Was ist euch heute kurioses im Straßenverkehr passiert?

Beiträge
155
Ort
Kreis WAF
Was kann ich denn dafür, wenn ich schlicht und ergreifend diesen Eindruck bekommen habe? War ja nicht mal negativ oder abwertend gemeint, sondern dass ich mich gewundert hatte, dass die Fahrer schlicht und ergreifend das Gaspedal nicht gefunden hatten. Wie soll ich das dann anders ausdrücken, als durch das Wort "trantütig"?;)
 
Beiträge
116
Ort
Flonheim
Ich stehe also und warte auf eine Gelegenheit die Strasse zu überqueren, als ein Proleten-BMW in den Ort hineinfährt - ich schätze mal mit ca. 100 km/h, nach der Kreuzung gibt er noch mal richtig Gas
Wenn du oder der Gartenbesitzer Zeit hat mal auf die Lauer legen, sobald sich ein Proletenraser nähert und der übrige Verkehr es zulässt ca. 50m vor ihm einen Ball über die Straße kicken. Wirkt bei fast allen Autofahrern kurzfristig vernunftsteigernd.
 
Beiträge
1.480
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
Wenn du oder der Gartenbesitzer Zeit hat
Eigentlich keine schlechte Idee... aber am Ende ist man wahrscheinlich dran wegen gefährlichem Eingriff in den Strassenverkehr...

Und ich glaube nicht dass das dauerhaft hilft - langfristiger Führerscheinentzug, MPU oder eine Verurteilung wegen Mord hilft wahrscheinlich eher.
Ich habe das Schreiben an die Führerscheinstelle fast fertig, der andere Zeuge ist gewillt das zu unterstützen, ich konnte sogar noch mal ein brauchbares Foto von der Proletenkarre machen ohne dabei enthauptet zu werden...

In der Schweiz hätten so Leute vermutlich schon lange keinen Führerschein und kein Auto mehr, in Deutschland fühlen sie sich wohlbehütet - da kriege ich immer Gewaltphantasien...
 
Beiträge
2.491
Ort
Frankfurt an der Nidda
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP GrassHopper fx
Ich lasse das alpha wg Baustelle und Tempo 30 ausrollen, überhole dabei einen Rennradler; dieser setzt sich in Lauerstellung hinter mich. Am Ende der Baustelle beschleunigen wir, nur hat er dann bei Tempo 45 aufgehört mitzuspielen… :rolleyes:

Etwas später setzt auf dem höchsten Punkt einer Überführung ein Vespa–Fahrer zum überholen an; soweit so vernünftig, vorher ist's da schlicht zu unübersichtlich. Bei Tempo 55 hat er (bzw. sein Roller) allerdings aufgegeben und ist hinter mit ins nächste Dorf gerollt. :giggle:

Und dann hat mich noch der Trike–Fahrer, der niemals grüßt, beim Foto–Halt angesprochen und wir haben uns ganz nett über Velomobile, Trikes und Liegen unterhalten. (y)
 
Beiträge
401
Ort
Hamburg/Utrecht
Velomobil
DF XL
Liegerad
Challenge Taifun
Ich finde es immer wieder erschreckend, wie viele Leute ohne Führerschein und Versicherung fahren - und an Unfällen beteiligt sind! Versicherung sollte Zulassungsvoraussetzung sein.
Also ne Haftpflichtversicherung IST bei Kraftfahrzeugen vorgeschrieben.. Den Nachweis muss man bei der Anmeldung des Fahrzeugs sogar mitbringen..
 
Beiträge
6.340
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Eigentlich sollte man ja dem Dünnbrett einfach in die Seite fahren
Was für ein P1ssges1cht, elende Dr3ckfr3ss3, widerwärtiger Lumpensack, hach, herrlicher Anlass für übelste Beschimpfungen :mad:.
Wenn es nicht so tödlich wäre, könnte man sich kaputtlachen.
Durch sein kalkuliertea Handeln konntest Du Deine Lebensgefahr abwenden, gut, dass Du so aufmerksam warst.
Die Spontanabbieger werden wegen fehlenden Schulternblicks zu Mördern, täglich zwei von uns, wenn mich mich nicht irre :sick:.
Zeig das doch mal ganz unverbindlich nem Staatsanwalt (der sich nicht vor Arbeit scheut)...
Bessere Fahrt in Zukunft,
Gruß Krischan
 
Beiträge
155
Ort
Kreis WAF
Kann das sein, dass der einfach nur mit der Situation überfordert war, und langsam abgebogen ist, weil er Angst hatte, Dich abzuräumen?
War auch mein erster Gedanke. Wo isser denn jetzt - ich seh ihn nicht - kann man hier absolut nicht ausschließen. Wie hilflos manche Autofahrer sind, konnte ich mir nicht mal ansatzweise vorstellen, bis ich mal mit einer sehr guten Bekannten mitgefahren bin. Die kompensieren ihre Unsicherheit / fehlende Übersicht durch sehr langsames Fahren. Und: da kenne ich wesentlich krassere Situationen, mit zur Schau gestellter Aggression und Überholen mit (nicht nur dem Gesetz nach) Gefährdungspotenzial.
Wenn ich du wäre, und wüsste, wie alt die Person ist, die hinter dem Steuer ist...
 
Beiträge
8.218
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Kann das sein, dass der einfach nur mit der Situation überfordert war, und langsam abgebogen ist, weil er Angst hatte, Dich abzuräumen?
Das würde ich wohlwollend dem unterstellen, der vorhin erst hinter und dann vor mir war.
Als mehrere hundert Meter lang alles übersichtlich und frei war, blieb er bei 35 km/h trotzdem hinter mir (erlaubt sind da 50). Kurz vor einer Kurve setzte er zum Überholen an, musste aber - oh Wunder - wegen Gegenverkehr kräftig in die Eisen, als er auf Höhe meines Hinterrads war. In der danach beginnenden 40er-Beschränkung hab ich auf 40 angezogen, bei der nächsten (un)passenden Gelegenheit hat er trotzdem vorbeigedrückt und ist dann mit im Schnitt 30 zwischen Gegenverkehr und rechts und links parkenden Autos durchgeeiert...
 
Oben