Unfall in Berlin

Dieses Thema im Forum "Velomobile" wurde erstellt von canu, 08.10.2019.

  1. canu

    canu

    Beiträge:
    33
    Ort:
    12209 Berlin - Steglitz
    Velomobil:
    Quattrovelo
    Heute hat es mich in Berlin erwischt. Beim Losfahren an einer Ampel wurde ich von hinten unsanft von einem Auto angeschoben. Wie ihr am Text hoffentlich merkt ist mir nicht viel passiert. Das Velo hat die zusätzliche Energie zum Beschleunigen genutzt, nur mein Kopf und der Nacken wurden dabei in Mitleidenschaft gezogen (Schleudertrauma).

    Wie mich der Autofahrer übersehen konnte ist mir allerdings immer noch unklar. Ich stand vor ihm an der Ampel, habe also schon an der Ampel gestanden, als er an diese kam. Dennoch behauptet er man können mein oranges Gefährt nicht sehen. Ich werde mal beim Nissan-Händler vorbeigehen und mich in das Auto setzen um auch diese Ungereimtheit auszumerzen.

    Einen Unfall beim Anfahren an der Kreuzung zu haben, konnte ich mir bis jetzt nicht vorstellen. Aber Shit-Happens.

    An meinem QV habe ich einen Riss entdeckt und würde das Gefährt gerne von Fachkundiger Seite einmal checken lassen, auch um auszuschließen, dass noch mehr kaputt ist. Hat jemand von euch Erfahrungen mit Sachverständigen für Velomobile?
     
  2. andy-gerdes

    andy-gerdes

    Beiträge:
    1.071
    Alben:
    3
    Ort:
    26935 wesermarsch
    Velomobil:
    Quest
    Die beliebteste Ausrede für Unfallverursacher mit Beteiligung eines Vm! Leider wird sehr viel übersehen:
     
  3. JKL

    JKL

    Beiträge:
    973
    Ort:
    53773 Hennef
    Velomobil:
    Sunrider
    Zum Glück ist dir sonst nichts passiert, aber auch dafür gute Besserung.
     
  4. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    14.995
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Ich würde versuchen die Sehfähigkeit des Autofahrers in Zweifel ziehen und auf dieser Basis ihm den Führerschein versuchen zu entziehen. wer ein VM übersieht wird auch Kind übersehen....
     
  5. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    8.089
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Der wird jedes Fahrrad übersehen und auch andere Teilnehmer im Straßenverkehr (wie bspw. querende Passanten), aber ob das für einen Führerscheinentzug ausreicht? Selbst, wenn der KFZ-Lenker eine Gruppe von Menschen niedermäht, endet es nicht zwangsläufig in Fahrverbot für diesen (abhängig von seiner Ausredefertigkeit)..

    Gute Besserung deinem Hals, @canu ! Und eine rasche Instandsetzung ohne weitere später entdeckte Schäden am QV! Das ist halbwegs glimpflich ausgegangen, dennoch ein unnötiges und negatives Resultat.

    Vor Jahrzehnten wurde bereits ein simpler Slogan proklamiert, welchen sich auch heutige KFZ-Nutzer immer vor Augen halten sollen: Augen auf im Straßenverkehr!

    Viele Grüße
    Wolf
     
  6. Karlsruhe

    Karlsruhe

    Beiträge:
    4.301
    Ort:
    Karlsruhe
    Velomobil:
    Quest Carbon
    Liegerad:
    Toxy-ZR
    Vlt sollte man mal die Mobilfunkdaten auswerten, ob genau in diesem Moment der Fahrer abgelenkt war. Obwohl verboten, sehe ich immer häufiger KFZ-Lenker, die einarmig und mit dem Teil am Ohr im Strassenverkehr unterwegs sind.
     
  7. christoph_d

    christoph_d

    Beiträge:
    4.422
    Alben:
    5
    Ort:
    09116 Chemnitz
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Hallo,

    erstmal gut, dass es glimpflich ausging.

    Ich war schon öfter mit im SUV meines Chefs unterwegs. Als ich im Auto kurz auf ihn wartete, ist mir aufgefallen, dass ein Kind beim vorbeilaufen komplett aus dem Sichtfeld verschwand.

    Ich kann mir also durchaus vorstellen, dass der Fahrer dich in dem Moment wirklich nicht gesehen hat. (Was ihn natürlich nicht von einer erhöhten Sorgfaltspflicht entbindet, wenn er ein unübersichtliches Auto fährt.)

    Bleibt die Frage, warum hat er dich beim ranfahren an die Ampel angeblich nicht gesehen?

    viele Grüße

    Christoph
     
    E-Fahrer, Lonesome Rider, Erdie und 2 anderen gefällt das.
  8. emgaron

    emgaron

    Beiträge:
    1.803
    Alben:
    2
    Ort:
    Lansingerland, NL
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Optima Orca
    "am Ohr" geht ja fast noch - "vor der Nase um noch schnell eine App zu beantworten" scheint so langsam das größere Problem zu werden (bei Radfahrern jedenfalls deutlich sichtbar) :rolleyes: Jedenfalls wäre das eine nachvollziehbare Erklärung für so einen Unfall.

    @canu - auf jeden Fall "Gute Besserung!" auch von mir!
     
  9. Ich

    Ich

    Beiträge:
    2.228
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Erstmal gut, dass Dir nix passiert ist.
    Ein Riss ist schon ein ziemlich großer Schaden.
    Ob er Dich gesehen hat oder nicht, ist für die Schuldfrage unbedeutend. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. (Meine Meinung.)
     
  10. Andreas S

    Andreas S

    Beiträge:
    51
    Liegerad:
    Radius Hornet
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Ich wünsche Dir erstmal gute Besserung und eine schnelle erfolgreiche Reparatur.

    Was mir hier immer wiedr (negativ) auffällt: Kaum verursacht ein Auto einen Unfall mit einem FAhrrad/Velomobil kommt die Forderung: "Führerschein abnehmen"

    Ich bin nicht gläubig, aber es da da wohl mal eine ziemlich schlaue Person die da sagte "Wer da ist ohne Fehler, der werfe den ersten Stein"

    Sind Radfahrer generell fehlerfreie Gutmenschen, die sich an jede Regel halten?

    Kann ncht jeder mal (aus was für (nachvollziehbaren Gründen) mal abgelenkt sein?

    Was Ablenkung angeht, sind doch die meisten von uns, genauso wie der Gesetzgeber inkonsequent:

    - warum bedienen wie das Navi während der Fahrt?
    - warum ist das überhaupt technisch möglich und wird nicht abgeschaltet (sobald sich das Gerät bewegt, sollten die eingabemöglichkeiten reduziert werden)
    - warum sind Freisprecheinrichtungen erlaubt, selbst damit lenkt Telefonieren ab
    - warum kostet Handy am Ohr nur Bussgeld, Fahrverbote würden wesentlich mehr abschrecken
     
    Lonesome Rider, Rbohmann, Hajobu und 6 anderen gefällt das.
  11. Marc

    Marc

    Beiträge:
    2.271
    Ort:
    22043 Hamburg
    Velomobil:
    Milan
    Trike:
    ICE Vortex
    Mein Beileid.

    Was ähnliches ist mir gestern morgen in HH passiert. :( Stand in erster Reihe an der roten Ampel und ein PKW ist mir ins Heck geknallt. Jetzt "darf" ich zwei Wochen zu haus bleiben. Hab mir die Risse im Heck noch nicht genauer angeschaut.
     
    w_v5pl, canu, Lonesome Rider und 3 anderen gefällt das.
  12. madeba

    madeba

    Beiträge:
    4.259
    Ort:
    31848 Bad Münder
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    Flux S-600 (OL)
    Trike:
    ICE Vortex
    Radfahrer generell sicher nicht, Liegeradfahrer schon !
     
    spz, bebauchterbiker, Nobbi und 4 anderen gefällt das.
  13. Ich

    Ich

    Beiträge:
    2.228
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    @Marc Auch Dir mein Beileid. Mein VM hat schon ein paar Brutalitäten abbekommen, aber noch keine Risse. Risse müssen ja dann nochmal eine viel stärkere Krafteinwirkung sein.
    Ich weiß, dass blinkende Rücklichter hier verpönt sind, aber vielleicht ist es ja doch eine Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.
     
  14. welverwiesel

    welverwiesel

    Beiträge:
    4.099
    Alben:
    2
    Ort:
    59514 Welver
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Da fehlt der Ironie- Smiley!
     
  15. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    14.995
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Es kommt drauf an, ob das aus einem Gemütszustand oder auf Basis von NichtEignung für den Straßenverkehr erfolgen soll.
    Ich habe oben aufgrund der eigenen Aussage des Fahrers nur die Sehfähigkeit in Zweifel gezogen.
    Diese wäre dann zu überprüfen und wenn zu gering beleibt nur der Ausschluß aus dem Straßenverkehr!
     
    keepsmiling und Lonesome Rider gefällt das.
  16. Hansdampf

    Hansdampf

    Beiträge:
    1.486
    Alben:
    4
    Ort:
    Aichach
    Velomobil:
    DF
    @canu und @Marc: Gute Besserung und gut, dass nicht mehr passiert ist! Ersteinmal ist die Schuldfrage ja eigentlich erklärt. Dummerweise gibt es immer wieder Situationen im Straßenverkehr, bei denen man kurz nicht 100% bei der Sache ist. Vor kurzem habe ich jemanden übersehen. Saudummer Winkel. Ich war froh, dass er für mich mit aufgepasst hat! Und anders rum eben auch. Wenn ich schon sehe, dass es gefährlich werden könnte, dann gebe ich auch gern nach. Mein VM und meine Gesundheit ist mir da zu Schade. Wenn jetzt jemand mir die Vorfahrt nimmt und ich selber nicht 100% bei der Sache bin, knallt es u.U. Das ist tragisch, sind aber Unfälle, die einfach mal passieren können. So im Übrigen auch meiner Frau passiert (Details folgen) vor zwei Wochen. Ihr und dem df gehts soweit gut!
    Blöd ist es halt wirklich in solch einer Situation, weil du WIRKLICH NICHTS machen kannst.... Was ich absolut nicht akzeptiere sind Unfälle durch grobe Fahrlässigkeit (mit 100 durch die Stadt, Überholen in einer Unübersichtlichen Kurve), da fehlt mir jegliches Verständnis.

    Schlussendlich sind wir alle Menschen und machen Fehler. Und das sollte man sich immer wieder vor Augen führen! Wer am Verkehr teilnimmt, begibt sich automatisch in Gefahr. Aber ich bin froh, mit einem VM im Verkehr teilzunehmen. Wenn meine Frau mit dem Up gefahren wäre, dann wäre sie vor zwei Wochen unter einen SUV Reifen gelandet...
     
  17. JKL

    JKL

    Beiträge:
    973
    Ort:
    53773 Hennef
    Velomobil:
    Sunrider
    Merde.
    Du bist unverletzt?
     
    Lonesome Rider und TitanWolf gefällt das.
  18. dooxie

    dooxie

    Beiträge:
    5.579
    Alben:
    20
    Ort:
    92272 Freudenberg
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Bacchetta Carbon Aero
    Trike:
    Catrike Expedition
    es kann sein, dass sich der Autofahrer auf die rote Ampel konzentriert hat, oder auf eine Unterwäsche-Werbung am Straßenrand, oder tatsächlich Smartphone/Navi.

    wenigstens das. Alles Gute fürs Schleudertrauma.
    Fachkundige Stelle: wenn ich mich nicht irre macht Velomobiel.nl einen Kostenvoranschlag für die Reparatur, der dann an die Versicherung des Unfallgegners geht.
    Zu Anwalt wird hier bei Unfall auch immer geraten.
     
  19. dendrocopos

    dendrocopos

    Beiträge:
    885
    Ort:
    Uppsala
    Velomobil:
    Quest XS Carbon
    Liegerad:
    HP Speedmachine
    @canu: Auch von mir Beileid - und dann auch an @Marc
    ist ja trotzdem nicht ganz ohne. Hoffentlich schnelle Genesung und Reparatur des Gefährts, und dazu wenig Stress mit Versicherung/Gegner.
    Hier haben wir auch die Unfallursache:
    Der Slogan hat ganz klar die Sicht versperrt.o_O
    @Andreas S
    Der Unterschied liegt wohl in den möglichen Konsequenzen: Wenn jemand mit 1.5-2 t und 50 km/h auf andere Menschen zusteuert, sind die Folgen anders als wenn ich mit dem Handy vor Augen üben den Platz laufe und nichts sehe.
     
  20. AxelK

    AxelK

    Beiträge:
    2.128
    Alben:
    11
    Ort:
    61200 Wölfersheim
    Velomobil:
    Strada Carbon
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Da spricht jemand aus Erfahrung? :D

    @canu und @Marc , euch beiden eine schnelle Genesung, auch für eure Fahrzeuge.

    @canu, wer stand denn zuerst an der Ampel, du oder das Auto? Ich gehe mal fest davon aus, dass du dich nicht an ihm vorbei gemogelt hast und als erster an der Ampel standest?
    Mein armes wunderschönes ehemaliges QV :cry:
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden