Nerv-Faden - alles rein was auf den Geist geht!

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von DerMitDemTrikeTanzt, 01.07.2016.

  1. Knarf

    Knarf

    Beiträge:
    2.780
    Alben:
    3
    Ort:
    Fürth
    Liegerad:
    ZOX 26 S-frame
    Trike:
    ICE Sprint
    Hilfe ist unterwegs!
    Schaufenster.jpg
     
    Troubadix, Marc und w_v5pl gefällt das.
  2. HFKLR

    HFKLR

    Beiträge:
    1.799
    Liegerad:
    Challenge Hurricane
    ich liebe Verdünnung, zuerst mach ich den Kaffee etwas stärker, dann kann ich noch Wasser als Verdünnung obendrauf giessen...
     
    obelix, w_v5pl und Lonesome Rider gefällt das.
  3. mohs

    mohs

    Beiträge:
    311
    Ort:
    Herzogenrath
    Velomobil:
    Leiba classic
    Wenn sich beim fahren so ein Nebengeräusch einstellt, dass man noch nicht richtig zuordnen kann. Dabei liegt der verdacht nahe, dass ich mir das angucken muss, bevor es ein Fall für den "unsere zerstörten Teile" Faden wird.
    Der Verdacht geht diesmal zum Tretlager, wenn ich etwas fester treten muss klingt es so, als würde da irgend etwas arbeiten. Das wurde einmal besser, als ich den Schlitten, in dem das Tretlager hängt noch mal nach vorne geschoben habe (der wird mit der Zeit schon mal vom Kettenspanner zurück gezogen).
    Im besten Fall muss ich nur ein paar Schrauben noch mal nachziehen, im schlechteren Fall ist es irgend was am Tretlager.
     
  4. Fanfan

    Fanfan

    Beiträge:
    6.419
    Ort:
    81249 München
    Liegerad:
    Optima Cheetah
    Trike:
    HP Gekko
    Unter deutschen Radfahrern möchte ich echt keinen Unfall haben. (n)
    Heute morgen fällt mir auf einer Nebenstraßenkreuzung zwischen Wiesen am Ortsrand ein etwas seltsam geparkter PKW auf. Steht etwas schräg vor einem Strommast, blinkt rechts... - Moment, er hat bei Sonnenschein die Scheibenwischer an, der (Holz-)Mast ist geknickt, und das Auto hat eine Delle, so steht der sicher nicht zum Telefonieren da. Als der Fahrer nicht auf Klopfen reagiert, spule ich das übliche Ersthelfer-Programm ab. Während der knappen 10min zwischen Inaugenscheinnahme der Szene und Eintreffen von Sani und Feuerwehr...
    - hält eine Minute nach mir ein LKW; die Insassen helfen, den PKW-Fahrer besser zu lagern, und fragen, ob Rettung schon verständigt ist. Noch ein weiterer LKW-Fahrer hält und fragt, aber da es außer Dabeibleiben nichts mehr zu tun gibt, schicke ich ihn weiter.
    - fahren ca. 10 Radfahrer vorbei, von denen keiner auch nur fragt. Als die roten Autos da stehen, fahren auch noch einige zwischen den Rettungssanis Slalom. :mad:
    - fahren ca. 10 PKW vorbei - bremsen und gucken tun einige, aber nur ein Mann von der freiwilligen Feuerwehr und eine junge Frau fragen zumindest nach. Als der Mann die FFW erwähnt und erklärt, was ich noch alles tun sollte, schlage ich vor, dass er jetzt die Chefrolle übernimmt und ich Helfer bin, daraufhin geht er wieder. :confused:

    Immerhin hat niemand sein Handy ausgepackt.
     
    obelix, veloeler, Querlieger und 5 anderen gefällt das.
  5. Troubadix

    Troubadix

    Beiträge:
    7.777
    Alben:
    2
    Ort:
    Kreis Marburg / Hessen
    Velomobil:
    Leiba x-stream
    Liegerad:
    Radius Troll
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    Momentan geht ja durchs Radio, dass die Elektrotretroller (wieso eigentlich "tret", das wird doch genau vermieden) im Sommer zugelassen werden sollen. Ich frage mich nur: Warum? Bisher war ich immer davon ausgegangen, dass Bewegung in Form von Radfahren, Gehen oder wie auch immer ausgesprochen gesund und kein Grund zur Erregung öffentlichen Ärgernisses sei und dass gemäß historischer Übersicht das Gehen die Art, mit der sich der Mensch fortzubewegen biologisch ausgelegt ist, ebenso wie alle anderen landlebenden Säugetiere und Reptilien. Der geschichtliche Rückhalt ist also massiv und IMHO nicht abzuleugnen.
    Wieso glaubt man das auf einmal mit einer Art des Individualtransports ersetzen zu müssen, die
    a) zusätzliche Anschaffungen erfordert;
    b) an Ressourcen nagt, die für größervolumige Elektromobilität sinnvoller zu verwenden ist: Seltene Erden für den Bau von Akkumulatoren;
    c) im Verkehr konfliktträchtig ist (in Dtl. maximal 20 km/h schnell, auf dem Radweg, falls keiner da auf der Straße, auhauerha, herzliche Grüße an die Vollgas- und Die-Straße-gehört-mir!-Fraktion) und
    d) risikoreich: Helmpflicht wird wohl aus gutem Grund kommen. Kleine scharfkantige Ausfräsung oder geschlitzten Gulli übersehen und dann: Guten Flug und hoffentlich sanfte Landung!

    -Oooooder steckt da etwa erfolgreiche Lobbyarbeit seitens der Hersteller und Vermieter hinter? Kann doch nicht sein.

    Ich kann nur hoffen, dass diese Welle ebenso schnell wieder abebbt, wie sie aufzuschwappen aktuell im Begriff ist.
     
    obelix, KaHa, Querlieger und 4 anderen gefällt das.
  6. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    8.297
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Weil die nach Ende des Hypes alle in die Tonne getreten werden?o_O
     
    spreehertie, Morgenfrost, KaHa und 8 anderen gefällt das.
  7. runwithdog

    runwithdog

    Beiträge:
    1.145
    Ort:
    im Norden
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    Optima Baron
    Trike:
    Catrike 700
    @Fanfan , gefällt mir passt nicht wirklich, ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht. Aber insgesamt doch super, das ausreichend Helfer zupackten. (War in meinen Fall auch so.) Rwd
     
    Querlieger und Fanfan gefällt das.
  8. mytoxy

    mytoxy

    Beiträge:
    957
    Ort:
    22941 Bargteheide
    Velomobil:
    Quattrovelo
    Liegerad:
    Toxy-ZR
    Trike:
    Windcheetah ClubSport
    Selbst BMW will doch so ein Schlaglochsuchgerät auf den Markt bringen.

    Und wenn die Unfallzahlen mit den Dingern in die Höhe schnellen will garantiert keiner die Verantwortung für diese schwachsinnige Entscheidung übernehmen. Die Folge davon wird dann eine Helmpflicht sein, die dann auch gleich auf alle Radfahrer ausgeweitet wird.

    Das die Deutschen bisher jeden Mist aus Amiland mitgemacht haben ist ja bekannt aber die schlechten Erfahrungen aus anderen Ländern sollten einem eigentlich zu denken geben. Allein in Israel dieses Jahr schon acht Tote bei Unfällen mit E-Scootern. Mal sehen, wie viele hier bis zum Jahresende zum Opfer ihrer ach so hippen Elektromobilität werden.

    Ich sehe die Zukunft, was das Fahrradfahren im Allgemeinen und das rollern mit E-Scootern im Besonderen angeht,
    immer pessimistischer. Es gibt jetzt schon viel zu viele Opfer im Straßenverkehr, müssen es denn noch mehr werden, damit die Menschen und der Gesetzgeber endlich aufwachen?

    Fahrt vorsichtig und denkt daran, demnächst gibt es noch deutlich mehr Idioten im Straßenverkehr.

    Gruß Uwe
     
    KaHa, Lonesome Rider und Pilgrim gefällt das.
  9. Klaus d.L.

    Klaus d.L.

    Beiträge:
    9.660
    Alben:
    1
    Ort:
    40723 Hilden
    Liegerad:
    Ostrad Presto
    Trike:
    Sonstiges
    Nein, deutlich früher bei der derzeit angebotenen Qualität. Oder anders: Wenn die nicht besser wird, lässt der Hype schnell nach.

    Nein, die fahren nur andere Fahrzeuge.
     
    Gear7Lover, Querlieger und Lonesome Rider gefällt das.
  10. mytoxy

    mytoxy

    Beiträge:
    957
    Ort:
    22941 Bargteheide
    Velomobil:
    Quattrovelo
    Liegerad:
    Toxy-ZR
    Trike:
    Windcheetah ClubSport
    . . . mit denen sie schon im normalen Straßenverkehr an ihre physikalischen Grenzen kommen. Von Extremsituationen will ich da gar nicht reden.
     
    Lonesome Rider gefällt das.
  11. Pilgrim

    Pilgrim

    Beiträge:
    234
    Ort:
    Halstenbek
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    "I
    Heinrich...mir graut´s vor dir...:sneaky:
    --- Beitrag zusammengeführt, 17.05.2019 ---
    ich habe heute in der Zeitung einen großen Artikel über die "E-Roller" Thematik und das hin und her mit den Zulassungsgeplänkel (bei uns) gelesen....was soll ich sagen...als (Liege)Radfahrer geht mir dieser Hipe ganz schön auf die Ketten...:mad::mad:
    Irgendwann, wenn die erste Begeisterung schwindet, wird irgendwer diesen ganzen Sondermüll verdauen müssen.
     
    Morgenfrost, mytoxy und Lonesome Rider gefällt das.
  12. Alio

    Alio

    Beiträge:
    97
    Ort:
    48268 Greven
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Wenn ich hier so manche Kommentare zu zukünftigen Mobilitätskonzepten anschaue (gilt auch für E-Bikes), dann fällt mir nur ein Spruch meines Opas ein "Wat de Buer nich kennt, dat frett he nich." Atmet doch etwas entspannter durch die Hose :D und wartet ab, oder habt ihr funktionierende Glaskugeln?

    entspannte Grüße
    Jürgen
     
  13. Fanfan

    Fanfan

    Beiträge:
    6.419
    Ort:
    81249 München
    Liegerad:
    Optima Cheetah
    Trike:
    HP Gekko
    Pedelecs sind mit Fahrrädern ganz gut kompatibel. Das sehe ich bei den E-Rollern kritischer. Nicht nur, dass die langsamer sind und deswegen von wahrscheinlich 70% der Pendler überholt werden, sondern ich bin gespannt, wie das aussieht, wenn an einer auf Rot umgesprungenen Ampel die Radfahrer vor ihnen bremsen.
     
    mytoxy und Christoph S gefällt das.
  14. Pilgrim

    Pilgrim

    Beiträge:
    234
    Ort:
    Halstenbek
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    ...ich weiß nicht, ist das nicht eher was für ne Zirkusvorstellung, wo die Clowns ihre Nummer vorführen!???
    :ROFLMAO::ROFLMAO:
    upload_2019-5-18_9-57-54.png
     
    JoergL gefällt das.
  15. Gear7Lover

    Gear7Lover

    Beiträge:
    6.290
    Alben:
    2
    Ort:
    CH-4556 Steinhof
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    Hast Du auch eine Katze?
     
    Marc und Troubadix gefällt das.
  16. Morgenfrost

    Morgenfrost

    Beiträge:
    1.162
    Ort:
    48157 Münster
    Liegerad:
    Optima Baron
    YouTube hat mir beigebracht, dass das "Shoaling" genannt wird. Ich kenne es aus Münster auch.
     
    K0nsch und Christoph S gefällt das.
  17. Moppel1306

    Moppel1306

    Beiträge:
    221
    Alben:
    1
    Ort:
    32120 Hiddenhausen
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Boah, was bin ich froh, dass ich auf dem Land wohne... ich würde durchdrehen, wenn ich das jeden Tag auf dem Arbeitsweg hätte!
    Wo ist der „gefällt mir nicht“-Button, wenn man ihn braucht? (n)
     
    spreehertie und Christoph S gefällt das.
  18. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    8.297
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Oh, Begriffsentlehnungen gibt es:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Shoaling
     
    K0nsch gefällt das.
  19. Troubadix

    Troubadix

    Beiträge:
    7.777
    Alben:
    2
    Ort:
    Kreis Marburg / Hessen
    Velomobil:
    Leiba x-stream
    Liegerad:
    Radius Troll
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    Stimmt, das liegt ja auch den hohenWellen von Tsunamis beim Auftreffen auf den flachen Meeresboden / das Ufer zugrunde. Ist das also ein radlerischer Ego-Tsunami?
     
  20. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    4.154
    Alben:
    4
    Ort:
    Flensburg
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    So ein Quatsch wüsste nicht das man es in 3 min zu mir schaffen könnte und von meiner Seite war es möglich, saß auf dem Sofa und überlegte was es zum Mittag gibt.
     
    TitanWolf gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden