Nerv-Faden - alles rein was auf den Geist geht!

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von DerMitDemTrikeTanzt, 01.07.2016.

  1. blackadder

    blackadder

    Beiträge:
    3.021
    Alben:
    1
    Ort:
    Am See und im Vogelsberg
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 E
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Arghhh! Ich hoffe das ist es nicht, aber da beide betroffen sind...... gefällt mir gar nicht :(
     
  2. ulibarbara

    ulibarbara

    Beiträge:
    1.667
    Alben:
    3
    Ort:
    72531
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Ich drück Dir die Daumen. Vielleicht war es bei euch ja einfach ein dummer Zufall mit je einem Loch pro Matte.
     
  3. crummel

    crummel

    Beiträge:
    5.752
    Alben:
    1
    Ort:
    78465 Konstanz
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 E
    Meine Exped war schon ein paar Jahre alt, die war schon gut 2 Jahre alt, als ich sie 2017 mit auf 3W4F genommen hatte. Insofern wäre es jetzt nicht soooo schlimm, wenn sie irgendwann das zeitliche segnet, aber dennoch ist es seltsam, dass sie einfach über Winter auf einmal undicht ist.
     
  4. TimB

    TimB

    Beiträge:
    8.454
    Alben:
    1
    Ort:
    Tettnang Bodensee
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Ach deswegen gabs auf der Messe das Werkzeugset mit Ventilbits geschenkt :ROFLMAO:
    Habs erst vorgestern angeschaut.
    Aber auch Conti hat lose Ventileinsätze, wenn es überhaupt welche hat.
    Neuer Schlauch geht seit Jahren so: Schlauch auspacken, Gummi weg, ausrollen, Ventileinsatz festziehen, Talkum applizieren, einbauen.

    schön eingerollt vauumiert gelagert? Tut ihnen gar nicht gut. Bei mir ist es - der Bajonettverschluss! Reicht aber für eine Nacht, passt. Ich hab aber Norrsken, nicht Exped. Empfindlich auf Durchstich, ist mir aber noch nicht passiert.

    Lagerung ist wichtig, offen, ausgelegt gegen Knicke aber ohne UV oder Ozon. Da ich entweder offen oder im Dunkeln lagern kann, lagert sie halt aufgerollt. Aber da schau ich halt, daß keine Knicke drin sind. 4 Jahre, etwas über 50 Übernachtungen. toi-toi-toi :)

    Gruß,

    Tim
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2019
  5. blackadder

    blackadder

    Beiträge:
    3.021
    Alben:
    1
    Ort:
    Am See und im Vogelsberg
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 E
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Tim, haben wir natürlich gemacht, ich lese Gebrauchsanweisungen, ich bin kein Mann :whistle: Das das dünne Material sich nicht gern komprimiert mit Knicken lagern lassen will ist auch logisch. Mal schauen was sich finden läßt, ich werde sie jetzt mit Spüliwasser einpinseln und hoffe dann das Problem zu lokalisieren.
     
    Marc und Klaus d.L. gefällt das.
  6. TimB

    TimB

    Beiträge:
    8.454
    Alben:
    1
    Ort:
    Tettnang Bodensee
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Habt Ihr nen kleinen Kompressor? Die Suche war mühsam in Frankreich.

    Neid, der Platz musste weichen beim Umzug in die neue Wohnung.

    Gruß,

    Tim
     
  7. ulibarbara

    ulibarbara

    Beiträge:
    1.667
    Alben:
    3
    Ort:
    72531
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Ich hab sie in die Badewanne gepackt = Whirlpool :-( :-(
     
  8. blackadder

    blackadder

    Beiträge:
    3.021
    Alben:
    1
    Ort:
    Am See und im Vogelsberg
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 E
    Trike:
    Velomo HiTrike GT

    Zum Glück war das bei unseren beiden nicht der Fall! Ich habe sie auch gottergeben in die Wanne getunkt nachdem Spüliwasser mich nicht fündig werden lies und nach reichlich Gesuche in jeder ein Loch lokalisieren können. Diese sind nun geflickt und ich habe auf der als erstes fertigen Matte schon mal ein bisschen rumgelegen. Beide machen wieder aufgepumpt soweit erstmal einen guten Eindruck, der Verlauf des Abends wird es zeigen, wie dicht sie jetzt wirklich sind.......aber zumindest hatte ich nicht das Uli Phänomen die anscheinend zu stachelig ist für die Exped Matten :whistle: :ROFLMAO: (Schääääääärz)

    Hat jetzt 2 Stunden Arbeit verschlungen, aber das ist immer noch billiger als neue Matten.......
     
    Christoph S, ulibarbara und crummel gefällt das.
  9. K0nsch

    K0nsch

    Beiträge:
    1.529
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Velomobil:
    Quest
    Trike:
    HP Scorpion
    Dieses verdammte Betriebssystem Windows 10...boah :mad::mad::mad::mad::mad:

    Jetzt wollte ich gerade die Aufnahmen von einer meiner SD-Karten von der SPEZI-Rückfahrt runterziehen...da bricht der kopiervorgang aufeinmal ab und die Karte ist unlesbar...

    Scheisse...Die ersten 3 Stunden der Rückfahrt verloren...inkl. der Aufnahme, mit der ich morgen zur Polizei gehen wollte...jetzt habe ich nur noch 3 Bilder... :mad:

    Die Karte hat es vollkommen verhagelt... Der Ordner war eig. leer. Jetzt sind hier irgendwelche Dateifragmente. Ich vermute, dass hier aufeinmal die Datenfragemente falsch zugeordnet werden. Warum auch immer der Controller das tut... Ich denke das wars mit den Dateien, oder hat jemand von den anderen ITlern ne Idee?
    upload_2019-5-3_23-40-2.png
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2019
  10. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    7.721
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Prust - immerhin hast Du einige Zeitreisen hinter Dir.

    Ich würde Dir empfehlen, kein Windows für die weiteren Zugriffe zu nutzen. Lieber einen USB Live-Boot-Stick mit der Linuxdistri "Deft Zero". Nutze ich für datenforensische Arbeiten häufiger.

    http://www.deftlinux.net/

    In erster Linie wichtig und abhängig vom Dateisystem: ist nur die master file table defekt oder die Dateien ansich? Wenn Ersteres, sind die Dateien noch vorhanden und lesbar. Wenn die Dateien selbst beschädigt sind, sieht das Ganze anders aus. Dann kann es sein, dass Dein Video wiederherstellbar ist, jedoch blackouts/jumps beinhaltet (im Prinzip unlesbare Bereiche, welche mit Nullen oder zufälligen Daten überschrieben wurden, ergo beim Abspielen einfach übersprungen werden).

    Wichtig auch: Wenn möglich, fertige erst einmal ein Image der gesamten Speicherkarte auf einen lokalen Datenträger an (NICHT unter Windows..), bevor Du an der Speicherkarte selbst herumdoktorst. Nicht wenige "Rettungsversuche" zerstören erst Recht alle verbliebenen Daten.. das lässt sich mit einem Image und somit der bitweisen Kopie (von welcher wiederum eine Kopie angelegt wird, selbstverständlich vor dem Eingriff!) sinnvoller durchführen.

    Viele Grüße und weniger Zukunftsreisen..
    Wolf
     
    emgaron, spreehertie, AxelK und 4 anderen gefällt das.
  11. welverwiesel

    welverwiesel

    Beiträge:
    4.033
    Alben:
    2
    Ort:
    59514 Welver
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Gut, dass du da den Smiley angebracht hast!

    Dirk
     
    Racertje und blackadder gefällt das.
  12. blackadder

    blackadder

    Beiträge:
    3.021
    Alben:
    1
    Ort:
    Am See und im Vogelsberg
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 E
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Es waren zwei Löcher pro Matte :mad: eine Matte ist über Nacht schon fein dicht geblieben nachdem Loch 2 gestern Abend schon gefunden werden konnte, die andere wurde heute morgen noch mal getunkt um Loch 2 zu finden..... ich hoffe das wars jetzt auch für diese Matte......
     
  13. mohs

    mohs

    Beiträge:
    304
    Ort:
    Herzogenrath
    Velomobil:
    Leiba classic
    was hast du denn? immerhin sind die Dateien im Prinzip noch da :whistle:
    Ich hatte mal bei der SD-Karte im Handy das Problem, dass die Größe spontan auf 1mb geschrumpft ist.
    Da war nichts mehr zu machen, aber zum Glück waren auch keine wichtigen Daten darauf. Das kommt bei so Karten wohl schon mal vor.

    Leider kann ich hier dem Betriebssystem auch nicht die schuld geben (obwohl ich das natürlich gerne würde).
    Den entscheidenden Tipp zum fixen hast du ja schon von @TitanWolf bekommen, das es eine Spezialdistro für den Zweck gibt wusste ich auch noch nicht (hätte ich mir ja denken können).
     
    K0nsch gefällt das.
  14. TimB

    TimB

    Beiträge:
    8.454
    Alben:
    1
    Ort:
    Tettnang Bodensee
    Velomobil:
    Go-One Evo K
    Wars ne billige Karte, die das erste Mal befüllt wird? Kann eine Fälschung sein, dann kommts zu solch komischen Effekten. Ich hatte auch eine erwischt, ebay hat aber flott rücküberwiesen und den Händler gekickt.
    Ansonsten ist das normalerweise* Hardwareschaden und nicht Windows anzulasten.

    Gruß,

    Tim

    *Da gabs mal eine Ausnahme: Karten aus bestimmten Kameras, die nur in Kamera und nicht im Kartenleser lesbar waren und bei trotzdem erfolgendem Kopierversuch kaputtrepariert wurden.
     
  15. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    7.721
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Wenn es nur ein Fehler in der master file table ist, muss es keine defekte Hardware sein und die Dateien sind noch lesbar. Wenn die Dateien selbst fehlerhaft überschrieben wurden, sind sie oft partiell zu retten.

    Wenn es eine der controllerseitig "falsch gelabelten" (= Beschiss aus Asien) Karten ist, welche reell viel weniger Speicherplatz verbaut erhielten, als im Controller über die Verwaltungsgröße gesetzt wurde.. sind die Daten ohnehin zu 99% Schrott, da sie ins "Nichts" oder immer wiederkehrend über sich selbst (Loop) geschrieben wurden.

    Da die Videos jedoch vor dem Kopiervorgang offenbar abgespielt werden konnten(?) und die master file table in vielen Fällen selbst bei den falsch "gelabelten" Beschisskarten nicht defekt geht (sondern der Dateiinhalt selbst), spricht der Screenshot weiter oben für eine defekte master file table. Nicht so schwierig zu erkennen, denn die dort chaotischen Angaben (Dateinamen, Änderungs-/Erstelldatum, ..) sind nicht im Dateiinhalt selbst, sondern eben in der master file table hinterlegt.

    Somit besteht eine gewisse Chance, dass der Inhalt der Dateien noch unbeschädigt auslesbar ist.

    Ein wichtiger Aspekt liegt darin, dass Windows auch im "Hintergrund" ungefragt Schreibvorgänge durchführt und im schlechtesten Fall gar dateisystembezogene Änderungen der Speicherkarte auf den Hals hetzt.
    Dies lässt sich unter Linuxdistributionen recht einfach unterbinden (read only mount) und wird diensteseitig dort auch nicht angestrebt.

    Gerade, wenn die Speicherbereiche der Dateien nicht mehr via Dateisystem gesperrt/zugeordnet werden, könnten ansonsten weitere Schäden hinzukommen. Auch die hardwarecontrollereigene garbage collector Funktion modernerer Speicherkarten ist hier ein Risikofaktor, abhängig vom verbauten Controller und Speichermodell.

    Genauso wären etwaige Hardwareschäden ein Ausfallindikator und können ohne weiteres Zutun bei vielfachem Lesen zu weiteren Schäden sowie einem Komplettausfall führen. Eine bitweise Kopie kann die Wiederherstellungsversuche auf eine sicherere Ebene anheben, ohne durch physische Defekte neue Hürden in den Weg gelegt zu erhalten. Für das Retten partiell beschädigter Videoaufzeichnungen existieren ebenfalls Werkzeuge, welche (nach der Kopie / Wiederherstellung) angesetzt werden können.

    Die häufigste Ursache für Chaos, sofern dieses nur die master file table betrifft, sind Zugriffs-/Schreibfehler auf ebendiese. Unter Windows kommt dies in Ermangelung wertiger Checksumprüfungen leider ab und an vor.

    Viele Grüße
    Wolf
     
    emgaron und mohs gefällt das.
  16. ulibarbara

    ulibarbara

    Beiträge:
    1.667
    Alben:
    3
    Ort:
    72531
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Weil ich, damit mir die Genehmigung zur Befahrung einer Höhle ausgestellt werden kann, das KFZ-Kennzeichen angeben muss. Die Höhle kann gar nicht mit einem KFZ befahren werden, da ist eher ein Neoprenanzug angesagt.

    Ist das Kfz-Kennzeichen inzwischen Teil der menschlichen Identität? :-( :-(
     
    Fanfan gefällt das.
  17. Rossy64

    Rossy64

    Beiträge:
    488
    Ort:
    Sennwald
    Äh, sicher dass du im richtigen Thread unterwegs bist ? Das "Befahren" der Höhle und die Angabe von Kennzeichen soll vermutlich nur dazu dienen herauszufinden wessen auto noch davor steht und wer im Zweifelsfall geborgen werden muss.
     
  18. crummel

    crummel

    Beiträge:
    5.752
    Alben:
    1
    Ort:
    78465 Konstanz
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Wolf & Wolf AT1 E
    Für solche Zwecke gibt es in den Bergen z.B. die "alpine Parkuhr":

    upload_2019-5-7_14-39-56.png
     
    GandalfderGraue und Querlieger gefällt das.
  19. ulibarbara

    ulibarbara

    Beiträge:
    1.667
    Alben:
    3
    Ort:
    72531
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Neinnein, das ist nicht der Grund.

    - lasst mal die Spekuliererei, mit Höhlenrettung kenne ich mich aus.... die Genehmigung soll für die Mitglieder der Höhlenrettung ausgestellt werden......

    Es ist genau so: Kfz-Kennzeichen dient als Identitätsersatz, denn den Personalausweis kann man nicht auf dem Parkplatz deponieren. Kontrolliert sich auch viel besser. Und drinnen kontrollieren geht ja sehr schlecht.
     
  20. coma

    coma

    Beiträge:
    502
    Ort:
    zwischen KA und HD
    Velomobil:
    Milan SL
    musste ich vor Kurzem beim Recyclinghof zum Abholen eines großen Müllsacks für Asbest auch angeben.
    War mit dem Fahrrad da. Hab ich auch so gesagt. Kennzeichen fiel mir auch keines ein. Mein Gegenüber und ich haben dann gemeinsam eins erfunden. :confused:
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden