Trans America Bike Race 2018

Dieses Thema im Forum "Treffen, Rennen und Veranstaltungen" wurde erstellt von marcel.g, 23.04.2018.

  1. Gear7Lover

    Gear7Lover

    Beiträge:
    4.888
    Alben:
    2
    Ort:
    CH-4556 Steinhof
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    Vermutlich vergessen. Da gehört ein Verlier-mein-nicht Schnürli dran.
     
  2. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    8.881
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    reichen die Luftlöcherhinten wohl noch nicht ;)

    (hat er nicht sogar auf beiden Seiten diese Wartungsöffnungen.. sind beide offen ?


    ich denke bzw. hoffe hier brauchts keien Diskussionen.. zumal er ja nicht abgekürzt hat, sondern die Route sogar länger wurde dadurch




    ich denke letzters (dickere Beine) sind hauptentscheidend.. und wenig Schlaf...
    einer muss ja die dicksten haben ;)

    dass er derart vor den anderen liegt ist natürlich erstaunlich..
    das RAd alleine (Carbon vs. Stahl) kann es meiner Meinung nach nicht erklären, außer die anderen Fahren Klump-Räder und REifen..

    und vonwegen steif: die fahren mit recht wenig Leistung rum (da ja lange fahren müssen) - die Steifheit wird sich hier nicht sooo auswirken, zumal die Unterschiede hier eh gering sind, da der Antriebsstrang bei einem Rennrad von sichaus eigentlich schon recht steif ist (Dreiecke hinten)

    es wird wohl nicht nur einen Grund geben..
    kein schlechtes Rad, Gepäck gut aerodynamisch verpackt, wenig Schlafpausen, fitter Fahrer,...

    ich glaub, Jason ist kein Österreicher, drum schreibt er sich auch nur mit einem "r" in der Mitte ;) ;)

    @Cars10
    versteh ich nicht so ganz wie das gemeint ist...
    --- Beitrag zusammengeführt, 13.06.2018 um 16:00 Uhr ---
    uh.. der Schlaf spielt direkt beim Schnitt ja gar keine Rolle - vondaher sind die zahlen noch erstaunlicher - gut 5km/h im Schnitt schneller - das ist eine WELT... eigentlich unfassbar
    --- Beitrag zusammengeführt, 13.06.2018 um 16:01 Uhr ---
    hmmm...
    beim Video im Bikeshop hat man gesehen, dass das nur geklettet oder so ist.. also durchaus möglich, dass das beim Fahren abgefallen ist
    --- Beitrag zusammengeführt, 13.06.2018 um 16:07 Uhr ---
    schläft Dave eigentlich so viel ? ...

    der hat doch gemeinsam mit Peter übernachtet, nicht ?
    und jetzt ist Peter schon wieder fast 50 Meilen (Meilen !) vorne ?
    wie gibts das ?

    nach der Zeitaufzeichnung hat Dave ca. 1,5h länger "geschlafen", Peter knapp 2h früher in den Tag gestartet
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2018 um 16:14 Uhr
  3. DuckAmuck

    DuckAmuck

    Beiträge:
    131
    Stell Dir einfach einmal vor, dass der Streckenabschnitt einen grausamen Belag hat, eine massive gerade Steile Rampe im Anstieg und kurze enge Serpentinen im Abstieg. (Nein, hat er wohl nicht). Ich würde das dann auch gerne umfahren...

    Ein maximal aggressiver Wettbewerber würde hier auch schlicht auf die vorgeschriebene Regel verweisen. Ende Gelände.

    Man kann dies alles so drehen und wenden wie man will: Die Diskussion zum regelgerechten Verhalten wird der Veranstalter mit Ende des Rennens führen.

    Die Leistung wird sich jeder sowieso stolz an die Wand hängen können, egal wie es kommt.
     
  4. Cumulus

    Cumulus

    Beiträge:
    765
    Liegerad:
    Eigenbau
    Dave ist nicht durchgerauscht, hat um die 20 min. dort warten müssen um weiter fahren zu können.

    Aber wenn die Bauarbeiten (oder was war) dokumentiert sind, sollte für Marcel gut gehen, ich hoffe es auch!
     

    Anhänge:

    • DL b.jpg
      DL b.jpg
      Dateigröße:
      136,7 KB
      Aufrufe:
      53
    • DL 1.jpg
      DL 1.jpg
      Dateigröße:
      111,4 KB
      Aufrufe:
      52
    • DL 2.jpg
      DL 2.jpg
      Dateigröße:
      116 KB
      Aufrufe:
      52
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2018 um 16:29 Uhr
    Cars10 gefällt das.
  5. Gear7Lover

    Gear7Lover

    Beiträge:
    4.888
    Alben:
    2
    Ort:
    CH-4556 Steinhof
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    Er schätzt 8 Stunden durch Platten verloren zu haben (vermutlich schneller Rennreifen), also nimmt er jetzt lieber einen robusteren Reifen (Gatorskin).
    Eben drum gehört eine Fangleine dran.
     
    Cars10 gefällt das.
  6. Cumulus

    Cumulus

    Beiträge:
    765
    Liegerad:
    Eigenbau
    Dave musste etwas korrigieren als er vom Newton Bike Shop los fahren wollte, wahrscheinlich blieb auf dem Asphalt liegen... oder war nicht fest genug montiert und wurde weggepustet als er mit 39,5 mph raste...

    -oder wünschte sich mehr frische Luft, vielleicht.
     
    Profibenutzer gefällt das.
  7. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    8.881
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    ach.. ich hatte mich verlesen..
    dachte er fährt jetzt Pro-One
     
  8. Cars10

    Cars10

    Beiträge:
    1.630
    Ort:
    BELGIEN
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Nazca Gaucho
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    Sammelt der NBS nicht Andenken an die Fahrer und hängt die an die Wand? Marcel hat ja einen der 20" dort gelassen. Gleich nochmal das Video anschauen. ... NÖ ... Deckel war bei (zweiter) Abfahrt wieder drauf. Also später irgendwo.

    Marcel schrieb, dass noch ein paar heftige Berge kommen. Auf FB rätselte man, ebenso wie hier, welche er meinte. Jemand aus der Gegend gab einen Tipp: Meile 3470 bis 3700 Das wird ein harter Tag für die Knie.
    upload_2018-6-13_17-12-9.png

    Das könnte SO viel besser (für Marcel und Dave) sein
    upload_2018-6-13_17-14-49.png
    Aber es ist ja eine sportliche Veranstaltung aka Rennen und kein Sonntagsausflug. Dennoch dürften die Organisatoren nächstes Jahr gerne mal ein anderes Profil zum Erstellen der Route nehmen. :p
     
    Cumulus gefällt das.
  9. Cumulus

    Cumulus

    Beiträge:
    765
    Liegerad:
    Eigenbau
    Auf einem Bild hatte Dave die Kopfhaube seitlich aufgeklappt, auf dem Video von Newton vorne angehoben, also relativ variabel die Belüftung. Marcel kann die Haube vorne heben, kann er es à la Kraeuterbutter auch transportieren?
    Dave lebt in Florida, kann sein dass er an die feucht-warme Hitze besser akklimatisiert ist. Dafür scheint er wirklich eng im Milan zu liegen...
     
  10. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    8.881
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    nicht wie ich - vor allem: hinten hat er ja den Transponder drauf... da will er sicher nicht die Kohlefaser-Haube oben drüber geben..

    was er aber beim Alpha7 machen kann: er kann sie INS VM reingeben, hinter den Sitz...
    passt rein
    (und viel Gepäck hat er ja nicht mit)

    muss halt dafür extra stehen bleiben.. aber er wird sich wohl nicht alle paar Minuten umentscheiden ob mit oder ohne...

    ist er überhaupt viel ohne Haube unterwegs ?
    ich glaub ned...
    bis jetzt immer nur Bilder mit Haube gesehen...
    --- Beitrag zusammengeführt, 13.06.2018 um 18:26 Uhr ---
    damit hier nicht zu OT wird:

    Bilder wie die Haube INS Alpha7 passt kannst du hier finden: https://www.velomobilforum.de/forum...-streich-alphaseven.50305/page-74#post-900537
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2018 um 18:30 Uhr
    Cumulus und Peter_L gefällt das.
  11. Ewok

    Ewok

    Beiträge:
    1.360
    Ort:
    Ulm (BaWü)
    Liegerad:
    Flux S-Comp
    Gerade auf der Webseite des Transam gelesen: Peter Andersen war 2017 Letzter, mit 77 Tagen. Wie kam's? Anscheinend führte er damals lange, wurde dann krank und fuhr das Rennen zu Ende nachdem er sich auskuriert hatte. Da kann man sich wirklich für ihn freuen wenn er heuer schnellster Rennradler wird.
    ---
    Marcel hat im Moment genau 200 Meilen Vorsprung, und das Stück vor ihm ist flacher als das vor Peter Andersen. Andersen jetzt (11:45 Ortszeit) durch Eminence durch, wo Marcel geschlafen hat. Die 200 Meilen sind weniger als ein halber Tagesvorsprung für diese Fahrer, Wahnsinn.
    Nachtrag: Denkfehler, als beide schliefen waren es sowas wie 100-120 Meilen Abstand. Das ist der halbe Tag.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2018 um 18:51 Uhr
    Gwynfor, Sutrai, Cars10 und 7 anderen gefällt das.
  12. Sunny Werner

    Sunny Werner

    Beiträge:
    3.751
    Alben:
    6
    Ort:
    Vorarlberg, Österreich
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Velokraft VK2
    Die letzten Stunden ändert sich zwischen die Distanz von den ersten 3 nichts, bin gespannt wer am längsten durchhaltet heute..
     
  13. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    4.917
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    Um Eminence stehen einige kürzere aber heftige Anstiege den Fahrern im Weg. Da knirscht die Kette und die Knie knacken.
     
    Cars10 und marcel_r1 gefällt das.
  14. Profibenutzer

    Profibenutzer

    Beiträge:
    232
    Stimmt nicht. Dave fährt sehr schnell. Als er losfuhr war er ca 50 Meilen hinter Peter, jetzt nur noch 20 mi.
     
    Kraeuterbutter gefällt das.
  15. dooxie

    dooxie

    Beiträge:
    4.611
    Alben:
    18
    Ort:
    92272 Freudenberg
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Bacchetta Carbon Aero
    Trike:
    Catrike Expedition
    zwar schon 15 Stunden her, aber ziemlich beeindruckend, Video über die Ankunft von Donncha Cuttriss beim Newton Bikeshop. Er ist zum dritten Mal dabei.

    Er hat zwei Trinkflaschen und ein winziges Rahmentäschchen dabei, das wohl halb so groß ist, wie die Radikal-Tasche, die ich im VM dabei habe.
    Sieht ziemlich fertig aus, aber lacht noch (y)
     
    spreehertie, JKL, liegerast und 3 anderen gefällt das.
  16. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    4.917
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    Gibt etliche dieser Bilder:
    0BB74C2A-681F-4BF1-8015-2A1703F4D708.jpeg
     
    keepsmiling, JKL, Sutrai und 8 anderen gefällt das.
  17. Kraeuterbutter

    Kraeuterbutter

    Beiträge:
    8.881
    Alben:
    2
    Ort:
    1050 Wien
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    gerade im Trans Am Bike Race - Facebook-Forum was gelesen:

    derzeit läuft ja auch das RAAM
    das ist auch so eine Ultra-Cycling-Race across America-Veranstaltung..
    naja.. ned so spannend, sind keine VMs dabei ;)

    jedenfalls: Christoph Strasser hat auf seiner FAcebook-Seite ein Posting abgesetzt - Christoph STrasser ist Österreicher und war die letzten Jahre das Maß der Dinge beim RAAM, hat es 4mal gewonnen mit teils unfassbaren Vorsprüngen...

    sein Posting ist an Mike Hall gerichtet, einem Ultra-Langstreckenfahrer der letztes Jahr bei einem Verkehrsunfall im Bewerb ums Leben kam.

    sein Posting zeigt den Respekt den Christoph STrasser gegenüber den unsupported Ultra-Cyclists hat, die Unterschiede dieser Bewerbe:

    da gerade beide Veranstaltungen zeitgleich ablaufen:
    ich finds schön zu lesen, dass einer der größten dieses Sports der "unsupported"-Fraktion diesen Respekt entgegenbringt - in den Medien wird man vom Trans Am Bike Race hier in Europa nix lesen...
    (Strasser kommt zumindest bei uns in Österreich jedes Jahr auf die Titelseite, RAAM)
     
    keepsmiling, Drood, spreehertie und 16 anderen gefällt das.
  18. liegeratt

    liegeratt

    Beiträge:
    488
    Ort:
    48431 Rheine
    Liegerad:
    Flevo 50:50
    image.jpeg
    (quelle:wikipedia)
    image.png
    ...über den mississippi !
     
  19. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    4.917
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    ... und Marcel ist in Illinois.
     
    ursen gefällt das.
  20. liegerast

    liegerast

    Beiträge:
    824
    Alben:
    1
    Velomobil:
    DF XL
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Darauf einen trockenen Toast ;)
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden