1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
bike rider
Letzte Aktivität:
24.07.2017 um 05:22 Uhr
Registriert seit:
06.07.2012
Beiträge:
424
Zustimmungen:
305
Medien:
8

Dieses Mitglied folgt: 2

Diesem Mitglied folgen: 3

Ort:
langsdorf

bike rider

aus langsdorf

bike rider wurde zuletzt gesehen:
24.07.2017 um 05:22 Uhr
  • Es existieren bisher noch keine Nachrichten im Profil von bike rider, die angezeigt werden können.
  • Die Seite wird geladen...
  • Die Seite wird geladen...
  • Über mich

    Ort:
    langsdorf
    Velomobil:
    Mango Plus
    Liegerad:
    Flevo Bike
    Bin Langjähriger Radfahrer, hatte nur eine kurze Radfahrpause, nachdem ich meinen Autoführerschein gemacht habe, mit 30Jahren machte ich meinen Motorradführerschein, in der Zeit fing ich wieder Intensiver an Fahrrad zu fahren, damit ich Stabilere Beine bekomme.
    Hatte 14Jahre kein Auto mehr angemeldet, bin mit dem Rad zur Arbeit gefahren bei Wind + Wetter, zum Glück war es nur 10Minuten Weg.
    Mit 46Jahren hat mir ein Freund ein Velomobil gezeigt, womit ich selbst noch nicht so richtig was Anfangen konnte, aber gereizt hat mich das Liegend fahren schon.
    Hab mir Gedanken gemacht über mich + diesen Sport, das ich damit mir nur gutes Tun kann oder auch anderen.
    Es hat nicht lange Gedauert, hatte hier im Forum gelesen + sonst wo über Liegeräder, wollte nicht ein Liegerad kaufen + dann sagen mir tun die Kniee weh oder Ähnliches, die Erfahrung durch meinen Radsport half mir dabei.
    Die Liegeräder waren alle ganz schön, mir hatten es die Pythons angetan, gerade die Selbstgebauten waren sehr Exotisch, aber ist so was überhaupt Fahrbar kam mir Gedanke.
    Dann nahm ich eins von der Stange, ein gebrauchtes FlevoBike.
    Hatte die ersten 2Wochen immer so ein 1/2 - 3/4 Stunde geübt, es war nur eine Taktik um meine Lust daran nicht zu verlieren, es war mehr zum Lachen + Lustig für mich.
    Es war nicht nur das Fahren, ich musste auch viel Schrauben am Flevo, es musste auch gut passen auf meine Bedürfnisse.
    Nach einem Jahr fing an mehrtägige Urlaube mit dem Flevo zu machen, was sehr Interessant für mich war.
    Nach 4Jahren FlevoBike habe ich nun eine Zweitliege. habe mir ein gebrauchtes Velomobil (Mango+) geholt.
    Mal sehen was das mir alles bringt.
  • Die Seite wird geladen...