Nerv-Faden - alles rein was auf den Geist geht!

Beiträge
8.121
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Ich wusste nicht, dass Spinnen mittlerweile an KFZ-Kabeln herumkauen! :eek: :D

Was mich heute nervt: dass der Tag nur 24 Stunden aufweist und der Lärm zur Betriebszeit längere Ruhephasen durch verschobene Tageslängen erschwert. :coffee:

Viele Grüße
Wolf
 

spreehertie

gewerblich
Beiträge
2.866
Ort
82061 Neuried
Liegerad
Aeroproject Ultra-Tieflieger
Trike
Steintrikes Nomad
Hi Wolf,

Was mich heute nervt: dass der Tag nur 24 Stunden aufweist und der Lärm zur Betriebszeit längere Ruhephasen durch verschobene Tageslängen erschwert.
und ich dachte Du kennst den Trick mit der Nacht, die ja auch noch 24 Stunden hat und häufig ruhiger ist.;)

Gruß
Felix
 
Beiträge
8.121
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Das kenne ich durchaus, den Trick, die Nacht zum Tag zu machen - auch über Tage und Nächte hinweg. :whistle.

Allerdings harmoniert das nicht zwangsläufig mit klingelnden Paketdiensten, anwesenden Personen im Stockwerk über einem (samt lauten Trittgeräuschen) usw. usf. :D

Viele Grüße
Wolf
 
Beiträge
2.857
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
Was genau fehlt Dir? Soll ich es Dir drehen?
Es fehlt alles innerhalb des roten Bereichs. Das wichtigste ist die Umwerferbefestigungsscheibe... es wird heute noch versendet, dann mit etwas Glück wird es SA hier sein (morgen wäre besser, aber Feiertag :()
Ich hab eine 28mm dicke Holzstange, weiß aber nicht mehr, als was ich sie gekauft hatte - Harkenstiel, Gardinenstange, einfache Meterware?
Besenstiele sind 28mm dick. Danke dafür. Werde versuchen mit bohren und feilen irgendwas zu zimmern. Daumendrück
 
Beiträge
272
Ort
31582 Nienburg
Velomobil
Quest Carbon
Brille beim aufsetzen gestorben wie schön das ich ohne auf weiter sicht blindbin -.- muss so was immer an Feiertagen / Wochenende passieren -.-
 
Beiträge
1.814
Ort
Lansingerland, NL
Velomobil
Mango
Liegerad
Optima Orca
Frust... Endlich Zeit und schönes Wetter um gemütlich auf der Terasse das neue Schulrad für unsere Tochter zusammenzuschrauben. Ich hatte dafür neulich ein schönes, älteres Gazelle ATB mit einem Aluminiumrahmen für einen sehr guten Preis im Nachbarort auftreiben können, welches Tochterlieb auch gefiel (wichtig!). Da älter und günstig halt die üblichen Macken: Antrieb erneuern, Vorderrad mit Nabendynamo rein, Schutzbleche, Gepäckträger, Beleuchtung - was man halt so für den Schulweg braucht. Gestern und heute also erstmal zerlegt. Nachdem ich gestern schon mit grober Gewalt eine Kurbelschraube zum Aufgehen überreden musste, habe ich mich heute wie ein Schneekönig gefreut, dass das Tretlager mit relativ wenig Widerstand rauskam. Ist ja so ein neuralgischer Punkt... (y)

Aber dann - ich hatte noch ein passendes besseres Lager liegen. Gewindegänge sauber gemacht, probehalber reingeschraubt, eine Seite prima, bei der zweiten ging's auch erst gut - und wurde dann ruckartig schwergängig... :eek: Da fing dann der Schweiss schon an zu laufen, weil das nie ein gutes Zeichen ist. Und in der Tat, 15min, viele Schweisstropfen und eine Blase später hatte ich es wieder raus. Offensichtlich hatte sich irgendetwas verfangen, was ich beim Saubermachen übersehen hatte - die ersten 3-4mm Gewinde sind beschädigt (am Tretlager sogar komplett weg - aber das ist mir egal, Tretlager kann man nachkaufen). Vorsichtige Versuche mit einer anderen Lagerschale waren erfolglos - zumal ich mit jetzt auch nicht mehr traue, da mit mehr Kraft ranzugehen aus Angst, das Gewinde im Tretlagergehäuse komplett zu verhunzen. Also muss das Ding jetzt erstmal zum FdgM, Gewinde nachschneiden lassen. :rolleyes: Am meisten ärgert mich neben dem Zeitverlust noch die Tatsache, dass ich es wahrscheinlich selbst verbockt habe... :cry:
 
Beiträge
193
Ort
63906 Erlenbach am Main
Velomobil
Milan SL
Mit Gewalt hebt man `ne Gaaß (Geiß=weibliche Ziege) rum! Fahrradschrauber sind Feinmechaniker! Und wenn´s da unerwartet Widerstand gibt: Kommando zurück und erst mal schauen, wo´s denn klemmt, meint der Lonesome Rider, der´s sonst nie zurück nach Hause geschafft hätte:).
 
Beiträge
7.892
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Mich nervt das Folgende weniger, als es mich bedrückt: https://www.hessenschau.de/panorama/lkw-reisst-schilderbruecke-auf-a5-mit---fahrer-stirbt,lkw-schilderbruecke-100.html
Und übermorgen werde ich, wenn alles läuft wie geplant, auf dem Rückweg von der Spezi genau über diese Stelle hinwegfahren und mich wie schon öfter in vergleichbaren Situationen fragen, wie gleichgültig und selbstbezogen wir alle sind, dass die Allermeisten von uns dergleichen Vorfälle mit einem kleinen Anflug von Bedauern irgendwie zur Kenntnis nehmen, sie als Daseins- und / oder Betriebsrisiko hinnehmen und trotz aller tragischen derartigen Geschehnisse dieses hochriskante Personen- und Gütertransportsystem anscheinend als unabdingbares Maß aller Dinge akzeptieren... :cry:

Achtet bitte auf die tiefschwarzhumorige Fußzeile: "Good for removing splinters, too" (Auch gut, um Splitter - in den Fingern?! - zu entfernen)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben