GaloppE AZ

Beiträge
388
Beim Aufklappen nach vorne beschädigt man grundsätzlich das Plexi Fenster im Versatile Dach und / oder den Lack der „Motorhaube“.
Das kann ich nicht bestätigen @seemann11 , siehe Bilder.
Das Dach ist soweit nach vorne geklappt wie es nur geht - es wird weder der Lack, noch das Plexifenster in Mitleidenschaft gezogen.
Es kann natürlich auch sein - und das nehme ich eher an - dass das AW6 hier eine kleine aber feine Anpassung erhalten hat, welche so bei den alten Modellen noch nicht vorhanden war?
 

Anhänge

  • Dach 1.jpg
    Dach 1.jpg
    47,7 KB · Aufrufe: 62
  • Dach 2.jpg
    Dach 2.jpg
    102,9 KB · Aufrufe: 62
Beiträge
1.310
Es kann natürlich auch sein - und das nehme ich eher an - dass das AW6 hier eine kleine aber feine Anpassung erhalten hat, welche so bei den alten Modellen noch nicht vorhanden war?
Absolut, bei meinem Versatile Dach klappt das Dach noch komplett über und liegt dann mit der Plexi Scheibe auf der Motor Haube.

Sehr einfache und gute Lösung !

Wie ist denn die hintere Halterung gelöst, immer noch das „Geweih“ ?
 
Beiträge
1.465
Ja, es hat noch das Geweih. Es ist mittlerweile schwarz. Ich finde das nicht so schlimm. Passt zum Erscheinungsbild des A6.
 
Beiträge
388
Ich finde das nicht so schlimm. Passt zum Erscheinungsbild des A6.
Dem stimme ich absolut zu - aber wir sind ja fast eh aus dem gleichen Parallel-Universum, oder @Windfisch? ;)
Ich denke aber auch, dass das ein eher persönlicher Geschmack ist, was gut aussieht und was nicht.

Und... Ich kann an dem Geweih sehr gut eine Halterung für eine Kamera anbringen, OHNE das ich Löcher in das Alleweder bohren muss.
 

Wikinger

Team
Beiträge
3.401
  • Manchmal schreibt ihr GaloppE, manchmal GallopE.
  • Auf der Webseite steht GaloppE.
  • Die URL lautet aber https://gallope.de/.
  • Der User-Name im Forum aber @Galoppe_Akkurad
GaloppE AZ ist offenbar die korrekte Bezeichnung, so heißt das Fahrzeug auf der Homepage und das Video von @henningt von der IAA 2021 zeigt das entsprechende Logo auf dem Fahrzeug (ich ändere gleich mal den Threadtitel); da scheint bei der URL ein Fehler unterlaufen zu sein und beim Usernamen hat man halt auf das große E verzichtet ...
 
Beiträge
3.485
Noch eine Verständnisfrage:
Das GaloppE AZ ist eine Weiterentwicklung des Alleweder A6.
Das betrifft aber nur das GaloppE AZ, oder? Denn GaloppE PEP und GaloppE EV haben zwar ähnliche Namen und ein ähnliches Design, aber die Formen sind ja fundamental unterschiedlich. Daher vermute ich, dass sie bis auf ein paar Komponenten nichts mit dem GaloppE AZ und damit dem Alleweder A6 zu tun haben. Richtig?
 
Beiträge
406
@henningt Bitte sag hier Bescheid wenn Du das AZ erhalten hast. Dann würde ich mir das gerne einmal bei Dir vor Ort ansehen. Ottersberg ist doch eine Ecke dichter dran als Akkurad.
 

henningt

gewerblich
Beiträge
3.325
Das AZ wird es in einer Grundversion geben, gewünschte Optionen werden per Software durch den Händler freigeschaltet - sofern sie keinen Umbau benötigen. Ähnlich wie bei Tesla :cool: So wird dann zB. aus der 25er Version eine 45er. Das wird dann per Diagnose-Software und BT-Verbindung einfach aktiviert.
 
Beiträge
1.465
Cool, dann geht es ja wirklich, was ich früher in diesem Thread angedacht hatte, Wechsel des Typs beim Händler. Das wird dann echt das perfekte Fahrzeug für nachfolgende Generationen. Wenn der Filius oder das Filinchen groß genug ist um reinzupassen, also zwischen 12 und 14, als Pedelec kaufen, macht er/sie die Mofa-Prüfbescheinigung, Kennzeichen dran und auf 25er umprogrammieren und mit dem AM/A1/B dann als 45er „aufmachen“.

Ich glaube, mit der richtigen Publicity könnte das das ganz große Ding sein, und lässt auf jeden Fall Podbike weit hinter sich. Das AZ kann alles, was ein Frikar kann und noch viel mehr.

Da komme ich doch gern wieder zum testen!

Ich finde, die Begrenzung auf 3 Räder im A1 sollte entfallen und ein Modus ohne Begrenzung möglich sein, ich denke, das AZ könnte dann auch 60-70 fahren.
 
Beiträge
3.453
LEVA-EU recently criticised France for having missed an occasion to legalise s-pedelecs and other 45 km/h light vehicles in a separate category from the Twizy and the Citroen Ami (and mopeds in general). It will be interesting to see how the GaloppE 45 fits into the scheme of things here.
 
Beiträge
1.465
Vielleicht sollte man einfach beide Schreibweisen etablieren, aufgrund der Sprachunterschiede. Dort, wo man das L verdoppelt, heißt es dann GallopE, dort, wo es das P ist, GaloppE.
Der Mitsubishi Pajero heißt in Spanien aus Gründen auch anders und hier sind es nur ein paar Konsonanten, die unterschiedlich sind.

Ich würde jetzt, wo die unterschiedliche Schreibweise schon verwendet wird, einfach eine zweite Domain anmelden und wenn mal eine englische Homepage kommt, dann da die GallopE-Schreibweise nutzen.
 
Oben Unten