Was ist euch heute kurioses im Straßenverkehr passiert?

Beiträge
463
Ort
Hamburg/Utrecht
Velomobil
DF XL
Liegerad
Challenge Taifun
Frag mal die Fernfahrer auf der Autobahn... :unsure:

Ist halt in der Tat lästig, wenn man sich mit dem Tempomat eine Geschwindigkeit vorgenommen hat und dann langsam auf vorausfahrenden Verkehr aufläuft. Wobei es neuerdings diese segensreiche Abstandsautomatik gibt..
Meinen Mietwagen in den USA bin ich quasi ausschließlich per Tempomat gefahren.. aber ich konnte auch per Wippschalter am Lenkrad das Tempo hoch- und runterdrehen und so immer brav meinem Vordermann hinterherfahren, aber wenn ihm zwischendurch mal der Fuß eingeschlafen ist und er langsamer oder schneller wurde :)

Selbst fahren musste ich da hauptsächlich im Stadtverkehr und beim Auffahren auf den Highway..

Da sollte sowas doch nach etwas Handbuchlektüre auch hier auf der Autobahn gehen.
 
Beiträge
4.170
Ort
38378 Warberg
Velomobil
DF
Liegerad
Velomo HiFly
Beiträge
8.915
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Heißt das nicht "tief, breit, blöd"?

Ein bißchen Training für die Problemzonen Po und Beine, Beine rasieren, falschen Zopf an Helm hängen und knappes Höschen anziehen, dann wirst du nicht mehr überholt...
Und wenn ich Leute sehe, die mit solchen Schlappen Rad fahren, dann frage ich mich, wie schwierig die chirurgische Versorgung der ganzen kleinen Fußknöchelei ist, falls sich eine Fahrsituation in Richtung Zwangsabsteigen entwickelt. Obendrein die Fußbrücke auf der Pedalachse: Dann lieber unsexy unterwegs...
 
Beiträge
124
Ort
Oberhausen, Rheinland - Königshardt
Trike
HP Scorpion fx
Gestern in Gladbeck auf meiner Tagestour von Oberhausen nach Essen über Bahntrassen eine Rentner mit Rollator an der Straßenseite gesehen. Diese Straße war wohl zur Premium Ausweichstraße geworden. Sonst ist dort nur der übliche Anliegerverkehr.
Ich hätte endlich die Straße queren können,stellte mich dann aber quer zum Verkehr, damit der Rentner über die Straße kommt. Als er die Straße halb geschafft hatte, kam ein Fahrzeug ohne Verzögerung auf der anderen Spur an. Schnell in die Spur gefahren und ihn auf den Rentner aufmerksam zu machen. Er hielt dann doch an und als Kommentar kam "Muss der denn jetzt im Berufsverkehr hier über die Straße gehen?".

Ich war sprachlos.
 
Beiträge
8.915
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Ich glaube die wenigstens gucken da hin, jetzt hast du dich als Fußfetischist geoutet. :p
Nee, aber als einer, der
a) etwa 1982 bei einem engen, abrupten Ausweichmanöver mit dem Upright schon einmal mit dem Vorderfuß in die Speichen des Vorderrads gekommen ist (zum Glück bin ich noch rechtzeitig im Clog nach hinten gerutscht, das Vorderrad sah dann putzig aus - Vorsicht, Thementreue zum Thread! ),
b) bei einem Autounfall den linken Fuß unter dem Kupplungspedal eingeklemmt und dadurch alles, was im Mittelfuß Rang und Namen hatte, zerbröselt hat. Bis der Fuß wieder normal abrollte, dauerte es Jahre.
und
c) bei der Begleitung / Anleitung gemeinsamer längerer Radtouren mit Jugendlichen diese immer wieder über Schmerzen in der Fußbrücke hat klagen hörte, weil sie in genau der auf dem Bild zu sehenden Haltung unterwegs waren. Dann waren erst einmal die möglichst korrekte Einstellung von Sattel und Lenker sowie die Erübung der richtigen Haltung mit dem Ballen auf der Pedalachse angesagt. Ihr glaubt gar nicht, wieviel Dankbarkeit einem das einbringen kann!
Also: Fußfunktionsfetischist. :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
191
Ort
24626 Kleinkummerfeld
Trike
HP Gekko
Nee, aber als einer, der
a) etwa 1982 bei einem engen, abrupten Ausweichmanöver mit dem Upright schon einmal mit dem Vorderfuß in die Speichen des Vorderrads gekommen ist ...
Ihh, das ist fies. Aber: Für mich als barfüßig Radfahrenden ein gutes Argument für Liegerad/Trike, da müsste man sich (meist) schon ganz schön anstrengen, wenn man mit den Füßen in die Speichen kommen will ...

;) Wolfgang
 
Beiträge
554
Ort
Soleure CH
Velomobil
DF
Liegerad
Challenge Fujin
Aufgrund einer mit Motorfahrzeugen unpassierbaren Baustelle etwas weiter ist außer mir weit und breit kein anderer Verkehrsteilnehmer auf der Hauptstraße. An der Ausfahrt eines Logistikunternehmens steht ein LKW, von dem ich noch so weit entfernt bin, dass er problemlos fahren könnte. Doch da bewegt sich nichts. Kurz vor dem Vorbeifahren sehe ich:
Die Fahrertür ist offen, der Fahrer sitzt 90° nach links gedreht auf seinem Sitz und bläst mit einer Druckluftpistole auf seinen Schuh. Was da wohl vorgefallen ist :unsure:?
 
  • Haha
Reaktionen: JKL
Beiträge
10.800
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT
Nö die hat noch Druck, aber hätte auch nix mehr genutzt. :cool:
Find ich gut. Dann sind schon mindestens 2 Leute unterwegs, die ihre Hupe nicht als Meinungsäußerungs-Verstärker, sondern tatsächlich nur als Warnsignal benutzen. Ist beim PKW dasselbe.

Gruß

Chris*mal erst vom TÜV auf die 3-Ton-Hupe vom Vorbesitzer hingewiesen worden*toph
 
Beiträge
192
Ort
Lübeck
Liegerad
Flux S-Comp
@velospinner
Ein starkes Stück! Und ziemlich interessant, auf diese Weise zu erfahren, dass man sich sehr wohl mit der ein oder anderen Liege gegebenenfalls überschlagen kann, wovor die Schranke Dich bewahrt hat. Ich fahre ein Flux S-Comp, dass sich in der Gewichtsverteilung wohl nicht so sehr von der StreetMachine unterscheidet.
Für unser Tandem habe ich das mal berechnet für einen Reibfaktor von 1. Ohne Gepäck auf dem Heckträger wäre ein Überschlag theoretisch noch möglich gewesen, mit Gepäck dort dann nicht mehr. Und mit einem Tieflieger klappt das dann wohl auch nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
192
Ort
Lübeck
Liegerad
Flux S-Comp
Heute habe ich dann aber noch mal wieder eine schöne Geschichte erlebt:
Ich fahre auf dem Rad an einer Bushaltestelle vorbei. Da stehen drei junge Frauen und warten, nicht auf mich. Aber als sie mich sehen, ertönt ein dreistimmiges "geiiiiil!!!", mit erhobenen Daumen.
Das kriegt man als knapp 80-jähriger doch kaum anders als mit einer Liege hin. Und die meinten sie ja auch, gepaart mit der kleinen Anerkennung, dass ich die fahre.
 
Oben