Nerv-Faden - alles rein was auf den Geist geht!

Beiträge
1.431
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Da verwechselten zwei Lambo-Rambos und ein Porsche-Rambo die gut frequentierte A66 mit einer Rennpiste. Die haben ihre Karren teilweise aus Dubai angekarrt...
Mann, da fahr ich auch öfter durch...

Wenn man genau hinschaut, (in der Version auf hessenschau.de) sieht man, dass der Verursacher und der Porsche sich links an den Autos auf der linken Spur vorbeidrücken wollten -- zum Ende des ersten Teils, offenbar unfallauslösend. Einzelbild erforderlich. Mannomann, diese Idioten.
 
Beiträge
8.851
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Mannomann, diese Idioten.
Genau darüber habe ich mich auch schon aufgeregt. Die Irrationalität beginnt allerdings schon beim Kauf der Fahrzeuge:
Wozu braucht man dergleichen? Und wozu verwendet man diese Unterlegkeile? Für Unternehmungen, die schlimmstenfalls in der genannten Art enden.
Es gibt doch Tourismusfahrten auf abgesperrten Rennstrecken, da die Teilnehmer in der Gesellschaft anderer Selbstgefährder, die das Risiko auf sich nehmen. Aber nicht im Verkehr mit Menschen, die einfach nur von A nach B kommen wollen.
 
Beiträge
155
Ort
Kreis WAF
Ich attestiere dir ein Talent darin, dich unbeliebt zu machen. Aber immerhin hast du dir dafür den richtigen Fred ausgesucht.

Zu dem dynamischen Trio:
Tja, bei einigen dauert das Erwachsenwerden etwas länger als man es erwartet hätte. Ärgerlich, dass diejenigen erst danach "aufwachen", wenn es Folgen hat / Ärger gibt.
 
Beiträge
339
Ort
Kusel
Velomobil
Strada Carbon
Habe gerade eben den Supreme gegen den Almotion getauscht, wollte die Flügelmutter des hinteren Federbeins drauf drehen uuuuund dann fällt sie runter :mad:

Dann habe ich gesucht und gesucht und gesucht, mein Strada geschüttelt, auf den Kopf gestellt, usw. ... nix ...

... echt ... wer baut bitte Muttern mit Flügeln? ... ich vermute die ist weggeflogen :rolleyes::D

Muss ich morgen nochmal suchen, wenn die anderen Sachen (Kette Ölen, Schaltwerk nachstellen, usw.) mach.
 
Beiträge
339
Ort
Kusel
Velomobil
Strada Carbon
Jupp Christian, genau diese Stelle war's :D

Zum Glück war im Unrat zu Hause noch eine passende Flügelmutter :whistle: - Ich schau aber lieber noch hinten rein, dass die verlorene Flügelmutter keinen Schaden anrichten kann.
 
Beiträge
1.431
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Die Darstellung in n-tv ist vermutlich falsch. N-tv beruft sich auf den HR, und da steht, dass der Haftbefehl wegen versuchtem Mord erfolge. Dieser Versuch bezog sich auf die Raserei als solche (lt. HR). Der Unfall selbst wurde ja offenbar dadurch verursacht, dass der Lambo-Rambo die Leitplanke touchierte und dann allem Anschein nach die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das wäre juristisch wohl kein Mord.

Um den Gedanken noch weiterzuspinnen: es war wohl eine größere Aktion, an der nicht nur diese drei Fahrer beteiligt gewesen sein dürften. Zum einen gibt es ein Bild, in dem eine Handvoll weiterer Sportwagen gezeigt wird, mit der Mutmaßung, dass diese ebenfalls am Rennen beteiligt gewesen seien. Zum anderen gibt bereits die Existenz des Videos einen Hinweis: der - offenbar Beifahrer - war bereits am Filmen, als die drei aus der Baustelle am Wiesbadener Kreuz herauskamen. Daskönnte ein Hinweis darauf sein, dass kurz zuvor weitere Fahreuge wie die Irren entlangkamen und den Beifahrer zum Mitfilmen veranlasste.

Da kann man sich nur wünschen, dass die alle geschnappt und überführt werden.

Vorhin hat mich übrigens im Rüsselsheimer Dreieck direkt in der Ausfahrt Rüsselsheim ein TT rechts überholt - und ich war selbst schneller als der Verkehr, in den ich mich einfädeln wollte. Auch der hätte im Zweifelsfall nicht genug gesehen und keinen Platz zur Reaktion mehr gehabt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
166
Ort
zureich
Das wäre juristisch wohl kein Mord.
bin kein jurist aber mein gedanke:
wenn ich nicht gerade geistig behindert bin, nehme ich bei rennen in öffentlichen strassen billigend in kauf das jemand dabei sterben kann. im gegenteil da ja während des rennen nicht abgebrochen wurde währe es sogar vorsatz.
wenn nicht mordanklage, dann verwahrung wegen öffentlicher gefärdung.

wie komisch die justitz tickt, sieht man aber daran , das alkaholisiert während jahrzentnen als milderndes urteil galt.
*facepalm*
Es gibt doch Tourismusfahrten auf abgesperrten Rennstrecken,
im tourismus ort, mit dem spitzigen berg als wahrzeichen, veranstalltet ein autobauer mit stern, rennen auf dem gletscher,
für kundenwerbung / bindung.
wenn die verkäufer so drauf sind, was erwartet man von den kunden .... ?
 
Beiträge
1.431
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
bin kein jurist aber mein gedanke:
Gurgel am besten mal nach der Unterscheidung zwischen Mord und Totschlag. Und dann nach der Geschichte des Mordurteils im Fall des Berliner Rennens vor ein paar Jahren. Es dürfte nicht allzu einfach werden, dem Fahrer des schwarzen Lambos Vorsatz und Heimtücke nachzuweisen. Und der mitangeklagte Porschefahrer war ja nicht mal Unfallbeteiligter. Da bleibt wirklich nur oder sogar bestenfalls der Mordversuch.

So, ich muss jetzt in die Probe...
 
Beiträge
8.851
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Mal ein wenig lästern: Wozu braucht man nen Milan SL, wenn es auch eine Leiba oder ein Alleweder tut?
Als aerodynamisches Smart-Äquivalent wäre ein kleiner (!!!!) Sportwagen doch sogar gar nicht so deppert...
Einen Milan SL "braucht" man, wenn man ein faszinierend geformtes Stück HPV-Aerodynamik besitzen will, in dem man mit eigener (!!!) Kraft Geschwindigkeit erleben will, lange Strecken mit für ein HPV sehr gutem Reiseschnitt absolvieren will und das einen anspornt, immer noch weiter an der körperlichen Verfassung zu arbeiten. FAW und X-Stream braucht man, wenn man im Alltag ein deutlich wendigeres Velomobil mit Ladekapazität und guter Lüftung haben möchte. Ich bin mit 7*8 Jahren eher ein entspannter Pragmatiker (SOS: slower, older, smarter), der nichts gegen eine Leitra hätte, wenn sie nicht im Innenraum so absurd laut wäre.
Die von den Hochgeschwindigkeits-PKW ausgehende gefährliche Faszination besteht in der Unabhängigkeit zwischen erreichbarer Geschwindigkeit und körperlicher Kondition, was einem einen unglaublichen Kick verleihen kann. Diese Passivität ist in ihrem Charakter dem Drogenkonsum vergleichbar.
Eine grobe Parallele zu dem genannten Unfall bestünde etwa darin, während eines autofreien Sonntags mit mehreren Hochgeschwindigkeits-VM den dort ausfahrenden Pulk von Gelegenheitsradlern aufmischen zu wollen. Genauso unvernünftig, unreflektiert und von Geltungssucht gesteuert. Trotzdem passiert das, wenn überhaupt, dann sehr selten (ich habe jedenfalls noch nicht davon gehört), weil allgemein bekannt ist, dass solche Veranstaltungen es eben nicht ermöglichen, schnell zu fahren (genau wie auf der BAB im normalen Verkehr). Weiterhin denke ich, dass wir alle immer noch für das Konzept des VM um öffentliche Akzeptanz werben und dazu wäre das genannte Verhalten definitiv nicht angetan.
Der Vorbesitzer meiner X-Stream besaß übrigens auch ein Smart Coupé... :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.851
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Metaebene ein:
Die Fahrer solcher Autos wollen gerade in der Beherrschung solcher Autos ihre Kontrollfähigkeit beweisen, merken aber nicht, dass sie die auf einer viel fundamentaleren Ebene nicht haben. Aber das bedeutete, selbstkritisch in sich zu gehen und da wird es unangenehm. Der legendäre Autotester Fritz B. Busch hat einmal über den Jaguar E-Type geschrieben, dieses Auto sei wie ein guter Whisky: Man braucht die Reife, um ihn schluckweise und bedacht zu genießen, sonst bringt er einen um. Das gilt bis heute und die Teilnehmer an diesem Ellbogenstreit haben es leider bewiesen.
"Können heißt nicht müssen."
Metaebene aus.
 
Oben