbarn. Bahntickets und Hostel sind gebucht. Morgen geht's los, Holland statt Speziwochenende. Ich hoffe das Rad ist der für mich richtige Kompromiss aus Preis/Geschwindigkeit/Komfort.

viele Grüße

Christoph
 
Beiträge
1.046
Ort
Chemnitz
Liegerad
Flevo Bike
Hallo,

so wird jetzt ein anderes Schockproof auch von unseren Nachbarn. Bahntickets und Hostel sind gebucht. Morgen geht's los, Holland statt Speziwochenende. Ich hoffe das Rad ist der für mich richtige Kompromiss aus Preis/Geschwindigkeit/Komfort.
Hiermit lade ich mich zu einer Probefahrt ein :) Wie der Kompromiß aus Preis/Geschwindigkeit/Komfort beim Shockproof aussieht, interessiert mich auch.

bergauf
 
M

MetaBikes

Scheint so. Habe bei der Vertretung in der Schweiz am 4. Februar ein Metabike Randonneur Edition für meine USA-Tour bestellt. Verbindliche Lieferfrist lautete Anfangs April. Jetzt hiess es plötzlich Ende April... und am 1. Mai fliege ich in die USA (das Bike habe ich extra dafür bestellt...). Als ich nachfragte hiess es, Metabike hätte die Räder nicht. Jetzt wird es wahrscheinlich ohne Räder geliefert und der Händler organisiert diese selbst. Bin nicht ganz so glücklich, dass ich dann alles so kurzfristig testen soll und hoffe, dass die Tour gut herauskommt. Metabike ist halt anscheinend ein kleiner Laden mit kleinem Lager.
Hallo Rodolfo,

Wir in der Regel in den Foren nicht schreiben, wie sie für die Fahrer sind. In diesem Fall ist es notwendig. Es scheint, dass Sie nicht wissen, die richtigen Informationen. Wir erhielten die Bestätigung dieser Reihenfolge am Anfang April, eine Woche vor der Auslieferung. Wir haben alles, was möglich war, um es in wenigen Tagen zu liefern. Wir fühlen uns diesen schlechten Service, aber es ist nicht unsere Fehler. Wir hoffen, dass Sie am Ende das Fahrrad zu genießen.
Elias Almansa
MetaBikes
Spanien
 
Beiträge
4.935
Ort
09116 Chemnitz
Liegerad
Flevo Racer
Hallo,

Hiermit lade ich mich zu einer Probefahrt ein Wie der Kompromiß aus Preis/Geschwindigkeit/Komfort beim Shockproof aussieht, interessiert mich auch.
kannst du gerne machen. Das Rad steht seit heute früh um eins (danke liebe DB, dass ich euren Service 3,5 mehr als geplant genießen durfte (n)) bei mir. Ich muss noch die Reifen tauschen, das Rad für mich genau einstellen, kurze Kurbeln montieren, Wartungsarbeiten durchführen und ne richtige Beleuchtung anbauen.

Komforteindruck ist gut, Geschwindigkeit kann ich nicht einschätzen:
- Erstens war gestern auf meiner kleinen 20km Testtour von Utrecht nach Amersfoort (erste Zugetappe gespart) die Batterie vom GPS leer und das Rad hat keinen Tacho
- zweitens sind sowohl Feineinstellung, Reifen als auch Druck noch weit vom Optimum entfernt.

Positiv ist mir aufgefallen, dass das Rad sehr kompakt ist, allerding berühren meine Oberschenkel leicht den Rahmen, stört aber nicht weiter. Wenn ich das Rad fertig habe kannst du gerne mal zum Testen vorbei kommen.

viele Grüße

Christoph
 
I

icke

Hallo,
ich habe mir am 10. Februar das Framekit von Raptobike bestellt, nicht jedoch ohne mich zuvor über die Lieferzeit zu informieren: Auf meine Anfrage hin, wurde zugesichert, dass die auf der Webseite angegebenen Lieferzeiten (3 Wochen) grundsätzlich eingehalten werden können (Rahmen seien auf Lager und versandfertig).
Im März fragte ich nach, wann der Rahmen denn versendet würde und erhielt als Antwort, man könne ihn wahrscheinlich "diese Woche" noch losschicken.
Freundliche Anfragen per Mail bezüglich des Lieferdatums werden seitdem nicht mehr beantwortet.
Aus 3 Wochen werden bald 3 Monate... :mad:
 
Beiträge
1.653
Ort
35410 Hungen
Trike
ICE Adventure
Hallo,

nachdem ich es auf der Spezi endlich mal geschafft habe, meinen ganzen Mut zusammen zu nehmen und mich auf so einen Einspurer zu setzen, wollte ich von dem Ding nicht mehr runter. Nun juckt es mich jetzt schon irgendwie, so ein Fahrzeug auch mein Eigen zu nennen. Leider sind die Räder hier in D ziemlich teuer, besonders für einen Anfänger - wenn man bedenkt, dass man auch mal runterpurzeln kann, eher wird (Lernen durch Schmerz:D). Deshalb mache ich in D auch keine Probefahrten, wenn ich jetzt schon weiss, dass ich dem Händler sein neues und teures Rad nicht abnehmen werde.
Da ich in den kommenden Tagen einige Zeit in NL verbringen werde, versuche ich, dort mal einen Schnapp zu machen.
Suchen tu' ich was alltagstaugliches und gefedertes mit Untenlenker, am besten noch mit nem Dynamo, Licht und nem Gepäckträger. (Jaja, träumen darf ich doch...)
Ein paar Euronen werde ich mitnehmen, Bargeld lacht bekanntlich und das ergibt dann auch eine gute Verhandlungsbasis. Den Marktplaats und Ligfiets.net studiere ich und bei den kleinen Radläden werde ich einfach mal rumfragen. Ob's wahr wird? Im Marktplaats stehen ja einige hübsche Räder in meiner Preislage, Ausstattung und in "meiner" Region. Das perfekte LR für mich werde ich vielleicht nicht finden, aber zumindest ein gut erhaltener Kompromiss zum üben.
Dann wird es langsam ernsthaft voll in der Garage....
Wie kann man sicherstellen, kein geklautes Rad angeboten zu bekommen, wenn der Besitzer keine Rechnung vorweisen kann???? Gibt es in NL registrierte Rahmennummern?

Gruss vom zappeligen Christian
 

Andreas

Team
Beiträge
4.213
Ort
Bergisches Land
Velomobil
Quest
Liegerad
Flux S-600 (UL)
Nabend,

das Liegerad ist schon eine gute Woche da, doch als ich wegen längerer Bremsleitungen den Hersteller angerufen habe, ob ich die hier herumliegende Maguraleitung nehmen kann, kam heraus, dass ich eine fehleranfällige Ausführung habe, bei denen Teile getauscht werden müssen, was nur der Hersteller selbst macht. Also nochmal vier Tage warten. Die Schalthüllen waren auch zu kurz. Neue sind bestellt. Ich hätte vorher dran denken sollen, dass beim Obenlenker die Leitungen deutlich länger sind als beim Untenlenker.

Und jetzt den Sitz anpassen. Im Nacken- und Kopfbereich etwas aufpolstern.

Grüße
Andreas
 
Beiträge
755
Ort
76870
Liegerad
HP Spirit
Hallo zusammen,
nach dem ich mein Nazca Cruiser hier im Forum erfolgreich an ein nettes und neues Forumsmitglied verkauft hatte, habe ich mir heute nach langem hin und her ein HP-Spirit bestellt. Ich hätte auch nicht geglaubt das ich so was mal unbedingt haben möchte, aber die Proberunden auf der Spezi und die ausgiebige Testfahrt von Heute haben mich überzeugt. Leider gibt es im Netz nur sehr wenige Erfahrungsberichte zum HP-Spirit. Ich habe mir mal vorgenommen diese Lücke zu schließen.

Erfahrungen bis jetzt:
Das Spirit auf dem Speziparcour hatte Standardausstattung. Wie gesagt war es sehr schön zu fahren. Das Rad vom Händler hatte alles was gut und teuer war (ausser Rohloff).
Im Vergleich zum festen Lenker ist mir aufgefallen dass der Klapplenker eine Neigung zum Fahrer hat. Das muß wohl so sein weil der Klapplenker keine Fixierung in Fahrtrichtung hat. Das vermittelt ein tillerähnliches Fahrgefühl wie bei meinem Nazca Cruiser. Der Lenker ist nah am Körper und in engen Kurven (wenden auf der Fahrbahn) musste ich den Lenker in die senkrechte Position bringen, sonst hätte mein Körper den Lenkeinschlag begrenzt. Das nimmt dem Spirit die Lässigkeit die mir so gut gefallen hatte. Das werkzeuglose abnehmen des Sitzes ist ziemlich fummelig. Der Sitz kollidiert beim herrausschieben mit dem Rücklicht. Beim montieren ist es sehr fummelig die vier Kulissensteine wieder in die Führung zu bringen. Das Rad fand trotz Klapplenker und abgenommenen Sitz keinen Platz in meinem Kleinwagen. Die Kombination Marathon-Plus, Nabendynamo (SON) und hydraulische Scheibenbremsen haben bei mir einen zähen Eindruck hinterlassen. Gefühlt rollte es schwerer als das Standard Spirit vom Speziparcour. Das Spirit vom Händler hatte hinten und vorne Luftfederung. An der Vorderradfederung hatte ich die Zugstufendämpfung vermisst. Beim überfahren von abgesenkten Bordsteinen oder Schlaglöchern federte es vorne ungedämpft aus und schlug hörbar am Anschlag an. Das Ansprechverhalten war auch nicht so toll. Das Luftfederbein hinten war aber super. Die hydrauliche Bremsen waren gut dosierbar aber von hydraulischen Bremsen erwarte ich deutlich mehr Biss. Unverständlich war für mich das HP an der linken und rechten Lenkerseite ungleiche Drehgriffe verwendet. Links silberne und rechts schwarze und von unterschiedlichen Produktreihen. Das ist für mich als Fahrradliebhaber ein Dorn im Auge. Ansonsten war die Verarbeitung am Händlerfahrrad sehr schön. Skalierung an der Sitzscheine, Sorgfältige Zugverlegung, überall schöne Schweißnähte und eine perfekte Lackierung.

Auf Basis meiner Beobachtungen (und Geldbeutel) habe ich jetzt folgende Ausstattung gewählt:
Farbe: Grau
Schaltung: Dualdrive.
Bremsen: Standard Felgenbremse.
Licht: Seitenläufer (evt. schließe ich einen Akku an).
Sonstiges: Schutzbleche, Seitenständer, Rückspiegel, Tasche.

Lieferzeit Angeblich; min. zwei bis max. drei Wochen.

Kribbelige Grüße,
Siegbert
 
I

icke

Ding dong! ...Das wird doch wohl nicht...? ...Doch!
Endlich ist mein sehnsüchtig erwartetes Raptobike Midracer Rahmenkit angekommen.
Hastig ausgepackt und sogleich mit dem Zusammenbau begonnen.
Ausgestattet ist es nun mit 28" Laufrädern und Scheibenbremsen.
Sieht schick aus.:D
Grüße,
Jochen
 
Oben