1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vorschlag: Gemeinsame Tour auf dem Lumda-Wieseck-Radweg

Dieses Thema im Forum "Oberhessen - Vogelsberg" wurde erstellt von Radix, 03.04.2017.

  1. bike rider

    bike rider

    Beiträge:
    429
    Ort:
    langsdorf
    Velomobil:
    Mango Plus
    Liegerad:
    Flevo Bike
    So wegen Essen.
    Salat würde Mir auch reichen.

    So richtig den Bauch vollschlagen wollte ich auf der Tour nicht, aber eine Kleinigkeit müsste es schon sein.
    Werde dafür besser Frühstücken + noch was an Bord nehmen.

    Bis Morgenfrüh
    Um 10Uhr stehe ich auf der Matte.

    Gruß Jürgen
     
  2. bike rider

    bike rider

    Beiträge:
    429
    Ort:
    langsdorf
    Velomobil:
    Mango Plus
    Liegerad:
    Flevo Bike
    Radix sagte noch, er hätte Gedacht wir würden Gemütlich fahren.
    Aber es war auch schon 19Uhr - ich zu Hause war.
    War eine Gute Runde,
    Mir blieb nach dem Eis etwas die Luft weg.
    Morgen ist erst einmal das ManGo dran, der Kette fehlt Spannung was mir Tempo nahm.
    Gruß Jürgen
     
  3. HMayr

    HMayr

    Beiträge:
    486
    Alben:
    4
    Ort:
    35576 Wetzlar
    Velomobil:
    DF
    Trike:
    KMX Viper
    Das war eine schöne Tour heute, mit immer schöner werdenden Wetter.
    Bei der Rückfahrt hätte ich aber beinahe die Kurve nicht gekriegt kurz vor dem Segelflugplatz bei Wieseck. Es roch ganz schön nach Gummi, Reifen sehen aber noch Okay aus.(y)
    Hier ein paar Bilder von mir, ich freue mich schon auf die nächste Tour.
     

    Anhänge:

    Martin und Radix gefällt das.
  4. blackadder

    blackadder

    Beiträge:
    1.757
    Alben:
    1
    Ort:
    36325 Feldatal
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Das war in der Tat eine wirklich tolle Tour! Ihr habt mir einen guten workout verpaßt :D Hinter 4 VM´s her zu flitzen ist nicht für Weicheier (auch wenn Hans immer mal wieder ein wenig Rücksicht einfließen ließ).......und das war meine erste lange Tour dieses Jahr, ich denke das wird im Verlauf des Sommers noch mal einfacher wenn sich die Muskeln wieder ans Trike gewöhnt haben.

    Die Strecke war toll und die Pausenlokationen auch prima, vor allem hat sicherlich keiner gedacht, das wir heute noch bei strahlendem Sonnenschein ein Eis essen :sneaky: Solche Touren jederzeit gern wieder!

    Vor allem Dank an Hans, du warst ein toller Reiseleiter (y).
     
    Radix gefällt das.
  5. Radix

    Radix Guest

    Ich kann mich nur anschließen: Klasse Tour, prima Tourleitung.

    Hier noch zwei Aufnahmen vom Mittagessen am "Gleis 1" in Rabenau sowie unserem Fuhrpark beim Eisessen in Grünberg.

    IMG_1280.JPG IMG_1282.JPG
     
  6. bike rider

    bike rider

    Beiträge:
    429
    Ort:
    langsdorf
    Velomobil:
    Mango Plus
    Liegerad:
    Flevo Bike
    Alle Achtung ohne zu Meckern.
    Die Frau drückt die Kilometer weg wie nichts.
     
    AxelK und blackadder gefällt das.
  7. blackadder

    blackadder

    Beiträge:
    1.757
    Alben:
    1
    Ort:
    36325 Feldatal
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Ist ja auch nicht irgendein Trike, der kleine Wolf ist schon was besonderes :)
     
    AxelK und tigerroy gefällt das.
  8. bike rider

    bike rider

    Beiträge:
    429
    Ort:
    langsdorf
    Velomobil:
    Mango Plus
    Liegerad:
    Flevo Bike
    Bin Gestern so über den Schotter gerast, vorhin Platzte Mir der Reifen.
    Mir haben schön die Autofahrer beim Wechseln zu geschaut.
    Musste dann mit 5Bar statt 8Bar die Restlichen 100Km fahren.
     
  9. Gerhard Naujok

    Gerhard Naujok

    Beiträge:
    1.068
    Alben:
    2
    Trike:
    AnthroTech Trike
    Wie seid Ihr mit den Velomobilen an den Absperrgittern zwischen Kesselbach und Bistro Gleis 1 vorbeigekommen?
     
  10. HMayr

    HMayr

    Beiträge:
    486
    Alben:
    4
    Ort:
    35576 Wetzlar
    Velomobil:
    DF
    Trike:
    KMX Viper
    Wir sind von Allendorf bis Kloppenheim auf der Straße gefahren. Das einzige Drängelgitter hatten wir an der L3125, da könnte man aber dran vorbeifahren.
     
  11. Gerhard Naujok

    Gerhard Naujok

    Beiträge:
    1.068
    Alben:
    2
    Trike:
    AnthroTech Trike
    Gestern habe ich das trockene Herbstwetter bei 12°C noch genutzt und bin mit meinem Vierrad (ohne Verkleidung) https://www.velomobilforum.de/forum...ie-zum-bau-eines-vierrades-quad.39547/page-12 auf dem Lumda Radweg nach Gießen und von dort zurück auf dem Wieseck Radweg nach Grünberg gefahren, 63 km. Ich habe den Radweg bis Kesselbach benutzt, bin dann durch Kesselbach und Londorf gefahren, danach zwischen Londorf und Allendorf/Lumda links abgebogen, um wieder den Radweg zu benutzen, der Richtung Treis teilweise direkt neben der alten Bahntrasse verläuft. Im Ort und auf der Landstraße empfand ich angenehm, dass sich kein Autofahrer zum Überholen vorbeigequetscht hat, sondern erst den Gegegeverkehr abgewartet hat, um mich dann in weitem Bogen zu überholen.

    In Treis war ich überrascht, dass der Radweg ziemlich steil bergauf führte, an der Sandgrube vorbei und wieder bergab Richtung Diedier-Werke. Vom Navigaitonsgerät habe ich mich weiter führen lassen auf den Radweg Richtung Gießen. In Gießen bin ich über den Rübsamen Steg und weiter zur Kinkelschen Mühle gefahren. Am Marktplatz in Gießen habe ich eine Pause gemacht. Ich war dort ein wenig verwundert, dass niemand der Passanten Notiz von meinem Vierrad genommen hat, denn wenn ich in Grünberg auf dem Marktplatz oder vor einem Supermarkt parke, werde ich häufig angesprochen. Erfreulich war auf dem Rückweg, dass der Abschnitt Trohe - Großen-Buseck inzwischen eine Asphaltdecke erhalten hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2017
    WickieWacker und Waldschrat gefällt das.