Heute freue ich mich, weil... (to be continued)

Beiträge
1.486
Dass ich nächste Woche den
an meinem Up Pedelec gegen Conti Contact Urban austauschen kann. Heute bestellt ;-).

Hintergrund:
Gestern war ich (wegen meckernder Knie nach 1300km VM- Tour) mit dem Pedelec statt dem VM nach Köln zum Liegeradtreff gefahren. Leider reicht der Akku nur ca. 75km. Gesamtfahrstrecke sind aber ca. 90km. Auf dem letzten Stück nach Hause geht es 120hm mit bis zu 8% bergauf. Als genau da der Akku leer war, wurde mir erst bewusst, WIE schlecht der Marathon Plus (Modell "Tour" in 47mm Breite) rollt. Selbst in der Ebene ging es nur zäh voran :rolleyes:. Dann lieber ab & an flicken.
 
Beiträge
53
... ich die ganze Heimfahrt überlegt hatte, ob ich im Edeka oder Netto einkaufen soll, und die Entscheidung für den Netto interessante Begegnungen für mich bereit hielt:

1. teilte mir ein junger Mann sehr ernsthaft mit: "Ich bin Jesus und meine Mutter heißt Maria Magdalena und die ist eine Hure."

2. fragte mich Inhaber eines Taxiunternehmens, ob ich nicht mit dem Velomobil für ihn Werbung fahren möchte.
 
Beiträge
1.043
... meine Pedal-Odyssee (insb. die Achslängen-Odyssee) fürs VM jetzt hoffentlich ein Ende hat (es war Tausch Nummer 8....)
... die VeMoBags angekommen sind (und auf Einbau harren)
... ich dank der Hilfe eines freundlichen Mitforisten einen Nacaduct im Wartungsdeckel habe und die Hosenausschnitte jetzt so bearbeitet sind, dass der linke Radkasten innen der limitierende Faktor in den Kurven ist.
... und damit meine offenen Punkte auf der VM ToDo Liste immer weniger werden
 
Beiträge
269
...mein DF nach erfolgter großer Inspektion wieder so richtig rennt. OK, große Inspektion, was wurde da gemacht?
  • Reifen vorne von Conti Contact Speed wieder auf Pro One. Die Contact Speed haben mir keinen Spaß gemacht. die klauten doch ein paar entscheidende km/h. Machte einfach keinen richtigen Spaß damit.
  • Conti Grand Prix 5000 /28-584 Butyl hinten nach 15000 km !!! runter und ersetzt durch denselben, diesmal aber in Tubeless. Den Reifen hatte ich schon etwas länger hier liegen, aber der alte Grand Prix wollte einfach nicht verschleißen. Buuh, ich will den auch für vorne, heul :cry:
  • Beide Naben vorne neu gelagert mit hochwertigen FAG Lagern, einfach mal so aus Spaß, um das nötige Know How zu erlangen.
  • Kettenrohre mehrfach durchgezogen, Kette, Ritzel und Schaltröllchen vom Peek befreit, und sparsam neu geschmiert.
  • Ganzes Velomobil sorgfältig gewaschen, und mit Gollit Nanoversiegelung versiegelt, inclusive Unterboden. Boah ist das glatt.
Beim Einbau des Hinterrades dann noch gleich ein neues unverzichtbares Hilfsmittel aus Abfall erfunden, frei nach der Devise "Einfälle statt Abfälle". Problem: Die Steckachse wieder sauber durch das Hinterrad durchzukriegen, weil sich die Hülse zwischen den Lagern verschiebt.

Lösung:
Etwa 2cm Muffe eines M16 Installationsrohres mit etwas Klebeband einseitig bündig umwickeln, bis der Außendurchmesser knapp 19mm beträgt, dann das einseitig überstehende Klebeband kegelförmig verdrillen. Diese mitwandernde Zentrierhülse kann man nun mit der spitzen Seite freilaufseitig in das Kugellager und die Distanzhülse einführen. Dann rein mit dem Rad in den Radkasten, und die Steckachse durchschieben. Die mitwandernde Zentrierhülse zentriert die innere lose Distanzhülse an den Übergängen zu den Kugellagern, und wird am Ende einfach aus der Nabe herausgestoßen.

Dann die Probefahrt heute morgen: Läuft ... :D

Das musste auch der S-Pedelec Fahrer erfahren, der die Wand bei 45 km/h auch dann nicht überwinden konnte, als er aus dem Sattel ging. Ich hatte da noch Luft nach oben, yeah :p. Leider wars innerorts, an der nächsten Ampel hatte er mich wieder, er war sichtlich beeindruckt, und nach einem kurzen netten Plausch trennten sich unsere Wege.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
370
Weil ich gestern zum ersten Mal eigenen Fruchtwein angesetzt habe und es auf Anhieb zu funktionieren scheint. Mit der Turbohefe ist heute schon genießbarer „Federweißer“ draus geworden und eben ging es vom Topf in den Gäreimer und es macht fleißig „blubb“.
Wassermelonen entwickeln aber leider nicht so intensiven Fruchtgeschmack… Aber für das erste Mal bin ich zufrieden.
 

MAD

Beiträge
674
Heute nach der Dritten Prüfung mitgeteilt wurde das wir den Lehrgang bestanden haben.
Wir sind nur noch 5 von 18.
Den ersten Tag hat es 4, den nächsten 3 und am nächsten 1 rausgehauen.
In der zweiten Woche musste dann die anderen 5 gehen.
Ik freu mir ;)

PROOOOOST
 
Beiträge
8.406
Wobei ich als ehemaliger Zivi frage, ob ich Deine Freude liken kann... Waffentechnik? Bundi-Verwaltung?
Was lernst Du?
Gruß Krischan
 
Beiträge
809
...weil ich mein "großes" Telefon(5.5 statt 2.5 Zoll :D ) im VM montiert bekommen hab.

Ich hab mir direkt unter den Knick am Süllrand etwas Pilzband geklebt und einen SP-Connect Adhesive Mount mit Pilzband bestück.. Jetzt sitzt das Telefon mittig quer vor meiner Nase, ist trotz beginnender Kurzsichtigkeit so leidlich lesbar und wackelt auch akzeptabel wenig.

Hätt ich alles noch Monate vor mir hergeschoben, wenn nicht am Wochenende eines meiner Netzteile verrückt gespielt hätte und ich nachts vom Geruch heißer Elektronik aufgewacht wäre, weil mein kleines Telefon geglüht hat.

Also hab ich am Wochenende panikartig alles auf mein großes Telefon umgezogen was ging und hab DANN festgestellt, dass nicht das Telefon kaputt ist, sondern das Netzteil :)
 
Beiträge
7.631
Oben