Velomobile-SH

Beiträge
5.038
OK, wird wohl ein A9M ... Farbe noch unsicher, 1*12, 60Z oder 66Z /11-42, 70er Trommel, hinten 584 Conti 5000, vorne Wolfpak,
schaffen wir extra LED Stripe Rücklicht? Mehr Details folgen. Wann und wo können Sitze getestet werden?
Übergabe bitte am 1.4. alternativ ginge auch der 25.6. (dann aber mit Kuchen und 44 Kerzen, obwohl da wäre Burning Roads :unsure:)
 
Beiträge
405

Axel-H

gewerblich
Beiträge
2.771
So langsam hab ich den Allewedder lieb gewonnen. Macht so gut wie keine Probleme. Alles ist gut erreichbar. (Klopf Klopf).
Jetzt beginnt so langsam der Wiederaufbau.
4813EBBA-B0AA-490A-A02F-C1436C57D137.jpegD1B66220-19CC-4BB6-95C7-79FF3D081A56.jpeg
Hier und da mal ein Gewinde nachschneiden, die Kugelköpfe vor dem Einbau fetten und gut ist es. Nach Vorgabe den Allewedder noch 2 cm höher gesetzt als vorher. Jetzt passen locker 50er Reifen rein.
6CDE30AB-9B28-4894-A1AB-E1F4EDE08746.jpegF1D92B9B-B814-4A66-8C4C-E0EDB965F4F5.jpegB7F2A0ED-6087-41E6-8469-4B10829BBB71.jpeg

Die Schaltung sieht nach einem 24 h Bad in WD40 auch schon wieder ganz gut aus und die neuen Schalträdchen stehen ihm auch ganz gut zu Gesicht.

6EFC86E8-A924-4242-A824-FC9E5DA45614.jpegC625FDDB-324B-4E0B-82D7-8CD34B885D49.jpeg

Übriegens habe ich sehr großen Respekt vor diesem Allewedder und deren Fahrer, nachdem ich erfahren habe, dass die beiden vor drei Jahren beim Brehlinger Berg über 500 km gefahren sind!
 
Zuletzt bearbeitet:

Axel-H

gewerblich
Beiträge
2.771
Heute war Arne alias @Papierflieger bei mir in der Werkstatt.

A3389B6E-2088-4BB8-98CA-874618A702C8.jpeg

Einmal durchschauen und den Kettenantrieb mit Schaltung verbessern.
Gemeinsam haben wir dann auch gleich nach dem Prinzip „vormachen, nachmachen, üben“ die Lenkplatte neu aufgebaut und andere Gelenkköpfe eingebaut. Jetzt kann man von unten direkt die Verschraubung lösen. Ein bisschen die Gewindestangen mit der Flex gekürzt, da die neuen Gelenkköpfe etwas länger bauen. Der Funkenflug hatte was von Sylvester.

Danach den gesamten Kettenantrieb durchgeschaut und vorne eine neue gezahnte Gingkorolle eingebaut.
F47EC08E-4D59-4119-8BCE-C5301CBFBF67.jpeg
Der Zugtrum wurde erneuert und das PTFE Kettenrohr für den Geradeauslauf in ein passendes Alurohr gesetzt.

33AD3798-4D62-4BD3-B55F-2316FA87FB34.jpeg
Am Ende die Schaltung umgebaut. Vorne wurde alles ausgebaut, so dass das kleine Kettenblatt nur noch ein Notblatt ist und per Hand eingelegt werden müsste. Durch das verbaute Hollowtech Tretlager und des 2-Fach Kettenblattes ist der Q-Faktor sehr groß. Die vordere Umlenkrolle war viel zu weit links eingebaut. Also eher für das kleine Kettenblatt ausgerichtet als für das Große.

Jetzt flutscht es wieder.

Das Schaltwerk war eine Katastrophe. Zunächst war am Schaltauge noch eine 3 mm Unterlegscheibe verbaut so dass das größte Ritzel überhaupt nicht angesteuert werden konnte und das Schaltauge war schief. Nachdem alles gerichtet war hatte Arne 2 Gänge mehr und alle Gänge liefen sauber rein ohne zu rasseln.

Arne hat viel geistigen Diebstahl begangen. Gut so….fürs nächste mal ist er gut gerüstet .

Bin auf den Fahrbericht morgen gespannt!

Nebenbei bemerkt…. habe ich wieder einen netten Velomobilisten kennengelernt und für mich, den Avatar hier im Forum, in einen echten Menschen verwandelt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.580
Schaut man sich die Händlerkarte an, so kann man erkennen, dass Schleswig Holstein noch ein weißer Fleck ist und auch weiter nach Norden kein Händler zur Verfügung steht.

Mein Schwerpunkt liegt eindeutig im Verkauf, Wartung und Tuning der Milanmodelle GT und SL.

Ansonsten schreibt gerne hier eure Anregungen und zukünftigen Erfahrungen mit Velomobile-SH.
Ich habe mich in diesem Sommer insgesamt 8 Wochen (Rentner) an der Nordseeküste bei Sankt Peter Ording aufgehalten und bin dort mit meinem selbst gebauten Vierrad mit Transportplatte für meinen Hund gefahren.

An der Bundesstraße Richtung Sankt Peter Ording ist Radwegepflicht auf einem 2 m breiten rege genutzten Rad- und Fußweg mit Gegenverkehr, viele Radfahrer mit Hunde- oder Kinderanhänger. Auf der Bundesstraße herrscht den ganzen Tag starker Autoverkehr in beide Richtungen mit hohen Geschwindigkeiten. Die Nebenstraßen sind sehr kurvenreich und haben fast nur Radfahrer-Verkehr, die Wirtschaftswege sind mit 2 Reihen hoppeligen Betonplatten für die Traktorspur ausgelegt. Ich frage mich, wo kann man da mit einem Velomobil fahren?

Ich würde gerne ein Pony4 Quad für mich und meinen Hund mieten, wenn ich an der Nordseeküste bin, damit ich nicht mein Vierrad jedesmal mit dem Auto von daheim an die Nordseeküste transportieren muß. Ich möchte nämlich stattdessen lieber mit der Bahn an die Nordsee fahren.

Es wäre schön, wenn ich bei Velomobile-SH ein Pony4 Quad mieten könnte. wenn ich an der Nordseeküste bin. Vielleicht könnte eine Kooperation mit einem Fahrradvermieter in Sankt Peter Ording eine Vermietung im Sommer an der Küste und im Winter in Rendsburg ermöglichen.
 
Beiträge
445
Es wäre schön, wenn ich bei Velomobile-SH ein Pony4 Quad mieten könnte. wenn ich an der Nordseeküste bin. Vielleicht könnte eine Kooperation mit einem Fahrradvermieter in Sankt Peter Ording eine Vermietung im Sommer an der Küste und im Winter in Rendsburg ermöglichen.
Ganz schön groß dieses Jahr… der Wunschzettel. Wir sind ja alle Christen und Nächstenliebe liegt uns allen nicht so fern… aber eine Kooperation mit einem Händler vor Ort zum Ausleihen eines Rads… da weiß doch die Axelei gar nicht wo er die Gewinnmarge zu erst verprassen soll.

Also ich sag’s mal so… wenn Du in den nächsten fünf Jahren pro Monat rund 600,- € als Gebühr entrichtest, dann kann man sich durch aus in zwei Monaten mal ne Mettsemmel gönnen. Wenn nix kaputt geht sogar mit Zwiebeln…. Halben Zwiebeln. Weil der Verleiher vor Ort will ja auch noch was abhaben.

Amen.
 
Beiträge
5.025
@eddywhy Wenn Gerhard auftaucht, würd ich als Händler/Hersteller die Tür verrammeln, die Zugbrücke hochziehen, den Burggraben fluten und mit Piranhas auffüllen. :rolleyes:

Ich bin schon ein recht anspruchsvoller Kunde*, aber Gerhard...


*bis vor etwa 10 Jahren war ich ein ganz normaler Kunde, aber seit dem wurde ich von ICE Trikes und Icletta komplett versaut (selbst wenn Patrick oder Kirk beim nächsten mal schlicht mit "Fuck you!" antworten, sind sie immer noch meilenweit vor jedem anderen Hersteller oder Händler mit dem ich in den letzten 40 Jahren zu tun hatte)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.077
Ich würde gerne ein Pony4 Quad für mich und meinen Hund mieten
Warum möchtest Du das ausgerechnet bei einem nebenberuflichen spezialisierten Velomobilhändler tun, der noch dazu ziemlich weit weg von Deinem Urlaubsort wohnt?

Habe ich es richtig mitbekommen, dass das Pony4 ohnehin über ein Netz aus Händlern vertreiben wird, und zwar solchen, die i.d.R. eine Spezialisierung auf Spezialräder haben? Diese sind doch in.d.R. ohnehin darauf vorbereitst, ihre Fahrzeuge auch mal zu verleihen?

Und weil Rentner: und wenn Du selbst so einen Verleih aufziehst? Dann wohnst Du halt für ein paar Monate dort, verleihst ne Hand voll Räder und organisierst das Geschäft so, dass Dir selbst auch noch Zeit für Touren mit Pony und Hund bleibt.
 
Beiträge
1.580
Warum möchtest Du das ausgerechnet bei einem nebenberuflichen spezialisierten Velomobilhändler tun,
Meine Frage war, wo kann man an der Nordseeküste mit einem Velomobil fahren. Ich bezweifle, dass es an der Nordseeküste Möglichkeiten gibt, mit Velomobil üblicher Geschwindigkeit zu fahren. Stattdessen wäre ein Pony4 für die Küste viel praktischer. Für 1 Velomobil kann man 2 Pony4 kaufen.
der noch dazu ziemlich weit weg von Deinem Urlaubsort wohnt?
Von meinem Urlaubsort kann ich mit der Bahn in knapp 2 Stunden nach Rendsburg fahren und in 4 Stunden mit dem Rad wieder zurück.
Habe ich es richtig mitbekommen, dass das Pony4 ohnehin über ein Netz aus Händlern vertreiben wird, und zwar solchen, die i.d.R. eine Spezialisierung auf Spezialräder haben? Diese sind doch in.d.R. ohnehin darauf vorbereitst, ihre Fahrzeuge auch mal zu verleihen?
Nein. Das Pony4 wird bisher nur vom Produzenten in Tschechien über Onlinebestellung per Spedition geliefert oder kann in Weida oder Lübeck bestellt werden. Vermietung kenne ich bisher nicht. Vor einem Jahr habe ich an der Ostseeküste bei Ostseedreirad https://ostsee3rad.de/ ein ICE Adventure gemietet. Bei Ostseedreirad gab es einen guten Service mit Lieferung und Abholung des Trikes am Urlaubsort.

Die Tatsache, dass an der Nordseeküste außer jungen Familien vor allem Rentner Urlaub verbringen und es mehr als 20 Fahrradvermieter, auch mit Lastendreirädern, in der Gegend von Sankt Peter Ording gibt, spricht dafür, dass hier ein noch unerschlossener Markt für vierräderädrige Fahrräder existiert.
Und weil Rentner: und wenn Du selbst so einen Verleih aufziehst? Dann wohnst Du halt für ein paar Monate dort, verleihst ne Hand voll Räder und organisierst das Geschäft so, dass Dir selbst auch noch Zeit für Touren mit Pony und Hund bleibt.
Würde ich sofort machen, wenn ich 20 Jahre jünger wäre, ist mir leider gesundheitlich nicht mehr gegönnt, hier aktiv zu werden. Für mich ist der Aufenthalt an der Nordsee eher eine Reha-Kur. Ich bin froh, wenn ich noch Radtoruen mit Elektromotor-Vierrad und Hund schaffe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.580
So ganz verstehe ich den Zusammenhang nicht.
Der Zusammenhang besteht darin, dass ich die Nordseeküste als Einzugsbereich vom Standort Velomobile-SH betrachte, und ich Überlegungen angestellt habe, wo man dort überhaupt mit einem Velomobil fahren kann. Ich sehe im Bereich der Küste nur eingeschränkte Möglichkeiten, Velomobil zu fahren.

Bessere Möglichkeiten schätze ich für vierrädrige Fahrräder wie z. B. das Pony4, mit dem man nicht nur auf Radwegen, sondern auch auf kurvenreichen Nebenstrecken und Wirtschaftswegen fahren kann.
 

Axel-H

gewerblich
Beiträge
2.771
Der Zusammenhang besteht darin, dass ich die Nordseeküste als Einzugsbereich vom Standort Velomobile-SH betrachte, und ich Überlegungen angestellt habe, wo man dort überhaupt mit einem Velomobil fahren kann. Ich sehe im Bereich der Küste nur eingeschränkte Möglichkeiten, Velomobil zu fahren.

Bessere Möglichkeiten schätze ich für vierrädrige Fahrräder wie z. B. das Pony4, mit dem man nicht nur auf Radwegen, sondern auch auf kurvenreichen Nebenstrecken und Wirtschaftswegen fahren kann.
Hallo Gerhard, dein Ansinnen ist löblich für mich aber nicht interessant.

Ich würde dieses Thema hier dann auch beenden wollen. Es kann gerne in einem anderen Thread über alternative Mobilität weiter diskutiert werden.

Diese Frau ist der Hammer
stimmt!:love:

Gruß
Axel
 
Beiträge
157
Es war einfach nur super bei Axel, ich bin heute Über meine Trainingsstrecke geflogen und die Schaltung läuft wie Butter. Sonst war meine Bestzeit 59 Minuten heute 52 Minuten, jetzt kann ich wieder weiter am Fahrer optimieren.
vor allem hat mich die kleine, aber sehr feine Werkstatt und die ruhige Hand von Axel beeindruckt. Ich habe als Velomobil Neuling viel Tricks gelernt. Nach 5 Stunden waren wir durch. einfach ein super Service. Jetzt kann ich beim nächsten mal viel alleine, und stehe nicht davor. Axel selber hat an manchen Stellen geflucht, da wäre ich wahrscheinlich vor die Wand gelaufen. Der vorderradausbau hat seinen Schrecken verloren.

gruss arne
 

Solarfreak

gewerblich
Beiträge
170
Wie robust ist im Vergleich das 6?
Hallo im Unterforum Velocars siehst du ein aw 6 mit Solardach und 2 Riesenakkus, ich schätze das Zusatzgewicht mit zelt usw auf 50 kg.

Mein Alleweder mit Nummernschild ist jetzt 13 Jahre alt und fährt wie der Teufel. Lange Strecken berghoch bin ich in der velomobilgruppe ein deutig der Schnellste.
Mit offenem Heck ist es auch mein lastenrad.
 

Axel-H

gewerblich
Beiträge
2.771
Moinsen,

gestern gab es unerwarteten Besuch bei Velomobile-SH.

@NiklasB war ja angekündigt, dass er aber @Stephan1970 im Schlepptau hatte, war eine Überraschung. Wenn sie schon mal da sind, gleich mal die Schaltprobleme beseitigt.

Dabei entstand auch das Foto des Tages!
D0BCFFC6-7AFD-42CC-AFBE-A98A3A9AFA13.jpeg

Niklas hat sich dann die Rennhaube geschnappt und beide sind dann schnell zurück Richtung Heimat. Regen hat sich angekündigt.

78A18CC7-A6F3-42C1-9B4B-32BCFBCDB8BC.jpegEDF86CAA-E274-419C-B074-00A397A90527.jpeg

Selten ein Velomobil mit drei unterschiedlichen Spiegeln gesehen.
 
Oben Unten