Nerv-Faden - alles rein was auf den Geist geht!

Beiträge
1.534
Ort
69xxx
Trike
Sonstiges
Da war es mal kurz etwas wärmer, und schon taucht der zweiräderige Elektroschrott in Form von Rollern wieder in Massen auf.

Grundsätzlich ist es ein gutes Angebot für die arg strapazierte "letzte Meile" ab ÖPNV. Aber, es gibt im Gegensatz zu den Mie tRädern, keine ordentlichen Stationen wie für diese Dinger. Generell sind die Teile recht schwach. Daraus folgt dass, wenn der Akku ausgelutscht ist, das Teil einfach abgestellt wird, Radweg, Gehweg - egal Karl. Nun verursacht das Teil für mind. 5 Tage nicht unmerkliche Lichtverschmutzung und behindert den fließenden Verkehr, bis das Ding eingesammelt, evtl. sogar gecheckt und dann dem Kreislauf wieder zugeführt wird.
Der Skandal ist, dass der OB Darsteller sich verbal als Klimaschützer präsentiert, aber nicht danach handelt, indem er den beiden GF des Verkehrsverbunds Rhein Neckar auf die Füße tritt.
 
Beiträge
12.613
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
Nun verursacht das Teil für mind. 5 Tage nicht unmerkliche Lichtverschmutzung und behindert den fließenden Verkehr, bis das Ding eingesammelt, evtl. sogar gecheckt und dann dem Kreislauf wieder zugeführt wird.

Bei uns wurden die Dinger jetzt auch eingeführt, die müssen aber so programmiert sein, dass sie nicht in die Fußgängerzonen einfahren, und sie müssen jede Nacht auf ihre genehmigten Stellplätze zurückgeführt werden. Und in der Tat, wild geparkte, die ich bisher sah, waren tags drauf verschwunden.
 
Beiträge
1.534
Ort
69xxx
Trike
Sonstiges
Bei uns wurden die Dinger jetzt auch eingeführt, die müssen aber so programmiert sein, dass sie nicht in die Fußgängerzonen einfahren, und sie müssen jede Nacht auf ihre genehmigten Stellplätze zurückgeführt werden. Und in der Tat, wild geparkte, die ich bisher sah, waren tags drauf verschwunden.
Wenn, der Kunde das Gerät auf seinem Grundstück abstellt sehe ich da nicht zwingend ein Problem. Eng wird es auf dem kombiniertem Geh- und Radweg. Es mangelt an genehmigten Stellplätzen.
 
Beiträge
2.403
Ort
Hochtaunus
Velomobil
Alpha 7
Das ist in Frankfurt besonders schlimm.
Bin früher 40 km einfach mit dem (S-)Pedelec zur Arbeit gefahren und dann nach Frankfurt.
Als erstes habe ich das S-Pedelec nicht mehr benutzt und mir eine Strecke gesucht durch den Niddapark mit nur 4 Ampeln.
Dann den Standort ins Bahnhofsviertel verlegt und dazu übergegangen, ab Oberursel mit der Bahn zu fahren.
In F scheint die Hälfte der Führerscheine auf dem Basar gekauft, im Lotto gewonnen, gekauft worden zu sein oder bei der Prüfung wurde geschummelt.
Je näher man Richtung Innenstadt kommt, um so bekloppter werden die Typen bzw. deren Häufigkeit nimmt zu.
 
Beiträge
4.388
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
Je näher man Richtung Innenstadt kommt, um so bekloppter werden die Typen bzw. deren Häufigkeit nimmt zu.
Passt zu meiner Theorie, das nach Studien etwas unter 3% der Bevölkerung asoziales Verhalten aufweist (Betrüger, Psychopaten, etc), aber ein nicht unbeträchtlicher Anteil davon Banker und Politiker werden.
 
Beiträge
2.125
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
Im Gegensatz zu anderen Großstädten geht es in Ffm und Umgebung im Straßenverkehr äußerst entspannt zu.
Was die Umgebung angeht kann ich das leider nicht bestätigen... und ich habe viele Jahre in Frankfurt gearbeitet, da habe ich auch andere Erfahrungen gemacht.
Ich hoffe auch dass in anderen Städten nicht so viele Leute grob fahrlässig oder vorsätzlich im Strassenverkehr getötet und schwer verletzt werden.
Klar, die rechtsabbiegenden LKW die Radfahrer totfahren, die gibt es in Darmstadt genauso.
Aber Psychopathen und Asoziale scheint es mir dort deutlich weniger zu geben - im Verhältnis.
Ich war zwar auch schon in München, Köln, Berlin... aber zu kurz um mir wirklich ein Urteil bilden zu können und ohne Fahrrad...
 
Beiträge
122
Ort
Hünstetten
Velomobil
Strada Carbon
Liegerad
Flux S-600 (UL)
Mich nerven mal wieder rasende und mordende MIVler...
Bilde ich mir das nur ein oder ist das in (und um...) Frankfurt schlimmer als anderswo?
Nein, das bildest du dir nicht ein.
Alles mit F, GG oder OF ist extremst mit Vorsicht zu geniessen. Viele von denen sind einfach nur reif für eine Therapie zur Behandlung ihrer Komplexe und Aggressionen.
Im Rhein-Main-Gebiet gilt der Grundsatz:
"Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht."
 
Beiträge
3.087
Ort
am Taunus
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP GrassHopper fx
iu
 
Beiträge
2.403
Ort
Hochtaunus
Velomobil
Alpha 7
Ein Fall von selektiver Wahrnehmung? Im Gegensatz zu anderen Großstädten geht es in Ffm und Umgebung im Straßenverkehr äußerst entspannt zu.
Vom Hochtaunus bis Gallus nur drei Ampeln. Vor der Einfahrt zum Arbeitsplatz konnte ich mich entscheiden, ob mich ein Taxifahrer überfährt oder ob ich mich auf die Nase lege bei Nässe. Verstauchung, Rippenprellung, Knie verletzt, drei Wochen krank. Vermutlich war der Radfahrer zu doof und nicht der Taxifahrer, der mich erst abbiegen läßt um dann Gas zu geben, als ich abbiege.
Auf der Taunusstraße überholt mich links flott ein Auto, um dann eine Vollbremsung hinzulegen (absolutes Halteverbot), wobei der Beifahrer dann ohne sich umzusehen die Türe aufreißt und mir vor das Rad springt.

Ganz klare Fälle von selektiver Wahrnehmung...
Waren ja auch alle südländischen Aussehens, bei Mitteleuropäern hätte ich das natürlich nicht bemerkt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben